• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.02.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passgenaue Angebote  |  19.06.2017  |  17:01 Uhr

Rennen um die digitale Zukunft: Der Handel rüstet auf

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der Kampf um den gläsernen Kunden gegen dem boomenden Onlinehandel geht in die nächste Runde: Nur wer den Verbraucher genau kennt, kann mit dem passgenauen Angebot punkten und so mehr Umsatz erzielen, beschwören Firmen.

Ganz gleich, ob es um ein Angebot für Spaghetti im preisgünstigen Doppelpack, Duschgel mit 30 Prozent Rabatt oder Einladungen zum exklusiven Shopping-Event geht.



Bei ihrem Angebot sollen die Läden dagegen künftig auf mehr Transparenz für Kunden setzen. So soll ein Aufkleber mit einem Strichcode für die Nachverfolgbarkeit von Produkten nach den Plänen des Kölner Unternehmens GS1 noch dieses Jahr auch auf Obst und Gemüse in den Auslagen vieler Läden zu finden sein. Das Unternehmen vermarktet bereits Strichcodes für das Kassieren und die Kennzeichnung von Fleisch und Fisch.

Vor allem die Sammlung und Nutzung von Kundendaten sei für viele stationäre Händler zum Thema geworden, sagt Regina Haas-Hamannt, Leiterin Innovation bei GS1. Der deutsche Ableger des US-Unternehmens will mit einem am Montag in Köln vorgestellten Trainings-Supermarkt stationären Händlern einen Blick in die Zukunft ermöglichen. Träger des Unternehmens sind unter anderem Handel und Industrie.

Während die Analyse des Einkaufsverhaltens für viele Online-Anbieter schon längst selbstverständlich ist, hat der stationäre Handel dort nach Einschätzung von Experten noch Nachholbedarf. Kunden des Unternehmens seien große Discounter ebenso wie Supermärkte und kleinere Händler, sagt Haas-Hamannt.

Mit Kameras zur Gesichtserkennung in einigen Läden der Supermarktkette Real hatte der Düsseldorfer Handelskonzern Metro zuletzt für Aufsehen gesorgt. Um zielgerichtete Werbung anbieten zu können, wird dabei der Blickkontakt der Kunden mit der Kamera aufgezeichnet. Datenschutzrechtliche Probleme sehe man nicht, betonte Metro-Chef Olaf Koch jüngst. Auch nach Einschätzung des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht ist der Vorstoß unbedenklich, wie das "Handelsblatt" berichtete. Eine Identifizierung des Kunden dürfe es bei dem Kameraeinsatz aus rechtlichen Gründen ohnehin nicht geben, erklärt Haas-Hamannt.

In dem Trainings-Supermarkt von GS1 gibt der Kunde hingegen beim Betreten mithilfe seines Handys seine Daten preis und erhält im Gegenzug per App prompt ein individuelles Rabatt-Angebot. Wer bereits von zu Hause aus sein Abendessen geplant hat, erhält Vorschläge für Zutaten. Wenn etwas im Regal fehlt, bekommt es der Kunde automatisch nach Hause geliefert. Und beim Verlassen des Ladens wird die Rechnung für die Einkäufe schon vom Konto abgebucht. Für all das muss der Kunde zuvor allerdings sein Einverständnis erklärt haben.

Experten wie Kai Hudetz vom Kölner Institut für Handelsforschung sehen in dem Trend nicht nur eine Rückbesinnung auf das alte "Tante Emma-Prinzip" im digitalen Zeitalter, sondern auch eine Waffe im Überlebenskampf vieler Läden. "Wir glauben, dass die genaue Kenntnis des Kunden ein Schlüssel ist. Dafür brauchen wir mehr Daten", sagt der Forscher. Für viele kleine Boutiquen oder auch Tante-Emma-Läden sei es schon früher ein Erfolgsrezept gewesen, die Bedürfnisse der Kunden genau zu kennen. Sparrunden mit immer weniger Personal in den Läden hätten dies jedoch zunichte gemacht.

Der US-Angreifer Amazon, der in den stationären Handel drängt, zwinge die Branche zurück zu den Wurzeln, meint Hudetz. Auch große Handelsunternehmen hätten mittlerweile unter dem Druck des Online-Handels begonnen, das Thema mit Hochdruck zu verfolgen.

Mit der Kundenkarte ist seit langem ein Klassiker unter den Systemen zur Datensammlung im Einsatz. Laut einer Studie der Unternehmensberatung Nielsen sammeln fast drei Viertel der Deutschen Punkte. Treibende Kraft hinter dem Interesse der Verbraucher an Kundenbindungsprogrammen und Treueaktion seien oft finanzielle Vorteil wie etwa Rabatte, erläutert Nielsen-Chef Ingo Schier. Künftig könnten ganz neue Modelle dazukommen.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





Trotz Sonnenscheins soll es zu Anfang nächster Woche eisig kalt in der Region werden. − Foto: dpa

Es wird kalt in der Region – bitterkalt. "Vor uns liegt die kälteste Phase des Winters"...



