• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.01.2017



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Update vor 5 Minuten Facebook - Foto: Tobias Hase/Symbolbild

Debatte um Fake News

Experte: Facebook stellt Informations-Ökosystem auf den Kopf

Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler Stephan Weichert für den richtigen Ansatz. Aber reicht das?





Auch auf dem Land Empfang  |  19.01.2017

Fahrgast-Verbände wollen WLAN in U-Bahn und Regionalzug

In Berlin werden jetzt zumindest die Bahnhöfe aufgerüstet. - Foto: Thalia Engel

Kostenloses Internet müsste es nach Ansicht von Fahrgast-Verbänden nicht nur im ICE, sondern auch in U-Bahnen und Regionalzügen geben...





Hersteller bestreitet Vorwürfe  |  18.01.2017

US-Handelskommission verklagt Chipkonzern Qualcomm

Qualcomm Vize-Präsident Donald Rosenberg. - Foto: Yonhap

Die US-Handelskommission FTC wirft dem Konzern Qualcomm, dessen Chips in vielen Smartphones für die Funkverbindung sorgen, unfairen Wettbewerb vor...





Vor Gericht  |  18.01.2017

Zuckerberg verteidigt Macher von VR-Brille Oculus

Musste im Streit um die Virtual-Realitiy-Brille Oculus vor Gericht erscheinen: Facebook-Chef Mark Zuckerberg. - Foto: Michael Reynolds/Archiv

Der milliardenschwere Streit um die VR-Brille Oculus hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg seinen ersten Auftritt vor Gericht eingebracht...





Gefahr aus dem Internet  |  17.01.2017

Kinder und Jugendliche besser vor Cybergrooming schützen

Ein junges Mädchen sitzt an einem Laptop. Kinder sollen besser vor sogenanntem "Cybergrooming" geschützt werden. - Foto: Nicolas Armer

Bilder von missbrauchten Kindern, Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Die Dimension des Problems wird von vielen unterschätzt.





Smartphones streng verboten  |  17.01.2017

Internet im Gefängnis: kein Menschenrecht

Befürworter wollen das Internet Schritt für Schritt im Gefängnis zulassen. - Foto: Patrick Seeger/Symbolbild

In Freiheit prägt das Netz unseren Alltag. Häftlinge haben dagegen keinen generellen Anspruch aufs Online-Sein. Dennoch passt sich der Strafvollzug der Welt mit Internet an - aber nur in Trippelschritten.





Neue Technologien entwickeln  |  17.01.2017

Sandberg: "Wollen nicht entscheiden, was wahr ist"

Die Geschäftsführerin von Facebook, Sheryl Sandberg. - Foto: Angelika Warmuth

Trotz harter Kritik will sich Facebook auch in Zukunft nicht selbst um das Löschen gefälschter Nachrichten kümmern...





Rauchmelder und Kameras  |  16.01.2017

Smarthome-Firma Nest kommt nach Deutschland

Ein vernetzter Thermostat der Firma Nest hängt an einer Wand in Hamburg. - Foto: Bodo Marks/dpa

Der Smarthome-Pionier Nest bringt seine Geräte schließlich auch nach Deutschland. Zunächst sollen der vernetzte Rauchmelder und die Sicherheitskameras...





Internetkonferenz DLD  |  16.01.2017

Tech-Branche entdeckt nach Trump-Sieg den kleinen Mann

Treffen der Tech-Größen: Microsoft-Chef Satya Nadella betritt bei der DLD-Konferenz die Bühne. In München diskutieren hochkarätige Gäste über Entwicklungen rund um die Digitalisierung. - Foto: Tobias Hase

So weitsichtig die Manager der Tech-Giganten oft sind: Den Sieg von Donald Trump hatten sie nicht erwartet. Die Branche verspricht, mehr Menschen sollen von Vorteilen der Technologie profitieren. Die Reihen der Verlierer der Digitalisierung könnten aber schnell größer werden.





Vorschriftenwirrwarr in Europa  |  16.01.2017

Wegwerf-SIMs für Terroristen: Was tun gegen Prepaid-Tricks?

Ein Anruf, dann kommt eine neue SIM-Karte ins Handy - mit dieser Taktik sind Kriminelle vor Überwachung bislang so gut wie sicher. - Foto: Bernd Thissen

Ein Anruf, dann kommt eine neue SIM-Karte ins Handy - mit dieser Taktik sind Kriminelle vor Überwachung so gut wie sicher. In Europa können sie sich problemlos mit Prepaid-Karten eindecken. Damit soll nun Schluss sein, fordert die Telekom - und bekommt Rückendeckung.





