• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 20.02.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Confed Cup  |  19.06.2017  |  13:37 Uhr

Ronaldo und das große Schweigen - Bayern-Dementi

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit beharrlichem Schweigen heizt Cristiano Ronaldo die Spekulationen um seine Zukunft weiter an.

Für den Presseboykott samt fadenscheiniger Ausrede kommt der Weltfußballer zwar ohne FIFA-Strafe davon, die Fragen zur Steueraffäre und dem möglichen Abgang von Real Madrid begleiten ihn aber auch nach dem 2:2 beim Confed Cup gegen Mexiko.

Und so sah sich sogar der FC Bayern genötigt, einen Bericht aus Italien über ein Interesse der Münchner als "Ente des Tages" zu titulieren. Er wolle "doch ein- für allemal klarstellen", betonte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, "dass dieses Gerücht jeglicher Grundlage entbehrt und in das Reich der Fabel verwiesen werden muss."

Von Ronaldo wartete die Fußball-Welt hingegen auch am Montag noch auf eine Äußerung. "Wir müssen nicht die Alarmglocken läuten", verkündete der 32-Jährige in einem 45-sekündigen Statement im Sponsorenauftrag lediglich mit Blick auf das Duell mit Gastgeber Russland am Mittwoch. Danach umdribbelte er alle Mikrofone und Kameras. Für den Affront, als Spieler des Spiels nicht an der Pressekonferenz teilgenommen zu haben, wird es aber keine Sanktionen durch den Weltverband geben. Offizielle Begründung der Portugiesen: "Medizinische Behandlung".

Stattdessen reden andere über ihn. Der spanische Radiosender "Onda Cero" will erfahren haben, dass Verteidiger Pepe seinen Nationalmannschaftskumpel von einem gemeinsamen Wechsel zu Paris St. Germain zu überzeugen versucht. Die "Sun" kolportiert, dass Ronaldo seinen Berater Jorge Mendes eine Rückkehr zu Manchester United vorbereiten lasse. Zumindest sind diese beiden Clubs angesichts des horrenden Transferpakets von bis zu 400 Millionen Euro auch seriös betrachtet die wahrscheinlichsten Möglichkeiten für einen Wechsel.

Ein Indiz, dass sich Real derzeit wirklich auf einen Abgang einstellt, liefert das Abrücken des Hausblatts "Marca". "Niemand wird Cristiano Ronaldo nachweinen, weil seine Beziehung mit dem Bernabéu mehr kommerziell als sentimental war", heißt es in einem Kommentar. "Cristiano war immer ein separater Club in einem gigantischen Club wie Real Madrid." Auch die Fans der Königlichen gehen auf Distanz zu ihrem Idol. In einer Onlineumfrage der Sportzeitung "AS" meinen 81 Prozent von gut 7500 Teilnehmern, dass sie kein Verständnis für Ronaldos Haltung aufbringen können.

Anders in der Wohlfühloase Nationalelf, wo Ronaldo auch nach dem enttäuschenden Remis zum Auftakt unumstrittener Fixpunkt bleibt. Seine Spieler hätten häufiger über den Kapitän spielen sollen, kritisierte Coach Fernando Santos. Und aufgrund seiner Gala-Vorlage zum 1:0 erhielt Ronaldo von Ricardo Quaresma gleich eine wahre Lobeshymne. "Es ist normal: Er ist der beste Spieler der Welt", schwärmte der Torschütze. "Wir erwarten nichts anderes von ihm: Alles was er macht, ist fantastisch."

Doch auf der Jagd nach dem zweiten großen internationalen Titel nach der Europameisterschaft braucht Portugal nun gegen Russland bereits ein Erfolgserlebnis. Dann werden am Mittwoch (17.00 Uhr) langsam auch wieder Ronaldo & Co. im nationalen Fokus stehen - die Bedeutung des Auftakts der Mini-WM relativierte sich durch den Waldbrand mit mehr als 60 Toten. Selbst in den Sportzeitungen. "Es war nur ein Spiel", titelte "Record" auf Seite eins.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





Heimlich hat ein Mann in Ansbach seiner Freundin eine Abtreibungspille ins Essen gemischt. Dafür muss er sich nun vor Gericht verantworten. −Symbolfoto: dpa

Wegen versuchter Abtreibung muss sich am Dienstag ein 32 Jahre alter Mann vor dem Amtsgericht...



