• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.03.2017



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Arktischer Ozean - Foto: Ulf Mauder/Archiv

Noch nie so klein wie 2017

Meereis der Arktis - Erneut Negativrekord

Schon wieder schlechte Nachrichten aus der Arktis: Die Meereisdecke hat den Höhepunkt dieses Winters erreicht - und ist so klein wie nie seit Beginn der Messungen. Selbst erfahrene Forscher zeigen sich geschockt.





Kraftstoff aus Licht  |  22.03.2017

Künstliche Super-Sonne startet

Mit dem Licht von Synlight im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Jülich kann die 10.000-fache Intensität der Sonneneinstrahlung auf der Erde erreicht werden. Foto: Caroline Seidel - Foto: dpa

Treibstoff-Produktion mit Sonnenlicht - für die Entwicklung von Techniken dafür haben Wissenschaftler eine große künstliche Sonne gebaut. Die braucht zwar Strom aus der Steckdose, ist aber berechenbarer und viel intensiver als die Sonne am Himmel.





Zu warm  |  21.03.2017

Jahr 2017 mit Hitzewellen in der Arktis gestartet

Mindestens drei Mal ist es 2016 in der Arktis zu so etwas wie Hitzewellen gekommen. - Foto: Ulf Mauder/Archiv

Wetter-Wirren am Pol: Auf dem Höhepunkt des Winters gab es in der Arktis Tage mit Temperaturen fast am Schmelzpunkt. Das ist nicht das einzige Wetterextrem, von dem Klimaforscher berichten.





Teleskop-Netzwerk  |  20.03.2017

Forscher wollen Bild von Schwarzem Loch machen

Die von der NASA bereitgestellte künstlerische Darstellung zeigt einen Stern, der von einem schwarzen Loch geschluckt wird und dabei einen Schweif aus Röntgenstrahlen, dargestellt in rot, abgibt.  - Foto: M. Weiss/NASA/Chandra X-ray Observatory

Mit einem weltumspannenden Netzwerk von Teleskopen wollen Forscher im April erstmals ein Bild von einem Schwarzen Loch machen...





Der Kea: schlau und sozial  |  20.03.2017

Papageien stecken sich per Lockruf mit Spielfreude an

Neuseeländische Papageien stecken sich durch bestimmte Schreie gegenseitig mit Spielfreude an. - Foto: Raoul Schwing/Cell Press

Der Kea - eine Papageienart aus Neuseeland - gilt als neugierig und schlau. Außerdem sind die Tiere erstaunlich sozial, wie Forscher jetzt herausfanden.





Angebot von Richard Branson  |  20.03.2017

Stephen Hawking will ins All fliegen

Der britische Physiker Stephen Hawking hält an seinem Plan für eine Reise ins All fest. - Foto: Stefan Zaklin/Archiv

Der schwerkranke Astrophysiker Stephen Hawking (75) hält an seinem Plan für eine Reise ins All fest. Ein solcher Flug würde ihn glücklich machen...





Gute Ernährung, viel Bewegung  |  19.03.2017

Amazonas-Ureinwohner haben gesündeste Arterien der Welt

Ein Tsimanesdorf im bolivianischen Amazonasgebiet. - Foto: Ben Trumble/The Lancet journals

Die Tsimane am Amazonas sind viel in Bewegung und ernähren sich ballaststoffreich. Ihre Blutgefäße danken es ihnen. Und zwar extrem.





Wissenschaft  |  17.03.2017

Studie: Klima formte Menschennasen mit

Welche Form und Größe menschliche Nasen in verschiedenen Teilen der Welt entwickelt haben, hängt einer neuen Studie zufolge auch vom lokalen Klima ab. - Foto: Alexander Heinl

Rund, stupsig oder schmal: Nasen sind so vielfältig wie die Menschen, deren Gesicht sie prägen. Auch das Klima spielte bei ihrer Ausprägung eine gewisse Rolle, sagen Forscher.





1. bis 5. Oktober 2018  |  17.03.2017

Weltweit größter Raumfahrtkongress 2018 in Bremen

Der Präsident der International Astronautical Federation (IAF), Jean-Yves Le Gall, spricht im Bremer Rathaus zur feierlichen Unterzeichnung des Vertrages zum 69. International Astronautical Congress. - Foto: Ingo Wagner

Bremen wird im Herbst kommenden Jahres für knapp eine Woche zum Zentrum der internationalen Raumfahrt. Dort wird der 69...





Klimawandel  |  17.03.2017

Studie: Viele Korallen am Great Barrier Reef bereits tot

Die hohen Wassertemperaturen haben die Korallenbleiche verstärkt. - Foto: Great Barrier Reef Marine Park/Great Barrier Reef Marine Park Authority

Das Great Barrier Reef muss das zweite Jahr in Folge eine Korallenbleiche verkraften. Wie ist das weltgrößte Korallenriff noch zu retten?





