• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.01.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau/Landshut  |  16.07.2017  |  16:02 Uhr

Kripo ermittelt nach brutalen Schlägereien in Passau und Landshut

Lesenswert (18) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Brutale Schlägereien spielten sich in Passau und in Landshut in der Nacht auf Sonntag ab. −Symbolfoto: dpa

Brutale Schlägereien spielten sich in Passau und in Landshut in der Nacht auf Sonntag ab. −Symbolfoto: dpa

Brutale Schlägereien spielten sich in Passau und in Landshut in der Nacht auf Sonntag ab. −Symbolfoto: dpa


Brutale Schlägereien haben sich in der Nacht auf Sonntag in Niederbayern ereignet. Wie die Polizei am Sonntagnachmittag mitteilt, wurden dabei mehrere Menschen verletzt, zum Teil auch schwer. Die Schlägereien in Passau und Landshut waren zum Teil so massiv, dass im Nachgang auch die dort zuständigen Kriminalpolizeien und Staatsanwaltschaften ermitteln. Zwei Asylbewerber befinden sich derzeit noch in Arrest.

Nach Angaben der Polizei hielten sich in Passau gegen 4 Uhr vier junge Männer aus Österreich in einer Diskothek in der Bahnhofstraße auf. Als die Gäste wegen der anstehenden Putzstunde aus dem Lokal gebeten wurden, ergab sich vor dem Lokal aus noch nicht bekannten Gründen eine Auseinandersetzung mit einer Gruppe von etwa zehn Männern. So sagte es einer der geschädigten jungen Männer aus Österreich. Es kam zu einer Schlägerei, bei der sich rund 15 Personen beteiligten. Nach Polizeiangaben wurden mindestens drei Männer verletzt, einer sogar schwer. Ein 22-Jähriger aus Österreich erlitt eine Schnittverletzung im Oberschenkel, vermutlich von einem Messer. Der Mann musste nach seiner Einlieferung aus diesem Grund in einer Klinik operiert werden.

Linktipp:
- 22-Jährige mit Messer angegriffen und ihren Begleiter verletzt

Zu der möglichen Tätergruppe können die Geschädigten laut Polizei noch keine detaillierten Angaben machen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte flüchteten die Beteiligten. Die Ermittlungen zu dem Fall führt jetzt die Kriminalpolizei in Passau in enger Abstimmung mit der Passauer Staatsanwaltschaft weiter. Die Kriminalpolizei bittet vor allem um Zeugenhinweise zum Geschehensablauf, aber auch zu den Beteiligten. Wer kann Angaben zu den beteiligten - insbesondere zu den geflüchteten - Personen machen oder kennt diese ? Hinweise werden unter der Nummer 0851-9511-0 an die Kripo Passau erbeten.

Zwei Täter traten dem am Boden Liegenden gegen den Kopf

Gegen 5.35 Uhr ereignete sich eine ähnliche Schlägerei in Landshut. Auch hier gerieten in der Neustadt mehrere junge Männer, darunter zwei malische Asylbewerber, aus unbekannter Ursache in Streit und schlugen sich. Einer der Beteiligten, ein 21-Jähriger aus dem Landshuter Raum, ging zu Boden. Zwei Täter traten auf den am Boden liegenden ein - auch gegen seinen Kopf. Der Mann erlitt leichtere Verletzungen. Die beiden beteiligten malischen Asylbewerber im Alter von 21 und 35 Jahren konnten durch anrückende starke Einsatzkräfte der Landshuter Polizei vorläufig festgenommen werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Landshut bleiben die beiden Männer in Polizeiarrest, bis am Montag über die weitere Verfahrensweise, beispielsweise eine Vorführung bei einem Richter, entschieden wird.

Auch diese Schlägerei bearbeitet nun die Kriminalpolizei in Landshut in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Landshut weiter. Wer dazu Hinweise geben kann, solle sich mit der Kripo Landshut unter der Nummer 0871-9252-0 in Verbindung setzen. − pnp



Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Anzeige





Im Laufe des Montags entspannte sich die Lage in Bayern. Lediglich im Bayerwald und im Alpenvorland warnte der DWD noch vor Glatteis. −Screenshot: PNP/Quelle: DWD

In weiten Teilen Südostbayerns hat der Deutsche Wetterdienst am Montag vor Glatteis und Schneefall...



