• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 16.01.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Nur 2 Punkte in Gruppenphase  |  07.12.2017  |  08:51 Uhr

BVB schöpft trotz Niederlage gegen Real neuen Mut

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der Ärger über die neuerliche Niederlage hielt sich diesmal Grenzen. Trotz kläglicher Ausbeute in der Gruppenphase der Champions League werteten die Dortmunder Profis das achtbare 2:3 (1:2) bei Real Madrid als ermutigendes Signal.

Nicht nur die überaus glückliche Europa-League-Qualifikation, sondern auch die bemerkenswerte Reaktion auf den frühen 0:2-Rückstand besserte die Laune aller Beteiligten spürbar aus. Regisseur Nuri Sahin sprach mit Blick auf den Bundesliga-Endspurt bis zur Winterpause Klartext: "Wir überwintern in Europa mit nur zwei Punkten. Das ist ein Geschenk. Aber mehr Geschenke wird es in diesem Jahr nicht mehr geben."



Ähnlich wie Sahin wirkte auch Peter Bosz mehr erleichtert als verärgert. Der passable Auftritt seines Teams in Madrid verlängerte die Schonfrist für den in die Kritik geratenen Trainer. Anders als zuletzt brach die Borussia nach Gegentoren nicht ein, sondern bewies Moral. Dank Pierre-Emerick Aubameyang (43./49.), der den BVB nach den frühen Treffern von Borja Mayoral (8.) und Cristiano Ronaldo (12.) zurück ins Spiel brachte, schien zwischenzeitlich selbst ein Sieg möglich. "Das müsste eigentlich gut für das Selbstvertrauen sein", sagte Bosz, "die Spieler haben nach dem 0:2 den Rücken gereckt und teilweise guten Fußball gezeigt."

Ähnlich sah es Sahin: "Wenn man im Bernabéu nach zwölf Minuten 0:2 hinten lieg, kann es sehr bitter enden. Es spricht für den Charakter der Mannschaft, dass wir dann zurückgekommen sind." An dieser Einschätzung konnte auch der dritte Real-Treffer von Lucas Vázquez (81.) nichts ändern.

Es scheint, als habe die Aussprache der Mannschaft wenige Tage nach dem denkwürdigen 4:4 im Revierderby, in dem der BVB eine 4:0-Führung noch verspielte, die gewünschten Effekte erzielt. Davon ist Sahin fest überzeugt: "Ich weiß nicht, ob wir ohne diese Sitzung heute noch das 2:2 gemacht hätten. Diese Sitzung haben sich alle zu Herzen genommen."

Am Samstag im Bundesliga-Heimspiel gegen Werder Bremen wird sich weisen, wie weit die guten Vorsätze tragen. Nach nur einem Sieg aus den vergangenen zwölf Pflichtspielen soll die Trendwende eingeleitet werden. "Es ist nicht selbstverständlich, in Madrid in einer solchen Phase so zu spielen. Diese Idee vom Fußball müssen wir mitnehmen", sagte Kapitän Marcel Schmelzer, "gegen Bremen zählen nur die drei Punkte - nichts anderes."

Mit einem Erfolg will die in der Bundesliga auf Rang sechs abgerutschte Borussia zurück auf Champions-League-Kurs finden. In dieser Saison muss sie vorerst mit der Europa League vorliebnehmen. Zum dritten Mal nach 1999/2000 und 2001/02 erlebt Dortmund als Vorrunden-Dritter die Versetzung in diesen Wettbewerb. Mit nur zwei Punkten gelang das aber bisher noch nie einem Team.

Der Gegner für das Sechzehntelfinale am 15. und 22. Februar wird am Montag in Nyon ausgelost. Als einer der vier schlechteren Gruppendritten trifft der BVB entweder auf einen der zwölf Sieger der Europa-League-Vorrundengruppen oder einen der vier besten Gruppendritten der Königsklasse. Ein Duell mit dem Bundesliga-Konkurrenten RB Leipzig ist jedoch in dieser Runde noch nicht möglich. Sahin gewann der Versetzung in die Europa League eine positive Seite ab: "Diesen Wettbewerb hat Borussia Dortmund noch nicht gewonnen."








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten sichern die Unfallstelle in Eberbach (Baden-Württemberg). − Foto: Rene Priebe/dpa

Ein Schulbus ist in Eberbach bei Mannheim frontal auf eine Hauswand geprallt...