Der Tatort: In diesem Einfamilienhaus in Polling (Oberösterreich) soll ein Mann amm Montag seine Mutter erwürgt haben. Der Verdächtige wurde in Malching (Lkr. Passau) gefasst. − Foto: fotokerschi

Zunächst war es ein schrecklicher Verdacht, nun besteht Gewissheit: Der Mann...



In diesem schmucken Einfamilienhaus in Polling (Oberösterreich) kam es am Montag zu der furchtbaren Tat: Ein 28-jähriger Informatikstudent gestand, dass er seine Mutter mit einer Flasche niederschlug und anschließend erwürgte. − Foto: Scharinger

Der junge Mann, der gestanden hat, seine Mutter am Montagvormittag im oberösterreichischen Polling...



Heimlich hat ein Mann in Ansbach seiner Freundin eine Abtreibungspille ins Essen gemischt. Dafür muss er sich nun vor Gericht verantworten. −Symbolfoto: dpa

Wegen versuchter Abtreibung muss sich am Dienstag ein 32 Jahre alter Mann vor dem Amtsgericht...



Ein 31 Jahre alter Mann ist am Dienstag in Ansbach zu einer Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Er hatte seiner schwangeren Freundin ein Abtreibungsmittel ins Essen gemischt. −Symbolfoto: David Ebener/dpa

Weil er seiner schwangeren Freundin nach Überzeugung des Gerichts heimlich ein Abtreibungsmittel ins...





So jubelt ein Olympiasieger: Andreas Wellinger hat im südkoreanischen Pyeongchang Gold gewonnen. − Foto: dpa

Was für ein chaotisches Springen von der Normalschanze und welch ein Triumph für Andreas Wellinger...



Obenauf war Burghausen um Daniel Hofstetter im Test gegen Innsbruck. − Foto: Zucker

Am Samstag geht die Winterpause in der Regionalliga zu Ende, in Bayern höchster Amateurklasse rollt...



Musste erneut operiert werden: Bastian Grahovac − Foto: SV Wacker

Der SV Wacker Burghausen bestreitet am Freitag um 19.30 Uhr sein viertes Vorbereitungsspiel auf die...



Shakehands zur Begrüßung: Ralf Peiß, Sportlicher Leiter beim SV Erlbach, mit Nico Reitberger. Der 18-Jährige ist erst nächste Saison spielberechtigt. − Foto: Verein

Fußball-Landesligist SV Erlbach vermeldet zwei Neuzugänge. Einer davon ist allerdings erst für die...



Augen zu und durch: Erlbachs Tim Schwedes (vorne) im Kopfballduell mit Deniz Enes bei der 1:2-Niederlage von Erlbach im Test gegen Simbach. − Foto: Geiring

Die erste Niederlage im dritten Vorbereitungsspiel kassierte der Fußball-Landesligist SV Erlbach am...





Annegret Kramp-Karrenbauer soll neue Generalsekretärin der CDU werden. − Foto: dpa

CDU-Chefin Angela Merkel will die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer als...



Die Kombinierer Fabian Riessle (r-l), Eric Frenzel, Johannes Rydzek aus Deutschland laufen auf der Strecke. − Foto: Daniel Karmann/dpa

Angeführt von Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek sind die deutschen Kombinierer zu einem...



MdL Martin Huber hielt das programmatische Referat bei der CSU. Unterneukirchens Ortsvorsitzende Marianne Bichler (r.) und Frauenunions-Kreisvorsitzende Gisela Kriegl führten durch den Abend. − Fotos: Schwarz

Ans Eingemachte gehen – das gilt am Aschermittwoch als Tradition bei der CSU: Am Vormittag...



Ihren Spielwarenladen mit Charme und Geschichte gibt Christl Ruhland schweren Herzens auf. Gerne hätte sie das Geschäft am Vormarkt an einen Nachfolger übergeben, aber diesen gibt es nicht. − Fotos: luh

In der Trostberger Altstadt haben im vergangenen Jahr zwei Cafés eröffnet, Geschäftsleute haben ihre...



Dass Alkohol legal, Cannabis aber verboten ist, hält Dr. Thomas Rieder, Facharzt für Suchterkrankungen am Bezirksklinikum Mainkofen, aus wissenschaftlicher Sicht für nicht nachvollziehbar. − Foto: Schweighofer

Wenn man mit Dr. Thomas Rieder, Leitender Medizinaldirektor, durch die Station C8 am Bezirksklinikum...