• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.02.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Neustart mit Hindernissen  |  08.02.2018  |  11:34 Uhr

Gerlachs schwieriges Fed-Cup-Debüt

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Jens Gerlach lacht. "Es macht riesig Spaß", sagt der neue Teamchef der deutschen Fed-Cup-Damen.

"Bislang läuft alles optimal. Ich bin sehr zufrieden." Das bitterkalte Winterwetter in der weißrussischen Hauptstadt Minsk? Kein Problem. Die Absagen der Spitzenspielerinnen Angelique Kerber und Julia Görges für die Erstrundenpartie an diesem Wochenende? Abgehakt. "Natürlich ist es schmerzhaft, dass beide hier nicht dabei sind. Aber ich habe mit ihnen und ihrem jeweiligen Umfeld gesprochen und kann ihre Entscheidungen nachvollziehen", sagt Gerlach.



Es scheint, als könne den Tennis-Coach nichts, aber auch wirklich gar nichts die Vorfreude auf die Begegnung mit dem Vorjahres-Finalisten nehmen. "Wir müssen das Beste aus der Situation machen und das werden wir auch. Wir sind nicht nur zum Hände schütteln hier", sagt der Nachfolger von Barbara Rittner vor seinem Debüt auf der deutschen Trainerbank.

13 Jahre lang war Rittner das Gesicht des deutschen Fed-Cup-Teams und entfachte dabei das Interesse am Mannschaftswettbewerb in Deutschland neu. Doch als die deutsche Reisegesellschaft am Montag in den Flieger nach Minsk stieg, da fehlte die zum Head of Women's Tennis aufgestiegene 44-Jährige. Erst am Donnerstag sollte Rittner nachkommen, wie Boris Becker bei den Herren wird sie die Mannschaft aus der Team-Box unterstützen.

Doch die Verantwortung trägt nun Gerlach. "Natürlich wird das am Wochenende ein komisches Gefühl sein", gesteht Rittner. "Schließlich habe ich es jahrelang mit Herzblut gemacht. Aber ich weiß, dass die Aufgabe bei Jens in den besten Händen ist."

Als Gerlach im Spätsommer des vergangenen Jahres als Nachfolger präsentiert wurde, da war der Stuttgarter nur Insidern bekannt. Dabei kann Gerlach auf reichlich Erfahrung zurückgreifen: Fünf Jahre lang war er als Trainer der Russin Anastasia Myskina auf der WTA-Tour unterwegs, führte die impulsive Russin 2004 zum Sieg bei den French Open. Danach folgten Stationen beim englischen und Schweizer Verband und ein kurzes Engagement als Trainer von Vera Zvonareva.

"Dass er so viel Erfahrung im Damen-Tennis hat, war für uns ein ganz entscheidendes Kriterium", sagt Rittner. "Er weiß, wie er mit den Mädels umgehen muss, kommt mit seiner ruhigen Art sehr gut bei den Spielerinnen an."

Sich selbst charakterisieren möchte Gerlach nicht. "Das ist immer schwer und überlasse ich lieber anderen", sagt er. Als kommunikativ würde er sich jedoch bezeichnen, als jemand, der auf die Spielerinnen zugeht. "Ich versuche, ihr Vertrauen zu gewinnen. Das geht nicht von heute auf morgen, ist aber die Basis für mich."

Dass er sich im Vorfeld der Partie mit Rittner austauschen wird und das auch schon in der gemeinsamen Zeit bei den Australian Open getan hat, ist für Gerlach selbstverständlich. "Ich wäre ja verrückt, wenn ich das nicht tun würde." Es war deshalb für ihn auch keine Frage, dass er das komplette Betreuerteam von Rittner übernommen hat.

Doch am Ende ist es Gerlach, der entscheidet, wer gegen Weißrussland aus dem Quartett Tatjana Maria, Anna-Lena Friedsam, Antonia Lottner und Anna-Lena Grönefeld spielen wird. In die Karten schauen lassen will er sich noch nicht. "Ich habe bis zur Auslosung am Freitag Zeit. Die nehme ich mir", sagt der neue deutsche Chefcoach. Und hat hörbar Spaß daran, die favorisierten Weißrussinnen im Unklaren zu lassen.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





Seit 9. Oktober sitzt Christian Wilke in einem Gefängnis in Al Ain (Vereinigte Arabische Emirate): Seine Mutter kämpft für seine Freilassung. − Foto: Wilke

Seit 9. Oktober sitzt Christian Wilke aus Landau an der Isar (Landkreis Dingolfing-Landau) in den...



