• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.11.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




2:0 gegen Tschechien  |  19.06.2017  |  16:33 Uhr

U21 muss sich trotz geglückten EM-Starts steigern

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Den geglückten Start in ihre Titel-Mission hakten Max Meyer und Co. schnell ab. Für den deutschen Fußball-Nachwuchs zählte nach dem 2:0 zum EM-Auftakt gegen Tschechien vor allem das Ergebnis, U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz war schon bei der Analyse der Fehler seiner Elf.

"Die Jungs sind selbstkritisch und wissen, was wir nicht gemacht haben von dem, was wir uns vorgenommen haben. Das ist die ideale Vorlage für die Analyse", sagte Kuntz. Und Torschütze Meyer mahnte: "Der erste Schritt ist getan, aber mehr auch nicht."



Das 2:0 zum EM-Auftakt war letztendlich zwar souverän, allerdings war Gegner Tschechien auch viel zu harmlos vor dem Tor und nutzte die Nachlässigkeiten der deutschen Elf nicht aus. "Der letzte Pass hat gefehlt, und defensiv haben wir den Gegner dann auch noch zu hundertprozentigen Torchancen eingeladen", gab Verteidiger Yannick Gerhardt zu. Kapitän Maximilian Arnold wurde noch deutlicher: "Wir haben viele Chancen zugelassen." Abwehrchef Niklas Stark sagte: "Natürlich wissen wir, dass wir uns noch steigern müssen."

Die deutsche Elf startete trotz ihrer Erfahrung von 1122 Bundesliga- Spielen des gesamtes Kaders nervös und unsicher in die Partie. Erst eine Einzelaktion von Meyer (44. Minute) brachte das 1:0, nach dem eine "große Erleichterung" in der Mannschaft zu spüren war, wie Kuntz berichtete. "Das war schon eine kleine Befreiung", gab Meyer zu. Der starke Neu-Münchener Serge Gnabry legte dann direkt nach der Pause (50.) das 2:0 nach und sorgte für die Vorentscheidung.

Das große Ziel der deutschen U21 ist der erste EM-Titel seit 2009, als Manuel Neuer, Mats Hummels und Co. triumphierten. Doch auf dem Weg ins Finale nach Krakau am 30. Juni dürften noch ganz andere Kaliber warten. Gruppengegner Italien gewann 2:0 gegen Dänemark, Spanien setzte mit dem 5:0 gegen Mazedonien ein Ausrufezeichen. "Die Mannschaft ist der Topfavorit", sagte der Schalker Meyer. "Aber wenn wir das Turnier gewinnen wollen, müssen wir Spanien schlagen."

Bis dahin liegt noch reichlich Arbeit vor der talentierten deutschen Elf. Und Coach Kuntz bleibt nur wenig Zeit, schon am Mittwoch steht das zweite Gruppenspiel gegen Dänemark an. "Man hat nicht viel Zeit zu schwächeln, man muss von Anfang an da sein und beinahe jedes Spiel gewinnen", sagte Gerhardt. Meyer versprach: "In den nächsten Spielen wird es sicher besser, weil wir so noch nie zusammen gespielt haben."

Vor allem an der Chancenverwertung und dem Ausspielen von Kontersituationen will Kuntz noch arbeiten. "Den letzten Pass haben wir nicht konsequent gespielt", urteilte er. "Insgesamt hätten wir noch ein, zwei Tore mehr machen müssen." Dazu kam der verschossene Handelfmeter von Stürmer Davie Selke, der sich den Ball von dem eigentlich als Schützen vorgesehenen Arnold geschnappt hatte. Meyer mahnte mit Blick auf das möglichweise entscheidende Torverhältnis: "Die Chancen müssen wir dann nutzen. Das kann am Ende wichtig sein."

Und auch die Wackler des Zweitliga-Torhüters Julian Pollersbeck, der erst sein drittes U21-Länderspiel machte, wird Kuntz registriert haben. "Julian hat nach diesem Spiel seine Nervosität erstmal abgelegt", sagte der Trainer. Der 22-Jährige gab zu: "Das darf nicht sein, das muss ich besser lösen. Das weiß ich auch." Er versprach: "Im nächsten Spiel bin ich besser gewappnet."








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





Fund- und Tatort Altenöd? In dem Waldstück (rechts) nur wenige hundert Meter von dem Weiler entfernt, fanden Kinder am Mittwochnachmittag die aus dem Boden ragende Hand einer Frauenleiche. − Foto: Herbert Reichgruber

Spielende Kinder haben am Mittwochnachmittag eine großteils vergrabene Leiche entdeckt: "Ich hab das...



