• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.01.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Börse in Frankfurt  |  04.01.2018  |  18:31 Uhr

Dax dank Wall Street klar über 13 000 Punkten

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Im Kielwasser rekordfreudiger US-Börsen und weltweit guter Konjunkturdaten hat der Dax am Donnerstag weiter kräftig zugelegt.

Selbst der wieder erstarkende Euro, der die Produkte deutscher Unternehmen für Käufer außerhalb des Währungsraums verteuern kann, konnte der guten Stimmung der Anleger wenig anhaben.

Zum Handelsende stand der deutsche Leitindex 1,46 Prozent höher bei 13 167,89 Punkten. Damit knüpfte er an seine Vortagsgewinne an. Die kleine Schwächephase zum Ende des starken Börsenjahres 2017 und zum Auftakt des neuen Jahres rückte damit etwas in den Hintergrund.

Der Dax steige allerdings "zweifelsohne nicht aus eigener Kraft, sondern ist weiterhin nur ein Mitläufer der Rallye an der Wall Street", gab Marktanalyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Markets zu bedenken. Da der Index sich weniger stark entwickle als sein US-Pendant, drohe bei einer Korrektur in New York auch ein deutlicherer Rückschlag. "Es bleibt zu hoffen, dass sich die heutige Dynamik über die kommenden Tage fortsetzen und der Dax über 13 350 Punkte steigen kann, um ebenfalls ein klares Signal für neue Rekorde zu setzen." Die bisherige Bestmarke hatte Deutschlands wichtigster Aktienindex im November bei 13 525 Punkten erreicht.

Die deutschen Nebenwerte-Indizes legten am Donnerstag ebenfalls zu: Der MDax der mittelgroßen Werte gewann 1,35 Prozent auf 26 748,83 Zähler, und der TecDax legte um 0,98 Prozent auf 2622,38 Punkte zu. Damit bewegt sich der Technologiewerte-Index wieder auf dem Niveau von Anfang 2001. Der SDax der gering kapitalisierten Werte stieg sogar auf ein Rekordhoch und schloss 0,82 Prozent im Plus bei 12 167,12 Zählern.

Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 1,68 Prozent auf 3568,88 Punkte bergauf. Die nationalen Börsenbarometer in Paris und London legten ebenfalls zu, letzterer allerdings nur leicht. Derweil stieg der US-Leitindex Dow Jones Industrial erstmals in seiner Geschichte über 25 000 Punkte und stand zum europäischen Handelsende mehr als ein halbes Prozent im Plus. Auch die anderen US-Indizes stellten einmal mehr Bestmarken auf.

Im Dax zählten die Anteilscheine des Industriekonzerns Siemens mit plus 2,73 Prozent zu den Favoriten der Anleger. Sie gehören zu den "Top Ten" der deutschen Aktien, bei denen das Bankhaus Metzler im ersten Quartal 2018 die größten Kurschancen sieht.

Bei den Autobauern Daimler und BMW reichte es nach Absatzzahlen aus den USA und Deutschland nur für unterdurchschnittliche Kursgewinne von 1,17 beziehungsweise 0,71 Prozent. Besser schlugen sich die Vorzugsaktien von Konkurrent Volkswagen mit plus 1,75 Prozent.

An der MDax-Spitze erholten sich die von einem Bilanzskandal durchgeschüttelten Aktien von Steinhoff um weitere knapp 22 Prozent auf 0,561 Euro. Seit ihrem massiven Kurseinbruch unter 1 Euro Anfang Dezember sind sie als Pennystock ein Spielball für Spekulanten.

Im TecDax zogen die Anteilscheine von Spitzenreiter Adva Optical nach einer Verkaufsempfehlung um knapp 12 Prozent an. Als einer der größten Verlierer im SDax fielen die Papiere von Gerry Weber nach einem Analystenkommentar um knapp 3 Prozent.

Am Rentenmarkt verharrte die Umlaufrendite bei 0,32 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,07 Prozent auf 140,40 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,08 Prozent auf 161,66 Punkte. Der jüngst etwas schwächelnde Eurokurs legte wieder den Vorwärtsgang ein und stieg zuletzt auf 1,2063 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2065 (Mittwoch: 1,2023) Dollar festgesetzt.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am











DAX
Chart
DAX 13.468,50 +0,25%
TecDAX 2.709,75 +0,25%
EUR/USD 1,2222 -0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation






Anzeige





Nachdem der gut zweistündige Einsatz am Zwiesel beendet war, mussten die Bergwachtretter auch noch die Hilfskräfte am Geigelstein unterstützen. − Foto: BRK/Leitner

Bei drei Lawinenabgängen in den Landkreisen Berchtesgadener Land, Rosenheim und Traunstein sind am...