Gesundheitsministerium  |  16.03.2017

Zika-Fälle gehen in Brasilien drastisch zurück

Der Moskito "Aedes aegypti" oder auch "Stegomyia aegypti". - Foto: Gustavo Amador/Illustration

Vor einem Jahr wütete die Zika-Epidemie vor allem in Südamerika. Die WHO erklärte den Gesundheitsnotstand. Nun hat sich die Lage beruhigt.





Studie  |  16.03.2017

Bestimmte Schmerzmittel erhöhen Risiko für Herzstillstand

Eine junge Frau fasst sich an den Kopf. - Foto: Oliver Killig/Illustration

Arzneistoffe wie Ibuprofen und Diclofenac sind als Schmerzmittel beliebt. Dass die Einnahme unter bestimmten Bedingungen das Herz-Kreislauf-System beeinträchtigen kann, sei vielen Menschen nicht ausreichend klar, warnen Forscher.





Paläontologie  |  15.03.2017

400.000 Jahre alter Menschenschädel in Portugal entdeckt

Virtuelle Rekonstruktion eines Menschenschädels. Wissenschaftler haben in Portugal einen etwa 400.000 Jahre alten menschlichen Schädel gefunden - einer der ältesten derartigen Funde, die je in Europa entdeckt wurden. - Foto: University of Barcelona

In einer Höhle bei Lissabon entdecken Forscher einen 400.000 Jahre alten menschlichen Schädel. Der älteste derartige Fund in Portugal belegt, dass der Mensch damals schon Feuer nutzte.





Bis zu 800 Mio Tonnen Insekten  |  15.03.2017

Spinnen fressen mehr Insekten als Menschen Fleisch

Eine Radnetzspinne (Argiope trifasciata) mit einer gefesselten Beute im Netz. - Foto: David E. Hill/Peckham Society

Alle Menschen weltweit essen zusammengenommen im Jahr rund 400 Millionen Tonnen Fleisch und Fisch. Klingt viel. Aber alle Spinnen zusammen schaffen sogar noch mehr.





US-Studie  |  14.03.2017

Antibiotika-Einsatz könnte zum Bienensterben beitragen

Der Einsatz von Antibiotika in Bienenstöcken könnte ein Faktor beim Bienensterben sein. - Foto: Frank Rumpenhorst

Honigbienen sind unter anderem durch Milben und Pestizide gefährdet. In den USA macht ihnen zusätzlich die Antibiotika-Behandlung der Bienenstöcke zu schaffen - darauf zumindest weist eine Studie hin.





Gegen Hundertfüßer  |  14.03.2017

Winzige Hornmilbe wehrt sich mit Blausäure

Die Hornmilbe lebt in Moospolstern, Totholz und Laub. - Foto: Michael Heethoff

Eine in heimischen Wäldern lebende Hornmilbe wehrt sich mit hochgiftiger Blausäure gegen Feinde. Damit sei die winzige Milbe das bisher einzige...





Knotenfrei  |  13.03.2017

DNA im Zellkern: Zwei Meter Band zur Kugel geknüllt

Das Standbild aus einem Video zeigt das intakte Genom von einer bestimmten embryonalen Mausstammzelle. Jedes der 20-Chromosomen der Zelle ist unterschiedlich gefärbt. - Foto: University of Cambridge and MRC Laboratory of Molecular Biology/dpa

DNA besteht aus immens langen Fäden. Sie können sich eigenständig zu einem extrem komplexen Kugelgebilde falten. Und sich ohne Wirrwarr auch wieder lösen. Das in einen winzigen Zellkern gestopfte Erbgut lässt staunen.





Ja oder nein?  |  12.03.2017

Pupillenweitung verrät Unsicherheit

Hamburger Wissenschaftler haben jetzt eine Messmethode entdeckt, die eine Vorhersage für die nächste Entscheidung erlaubt. - Foto: Sina Schuldt/Illustration

Ist sich ein Mensch seiner Entscheidung nicht sicher, weiten sich seine Pupillen. Hamburger Wissenschaftler haben herausgefunden...





Bei Suche nach Nahrung  |  10.03.2017

Hummeln können sich am Fußgeruch unterscheiden

Zuchthummeln krabbeln über Waben ihres Baus. - Foto: Boris Roessler, Archiv

Hummeln können sich und andere Hummeln am Fußgeruch erkennen. Das hilft ihnen bei der Suche nach Nahrung...





