• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 14.12.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Südostbayern  |  18.06.2017  |  17:09 Uhr

Unfälle und Brände am Wochenende fordern Einsatzkräfte in der Region

Lesenswert (8) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Einsatzkräfte mussten am Wochenende mehrmals in der Region ausrücken - sei es bei Unfällen oder bei Bränden gewesen. − Fotos: Edenhofer/Pree/FDL/BeMi

Die Einsatzkräfte mussten am Wochenende mehrmals in der Region ausrücken - sei es bei Unfällen oder bei Bränden gewesen. − Fotos: Edenhofer/Pree/FDL/BeMi

Die Einsatzkräfte mussten am Wochenende mehrmals in der Region ausrücken - sei es bei Unfällen oder bei Bränden gewesen. − Fotos: Edenhofer/Pree/FDL/BeMi


Bei drei schweren Unfällen am Wochenende sind zwei Menschen auf Bayerns Straßen gestorben, fünf wurden schwer bis lebensgefährlich verletzt. Eine Vielzahl von Unfällen, Bränden und weiteren Vorfällen hat am Wochenende auch Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste im Verbreitungsgebiet der PNP auf Trab gehalten. Wir haben hier noch einmal die Geschehnisse zusammengefasst.

Dachstuhl des Rottwerks in Pocking fängt Feuer

Vermutlilch, weil sich heißes Silizium selbst entzündet hat, geriet der Dachstuhl einer Lagerhalle des Rottwerks in Pocking (Landkreis Passau) am Sonntagnachmittag in Brand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.

Auto auf einem Acker brennt lichterloh

In Flammen stand das Auto beim Eintreffen der Feuerwehr. − Foto: Edenhofer

In Flammen stand das Auto beim Eintreffen der Feuerwehr. − Foto: Edenhofer

In Flammen stand das Auto beim Eintreffen der Feuerwehr. − Foto: Edenhofer


Zu einem brennenden Auto ist die Feuerwehr Ruhmannsfelden am Samstag um 17.20 Uhr nach Hochstraße (Landkreis Regen) alarmiert worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Auto bereits in Vollbrand.

Mit dem Auto gegen Geländewagen geschleudert

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagmittag bei Triftern (Landkreis Rottal-Inn) ereignet. Dort ist ein Auto gegen einen Geländewagen geschleudert. Eine 21 Jahre alte Frau ist dabei so schwer verletzt worden, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

Sozia fällt beim Beschleunigen von Motorrad

Mit dem Rettungshubschrauber wurde die Sozia am Samstag ins Klinikum geflogen. − Foto: Pree

Mit dem Rettungshubschrauber wurde die Sozia am Samstag ins Klinikum geflogen. − Foto: Pree

Mit dem Rettungshubschrauber wurde die Sozia am Samstag ins Klinikum geflogen. − Foto: Pree


Als ein Motorradfahrer mit seinem Bike am Samstagnachmittag auf der B 388 nahe Obernzell (Landkreis Passau) beschleunigte, konnte sich seine 28 Jahre alte Beifahrerin aus Passau nicht mehr auf dem Gefährt halten. Sie fiel von dem Krad und schlitterte rund 100 Meter weit über die Straße. Schwer verletzt wurde sie in ein Krankenhaus geflogen.

Auto fängt nach Unfall Feuer - Zwei Frauen schwer verletzt

Gerade noch rechtzeitig haben sich zwei Frauen am Sonntagnachmittag aus ihrem Auto nach einem Unfall in Siegsdorf (Landkreis Traunstein) retten können, ehe ihr Auto in Flammen aufging. Bei dem vorhergehenden Zusammenstoß mit einem anderen Auto wurden sie jedoch schwer verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Schwerer Betriebsunfall bei ZF

Ein knapp 100 Kilogramm schweres Metallteil hat sich im Werk Grubweg (Landkreis Passau) der ZF Passau aus einer Halterung gelöst und stürzte zu Boden. Ein Arbeiter griff reflexartig nach dem Metallteil und klemmte sich dabei die Hand ein. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Klinikum gebracht.

