• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 18.10.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Erste Auslandsreise  |  19.05.2017  |  22:41 Uhr

Neue schwere Vorwürfe gegen Trump in der Russland-Affäre

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Unmittelbar nach dem Abflug von US-Präsident Donald Trump zu seiner ersten Auslandsreise sind in US-Zeitungen neue schwere Vorwürfe gegen ihn laut geworden.

Bei einem Treffen mit Russlands Außenminister Sergej Lawrow in der vergangenen Woche habe der US-Präsident erklärt, der Rauswurf von FBI-Chef James Comey habe Druck aus den Ermittlungen wegen der angeblichen Verstrickungen des Trump-Wahlkampflagers mit Russland genommen, berichtete die "New York Times".

"Ich habe gerade den Chef des FBI gefeuert", sagte Trump der "New York Times" zufolge im Oval Office des Weißen Hauses zu Lawrow und dem russischen US-Botschafter Sergej Kisljak. "Er war verrückt, ein echter Spinner", erklärte er laut einer Aufzeichnung des Gesprächs, das der Zeitung vorgelesen wurde. "Ich habe wegen Russland einen großen Druck verspürt. Der ist jetzt weg", sagte Trump demnach.

Der Präsident hatte den FBI-Direktor James Comey in der vergangenen Woche überraschend entlassen. Er sieht sich deswegen Vorwürfen ausgesetzt, er habe Einfluss auf die Russland-Ermittlung des FBI ausüben wollen.

Die "Washington Post" veröffentlichte am Freitag einen Bericht, wonach bei dieser Untersuchung nun auch ein enger Mitarbeiter Trumps aus dem Weißen Haus als "Person von Interesse" betrachtet werde. Es handele sich um einen hochrangigen Berater, schrieb die Zeitung unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

Die beiden Enthüllungen sind die jüngsten Hiobsbotschaften für Trump, dessen Woche von schweren Turbulenzen geprägt war. Der Präsident brach am Freitagnachmittag zu seiner ersten Auslandsreise auf. Erste Station ist Saudi-Arabien.

Die "New York Times" hatte am Dienstag berichtet, Trump habe bei dem Gespräch mit Lawrow und Kisljak sensible Geheimdienstinformationen über einen Anschlagsplan der Terrormiliz Islamischer Staat preisgegeben. Am Mittwoch setzte das Justizministerium einen Sonderermittler ein, der die FBI-Untersuchung in der Russland-Affäre leiten soll. In dem Fall geht um die Frage, ob es Absprachen mit Mitgliedern aus Trumps Wahlkampfteam und russischen Vertretern gab. Hintergrund sind die mutmaßlich russischen Hackerangriffe auf Computer der Demokraten während des Wahlkampfes im vergangenen Jahr.

Die "Washington Post" schrieb, die Ermittler seien nach wie vor stark interessiert an Personen, die Einfluss in Trumps Wahlkampfteam und der Regierung hatten, aber nun kein Teil mehr davon seien, darunter der ehemalige Sicherheitsberater Michael Flynn und Trumps früherer Wahlkampfchef Paul Manafort.

Der republikanische Senator Lindsey Graham hatte am Donnerstag nach einer Anhörung mit dem stellvertretenden Justizminister Rod Rosenstein erklärt, die Untersuchung habe scheinbar den Charakter einer strafrechtlichen Ermittlung erreicht.

Die Berichte der "New York Times" über das Gespräch zwischen Trump und den russischen Regierungsvertretern sind auch deshalb pikant, weil Kisljak mit im Zentrum der Russland-Affäre steht. Es war eine Lüge über ein Telefonat mit dem Botschafter, die Sicherheitsberater Michael Flynn zu Fall brachte.









Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





Für ein Verkehrschaos um Regensburg sorgt dieser Laster, der tonnenweise Farbe geladen hat. Foto: Ratisbona Media

Ein folgenschwerer Unfall hat sich am Mittwochmorgen auf der A3 bei Regensburg ereignet...



Thomas de Maizière (M) besucht eine Moschee im niedersächsischen Ronnenberg. Der Bundesinnenminister hat sich in der Diskussion um einen muslimischen Feiertag zu Wort gemeldet. Foto: dpa

Grünen-Chef Cem Özdemir hat die Überlegung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) zur...



In weiten Teilen Bayerns heulen am Mittwochvormittag die Sirenen. Wie das Innenministerium mitteilt, handelt es sich um einen Probealarm. −Symbolfoto: dpa

Es war nur ein Probealarm: In weiten Teilen Bayerns haben am Mittwoch ab 11 Uhr die Sirenen für eine...



Von ihren Besitzern und "Fans" wird Hündin Fida als rundum brav, todkrank und völlig ungefährlich beschrieben. Die Tatsachen sprechen Bürgermeister Johann Krichenbauer zufolge allerdings eine andere Sprache. − Foto: BR/Screenshot PNP

Es gibt Neuigkeiten von Kampfhündin Fida: Burgkirchens Bürgermeister Johann Krichenbauer gab in der...