Hoffnung auf Frühling  |  10.03.2017

Experten: Keine Anzeichen für ein Abklingen der Vogelgrippe

An einem Ortseingangsschild hängt am 23.11.2016 ein Schild "Geflügelpest Sperrbezirk". Foto/Illustration - Foto: Arno Burgi

Rund vier Monate nach dem Ausbruch der Vogelgrippe sieht das Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel Riems keine Anzeichen für ein Abklingen der...





Erste Kontrollflüge  |  10.03.2017

Erneut Korallenbleiche am Great Barrier Reef

Luftaufnahme des Great Barrier Riffs vor der Küste Australiens. - Foto: Great Barrier Reef Marine Park Authority/Archiv

Das Great Barrier Reef vor der Ostküste Australiens muss bereits das zweite Jahr in Folge eine Korallenbleiche verkraften...





Ausgefeilte Flugstrategie  |  09.03.2017

Sehschärfe macht Fliegen-Winzling zum Super-Jäger

Das undatierte Bild zeigt eine kleine Raubfliege, die auf Beute wartet. Foto. Thomas Shahan - Foto: Thomas Shahan

Raubfliegen machen Jagd auf andere Insekten, die sie meist im Flug erbeuten. Ein ausgezeichnetes Sehvermögen ermöglicht eine ausgeklügelte Jagdstrategie.





Experiment in Japan  |  08.03.2017

Roboter im Urlaubsparadies: Universität geht neue Wege

Der deutsche Forscher Bernd Kuhn und seine japanische Kollegin Shinobu Nomura im Okinawa Institute of Science and Technology (OIST). - Foto: Lars Nicolaysen

Japan ist zwar bekannt als Hightech-Nation, ein Silicon Valley aber sucht man vergebens. Eine neuartige Graduierten-Universität im Urlaubsparadies Okinawa soll für Wandel und Innovationen sorgen - und holt hierzu Spitzenforscher aus aller Welt ins Land. Auch Deutsche.





Pristimantis attenboroughi  |  08.03.2017

In Peru entdeckt: Sir David Attenborough als Frosch

Dieser Frosch wird nach dem britischen Tierfilmer David Attenborough benannt und die wissenschaftliche Bezeichnung Pristimantis attenboroughi erhalten. - Foto: Edgar Lehr

Unzählige Menschen hat er begeistert mit seinen Tierfilmen und dazu gebracht, sich für den Naturschutz einzusetzen: David Attenborough ist eine Legende. Forscher haben dafür eine ganz eigene Form der Anerkennung: Sie benennen neu entdeckte Arten nach dem Briten.





Nahe Jerusalem  |  07.03.2017

Archäologen entdecken fast 1900 Jahre alte Straße in Israel

Die Straße soll künftig für Wanderer zugänglich sein. - Foto: The Griffin Aerial Photography Company

Israelische Archäologen haben in der Nähe von Jerusalem eine fast 1900 Jahre alte Straße entdeckt. Sie sei bis zu 6 Meter breit und etwa 1...





Neuer Wächter im All  |  07.03.2017

EU-Satellit zur Erdbeobachtung gestartet

Vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou schickt die EU seit Jahrzehnten ihre Satelliten ins All. Foto: Stephane Corvaja/ESA - Foto: dpa

Ein weiterer europäischer Satellit zieht seine Kreise um die Erde. Sentinel-2B soll mit seinem Schwester-Trabanten 2A künftig alle fünf Tage aktuelle Bilder von der Erdoberfläche liefern. Darüber können sich unter anderem Landwirte freuen.





Untersuchung in Singapur  |  06.03.2017

Beeinflusst die Autofarbe das Unfallrisiko?

Blaue Taxis in Singapur. - Foto: Stephen Morrison

Viele Autounfälle ereignen sich, weil ein Fahrer einen anderen übersieht. Macht die Farbe eines Wagens dabei den entscheidenden Unterschied. Unfallforscher sind sich da nicht ganz einig.





Natur dient als Vorbild  |  06.03.2017

Natürlich kleben dank Zecken-Zement und Schneckenschleim

Ein echter Steestern sollte es schon sein - der Wiener Forscher Norbert Cyran bei der Bio-Klebstoff-Konferenz einen aus Plüsch. - Foto: Fabian Schäfer

Die Natur dient Forschern häufig als Vorbild. So auch bei Klebstoffen: Wissenschaftler aus Wien lassen sich von Muscheln, Zecken und Geckos inspirieren, um die oft giftigen chemischen Kleber zunehmend zu ersetzen.





Viel besser als Menschen  |  05.03.2017

Frösche können im Dunkeln Farben sehen

Ein Grasfrosch auf dem Waldboden. Besondere Sehzellen in der Netzhaut von Fröschen befähigen die Tiere im Dunkeln Farben zu erkennen. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

Wir Menschen sind froh, wenn wir im Dunkeln den Weg finden. Frösche können in der Dunkelheit dagegen nicht nur viel besser sehen. Sondern sogar Farben unterscheiden.





