• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 20.01.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bel Air bedroht  |  07.12.2017  |  20:03 Uhr

Winde breiten Buschfeuer in Südkalifornien aus

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Heftige Winde haben die verheerenden Buschfeuer in Südkalifornien weiter ausgebreitet. Am schlimmsten wüteten die Flammen im Bezirk Ventura County, wo seit dem Ausbruch der Feuer am Montag nun bereits eine Fläche von mehr als 380 Quadratkilometern abbrannte.

Nach Angaben der Behörden vom Donnerstag kämpften dort über 2500 Feuerwehrleute gegen die Brände an. 15.000 Gebäude seien bedroht, Zehntausende Menschen wurden aus ihren Häusern vertrieben.

Das ganze Ausmaß der Schäden war zunächst noch nicht abzusehen. Nach ersten Angaben brannten mindestens 150 Gebäude ab. In einem der betroffenen Gebiete nahe Ojai sei eine Frau nach einem Autounfall tot aufgefunden worden, berichtete die "Los Angeles Times" unter Berufung auf Behörden. Die Todesursache müsse noch geklärt werden, hieß es. Der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti, sprach am Mittwoch von einem "Wunder", dass bisher keine Toten aus den Brandgebieten gemeldet wurden.

Ein weiteres Buschfeuer hatte am Mittwoch auch das weltbekannte Reichenviertel Bel Air in Los Angeles erreicht. Die Hügel des Stadtteils waren in dichten Rauch gehüllt. Der Feuerwehr zufolge brannten dort vier Häuser ab, elf wurden beschädigt. Am Donnerstag war das sogenannte Skirball-Feuer erst zu fünf Prozent eingedämmt. Mehr als 700 Häuser in der Gefahrenzone seien geräumt worden. Die Feuerwehr hatte Anwohner alarmiert, notfalls für eine rasche Evakuierung bereit zu stehen.

Auch der deutsche Frederic Prinz von Anhalt, der nach dem Tod seiner Frau Zsa Zsa Gabor vor einem Jahr weiter in der Villa in Bel Air lebt, sass auf gepackten Koffern. "Ich habe wichtige Unterlagen, zwei Gemälde meiner Frau und ihre Urne ins Auto gepackt", sagte der 74-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. "Ich kann den starken Rauch sehen, der in unsere Richtung zieht".

Andere haben das bedrohte Viertel schon verlassen. Sein Moraga-Weingut in den Hügeln von Bel Air sei geräumt worden, teilte der Medien-Mogul Rupert Murdoch dem "Hollywood Reporter" mit. Sänger Lionel Richie twitterte, er helfe seiner Familie dabei, einen "sichereren Ort" zu finden. Unter anderen TV-Star Kim Kardashian dankte den Feuerwehrleuten für ihren Einsatz.

Internet-Videos zeigten eine rote Feuerwand neben dem Interstate 405, einer der meist befahrenen Autobahnen der USA. Sie führt auch direkt an dem Hang mit dem weltberühmten Getty-Kunstmuseum im Westen von Los Angeles vorbei. Danke eines Großeinsatzes der Feuerwehr am Mittwochabend konnten die Flammen nahe dem Gebäude gelöscht werden.

"Immer noch heil und unversehrt", schrieb das Getty Museum am Donnerstag auf Twitter. Zugleich dankte die Einrichtung den Feuerwehrleuten. Das Museum sei weiterhin geschlossen, um die Kunst-Sammlung vor dem Rauch in der Region zu schützen, hieß es auf der Webseite.

Das Eindämmen der Buschfeuer im Süden Kaliforniens wird durch die heftigen Santa-Ana-Winde erschwert. Seit Montag wehen diese trockenen und heißen Winde mit hoher Geschwindigkeit aus dem Inland Richtung Küste. Nach der Vorhersage der Meteorologen muss noch bis Samstag mit starken Böen gerechnet werden.









Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





Eine 20 Jahre alte Frau und ihre 16-jährige Schwester sind bei einem Autounfall in Oberbayern ums Leben gekommen. −Symbolfoto: Wolf

Bei einem Autounfall auf schneeglatter Fahrbahn in Oberbayern sind zwei junge Schwestern getötet...



