• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 20.01.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




"Planet CES"  |  12.01.2018  |  14:24 Uhr

Welche Themen die Technikmesse CES ausblendet

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






111 Sekunden. Länger wollte sich Intel-Chef Brian Krzanich auf der Technikmesse CES nicht mit dem gewaltigen Chip-Debakel rund um die Sicherheitslücken "Meltdown" und "Spectre" beschäftigen.

Viele CES-Besucher hatten auf eine echte Entschuldigung gehofft und wollten in der Keynote-Ansprache auf der Technik-Messe CES das Versprechen hören, dass der weltgrößte Chip-Hersteller in Zukunft dem Thema Sicherheit einen größeren Stellenwert einräumen wird.

Anstatt das eigene Versagen einzuräumen, las Krzanich die PR-Sätze auf dem Teleprompter ab, in denen er die "Zusammenarbeit der Industriepartner" pries und die Botschaft vermitteln wollte, dass doch eigentlich nicht Schlimmes passiert ist.

Dieser laxe Umgang mit der Verantwortung für eine sehr grundlegende und gravierende Sicherheitslücke war dann selbst für das US-Publikum auf der CES zuviel, das sonst nicht unbedingt Themen wie Sicherheit und Datenschutz großen Stellenwert einräumt. Die Tatsache, das Krzanich noch vor der öffentlichen Bekanntgabe große Teile seines Intel-Aktienpaketes verkauft hatte, heizten Forderungen nach seinem Rücktritt an. Erst zwei Tage später veröffentlichte er einen offenen Brief, in dem er einen Fokus auf Sicherheit beschwor und mehr Transparenz versprach.

Doch nicht allein der Intel-Chef blendete auf der CES das Thema Sicherheit weitgehend aus. Auch in den anderen Keynote-Ansprachen redeten die Chefs von Ford oder Huawei viel um den heißen Brei herum. Dabei konnten die Besucher am eigenen Leib erleben, was passiert, wenn die Technik nicht wie vorgesehen funktioniert.

Am zweiten Messetag kam das Thema Sicherheit dann unfreiwillig doch noch auf die CES-Agenda: Ein Stromausfall sorgte dafür, dass in der großen Messehalle der CES über zwei Stunden lang die Lichter ausblieben und nur noch die Geräte liefen, die mit einem Akku ausgestattet waren. Immerhin war wohl kein Hackerangriff für den Blackout verantwortlich, sondern die Wassermassen, die bei einem Sturzregen am Vortag über dem Las Vegas Convention Center niedergegangen und dann in eine Trafostation eingesickert waren.

Immerhin war der Stromausfall schnell wieder vergessen. Ein anderes Thema dürfte dagegen die CES-Veranstalter dagegen noch längere Zeit beschäftigen. Nicht nur den Besucherinnen der CES stieß sauer auf, dass quasi alle wichtigen Vorträge auf der Messe allein von Männern gehalten wurden, obwohl der Veranstalter schon vor Jahren versprochen hatte, auch weibliche Stimmen verstärkt zu Wort kommen zu lassen.

Um die Kritik an der CES-Agenda abzuschwächen, wurde die geplante Keynote-Ansprache von YouTube-Manager Robert Kyncl kurzfristig in eine Diskussionsrunde umgewandelt, in der auch die Managerinnen Nancy Dubuc (A+E Networks) und Kristin Dolan, Chefin der Marktforschungsfirma 605, auf dem Panel saßen.

Immerhin sah sich CES-Chef Gary Shapiro von der Consumer Technology Association zu einem Versprechen gezwungen: Sein Team werde "die Anstrengungen verdoppeln, um die Stimmen der Frauen besser zu Gehör zu bringen".






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





Eine 20 Jahre alte Frau und ihre 16-jährige Schwester sind bei einem Autounfall in Oberbayern ums Leben gekommen. −Symbolfoto: Wolf

Bei einem Autounfall auf schneeglatter Fahrbahn in Oberbayern sind zwei junge Schwestern getötet...