Neue Studie  |  02.03.2017

Rekord: Elefantenweibchen brauchen nur zwei Stunden Schlaf

Ein Elefant im Chobe Nationalpark, nachdem ihm ein Halsband mit einem GPS-Ortungssender und einem 3D-Sensor am Hals befestigt wurde. Mit dem 3D-Sensor können die Forscher die Körperhaltung des Elefanten dokumentieren. - Foto: Paul Manger/University of the Witwatersrand

Ein Sensor im Rüssel und ein High-Tech-Halsband: Damit haben Forscher den Schlaf von Elefanten in freier Wildbahn untersucht. Die Dickhäuter schlafen extrem wenig - und selbst das gerne im Stehen.






Anzeige





Nach einer Party ist Malina spurlos verschwunden.Mit Flugzetteln suchen Freunde und Familie die junge Frau. −Foto: Ratisbona Media

Suchmaßnahmen mit Hubschraubern und Suchhunden waren bislang erfolglos, am Dienstag übernahm die...



Rettungskräfte kümmern sich am 22.03.2017 in der Nähe des britischen Parlaments in London um eine verletzte Person. In der Nähe des Londoner Parlaments sind am Mittwoch Schüsse gefallen. Mehrere Menschen sollen nach britischen Medienberichten verletzt worden sein. −dpa

Wer sich täglich durch die Menschenmengen in London quält, hatte davor schon lange Angst: Was wäre...



Mobbing und sexuelle Nötigung auch in der Reichenhaller Kaserne? Die Bundeswehr bestätigt die Eingabe eines Soldaten an den Wehrbeauftragten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Bei den Vorwürfen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz in der Hochstaufen-Kaserne in Bad...



Ein Red Snapper. −Symbolbild: dpaEin Red Snapper. −Symbolbild: dpa

Nach mehreren Erkrankungen warnt das bayerische Verbraucherschutzministerium vor dem Verzehr eines...



− Foto: dpa/Montage: Bircheneder

Wie zählt ein Niederbayern bis drei? Wie viel Inhalt hat ein "Maßerl" Bier? Und was ist ein...





Dank an den alten Trainer − aber fast keine Anfeuerung: Die Wacker-Fans ließen die Unterstützung ihres Teams weitgehend vermissen und entrollten stattdessen immer wieder Transparente, auf denen sie auch ihren Unmut gegen die Vereinsführung kund taten. − Foto: Butzhammer

Zugegeben, es hätte am Samstag besser laufen können für den SV Wacker Burghausen...



Das Gericht hat geurteilt. − Foto: pnp

Eine Regensburger Realschullehrerin ist zum vierten Mal in Folge mit ihrem Antrag gescheitert...



"Ihr werdet von Eurem befehlenden Diskurs absehen. Die Türkei befiehlt", sagte Türkeis Außenminister Mevlüt Cavusoglu in Richtung Europa. − Foto: dpa

Nach den Parlamentswahlen in den Niederlanden hat der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu vor...



Moschee und Minarett in Fischerdorf in Deggendorf. − Foto: Binder

Islamistischer Terror, Razzien bei Imamen des Moscheeverbands Ditib – viele Muslime fühlen...



Der neugewählte SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz (M.) steht mit Blumen in der Hand neben seinem Vorgänger Sigmar Gabriel (2.v.r) auf der Bühne. Die SPD hat Schulz mit 100 Prozent der gültigen Stimmen zum Parteivorsitzenden gewählt. − Foto: dpa

Martin Schulz ist neuer SPD-Vorsitzender. Der 61-jährige erhielt am Sonntag bei einem...





− Foto: dpa/Symbolfoto

Die Geschwister Stefan Quandt und Susanne Klatten erhalten von BMW in Kürze mehr als eine Milliarde...



− Foto: dpa/Montage: Bircheneder

Wie zählt ein Niederbayern bis drei? Wie viel Inhalt hat ein "Maßerl" Bier? Und was ist ein...



Die Freiwillige Feuerwehr Heßlar hat ein witziges Video gedreht. −Symbolfoto: dpa

Mit Rutscheauto und Trompete zum Rettungseinsatz: Mit einem witzigen Werbevideo hat die Freiwillige...



− Foto: Polizei/Symbolfoto

Polizei und Justiz ist am Dienstag ein Schlag gegen die Reichsbürger-Bewegung in der Region gelungen...



Die Jäger stellen fest, dass die Rehe immer scheuer werden und später aus den Wäldern kommen – auch weil es an Wiesen und Grünstreifen an den Feldern mangelt. Dies macht eine Bejagung schwierig. − F.: cl

In der Jahreshauptversammlung der Heiligkreuzer Jagdgenossen (Kreis Traunstein) stand neben den...