Mit Polizeiautos und Absperrbändern waren der Fundort und die Umgebung im Gemeindegebiet Schnaitsee am Donnerstagvormittag abgesperrt. − Foto: Reichgruber

Am Mittwoch haben Kinder beim Spielen bei Schnaitsee im Landkreis Traunstein eine Frauenleiche...



Auf dem Parkplatz unterhalb von Kloster Baumburg in Altenmarkt werden täglich Auto und Fahrer gewechselt. − Fotos: Karlheinz Kas

Sie kommen über die B304 aus Richtung Wasserburg, steuern dann gezielt den Parkplatz unterhalb von...



Mit Polizeiautos und Absperrbändern waren der Fundort und die Umgebung im Gemeindegebiet Schnaitsee am Donnerstagvormittag abgesperrt. − Foto: Reichgruber

Eine großteils vergrabene Leiche haben spielende Kinder am Mittwochnachmittag in einem Wald bei...



Die Bundespolizei ermittelt nach der Schlägerei in einer Münchner S-Bahn. Gesucht wird auch nach einer Frau, die Fotos von den jugendlichen Tätern machte. − Foto: Bundespolizei

Die Ermittler sind zwei Tage, nachdem ein Mann von einer Gruppe Jugendlicher aus einer Münchner...





Islamfeindlichkeit ist in Bayern auch 2017 ein Problem. − Foto: Arno Burgi/dpa

Vor einigen Jahren waren islamfeindliche Aktionen noch eine seltene Ausnahme...



Neben dem Wohnhaus des umstrittenen Thueringer AfD-Politikers Bjoern Hoecke ist am Mittwoch ein Ableger des Berliner Holocaust-Mahnmals errichtet worden

Das Kollektiv "Zentrum für politische Schönheit" (ZPS) hat auf einem Nachbargrundstück des Thüringer...



Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer möchte eine "befriedende Lösung" für die künftige personelle Aufstellung der CSU finden. −Foto: dpa

Nach wochenlangem internem Machtkampf hat CSU-Chef und Ministerpräsident Horst Seehofer eine...



Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. Weil es dadurch zu gefährlichen Verkehrssituationen gekommen ist, schieben Salzburger Schulen den "Elterntaxis" einen Riegel vor. −Symbolbild: dpa

Am liebsten würden die Eltern ihre Kinder wahrscheinlich direkt vor dem Klassenzimmer aus dem Auto...



Auch am Golfplatz in Piesing hat das Tier schon vorbei geschaut. − Foto: Tichatscheck

Seit Mittwoch ist ein drei Jahre altes Hochlandrind, das ursprünglich aus Niederbayern kommt...





Superschnell und supereinfach: Für Rahmdunkerl muss man nicht lange in der Küche stehen. Schmecken tun sie trotzdem. F.: Pledl

Bei wem schmeckt‘s am besten? Bei Oma natürlich! Früher standen Gerichte auf dem Tisch...



Aktivkohlefilter sollen Abhilfe schaffen beim PFOA-Problem. Seit 2009 sind die Filter beim Wasserzweckverband Inn-Salzach im Einsatz. Für Kastl und Neuötting sind weitere Anlagen in Planung und auch Burgkirchen plant mit dieser Variante. − Foto: Archiv Willmerdinger

Was genau hat es mit PFOA auf sich? Und kann man dem Wasser aus der Leitung noch trauen...



Ungewöhnliche Namen für außergewöhnliche Kinder: Thorsten und Melanie Kronberger mit (v. l.) Levi, Silas und Nelio. − Foto: A. Kleiner

Ein Bild, das einem das Herz aufgehen lässt: Auf dem Wohnzimmersofa von Familie Kronberger liegen...



Bei einem Wildunfall in Kössen ist ein Hirsch vor ein Auto gesprungen und hat die Windschutzscheibe durchschlagen. Vater und Sohn im Auto wurden jeweils verletzt. − Foto: dpa

Abruptes Ende eines Skiausflugs für Vater und Sohn aus dem Landkreis Traunstein: Bei der Fahrt auf...



Mit der Beschränkung auf 7,5 Tonnen ist der Vorwegweiser an der Bundesstraße 20 auf Höhe Plattenberg bereits ergänzt worden. − Foto: Gerlitz

Bürger aus dem Burgkirchner Ortsteil Dorfen haben sich im Rathaus über zunehmenden Lastwagenverkehr...







Anzeige
Professionelles Heimtraining für Zuhause: Mit einem Kettler Heimtrainer Fahrrad zielgerichtet die Ausdauer verbessern.