Trotz Sonnenscheins soll es zu Anfang nächster Woche eisig kalt in der Region werden. − Foto: dpa

Es wird kalt in der Region – bitterkalt. "Vor uns liegt die kälteste Phase des Winters"...



Der Tatort: In diesem Einfamilienhaus in Polling (Oberösterreich) soll ein Mann amm Montag seine Mutter erwürgt haben. Der Verdächtige wurde in Malching (Lkr. Passau) gefasst. − Foto: fotokerschi

Zunächst war es ein schrecklicher Verdacht, nun besteht Gewissheit: Der Mann...



Vor der ersten Bodenbearbeitung im Frühjahr werden Zwischenfrüchte, die nicht vollständig erfroren sind, oft mit Glyphosat beseitigt. − Foto: dpa

Während der kalten Jahreszeit tut sich auf den Feldern nicht viel. Eine Familie aus dem Stadtgebiet...



Eisplatten, die während der Fahrt von Fahrzeug-Dächern auf die Straße fallen, können schwere Verkehrsunfälle zur Folge haben. −Symbolfoto: dpa

Eis und Schnee sorgen derzeit für glatte Straßen in der Region. Doch auch Eisplatten...





So jubelt ein Olympiasieger: Andreas Wellinger hat im südkoreanischen Pyeongchang Gold gewonnen. − Foto: dpa

Was für ein chaotisches Springen von der Normalschanze und welch ein Triumph für Andreas Wellinger...



Obenauf war Burghausen um Daniel Hofstetter im Test gegen Innsbruck. − Foto: Zucker

Am Samstag geht die Winterpause in der Regionalliga zu Ende, in Bayern höchster Amateurklasse rollt...



Musste erneut operiert werden: Bastian Grahovac − Foto: SV Wacker

Der SV Wacker Burghausen bestreitet am Freitag um 19.30 Uhr sein viertes Vorbereitungsspiel auf die...



Shakehands zur Begrüßung: Ralf Peiß, Sportlicher Leiter beim SV Erlbach, mit Nico Reitberger. Der 18-Jährige ist erst nächste Saison spielberechtigt. − Foto: Verein

Fußball-Landesligist SV Erlbach vermeldet zwei Neuzugänge. Einer davon ist allerdings erst für die...



Augen zu und durch: Erlbachs Tim Schwedes (vorne) im Kopfballduell mit Deniz Enes bei der 1:2-Niederlage von Erlbach im Test gegen Simbach. − Foto: Geiring

Die erste Niederlage im dritten Vorbereitungsspiel kassierte der Fußball-Landesligist SV Erlbach am...





Dass Alkohol legal, Cannabis aber verboten ist, hält Dr. Thomas Rieder, Facharzt für Suchterkrankungen am Bezirksklinikum Mainkofen, aus wissenschaftlicher Sicht für nicht nachvollziehbar. − Foto: Schweighofer

Wenn man mit Dr. Thomas Rieder, Leitender Medizinaldirektor, durch die Station C8 am Bezirksklinikum...



Wirtschaftsexperte Hans-Werner Sinn. − Foto: Michael Kappeler/dpa

Der frühere Chef des ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, sieht die EU auf dem Weg in eine Transferunion...



Am Stammsitz in Jandelsbrunn (Lkr. Freyung-Grafenau) investiert Knaus Tabbert gerade kräftig – links im Bild die neue Produktionshalle. − Foto: _Seidl

Die Knaus Tabbert GmbH wird als Börsenkandidat gehandelt, wie die PNP aus gut informierten Kreisen...



Die Polizei in Landshut sucht nach zwei Männern, die im Stadtpark eine Frau überfallen haben −Symbolfoto: PNP

Eine Frau ist im Landshuter Stadtpark von zwei Männern überfallen worden. Das Duo forderte bei dem...



Annegret Kramp-Karrenbauer soll neue Generalsekretärin der CDU werden. − Foto: dpa

CDU-Chefin Angela Merkel will die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer als...







Anzeige
Professionelles Heimtraining für Zuhause: Mit einem Kettler Heimtrainer Fahrrad zielgerichtet die Ausdauer verbessern.