− F.: Jäger/Birgmann

Kurz ist er dieses Jahr, aber nicht minder bunt und vielfältig, der Fasching in der Region...



In der Nacht auf Dienstag schneite es besonders in Niederbayern und der Oberpfalz. Die Lage auf den Straßen blieb laut Polizeiangaben verhältnismäßig ruhig. −Symbolfoto: dpa

Regen und Schnee haben in der vergangenen Nacht teilweise für glatte Fahrbahnen in der Region...



Handauflegung bei der Firmung – unser Bild zeigt Passaus Bischof Stefan Oster, wie er das Sakrament in Altötting an eine junge Gläubige spendet. − Foto: pbp

Der Bischof des Bistums Passau, Stefan Oster, überlegt, erst 16-Jährigen das Sakrament zu spenden...



Zu einem Vollbrand in einem Firmengebäude mussten am Montagabend die Feuerwehrkräfte in Straubing ausrücken. −Foto: Alexander Auer

Großeinsatz für die Feuerwehr in Straubing: Dort ist am Montagabend die Halle einer Malerfirma in...





Null Sicht am Schießstand: Johannes Kühn musste beim Rennen der Männerstaffel in Oberhof zweimal unter besonders irregulären Bedingungen in den Anschlag gehen. − Foto: dpa/Martin Schutt

Dass beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ausgerechnet Johannes Kühn in der Männerstaffel fast alles...



Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Neuer Mann für Wacker Burghausen: Maurizio Scioscia (26) wird den Regionalligisten in den restlichen...



Nur drei Kurzeinsätze in der Landesliga hatte Tobias Winklharrer (links, hier bei einem Testspiel im letzten Sommer) beim SV Erlbach. Bei Kreisklassen-Aufsteiger TuS Garching erhofft sich der Stürmer mehr Spielpraxis. − Foto: Zucker

Nach der Verpflichtung von Wolfgang Hahn vom SV Wacker Burghausen hat der SV Erlbach am Donnerstag...



Notgedrungen fand der Feld-, Wald- und Wiesen-Lauf in Tacherting-Altenham 2017 erstmals im Frühjahr statt. Ab sofort soll es immer so sein. − Foto: Veranstalter

Zweimal musste der Tachertinger Westerholzlauf im nördlichen Landkreis Traunstein in den vergangenen...



Zwei Tore in 17 Einsätzen bejubelte Markus Mayer (rechts) beim FC Töging. Nach nur einem halben Jahr ist der Stürmer nun wieder weg. − Foto: Zucker

Zwei Abgänge meldet Fußball-Landesligist FC Töging: Markus Mayer und Marcel Erlinger haben den...





Zwischen Batterie und Getriebe war der knapp zweijährige Kater so unglücklich eingezwickt, dass nur Teile des Fells zu sehen waren. − Foto: Vorwallner

Das neue Jahr hat für den Kater "Tony" aus Töging (Landkreis Altötting) mit einem gehörigen Schreck...



− Foto: dpa/Archiv

Die Firma Glockenbrot Bäckerei hat vorsorglich mehrere Toastbrotsorten zurückgerufen...



Spaziergänge mit Hündin Lucy, die der Familie seiner Betreuerin in Schnaitsee gehört, genoss Omar bis zu seiner Verhaftung. − Foto: privat

Der 21-jährige afghanische Asylbewerber Abdol Moghadas S. ("Omar") wurde vor fast einem Jahr in...



Das 400-jährige Jubiläum des Ordens feierten die Burghauser Schwestern im Januar 2010. In einer Ausstellung im Schulsaal brachten Schüler zum Ausdruck, was ihnen ihre Schule und deren Ideengeberin Maria Ward bedeuten. Die Schwestern wurden mit Blumen geehrt. − F.: Furtner

Eine 335-jährige Tradition geht zu Ende. Die Congregatio Jesu, besser bekannt unter ihrem alten...



Am Wochenende wurden in Regensburg mehrere Polizeibeamte im Einsatz verletzt. −Symbolbild: dpa

Bei einer Serie von teils gewalttätigen Übergriffen auf Polizisten sind in der Nacht zu Sonntag...







Anzeige
Professionelles Heimtraining für Zuhause: Mit einem Kettler Heimtrainer Fahrrad zielgerichtet die Ausdauer verbessern.