Unbekannter legt Brand im Salzachzentrum

Ein Atemschutzgeräteträger bahnt sich seinen Weg durch die Ruine des Salzachzentrums nach erfolgreicher Brandbekämpfung. − Foto: FFW/Szehr

Ein Atemschutzgeräteträger bahnt sich seinen Weg durch die Ruine des Salzachzentrums nach erfolgreicher Brandbekämpfung. − Foto: FFW/Szehr

Ein Atemschutzgeräteträger bahnt sich seinen Weg durch die Ruine des Salzachzentrums nach erfolgreicher Brandbekämpfung. − Foto: FFW/Szehr


Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Samstag ein Feuer im Salzachzentrum in Burghausen (Landkreis Altötting) gelegt. Ein aufmerksamer Bürger bemerkte dies und informierte die Einsatzkräfte. Die Polizei sucht nun nach dem Brandstifter.

Hund legt Verkehr auf der A 8 lahm

Ein entlaufener Hund hat am Samstagvormittag für einen kilometerlangen Stau auf der A 8 am Chiemsee geführt. Die Polizei wollte den Hund einfangen, doch dieser flüchtete zwischen den stehenden Autos hindurch. Als er gefangen wurde, biss der Hund zu.

Waldbrand entpuppt sich als Sonnwendfeuer

Von Haus im Wald aus gesehen schaut das nach einem Waldbrand aus. Es stellte sich aber schnell heraus, dass es ein Sonnwendfeuer auf dem Blümersberg bei Tittling war. − Foto: GA

Von Haus im Wald aus gesehen schaut das nach einem Waldbrand aus. Es stellte sich aber schnell heraus, dass es ein Sonnwendfeuer auf dem Blümersberg bei Tittling war. − Foto: GA

Von Haus im Wald aus gesehen schaut das nach einem Waldbrand aus. Es stellte sich aber schnell heraus, dass es ein Sonnwendfeuer auf dem Blümersberg bei Tittling war. − Foto: GA


Alarm für mehrere Wehren am Samstagabend im Landkreis Freyung-Grafenau: Ein Anwohner sah Flammen im Wald und alarmierte die Einsatzkräfte. Wie sich jedoch herausstellte, handelte es sich um ein Sonnwendfeuer bei Tittling.

Brennender Bagger legt Zugverkehr lahm

Am Bahnhof in Rosenheim ist am Samstag ein Bagger in Brand geraten. Der Bagger stand unmittelbar an den Gleisen, der Zugverkehr musste gestoppt werden. Weshalb der Bagger komplett ausbrannte, ist noch unklar.

Auto fängt während der Fahrt Feuer

Mit viel Schaum hat die Feuerwehr Palling das brennende Auto gelöscht. − Foto: FDL/BeMi

Mit viel Schaum hat die Feuerwehr Palling das brennende Auto gelöscht. − Foto: FDL/BeMi

Mit viel Schaum hat die Feuerwehr Palling das brennende Auto gelöscht. − Foto: FDL/BeMi


Das ist gerade nochmal gut gegangen: Während der Fahrt geriet das Auto eines 33 Jahre alten Mannes am Samstagabend bei Palling (Landkreis Traunstein) in Brand. Flammen schlugen aus den Lüftungsschlitzen des Wagens. Der Mann konnte sich noch rechtzeitig retten, das Auto brannte vollständig aus.

Leichtflugzeug wird von Böen erfasst

Ein Ultraleichtflugzeug ist beim Aufsetzen auf die Landebahn auf dem Flugplatz in Vilshofen (Landkreis Passau) von Windböen erfasst worden. Die Maschine bohrte sich daraufhin frontal in eine angrenzende Wiese. Der Pilot hatte Glück im Unglück, ihm geschah nichts.

SEK-Einsätze in Arnbruck und Prien am Chiemsee wegen Samuraischwertern

Auch das SEK war am Wochenende in der Region gefordert - beide Male am Freitag. Zunächst drohte eine Frau in Arnbruck (Landkreis Regen) damit, sich etwas anzutun. Als die Rettungskräfte anrückten, drohte sie ihnen mit einem Schwert. Daraufhin wurde das SEK gerufen.

Ähnliches geschah in Prien (Landkreis Rosenheim): Am Freitagnachmittag wollten ihn Beamte der Polizeiinspektion Prien nach der Mitteilung über ein seltsam verdächtiges Verhalten des Mannes und einer möglichen Gesundheitsgefahr für den Anfang 40-Jährigen an seinem Anwesen kontrollieren. Als die Polizisten vor Ort eintrafen drohte der Priener jedoch mit einem Samuraischwert und kündigte an, jeden umzubringen.