Zugang demokratisieren  |  16.01.2017

Microsoft-Chef: Künstliche Intelligenz muss Menschen helfen

Dominik Wichmann spricht bei der DLD (Digital-Life-Design) Konferenz. - Foto: Tobias Hase

Microsoft-Chef Satya Nadella will künstliche Intelligenz breiter verfügbar machen. "Der nächste Schritt für mich ist: Wie können wir diesen Zugang...





Internet-Konferenz  |  15.01.2017

DLD beginnt in München

Dominik Wichmann spricht bei der DLD (Digital-Life-Design) Konferenz. - Foto: Tobias Hase

Die Internet-Konferenz DLD hat in München begonnen. Bis Dienstag geht es bei der Veranstaltung um Themen wie künstliche Intelligenz...





Recherchezentrum als Partner  |  15.01.2017

Facebook will gefälschte Nachrichten bekämpfen

Facebook will härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. - Foto: Franz-Peter Tschauner

Im US-Wahlkampf wurden über Facebook massenhaft gefälschte Nachrichten verbreitet, meist zu Gunsten von Donald Trump. Inzwischen geht das Online-Netzwerk verstärkt gegen Fake News vor - bald auch in Deutschland.





"Viele fürchten Veränderungen"  |  15.01.2017

Telekom-Chef: Digitalisierung darf niemanden zurücklassen

Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, bei der DLD-Konferenz in München. - Foto: Tobias Hase

Der digitale Wandel krempelt die Welt um. Experten sagen: Selten war der Grad zwischen Erfolg und Scheitern so schmal - für die gesamte Menschheit. Telekom-Chef Höttges mahnt: Politik und Wirtschaft müssen sich um die Verlierer dieses Wandels kümmern.





Video-Podcast der Kanzlerin  |  14.01.2017

Merkel: Deutschland muss sich beim digitalen Wandel sputen

Merkel: "Das Zwischenziel für 2018 heißt, jeden Haushalt mit 50 Megabit pro Sekunde anzubinden." - Foto: Oliver Dietze

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht im digitalen Wandel eine große Herausforderung für Politik und Wirtschaft in Deutschland...





Kurzmitteilungsdienst  |  13.01.2017

WhatsApp: Keine "Hintertür" für Behörden

WhatsApp nutzt für seine Verschlüsselung das Krypto-Verfahren von Open Whisper Systems, auf dem unter anderem die vom NSA-Enthüller Edward Snowden favorisierte Kommunikations-App "Signal" aufbaut. - Foto: Martin Gerten/Illustration

WhatsApp lasse in seiner Verschlüsselung eine Hintertür offen, die von Behörden genutzt werden könne, behauptet ein Krypto-Experte. Der Facebook-Dienst kontert, das sei eine technische Lösung, damit Nachrichten nicht verloren gehen - und sie werde nicht missbraucht.





Videoplattform  |  13.01.2017

YouTube lässt Kommentare gegen Zahlung hervorheben

Will sich und den Anbietern von Live-Streams mit einer neuen Chat-Funktion eine weitere Einnahmequelle erschließen: die Videoplattform YouTube. - Foto: Tobias Hase/Illustration

Die Videoplattform YouTube will sich und den Anbietern von Live-Streams mit einer neuen Chat-Funktion eine weitere Einnahmequelle erschließen...





Für unterwegs und zu Hause  |  13.01.2017

Neue Nintendo-Konsole Switch kommt am 3. März

Die Switch-Konsole ist der große Hoffnungsträger für Nintendo. - Foto: Koji Sasahara

Nintendo bringt seine neue Konsole am 3. März auf den Markt. Die Switch soll sowohl am Fernseher als auch unterwegs nutzbar sein. Nintendo tritt damit nicht nur gegen Playstation und Xbox an, sondern auch gegen die Konkurrenz von Smartphone-Games.





Zeitungsbericht  |  13.01.2017

Pro Tag 20 Hacker-Angriffe auf Regierungscomputer

Laut einem Zeitungsbericht registriert die Bundesregierung einmal pro Woche einen Hacker-Angriff mit nachrichtendienstlichem Hintergrund. - Foto: Silas Stein/Illustration

Die Bundesregierung registriert nach einem Zeitungsbericht pro Tag etwa 20 hochspezialisierte Hacker-Angriffe auf ihre Computer...





Betagtes Betriebssystem  |  13.01.2017

Microsoft bereitet Windows 7 langsam auf Rente vor

Windows 7 erschien im Oktober 2009 als Nachfolger von Windows Vista, das weithin als Flop in die Geschichte einging. - Foto: George Frey/Archiv

Microsoft läutet den Abschied von Windows 7 ein: Der Softwarekonzern will sein betagtes Betriebssystem in drei Jahren nicht mehr unterstützen...