Angeblich nur eine Maß getrunken hat ein Mann in München, bei dem 6,52 Promille Alkohol im Blut gemessen wurden. −Symbolfoto: dpa

Mit unglaublichen und rekordverdächtigen 6,52 Promille Alkohol ist ein Sachse am Münchner...





CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach spricht sich gegen muslimische Feiertage in Deutschland aus. −Foto: dpa

Muslimische Feiertage in Deutschland? Für Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wäre dies...



Der Bundesinnenminister hat die Kontrollen für weitere sechs Monate verlängert. −Symbolbild: dpa

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Kontrollen an den deutschen Binnengrenzen für...



Im Streit um die deutsche Pkw-Maut wird Österreich eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) einbringen. −Symbolbild: dpa

Im Streit um die deutsche Pkw-Maut wird Österreich eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof...



Noch immer ist bei drei der aus dem Nationalpark entlaufenen Wölfe nicht sicher, wo sie sich aufhalten. −Symbolbild: Karl-Heinz Paulus

Die Suche nach den entlaufenen Wölfen scheint für die Mitarbeiter des Nationalparks Bayerischer Wald...



53 Mal musste die Freiwillige Feuerwehr in Straubing seit Juni 2016 vergeblich zur Asylbewerberunterkunft am Bahnhof in Straubing ausrücken. Es handelte sich jedes Man um einen Fehlalarm. − Foto: Archiv Jäger

53 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Straubing seit Juni 2016 zu Alarmen in der...





53 Mal musste die Freiwillige Feuerwehr in Straubing seit Juni 2016 vergeblich zur Asylbewerberunterkunft am Bahnhof in Straubing ausrücken. Es handelte sich jedes Man um einen Fehlalarm. − Foto: Archiv Jäger

53 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Straubing seit Juni 2016 zu Alarmen in der...



Das Chiemsee Festival hat in den vergangenen Jahren stets viele Besucher angelockt. 2018 entfällt es. − Foto: Pfingstl

Im nächsten Jahr entfällt das Chiemsee-Summer-Festival in Übersee (Landkreis Traunstein)...



Laut Auskunft von 2. Bürgermeister Gerhard Kern wird die Sperre der Hallerstraße spätestens am Freitag aufgehoben. Gemeinderat Sven Kluba (CSU) hatte kritisiert, das an der Baustelle nichts weitergehe und die Autofahrer verärgert seien. − Foto: Tanja Weichold

Der Ärger vieler Autofahrer über die Ampelbaustelle an der B 304 im Bereich Heidenpoint bahnte sich...



Drahtloses Internet hat inzwischen einen ähnlichen Stellenwert wie Strom, Wasser oder Gas. Das WLAN soll verfügbar sein und reibungslos funktionieren. Nun verunsichert eine gravierende Sicherheitslücke in der WLAN-Verschlüsselung WPA2 die Nutzer. Was ist zu tun? − Foto: dpa

Dass ein Drahtlosnetzwerk verschlüsselt ist, bekommen Nutzer meist nur mit, wenn sie sich mit dem...



CSU-Vorsitzender Horst Seehofer (M) steht am Dienstag in Berlin vor einem gemeinsamen Gespräch in der Grünen-Bundeszentrale zwischen der Vorsitzenden der Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen, Katrin Göring-Eckardt, und dem Grünen-Parteivorsitzenden Cem Özdemir. Foto: Paul Zinken/dpa

"Er hat"s überlebt": Horst Seehofer schaut schon mal bei den Grünen vorbei, bevor man sich am...













Halbzeit!

18.10.2017 /// 22:00 Uhr /// Club Barcode /// Deggendorf

HALBZEIT - die Wochenhalbzeit ist geschafft und das muss gefeiert werden!
Hier treffen sich jeden...
GO for Wallstreet

18.10.2017 /// 22:00 Uhr /// Go Danceclub /// Passau

Du bist der Broker und bestimmst den Preis Deiner Getränke
Auswärtsspiel - House // Disco // Tech

18.10.2017 /// Discothek SCALA Auswärtsspiel /// Regensburg

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Und danach Weiterfeiern im Ernstl bis 5 Uhr!
mehr
Konzert mit Michi Dietmayr

19.10.2017 /// 20:00 Uhr /// Landgasthof Hager /// Reisbach

Best Of Tour.
Konzert mit "Oansno"

19.10.2017 /// 20:00 Uhr /// Bräustüberl (Refektorium) /// Aldersbach

"Reggae, Dreigsang, Balkan oder Techno? Wuascht - Hauptsache es ist fetzig und macht Spaß".
DUA LIPA

19.10.2017 /// 20:00 Uhr /// Backstage Werk /// München

mehr
mehr