Gleich in der ersten Dschungelprüfung griff RTL in die Vollen - und servierte Kamelhirn und Straußenfuß. − Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Er hat wieder begonnen: Der alljährliche Untergang des Abendlandes - das Dschungelcamp...



Die Gewerkschaft der Polizei informierte in ihrer Mitgliederzeitschrift im vergangenen April über den Umgang mit Reichsbürgern. − Foto: dpa

Weil er einer Frau mit dem Tod drohte, hat die Polizei am Mittwoch die Wohnung eines mutmaßlichen...



Die Inzeller Ballonwoche wird am Sonntag, 21. Januar, ab Einbruch der Dunkelheit eröffnet. Beim "Meet and Greet" mit den Ballonteams haben Besucher die Möglichkeit zur Buchung einer Mitfahrgelegenheit. − Foto: Helmut Wegscheider

Was ist am Wochenende in der Region geboten? Ob Kabarett, Konzert, Sportevent...



Diese mächtige Eiche hat das Sturmtief am Donnerstagabend über den Alzkanal in Trostberg geworfen. Die Bergung war kompliziert. − Foto: luh

Das Sturmtief "Friederike" hat einen sehr komplizierten Einsatz in Trostberg verursacht...





Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Neuer Mann für Wacker Burghausen: Maurizio Scioscia (26) wird den Regionalligisten in den restlichen...



Null Sicht am Schießstand: Johannes Kühn musste beim Rennen der Männerstaffel in Oberhof zweimal unter besonders irregulären Bedingungen in den Anschlag gehen. − Foto: dpa/Martin Schutt

Dass beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ausgerechnet Johannes Kühn in der Männerstaffel fast alles...



Zwei Tore in 17 Einsätzen bejubelte Markus Mayer (rechts) beim FC Töging. Nach nur einem halben Jahr ist der Stürmer nun wieder weg. − Foto: Zucker

Zwei Abgänge meldet Fußball-Landesligist FC Töging: Markus Mayer und Marcel Erlinger haben den...



Es wird eine harte erste Woche für die Burghausener Spieler um Tim Sulmer, die am Montag erstmals wieder auf dem Platz standen. − Foto: Butzhammer

Der Ball rollt wieder an der Salzach – am Montagabend versammelte Wacker Burghausens Trainer...



Daumen hoch: Anschieber Florian Bauer (links) und Pilot Pablo Nolte haben sich beim Europacup erneut sehr gut in Form gezeigt – was ihnen kurz vor dem Saison-Highlight noch mehr Selbstvertrauen geben sollte. − Foto: W. Bauer

Weitere Podestplätze im Zweier- und Viererbob hat Florian Bauer beim letzten Europacup-Wochenende...





Am Amtsgericht in Miesbach hat ein Richter für ein Verfahren gegen einen Asylbewerber aus Afghanistan ein Kreuz abhängen lassen. −Symbolfoto: dpa

Für ein Verfahren gegen einen jungen Asylbewerber aus Afghanistan hat ein Richter am Amtsgericht...



Die "neue" Feuerwehr, von links: Walter Haider, Andreas Spermann, Georg Remmelberger, Matthias Heuwieser, Benedikt Dittmann, Veronika Edhofer, Christian Weiser, Peter Pfaffenhuber, Immanuel Eberle und Michael Heuwieser.

Eine stark verjüngte Vorstandschaft ist das Ergebnis der Neuwahl auf der Jahreshaupt-versammlung der...



Die Nachfrage zur Teilnahme am freiwilligen PFOA-Blutmonitoring im Landkreis Altötting ist wie erwartet hoch. − Foto: dpa

Die Nachfrage zur Teilnahme am freiwilligen PFOA-Blutmonitoring im Landkreis Altötting ist wie...



Die CSU hat beschlossen, Straßenausbaugebühren abzuschaffen. −Symbolfoto: dpa

Neun Monate vor der Landtagswahl will die CSU die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Ortsstraßen...



Die "Piracher Tanzlmusi" wird beim "Hoagarten" für gemütliche Stimmung sorgen und gelegentlich auch zum Mitsingen einladen. − Foto: Gerlitz

Dass die Lichtmesszeit in Burgkirchen/Alz Ausstellungszeit ist, hat sich mittlerweile eingebürgert...