Kapitalerhöhung  |  12.01.2017

Europäische Medienkonzerne gründen Online-Video-Allianz

Die Partnerschaft eröffnet ProSiebenSat.1 den Zugang zu europäischen Schlüsselmärkten, sagt Digitalvorstand Christof Wahl. - Foto: Matthias Balk

Viele Künstler nutzen heute das Internet, um international bekannt zu werden. Drei europäische Medienkonzerne tun sich jetzt zusammen, um das Geschäft mit der Vermarktung von Online-Videos voranzutreiben.





Technische Probleme zu groß  |  12.01.2017

Google-Mutter gibt Projekt für Internet-Drohnen auf

Solarbetriebene Titan Aerospace Drohne: Die Google-Mutter Alphabet hat den Plan aufgegeben, große Drohnen zur Internet-Versorgung einzusetzen. Foto. Titan Aerospace/Google - Foto: Titan Aerospace/Google/Handout

Die Google-Mutter Alphabet hat den Plan aufgegeben, große Drohnen zur Internet-Versorgung einzusetzen...





Lernfähige Sprachassistentin  |  12.01.2017

HTC entwickelt künstliche Intelligenz fürs Smartphone

HTC gehört zu den Pionieren im Smartphone-Markt. Foto: David Chang - Foto: dpa

Der Smartphone-Vorreiter HTC setzt auf ein Comeback mit Hilfe künstlicher Intelligenz im Handy. Der persönliche Assistent soll unter anderem lernen...





Marktforscher  |  12.01.2017

Schrumpfen des Computermarkts abgebremst

Im gesamten Jahr schrumpfte der Absatz von Computern nach Einschätzung der Marktforscher um rund sechs Prozent. - Foto: Christoph Dernbach

Die jahrelange Talfahrt des PC-Marktes hat sich im vergangenen Weihnachtsgeschäft nach Berechnungen von Marktforschern abgebremst...





Verständnis für Nachrichten  |  11.01.2017

Facebook startet nach Fake-News-Kritik Journalismus-Projekt

Facebook hatte bereits Mitte Dezember ein härteres Vorgehen gegen erfundene Nachrichten angekündigt. Foto: Christoph Dernbach - Foto: dpa

Facebook startet nach heftiger Kritik an der Ausbreitung von gefälschten Nachrichten im US-Wahlkampf ein breit angelegtes Journalismus-Projekt...





Smartphone-Markt schwächelt  |  11.01.2017

Rückgang der iPhone-Verkäufe trifft Fertiger Foxconn

Nach Schätzungen von Analysten macht die Produktion von Apple-Geräten rund die Hälfte des Foxconn-Geschäfts aus. Foto: David Chang - Foto: dpa

Die sinkenden iPhone-Verkäufe im vergangenen Jahr haben dem weltgrößten Auftragsfertiger Foxconn seinen ersten Umsatzrückgang eingebracht...





Es geht um Schadenersatz  |  10.01.2017

Milliarden-Streit um VR-Brille Oculus vor Gericht

Eine VR-Brille (Virtual-Reality) von Oculus. Damit lassen sich Computerspiele ganz neu sehen und erleben. - Foto: Patrick Seeger

Der Streit um die VR-Brille Oculus, bei dem der frühere Arbeitgeber des Chefentwicklers zwei Milliarden Dollar Schadenersatz von Facebook will...





Neue Regeln für Cookies  |  10.01.2017

Brüssel will mehr Datenschutz für Internet-Telefonie

Bei Telefonieren mit WhatsApp lauern derzeit Gefahren, sagen Experten. Brüssel verlangt Verbesserungen. Foto: Marcelo Sayao/Symbolbild - Foto: dpa

Wer im Internet telefoniert oder Nachrichten verschickt, kann Geld sparen. Denn solche Angebote sind im Gegensatz zu klassischen Telefonaten oder SMS kostenlos. Doch wie sieht es mit der Privatsphäre aus?





Rangliste von Greenpeace  |  10.01.2017

Apple Spitzenreiter bei Nutzung erneuerbarer Energien

Mit 83 Prozent genutztem Strom aus regenerativen Quellen belegt Apple dabei das dritte Jahr in Folge den Spitzenplatz in der Rangliste, - Foto: Shawn Thew

Cloud- oder Streaming-Dienste sind große Strom-Verbraucher. Deshalb schaut sich die Umweltschutzorganisation regelmäßig an, ob die Dienste mit erneuerbarer Energie versorgt. Etliche Internet-Firmen agieren vorbildlich - doch es gibt auch schwarze Schafe.





Konzern schraubt Kosten zurück  |  10.01.2017

Medien: Google will Satelliten-Geschäft wieder verkaufen

Skybox wurde bei Google in Terra Bella umbenannt und startete mehrere Satelliten. Foto: John G. Mabanglo/Archiv - Foto: dpa

Google will den für eine halbe Milliarde Dollar gekauften Hersteller von Kamera-Satelliten laut Medienberichten wieder loswerden...