"Wahnsinn, ist das geil": Oliver Polzer (r.) und Armin Assinger konnten den Sieg von Thomas Dreßen nicht fassen. – Screenshot ORF/Lakota

Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen ist nach seinem sensationellen Erfolg auf der Streif vom Rennleiter...



Wegen der Abgasaffäre werden weltweit 127.000 Fahrzeuge vom Autohersteller Audi zurückgerufen. −Symbolfoto: dpa

Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende...



Auf schneeglatten Straßen ist es am Wochenende zu Unfällen gekommen. In Furth im Wald (Landkreis Cham) ist beispielsweise ein Lkw von der Straße abgekommen. In den Einsatzgebieten der Polizeipräsidien Oberbayern Süd und Niederbayern gab es keine Häufung. −Foto: Polizei

Schnee und Eis haben in Teilen Bayerns zu etlichen Unfällen geführt. Wie die Polizeipräsidien...



Alena Seehuber und Leopold Hintz erleben während ihrer sechsmonatigen Reise durch Mittelamerika den ein oder anderen Höhepunkt: Vier Vulkane haben sie bis jetzt schon bestiegen – und die Reise ist noch nicht zu Ende. Hier stehen die beiden auf dem Santa Ana in El Salvador in 2381 Metern Höhe. − Foto: privat

Nach der Schule weg. Zwölf Jahre Pauken, Regeln, Vorschriften und Stress hinter sich lassen und...





Null Sicht am Schießstand: Johannes Kühn musste beim Rennen der Männerstaffel in Oberhof zweimal unter besonders irregulären Bedingungen in den Anschlag gehen. − Foto: dpa/Martin Schutt

Dass beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ausgerechnet Johannes Kühn in der Männerstaffel fast alles...



Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Neuer Mann für Wacker Burghausen: Maurizio Scioscia (26) wird den Regionalligisten in den restlichen...



Daumen hoch: Anschieber Florian Bauer (links) und Pilot Pablo Nolte haben sich beim Europacup erneut sehr gut in Form gezeigt – was ihnen kurz vor dem Saison-Highlight noch mehr Selbstvertrauen geben sollte. − Foto: W. Bauer

Weitere Podestplätze im Zweier- und Viererbob hat Florian Bauer beim letzten Europacup-Wochenende...



Zwei Tore in 17 Einsätzen bejubelte Markus Mayer (rechts) beim FC Töging. Nach nur einem halben Jahr ist der Stürmer nun wieder weg. − Foto: Zucker

Zwei Abgänge meldet Fußball-Landesligist FC Töging: Markus Mayer und Marcel Erlinger haben den...



Es wird eine harte erste Woche für die Burghausener Spieler um Tim Sulmer, die am Montag erstmals wieder auf dem Platz standen. − Foto: Butzhammer

Der Ball rollt wieder an der Salzach – am Montagabend versammelte Wacker Burghausens Trainer...





Die Nachfrage zur Teilnahme am freiwilligen PFOA-Blutmonitoring im Landkreis Altötting ist wie erwartet hoch. − Foto: dpa

Die Nachfrage zur Teilnahme am freiwilligen PFOA-Blutmonitoring im Landkreis Altötting ist wie...



Am Amtsgericht in Miesbach hat ein Richter für ein Verfahren gegen einen Asylbewerber aus Afghanistan ein Kreuz abhängen lassen. −Symbolfoto: dpa

Für ein Verfahren gegen einen jungen Asylbewerber aus Afghanistan hat ein Richter am Amtsgericht...



Die CSU hat beschlossen, Straßenausbaugebühren abzuschaffen. −Symbolfoto: dpa

Neun Monate vor der Landtagswahl will die CSU die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Ortsstraßen...



Die "Piracher Tanzlmusi" wird beim "Hoagarten" für gemütliche Stimmung sorgen und gelegentlich auch zum Mitsingen einladen. − Foto: Gerlitz

Dass die Lichtmesszeit in Burgkirchen/Alz Ausstellungszeit ist, hat sich mittlerweile eingebürgert...



16 Fahrzeuge sind nach ersten Erkenntnissen in einen Unfall auf der A93 im Landkreis Kelheim verwickelt. Drei Menschen wurden verletzt. − Foto: Alexander Auer

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochmittag auf der A93 im Landkreis Kelheim ereignet...