Auto überschlägt sich und kommt seitlich zum Liegen

Das Unfallauto bei Arnstorf − Foto: privat

Das Unfallauto bei Arnstorf − Foto: privat

Das Unfallauto bei Arnstorf − Foto: privat


Eine Frau aus Reisbach hat am Freitagabend bei Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) die Kontrolle über ihr Auto verloren und sich überschlagen. Die Frau wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Nach Handy gesucht: Mann überschlägt sich mit Auto auf der A 8

Großes Glück im Unglück hatte ein 72 Jahre alter Mann aus Serbien am Sonntagmorgen: Als er mit dem Auto auf der A 8 bei Neukirchen (Landkreis Berchtesgadener Land), suchte er sein Handy. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto und überschlug sich mindestens zweimal. Verletzt wurde der 72-Jährige nicht, er verursacht jedoch einen hohen Schaden an seinem Auto sowie an den Straßenvorrichtungen.

Anbau fängt Feuer - Drei Wohnhäuser beschädigt

In der Nacht zum Sonntag hat ein Anbau zwischen einer Doppelhaushälfte und einem Carport in Straubing Feuer gefangen. Bei dem Brand wurde zum Glück niemand verletzt. Es entstand jedoch hoher Sachschaden.

Dose mit PU-Schaum im Feuer: Drei Verletzte bei Sonnwendfeuer

Beim Sonnwendfeuer in Wonneberg (Landkreis Traunstein) sind drei Personen verletzt worden. Ein Mann warf einen Müllsack in das Feuer, in dem noch eine volle Dose mit PU-Schaum war. Die Dose explodierte kurz darauf.

Drei Verkehrstote auf Bayerns Straßen

Am Samstagnachmittag starb eine 71 Jahre alte Autofahrerin bei einem Unfall bei Krünach (Landkreis Würzburg). Die Frau kam mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Sie starb noch am Unfallort.

Ein weiteres Auto prallte ebenfalls frontal gegen einen Baum. Drei Buben und ein Mädchen zwischen 16 und 21 Jahren wurden bei dem Verkehrsunfall bei Schierling (Landkreis Regensburg) in der Nacht zum Sonntag schwer verletzt.

In Treuchtlingen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) kam am Sonntag ein 45 Jahre alter Mann bei einem Autounfall ums Leben. Seine am Steuer sitzende Mutter erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Wie die Polizei mitteilte, war die 67-Jährige aus noch ungeklärten Gründen mit dem Auto frontal gegen eine Hauswand gefahren.

Hohe Schäden bei weiteren Bränden in Bayern

Am Freitagabend brach ein Feuer im Nürnberger Hauptbahnhof aus. Dabei wurden nach Angaben der Feuerwehr zwei Bahnmitarbeiter verletzt. Die Osthalle und Teile des Bahnhofsplatzes wurden gesperrt; die Ursache blieb zunächst unklar.

Am Samstagabend dann sorgte ein Großfeuer in einer Zuckerfabrik im unterfränkischen Ochsenfurt für erheblichen Schaden. Wie die Polizei mitteilte, ging zunächst ein aus Strohballen gebauter Lärmschutzwall in Flammen auf. Der Brand sprang in kurzer Zeit auch auf Firmengebäude über.

Am Sonntag entstand ein Schaden im sechsstelligen Bereich beim Brand einer Lagerhalle in Augsburg. Die Lagerhalle und ein Nebengebäude hatten am Morgen aus zunächst unbekannten Gründen Feuer gefangen, wie die Polizei mitteilte. Auch hier wurde niemand verletzt. Ebenfalls am Sonntag griffen die Flammen einer brennenden Scheune in Ansbach auch auf den Dachstuhl des benachbarten Wohnhauses über. Drei Bewohner mussten wegen des Verdachts auf eine leichte Rauchvergiftung vor Ort vom Rettungsdienst versorgt werden, wie die Polizei mitteilte. − dao/dpa








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





6,60 Euro für einen Joint bekam der Mann von der Polizei rückerstattet. −Symbolbild: dpa

Die Münchner Polizei hat einem Mann 6,60 für einen Joint bezahlt, den sie ihm zuvor weggenommen...