1
2 3




Anzeige





Das Foto zeigt den in den Fels gebauten Eremit in Saalfelden (Österreich). Die Salzburger Pfarre Saalfelden sucht einen Bewohner für ihre mehr als 350 Jahre alte Klause. − Foto: dpa

Eine Pfarrei in der Nähe von Salzburg sucht einen Eremiten. Der Einsiedler muss ohne Strom und...



Sechs Menschen kamen bei dem schrecklichen Brand ums Leben. Nun wurde in diesem Fall Anklage gegen den Ex-Bürgermeister von Schneizlreuth, Klaus Bauregger, Anklage erhoben - unter anderem wegen fahrlässiger Tötung. − Fotos: Leitner/Kretzmer

Sechs Gäste sind beim Brandinferno von Schneizlreuth (Berchtesgadener Land) erstickt...



Stein des Anstoßes – und Ziel von Kastners Farbattacken: Das Grab von Nazi-General Alfred Jodl auf der Fraueninsel. - F.: privat

Nun landet der Dauerstreit um das Alfred-Jodl-Grab auf der Fraueninsel (Lkr...



Am Mittwochmorgen durchsuchten Polizeibeamte die Wohnung eines Tatverdächtigen. Er soll Drogen an Minderjährige verkauft haben. Nachdem Betäubungsmittel gefunden wurden, stürzte sich der Mann aus dem Dachfenster. − Foto: Archiv/dpa

Noch während Polizisten seine Wohnung durchsuchten, ist am Mittwochvormittag ein Tatverdächtiger in...



Bis auf die Grundmauern brannte dieses Wohnhaus nieder. − Foto: TB21

In der Nacht zum Donnerstag brannte in der Gemeinde Polling im Landkreis Mühldorf ein Wohnhaus eines...





Katrin Ebner-Steiner − Foto: Binder

Ein Trachtenverein in Deggendorf hat einer AfD-Politikerin die Aufnahme verweigert...



In seinem Shop "Dr. Green" in Schärding verkauft Thomas Jaud seit kurzem Hanfpflanzen. Nach österreichischem Recht ist das sogar erlaubt. Der Transport nach Bayern ist aber illegal. (F.: Steinhofer)

Seit eineinhalb Monaten grünt es in Passaus oberösterreichischer Nachbarstadt auf besondere Art und...



Der designierte US-Präsident Donald Trump fordert deutsche Autobauer auf, ihre Fabriken in den USA zu bauen. − Foto: dpa

Deutschen Autobauern könnten unter einer Präsidentschaft Donald Trumps in den USA harte Zeiten...



Im Passauer Stadtteil Heining in der Königschaldingerstraße soll die neue JVA errichtet werden, die als Einrichtung zur Überwachung terroristischer Gefährder in Ostbayern dienen soll. − Foto: Rammer/Jäger

Gegen das von der CSU-Fraktion geplante Gefährder-Zentrum in der künftigen JVA in Passau gibt es...



Im Passauer Stadtteil Heining in der Königschaldingerstraße soll die neue JVA errichtet werden, die als Einrichtung zur Überwachung terroristischer Gefährder in Ostbayern dienen soll. − Foto: Rammer

Die CSU-Landtagsfraktion schlägt eine Einrichtung zur besseren Überwachung terroristischer Gefährder...





−Symbolfoto: Archiv

Eine waghalsige Sessellift-Fahrt in luftiger Höhe über fast 1500 Meter hat ein Bub in den Salzburger...



Lebenswillen bewies die Maus, die am Schokostern im Christbaum naschte – Katzen hatten sie ins Haus gebracht. − Foto: Kirschenhofer

Ein ungewöhnlicher Weihnachtsgast stattete Sandra Kirschenhofer aus Ach im oberösterreichischen...



13 Kilometer vor dem Nordkap war wegen der Schneemassen Schluss für den Fiesta, nicht aber für seinen Fahrer Stefan Poerschke, der zum nördlichsten Punkt Festlandeuropas schließlich zu Fuß marschierte. − Foto: Poerschke

Am Neujahrstag ist der junge Freilassinger Stefan Poerschke zu einer besonderen "Rundreise"...



Vier Bichon-Frisé-Welpen waren unter den beschlagnahmten Hunden.

Acht illegal eingeführte Welpen wurden am Samstag gegen 10 Uhr vormittags von der Bundespolizei am...



Das Gute liegt so nah: Franz Petermaier aus Burgkirchen muss nicht in die Berge fahren, um zu Skaten. Seit Sonntag ist die Loipe in Burghausen vollständig gespurt für Langläufer und Skater. − Foto: Pfingstl

"Das hier ist mein Leben", sagt Franz Petermaier aus Burgkirchen und lässt den Blick über die...