• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 17.01.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Goretzka "guter Junge"  |  02.01.2018  |  22:42 Uhr

Heynckes weist Wagner klare Rolle beim FC Bayern zu

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Sandro Wagner schrieb in der Abflughalle eifrig Autogramme, das Reden überließ der prominente Winterzugang des FC Bayern am ersten Arbeitstag des Jahres erstmal seinem neuen Chef.

Jupp Heynckes hieß den 30 Jahre alten Fußball-Nationalspieler mit Bayern-Vergangenheit vor dem Start ins Trainingslager nach Katar "herzlich willkommen" beim Bundesliga-Herbstmeister. Er umriss aber auch gleich klar die Position des neuen Stürmers im Münchner Edelkader: "Ich denke, dass er seine Rolle kennt und weiß, dass vor ihm ein Weltklassespieler wie Robert Lewandowski ist."





Heynckes ist froh, dass der rund zwölf Millionen Euro teure Transfer von Wagner aus Hoffenheim nach München realisiert werden konnte. Denn er schließt eine Schwachstelle im Personal des Rekordmeisters. "Vorne in der Mitte haben wir nur Lewy", erinnerte Heynckes. Ein qualitativ hochwertiger Ersatzmann für den polnischen Torjäger war der Wunsch.

Heynckes traut Wagner die ihm zugedachte Rolle zu. "Er ist ein Spielertyp, der sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt hat und Nationalspieler geworden ist. Es steht auch zur Diskussion, dass er eventuell mit zur WM in Russland geht. Ich denke, dass er uns helfen kann", sagte der Coach. Und er garantierte dem Mann hinter Vielspieler Lewandowski Einsatzzeiten. "Ich bin ein Trainer, der auch ein siegreiches Team wechselt, wenn ich die Notwendigkeit sehe, dass Spieler müde oder leicht angeschlagen sind. So werde ich das auch mit Sandro Wagner praktizieren", erläuterte Heynckes.

Wagners Verpflichtung berge keinerlei Risiko, weil er aus seiner Zeit als Jugendspieler und Jungprofi den FC Bayern gut kenne. "Man hat den Transfer abschätzen können vom wirtschaftlichen und sportlichen her. Darum ist das ein guter Transfer", urteilte Heynckes. Weitere Transferaktivitäten des FC Bayern im Winter schloss Heynckes "natürlich" aus: "Alles andere halte ich nicht für sinnvoll."

Positiv äußerte sich der Coach vor dem Start der Chartermaschine Richtung Persischer Golf auch über einen anderen Nationalspieler, der im Sommer in München landen soll: Leon Goretzka. "Das ist ein guter Junge, der gefällt mir", sagte Heynckes über den Mittelfeldspieler des FC Schalke. Den ablösefreien Wechsel des 22-Jährigen bestätigte Heynckes aber nicht als fix: "Da muss man mal abwarten. Wenn ich richtig gelesen habe, hat sein Manager (Jörg) Neubauer gesagt, dass sie sich noch nicht entschieden haben."

Es seien ja auch noch Clubs aus Spanien "im Rennen", sagte Heynckes. Er bescheinigte dem Noch-Schalker eine "klasse Entwicklung". Und als Insider merkte Heynckes an: "Das muss ein aufgeweckter, intelligenter Junge sein. Der weiß schon genau, was für ihn das Beste ist."

Mit seinem aktuellen Spielerkader trat Heynckes die Reise in das bis zum Sonntag dauernde Wintercamp in Doha entspannt und tatendurstig an - und im Trainingsanzug. Denn gleich nach der Ankunft sollte in der Aspire Academy erstmals trainiert werden. Schließlich hat Heynckes 2018 wieder Großes vor. Er erinnerte selbst an das Triple-Jahr 2013. "Da haben wir in Doha überragend gearbeitet. Und das hoffe ich, dass wir das auch jetzt machen können", sagte der 72-Jährige.

Trotz 15 Siegen in 16 Pflichtspielen seit seiner Rückkehr auf den Münchner Trainerposten sieht er erheblichen Arbeitsbedarf im neuen Jahr. "Es gibt immer wieder Dinge, die verbesserungswürdig sind und wo wir an Stellschrauben noch drehen müssen." Einige Akteure wie Jérôme Boateng und Arjen Robben, aber auch die Profis aus Südamerika durften direkt aus ihren Urlaubs- und Heimatorten nach Doha reisen.

"Ich hoffe, dass wir alle den Akku wieder aufgetankt haben", sagte ihr Chef. Wegen der WM im Sommer habe die verkürzte Winterpause nur für einen "Wimpernschlag der Erholung" gereicht, bemerkte Heynckes. Schon am 12. Januar eröffnen die weit enteilten Bayern die Rückrunde mit dem Bundesliga-Topspiel beim Tabellenvierten Bayer Leverkusen.









Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





16 Fahrzeuge sind nach ersten Erkenntnissen in einen Unfall auf der A93 im Landkreis Kelheim verwickelt. Drei Menschen wurden verletzt. − Foto: Alexander Auer

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochmittag auf der A93 im Landkreis Kelheim ereignet...



Spektakuläre Bilder: Ein Rotorblatt wurde am Montag im Landkreis Straubing-Bogen von der A3 nach Wiesenfelden transportiert - und musste dabei zeitweise senkrecht aufgestellt werden. − Foto: News 5/Vogelperspektive Niederbayern

Spektakulärer Schwertransport im Landkreis Straubing-Bogen: Am Montag hat eine Spezialfirma ein 67...



Die Einsatzkräfte vor Ort mussten ihren eigenen Feuerwehr-Kollegen befreien. − Foto: TB21

Am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr wurde die Feuerwehr Burgkirchen zu einer Personenrettung gerufen...



Dichter Schnee fällt am Freyunger Stadtplatz. −Foto: Jennifer Jahns

Die Bayern erwartet am Mittwoch ein ungemütlicher Tag mit eisigem Wind sowie Regen...



Nachdem ein Mercedes am Dienstagnachmittag auf der A9-Talbrücke Trockau (Lkr. Bayreuth)mit einem Sattelzug kollidierte, konnten zwei Autos konnten nicht mehr bremsen. Einer der Wagen erfasste den Mercedes-Fahrer der darauf hin von der Brücke stürzte. − Foto: NEWS5/Fricke

Mit einem harmlos scheinenden Autounfall begann am Dienstagnachmittag eine Unfallserie auf der A9...





Null Sicht am Schießstand: Johannes Kühn musste beim Rennen der Männerstaffel in Oberhof zweimal unter besonders irregulären Bedingungen in den Anschlag gehen. − Foto: dpa/Martin Schutt

Dass beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ausgerechnet Johannes Kühn in der Männerstaffel fast alles...



Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Neuer Mann für Wacker Burghausen: Maurizio Scioscia (26) wird den Regionalligisten in den restlichen...



Zwei Tore in 17 Einsätzen bejubelte Markus Mayer (rechts) beim FC Töging. Nach nur einem halben Jahr ist der Stürmer nun wieder weg. − Foto: Zucker

Zwei Abgänge meldet Fußball-Landesligist FC Töging: Markus Mayer und Marcel Erlinger haben den...



Es wird eine harte erste Woche für die Burghausener Spieler um Tim Sulmer, die am Montag erstmals wieder auf dem Platz standen. − Foto: Butzhammer

Der Ball rollt wieder an der Salzach – am Montagabend versammelte Wacker Burghausens Trainer...



Nur drei Kurzeinsätze in der Landesliga hatte Tobias Winklharrer (links, hier bei einem Testspiel im letzten Sommer) beim SV Erlbach. Bei Kreisklassen-Aufsteiger TuS Garching erhofft sich der Stürmer mehr Spielpraxis. − Foto: Zucker

Nach der Verpflichtung von Wolfgang Hahn vom SV Wacker Burghausen hat der SV Erlbach am Donnerstag...





Cybil mit ihren Brüdern und Söhnen sowie einem kleinen Neffen. − Foto: privat

In Pakistan kennt sie jedes Kind. Cybil Chowdhry ist ein Supermodel und ein Fernsehstar...



2015 war eines der wirtschaftlich erfolgreichsten Jahre der Industriegemeinde überhaupt. Herausragend ist dabei der "Ausreißer" der Gewerbesteuer mit 15,62 Millionen Euro. −Grafik: Kämmerei

Der Gemeinderat hat sich mit der Abschlussrechnung für das Jahr 2015 befasst...



Artikel auf www.pnp.de können nun von den Lesern mit ihrem Facebook-Account kommentiert werden. −Screenshot: PNP

Mit einem neuen Kommentarsystem sind wir online in das Jahr 2018 gestartet. Seit Montag, 8...



Spaziergänge mit Hündin Lucy, die der Familie seiner Betreuerin in Schnaitsee gehört, genoss Omar bis zu seiner Verhaftung. − Foto: privat

Der 21-jährige afghanische Asylbewerber Abdol Moghadas S. ("Omar") wurde vor fast einem Jahr in...



− Foto: dpa/Archiv

Die Firma Glockenbrot Bäckerei hat vorsorglich mehrere Toastbrotsorten zurückgerufen...







Anzeige
Professionelles Heimtraining für Zuhause: Mit einem Kettler Heimtrainer Fahrrad zielgerichtet die Ausdauer verbessern.