Nachdem der gut zweistündige Einsatz am Zwiesel beendet war, mussten die Bergwachtretter auch noch die Hilfskräfte am Geigelstein unterstützen. − Foto: BRK/Leitner

Bei drei Lawinenabgängen in den Landkreisen Berchtesgadener Land, Rosenheim und Traunstein sind am...



60.000 Euro Schaden entstanden nach ersten Schätzungen bei einem Unfall mit einem Polizeiauto in Straubing. − Foto: Hans Filipcic

Ein Fahrzeug der Polizei ist am Montag während einer Einsatzfahrt verunglückt...



Ein vermisstes Ehepaar wurde tot in einem Anbau auf ihrem Grundstück gefunden. − Foto: dpa

Der eigene Sohn und die Schwiegertochter könnten nach Einschätzung der Ermittler ein wochenlang...



Wegen Totschlags an ihrem Neugeborenen muss sich eine Frau vor dem Landgericht Regensburg verantworten. −Foto: dpa

Sie soll ihre neugeborene Tochter zum Sterben in einen Koffer gepackt und auf den Speicher gestellt...





Null Sicht am Schießstand: Johannes Kühn musste beim Rennen der Männerstaffel in Oberhof zweimal unter besonders irregulären Bedingungen in den Anschlag gehen. − Foto: dpa/Martin Schutt

Dass beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ausgerechnet Johannes Kühn in der Männerstaffel fast alles...



Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Neuer Mann für Wacker Burghausen: Maurizio Scioscia (26) wird den Regionalligisten in den restlichen...



Zwei Tore in 17 Einsätzen bejubelte Markus Mayer (rechts) beim FC Töging. Nach nur einem halben Jahr ist der Stürmer nun wieder weg. − Foto: Zucker

Zwei Abgänge meldet Fußball-Landesligist FC Töging: Markus Mayer und Marcel Erlinger haben den...



Es wird eine harte erste Woche für die Burghausener Spieler um Tim Sulmer, die am Montag erstmals wieder auf dem Platz standen. − Foto: Butzhammer

Der Ball rollt wieder an der Salzach – am Montagabend versammelte Wacker Burghausens Trainer...



Daumen hoch: Anschieber Florian Bauer (links) und Pilot Pablo Nolte haben sich beim Europacup erneut sehr gut in Form gezeigt – was ihnen kurz vor dem Saison-Highlight noch mehr Selbstvertrauen geben sollte. − Foto: W. Bauer

Weitere Podestplätze im Zweier- und Viererbob hat Florian Bauer beim letzten Europacup-Wochenende...





Am Amtsgericht in Miesbach hat ein Richter für ein Verfahren gegen einen Asylbewerber aus Afghanistan ein Kreuz abhängen lassen. −Symbolfoto: dpa

Für ein Verfahren gegen einen jungen Asylbewerber aus Afghanistan hat ein Richter am Amtsgericht...



Die CSU hat beschlossen, Straßenausbaugebühren abzuschaffen. −Symbolfoto: dpa

Neun Monate vor der Landtagswahl will die CSU die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Ortsstraßen...



Die "Piracher Tanzlmusi" wird beim "Hoagarten" für gemütliche Stimmung sorgen und gelegentlich auch zum Mitsingen einladen. − Foto: Gerlitz

Dass die Lichtmesszeit in Burgkirchen/Alz Ausstellungszeit ist, hat sich mittlerweile eingebürgert...



16 Fahrzeuge sind nach ersten Erkenntnissen in einen Unfall auf der A93 im Landkreis Kelheim verwickelt. Drei Menschen wurden verletzt. − Foto: Alexander Auer

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochmittag auf der A93 im Landkreis Kelheim ereignet...



Schwer begeistert waren die Fans von den Kastelruther Spatzen, mit denen nach einer Pause wegen einer Herz-OP auch Bandleader Norbert Rier wieder auf der Bühne stand. − Foto: Graf

Die Kastelruther Spatzen haben auf ihrer Tournee 2018 mit dem Titel "Die Tränen der Dolomiten" am...