Trotz Sonnenscheins soll es zu Anfang nächster Woche eisig kalt in der Region werden. − Foto: dpa

Es wird kalt in der Region – bitterkalt. "Vor uns liegt die kälteste Phase des Winters"...



Dieses Bier ist schwer in Ordnung! Mit dem Donald-Trump-Signature-Move aus zusammengepresstem Daumen und Zeigefinger preist Peter Mertens sein Dump-Beer an – oder wie es der Mann mit der roten Krawatte formulieren würde: "The greatest beer that God ever created!" −F.: Thois/pm-designzirkus

Ein kreativer Grafiker aus Truchtlaching (Landkreis Traunstein) schenkt Populisten und...



Beim Vollbrand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Obermotzing bei Aholfing im Landkreis Straubing-Bogen ist hoher Sachschaden entstanden. − Foto: Alexander Auer

Ein großes Feuer hat es in der Nacht auf Mittwoch in der Gemeinde Aholfing im Landkreis...



Die Spieler des FC Bayern München feiern mit ihren Fans den 5:0-Kantersieg gegen Besiktas Istanbul am Dienstagabend mit den Fans in der Allianz Arena in München. − Foto: dpa

Von einem entspannten Betriebsausflug in die Türkei wollte Jupp Heynckes trotz des "Kantersieges"...





So jubelt ein Olympiasieger: Andreas Wellinger hat im südkoreanischen Pyeongchang Gold gewonnen. − Foto: dpa

Was für ein chaotisches Springen von der Normalschanze und welch ein Triumph für Andreas Wellinger...



Obenauf war Burghausen um Daniel Hofstetter im Test gegen Innsbruck. − Foto: Zucker

Am Samstag geht die Winterpause in der Regionalliga zu Ende, in Bayern höchster Amateurklasse rollt...



Musste erneut operiert werden: Bastian Grahovac − Foto: SV Wacker

Der SV Wacker Burghausen bestreitet am Freitag um 19.30 Uhr sein viertes Vorbereitungsspiel auf die...



Shakehands zur Begrüßung: Ralf Peiß, Sportlicher Leiter beim SV Erlbach, mit Nico Reitberger. Der 18-Jährige ist erst nächste Saison spielberechtigt. − Foto: Verein

Fußball-Landesligist SV Erlbach vermeldet zwei Neuzugänge. Einer davon ist allerdings erst für die...



Augen zu und durch: Erlbachs Tim Schwedes (vorne) im Kopfballduell mit Deniz Enes bei der 1:2-Niederlage von Erlbach im Test gegen Simbach. − Foto: Geiring

Die erste Niederlage im dritten Vorbereitungsspiel kassierte der Fußball-Landesligist SV Erlbach am...





Wirtschaftsexperte Hans-Werner Sinn. − Foto: Michael Kappeler/dpa

Der frühere Chef des ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, sieht die EU auf dem Weg in eine Transferunion...



Am Stammsitz in Jandelsbrunn (Lkr. Freyung-Grafenau) investiert Knaus Tabbert gerade kräftig – links im Bild die neue Produktionshalle. − Foto: _Seidl

Die Knaus Tabbert GmbH wird als Börsenkandidat gehandelt, wie die PNP aus gut informierten Kreisen...



Die Polizei in Landshut sucht nach zwei Männern, die im Stadtpark eine Frau überfallen haben −Symbolfoto: PNP

Eine Frau ist im Landshuter Stadtpark von zwei Männern überfallen worden. Das Duo forderte bei dem...



Annegret Kramp-Karrenbauer soll neue Generalsekretärin der CDU werden. − Foto: dpa

CDU-Chefin Angela Merkel will die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer als...



Die Kombinierer Fabian Riessle (r-l), Eric Frenzel, Johannes Rydzek aus Deutschland laufen auf der Strecke. − Foto: Daniel Karmann/dpa

Angeführt von Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek sind die deutschen Kombinierer zu einem...







Anzeige
Professionelles Heimtraining für Zuhause: Mit einem Kettler Heimtrainer Fahrrad zielgerichtet die Ausdauer verbessern.