Gleich in der ersten Dschungelprüfung griff RTL in die Vollen - und servierte Kamelhirn und Straußenfuß. − Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Er hat wieder begonnen: Der alljährliche Untergang des Abendlandes - das Dschungelcamp...



Die Gewerkschaft der Polizei informierte in ihrer Mitgliederzeitschrift im vergangenen April über den Umgang mit Reichsbürgern. − Foto: dpa

Weil er einer Frau mit dem Tod drohte, hat die Polizei am Mittwoch die Wohnung eines mutmaßlichen...



Die Inzeller Ballonwoche wird am Sonntag, 21. Januar, ab Einbruch der Dunkelheit eröffnet. Beim "Meet and Greet" mit den Ballonteams haben Besucher die Möglichkeit zur Buchung einer Mitfahrgelegenheit. − Foto: Helmut Wegscheider

Was ist am Wochenende in der Region geboten? Ob Kabarett, Konzert, Sportevent...



Diese mächtige Eiche hat das Sturmtief am Donnerstagabend über den Alzkanal in Trostberg geworfen. Die Bergung war kompliziert. − Foto: luh

Das Sturmtief "Friederike" hat einen sehr komplizierten Einsatz in Trostberg verursacht...





Null Sicht am Schießstand: Johannes Kühn musste beim Rennen der Männerstaffel in Oberhof zweimal unter besonders irregulären Bedingungen in den Anschlag gehen. − Foto: dpa/Martin Schutt

Dass beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ausgerechnet Johannes Kühn in der Männerstaffel fast alles...



Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Neuer Mann für Wacker Burghausen: Maurizio Scioscia (26) wird den Regionalligisten in den restlichen...



Notgedrungen fand der Feld-, Wald- und Wiesen-Lauf in Tacherting-Altenham 2017 erstmals im Frühjahr statt. Ab sofort soll es immer so sein. − Foto: Veranstalter

Zweimal musste der Tachertinger Westerholzlauf im nördlichen Landkreis Traunstein in den vergangenen...



Zwei Tore in 17 Einsätzen bejubelte Markus Mayer (rechts) beim FC Töging. Nach nur einem halben Jahr ist der Stürmer nun wieder weg. − Foto: Zucker

Zwei Abgänge meldet Fußball-Landesligist FC Töging: Markus Mayer und Marcel Erlinger haben den...



Es wird eine harte erste Woche für die Burghausener Spieler um Tim Sulmer, die am Montag erstmals wieder auf dem Platz standen. − Foto: Butzhammer

Der Ball rollt wieder an der Salzach – am Montagabend versammelte Wacker Burghausens Trainer...





Am Amtsgericht in Miesbach hat ein Richter für ein Verfahren gegen einen Asylbewerber aus Afghanistan ein Kreuz abhängen lassen. −Symbolfoto: dpa

Für ein Verfahren gegen einen jungen Asylbewerber aus Afghanistan hat ein Richter am Amtsgericht...



Spaziergänge mit Hündin Lucy, die der Familie seiner Betreuerin in Schnaitsee gehört, genoss Omar bis zu seiner Verhaftung. − Foto: privat

Der 21-jährige afghanische Asylbewerber Abdol Moghadas S. ("Omar") wurde vor fast einem Jahr in...



Am Wochenende wurden in Regensburg mehrere Polizeibeamte im Einsatz verletzt. −Symbolbild: dpa

Bei einer Serie von teils gewalttätigen Übergriffen auf Polizisten sind in der Nacht zu Sonntag...



Die "neue" Feuerwehr, von links: Walter Haider, Andreas Spermann, Georg Remmelberger, Matthias Heuwieser, Benedikt Dittmann, Veronika Edhofer, Christian Weiser, Peter Pfaffenhuber, Immanuel Eberle und Michael Heuwieser.

Eine stark verjüngte Vorstandschaft ist das Ergebnis der Neuwahl auf der Jahreshaupt-versammlung der...



Die Nachfrage zur Teilnahme am freiwilligen PFOA-Blutmonitoring im Landkreis Altötting ist wie erwartet hoch. − Foto: dpa

Die Nachfrage zur Teilnahme am freiwilligen PFOA-Blutmonitoring im Landkreis Altötting ist wie...