• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.05.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Trotz 3:2 im Rückspiel  |  21.04.2017  |  07:37 Uhr

Tapfere Schalker in der Europa League ausgeschieden

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 - Trainer Markus Weinzierl starrte sekundenlang wie versteinert ins Leere, Torhüter Ralf Fährmann lag reglos auf dem Rücken und wollte gar nicht mehr aufstehen: Nach der emotionalen Berg- und Talfahrt mit bitterem Ende fehlte den Schalkern sogar die Kraft zum Ärgern.

Das 0:2 aus dem Viertelfinal-Hinspiel bei Ajax Amsterdam hatten sie eigentlich schon wettgemacht, in der Verlängerung in Überzahl mit 3:0 geführt. Doch nach dem 3:2 (2:0, 0:0) zog statt der Schalker Ajax ins Halbfinale der Europa League ein, der Traum von der Wiederholung des UEFA-Cup-Siegs 1997 ist beendet. Die Deutsche Presse-Agentur beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die denkwürdige Europacup-Nacht von Gelsenkirchen.



Wieso ist Schalke ausgeschieden?

Vor allem, weil das Hinspiel katastrophal schlecht war. "Wir sind in der vergangenen Woche ausgeschieden", sagte Fährmann trotz der zwischenzeitlichen Wende. Und nach der liefen die Schalker ins Verderben. "Wir hätten die Konter ruhiger ausspielen und das 4:0 machen müsste", meinte Daniel Caligiuri. "Wir hätten es über die Zeit bringen müssen", entgegnete Weinzierl. Vielleicht hätte eine eindeutige Strategie geholfen.

War das Ausscheiden verdient?

Ja. Schalke war einmal klar schlechter und einmal leicht besser. Unter dem Strich ist der Weiterkommen von Ajax deshalb absolut in Ordnung.

Wie viel Eurofighter steckte in Schalke?

Zwischenzeitlich schon eine Menge. Vor allem in zwei Spielern: Der Einsatz von Sead Kolasinac war bis kurz vor dem Anpfiff fraglich, dann marschierte der Bosnier 120 Minuten und bereitete zwei Tore vor. Noch heldenhafter agierte Leon Goretzka. Der Mittelfeldspieler hatte sich nach einem Zusammenprall mit Ajax-Torhüter André Onana möglicherweise eine Gehirnerschütterung zugezogen. "In der Halbzeit hat er sich etliche Male übergeben", berichtete der Trainer. Goretzka spielte weiter, erzielte gar das 1:0. "Er steht für die ganze Mannschaft", betonte Weinzierl.

Wie reagierten die Fans?

Insgesamt war es eine Versöhnung der Mannschaft mit den Anhängern, wenn auch sicher nur auf Zeit. In der ersten Halbzeit mischten sich oft Pfiffe in die lauten Anfeuerungsrufe. Nach dem 1:0 herrschte eine Stunde herausragende Stimmung, nach dem Schlusspfiff Schockstarre, dann gab es aufmunternden Applaus.

Muss Schalke nächste Saison im Europacup zuschauen?

Die Gefahr ist groß. Die einzige theoretische Chance bietet die Liga. Platz sechs, der sicher für die Europa-League-Qualifikation reicht, ist nur vier Punkte weg. Allerdings müsste Schalke fünf Teams überholen und es bleiben nur noch fünf Spiele. Durchaus schwere zudem. Wenn Schalke die Qualifikation nicht schafft, wäre es eine denkbar schlechte Ausbeute für das erste Jahr von Manager Christian Heidel und Trainer Markus Weinzierl. Denn in den vergangenen sieben Jahren war Schalke immer im Europacup dabei.

Kann Ajax nun den Titel gewinnen?

Durchaus. Das Team schwimmt seit Monaten auf der Erfolgswelle und spielt, vor allem zu Hause, begeisternden Fußball. Die Motivation ist zudem groß. "Wenn man im Halbfinale steht, will man auch ins Endspiel", sagte der frühere U21-Nationalspieler Amin Younes, der Schalke mit dem 3:2 den endgültigen K.o. versetzte, zunächst. Top-Favorit bleibt aber Manchester United.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





Der bulgarische Lastwagenfahrer rief die Polizei. −Symbolbild: dpa

Völlig entnervt rief am Dienstagabend ein bulgarischer Laster-Fahrer den Polizeinotruf und...



Große Anteilnahme am Tod von Nicky Hayden und Julia Viellehner herrscht in den Sozialen Medien. "Zwei junge Sportler mit dem gleichen tragischen Schicksal. RIP", schreibt der Radiosender "Radio Studio Delta" aus Cesena. − Foto: Facebook

Eine kleine Unachtsamkeit, ein leichtes Touchieren – chancenlos ist ein Radfahrer...



Diese Waffen hat das Bayerische Landeskriminalamt sichergestellt. − Foto: BLKA

Einen Ring von grenzüberschreitenden, illegalen Waffenhändlern hat das Bayerische Landeskriminalamt...