Gibt es in diesem Jahr weiße Weihnachten? Sicher ist nichts. Aber der Blick in die Statistiken des Deutschen Wetterdienstes zeigt: Es sieht wahrscheinlich nicht gut aus. −Symbolbild: Archiv

Drinnen leuchtet der Christbaum, die Geschenke liegen darunter bereit, die Familie sing gemeinsam...



Eines der beiden Kängurus, die Polizisten in der Nacht auf Mittwoch in einem Auto in Passau entdeckt haben − Foto: Tierheim Passau

In der Nacht auf Mittwoch hat die Passauer Polizei in der Neuburger Straße eine Verkehrskontrolle...



Die digitale Währung Bitcoin hat in den vergangenen Wochen eine enorme Wertsteigerung hingelegt. In Osterhofen hat im Oktober eines der ersten Bitcoin-Büros Bayerns eröffnet. Inhaber Alexander Bär berät dort Kunden, die in das Geschäft einsteigen möchten. − Foto: Roland Binder

Alexander Bär aus Osterhofen (Landkreis Deggendorf) ist einer der wenigen Bitcoin-Berater Bayerns...



Rettungskräfte versuchen auf dem Pezid in Tirol einen Skifahrer aus einer Lawine zu befreien - ohne Erfolg: Der Mann aus Deutschland konnte nurmehr tot geborgen werden. − Foto: Dominik Bartl/www.newsmediaservice.de

Ein deutscher Skifahrer ist bei einem Lawinenabgang am Mittwoch in Tirol ums Leben gekommen...





Die Sargpflicht soll in Bayern erhalten bleiben. −Symbolfoto: dpa

Die CSU ist weiter kategorisch gegen eine Abschaffung der Sargpflicht bei Beerdigungen...



Sebastian Frankenberger erhält auch heute noch Morddrohungen. Foto: Jäger

Mehr als sieben Jahre nach dem Volksentscheid zum Rauchverbot erhält dessen Initiator Sebastian...



Aufnahmen vom Nationalpark-Wolf sind dem Jäger Karl Bauernfeind gelungen. Er hielt den Moment fest, in dem er einen Hahn riss. − Foto: Bauernfeind

Da steht er, der Wolf. Nur wenige Meter von Karl Bauernfeind entfernt. Seelenruhig...



Das Vaterunser ist ein zentrales Gebet im Christentum und wurde in viele Sprachen übersetzt – an manchen Wortlauten regen sich Zweifel. −F. dpa

Frankreich hat zum ersten Adventssonntag den Text des Vaterunser geändert – statt der Bitte...



Die Trafik– Österreichs Tabakladen – mit dem typischen Schild: Die Alpenrepublik belässt es bei ihren relativ laxen Rauchverbots-Regeln. – F.: dpa

Das für 2018 geplante absolute Rauchverbot in Österreichs Gaststätten soll nach dem Willen von ÖVP...





Rauchmelder sind bald in allen Haushalten Pflicht. − Foto: dpa

Ab 1. Januar müssen alle Wohnungen – auch Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften oder...



Auf dem Weg zur Burg gab es einiges zu entdecken – wie hier die "schwimmende Stadt".

Leicht beschneite Wege und Dächer der Holzbuden rund um die Stiftskirche sorgten für eine...



Ein Flutlicht für den A-Platz im Sportpark zahlt sich für den Verein ionsofern aus, als damit der B-Platz geschont und dessen Unterrhalt günstiger wird. − Foto: Fuchs

Der B-Fußballplatz des Sportparks ist fast alljährlich, wegen der großen Beanspruchung...



Siegfried Niedermeier mit einem seiner Lieblingsmodelle, einem Büssing aus den 50er Jahren. − Fotos: Traup (3), privat

Siegfried Niedermeier öffnet sein Schatzkästchen gerne. Eigentlich ist es kein Schatzkästchen mehr...



Tödlicher Unfall in Burghausen. − Foto: Timebreak21

Aus "verkehrsfremden Gründen" hat ein 64-jähriger Emmertinger am frühen Freitagmorgen gegen 6...