Der fünfjährige Tobias Neuner aus Saulgrub im Landkreis Garmisch-Partenkirchen wird am in München vom bayerischen Innenminister Joachim Herrmann mit der Christophorus-Medaille ausgezeichnet. Der Junge hatte im Oktober 2016 als damals Vierjähriger per Notruf den Rettungsdienst alarmiert, als seine Oma einen Herzstillstand erlitten hatte. − Foto: dpa

Sie haben Leben gerettet und werden nun dafür ausgezeichnet: Innenminister Joachim Herrmann (CSU)...



Das Firmengelände der Großmetzgerei Sieber. Archivfoto: Stephan Jansen/dpa

Acht Menschen haben durch bakteriell verseuchtes Fleisch ihr Leben verloren...





Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer. − Foto: dpa

Die CSU will mit dem Versprechen milliardenschwerer Steuersenkungen in den Bundestagswahlkampf...



Die Wacker-Fans zündeten beim Spiel in Garching auch Bengalos. − Foto: Butzhammer

Wie angekündigt ist der SV Wacker Burghausen zum letzten Regionalligaspiel dieser Saison mit einer...



Wenn die bayerische Volksseele überschäumt: Bräu Maximilian Sailer und Marketingleiterin Katharina Gaßner mit dem "Corpus delicti", das es in die jüngste "Emma"-Ausgabe geschafft hat. − Foto: Hofbräuhaus Traunstein

Treffsicher zurückgeschossen hat das Hofbräuhaus Traunstein schon in sozialmedialer Eigenregie...



Der Kapitän geht von Bord: Vor dem Spiel wird Christoph Burkhard von Sportvorstand Thomas Frey verabschiedet. − Foto: Zucker

Miese Zuschauerzahl, eine aus Protest schweigende Westkurve, eine äußerst maue Leistung und...



Wegen der schlechten Sicherheitslage haben internationale Organisationen ihre Schutzmaßnahmen in der afghanischen Hauptstadt Kabul verstärkt. Nun gab es wieder einen Angriff auf Ausländer. Eine Deutsche wurde nach Regierungsangaben aus Kabul getötet. −Symbolbild: dpa

Bewaffnete haben in der afghanischen Hauptstadt Kabul eine Deutsche getötet...





Auf diesem Parkplatz vor dem westlichen Eingang des Wacker-Werks wurde der Tote im Tankauflieger eines Lkw gefunden. − Foto: Schönstetter

Auf einem Parkplatz vor dem Wacker-Werksgelände in Burghausen (Landkreis Altötting) ist am frühen...



Julia Viellehner. − Foto: pnp

Diese Nachricht erschüttert die Sportszene: Julia Viellehner (31) ist tot. Die sympathische...



Einen ungewöhnlichen Einbruch meldet die Polizei Dachau. −Symbolbild: dpa

Einen ungewöhnlichen Einbruch hat die Polizei Dachau gemeldet. Ein 55-jähriger Mann ist in der Nacht...



Beim Radtraining in den Bergen Mittelitaliens wurde die Winhöringerin Julia Viellehner (31, TSV Altenmarkt) am Montag in einen schweren Unfall verwickelt. − Foto: Archiv/ANA

Die aus Winhöring (Lkrs. Altötting) stammende Profi-Triathletin Julia Viellehner ist beim...



Diese Waffen hat das Bayerische Landeskriminalamt sichergestellt. − Foto: BLKA

Einen Ring von grenzüberschreitenden, illegalen Waffenhändlern hat das Bayerische Landeskriminalamt...













Uferlos Festival

19.05.2017 /// 16:00 Uhr /// Festivalplatz /// Freising

Musik-und Kulturfestival, über 100 Bands, 6 Bühnen, Markt der Möglichkeiten, Nachhaltigkeitszelt
1. Bayerisch-Böhmisches Bierfestival

24.05.2017 /// 17:00 Uhr /// Stadtplatz /// Zwiesel

Bei „Bier trifft Pivo“, dem 1. Bayerisch-Böhmischen Bierfestival am Zwieseler Stadtplatz zeigen...
1. Bayer.-Böhm. Bierfest "Bier trifft Pivo"

24.05.2017 /// 17:00 Uhr /// Stadtzentrum Zwiesel /// Zwiesel

10 Brauereien aus Bayern und Böhmen bieten Ihre Bierspezialitäten an, die Besucher des 1...
mehr
Konzert mit Vivek (aka Chris Columbus)

25.05.2017 /// 20:00 Uhr /// Scharfrichterhaus /// Passau

Mit seinem Programm "Jetzt oder nie!"
Chris de Burgh & Band

25.05.2017 /// 20:00 Uhr /// Gasteig (Philharmonie) /// München

Welle: Erdball

25.05.2017 /// 20:00 Uhr /// Technikum /// München

mehr
mehr