• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.06.2017



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Reisende mit Rollkoffern - Foto: Roland Weihrauch

Richtig reisen

Was tun, wenn der Rollkoffer kippelt?

Fast jeder kennt das Problem: Auf dem Weg zum Zug oder zum Flieger macht der Rollkoffer plötzlich Faxen. Die Räder fangen zu flattern an. Was kann man dagegen tun?





Wenn der Sandmann nicht wirkt  |  21.06.2017

Hilfe aus dem Kinderschlaflabor

Eine Nacht im Schlaflabor reicht in der Regel. - Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

"Schlaf, Kindlein schlaf" - eine Geschichte oder ein Lied reichen nicht immer. Wenn Kindern nachts der Atem wegbleibt, sie nicht durchschlafen oder tagsüber müde sind, kann eine Nacht im Schlaflabor weiterhelfen.





Zeh aus Holz  |  21.06.2017

Eine der ältesten Prothesen der Welt

Die Prothese war auf einem Friedhof begraben, der für die dem Königshaus nahestehende Oberschicht erbaut worden war. Foto: Matjaz Kacicnik/Universität Basel - Foto: dpa

Dass eine Prothese gut sitzen und Tragekomfort bieten sollte, wussten schon die alten Ägypter: Basler Forscher haben einen fast 3000 Jahre alten Zeh...





In Indien recht verbreitet  |  20.06.2017

Vier Arten grabender Frösche entdeckt

Neu entdeckte Froschart "Fejervarya Manoharani". - Foto: SD Biju

In Indien sind vier neue Arten grabender Frösche entdeckt worden. Obwohl die Frösche recht verbreitet seien und nahe menschlicher Siedlungen lebten...





Karrierestart als Mäusejäger  |  19.06.2017

Wie Hauskatzen Europa eroberten

In Deutschland gibt es Umfragen zufolge mehr als 13 Millionen Hauskatzen. Foto: Martin Gerten - Foto: dpa

In Deutschland gibt es mehr Katzen als Bayern. Aber wie kamen die Stubentiger eigentlich zu uns? Schließlich sind sie ursprünglich von weit her.





Voraussetzungen für Leben?  |  19.06.2017

"Kepler" erspäht mehr als 200 mögliche neue Planeten

Das Weltraumteleskop "Kepler" hat mehr als 200 mögliche neue Planeten erspäht. - Foto: EPA/NASA/Ames/JPL-Caltech

Mit dem Weltraumteleskop "Kepler" haben Wissenschaftler der US-Raumfahrtbehörde Nasa mehr als 200 mögliche neue Planeten erspäht...





"Salamanderfresser"  |  17.06.2017

Tödlicher Hautpilz bedroht Feuersalamander

Ein Feuersalamander sitzt im Moos. - Foto: Martin Schutt

Eine der auffälligsten Amphibienarten in Deutschland ist bedroht. Im Westen Deutschlands scheint sich ein tödlicher Hautpilz auszubreiten. Aber ganz eindeutig ist die Situation nicht.





Korallen gedeihen  |  16.06.2017

Forscher helfen Korallenriff vor Hongkong auf die Sprünge

Ein Forscher der Hongkong Universität arbeitet im Meer bei Hongkong. - Foto: Phil Thompson/University of Hong Kong/dpa

Massive Neubauten hatten in den 1970er Jahren Abwasser vor die Küste der Millionenmetropole Hongkong gespült. Dadurch wurde ein Riff stark beschädigt. Forscher setzen dort nun Korallen aus.





Nur 26 von 9804 "sehr gut"  |  14.06.2017

Nur jedes 13. Gewässer in Deutschland in gutem Öko-Zustand

Der Bodensee bei Konstanz, im Hintergrund sind die Alpen zu sehen. Der Bodensee hat einen "guten ökologischen Zustand". - Foto: Patrick Seeger/Archiv

Nur rund acht Prozent der Gewässer in Deutschland sind ökologisch in sehr gutem oder gutem Zustand. Wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine...





Erstaunliches Verhalten  |  14.06.2017

Ältere Hirsche lernen Jägern auszuweichen

Ältere weibliche Rothirsche verhalten sich so geschickt, dass Jäger praktisch keine Chance mehr haben. - Foto: Carsten Rehder/Illustration

Ältere weibliche Rothirsche verhalten sich so geschickt, dass Jäger praktisch keine Chance mehr haben. Dabei lernen sie aus den tödlichen Fehlern der anderen, vor allem der Männchen.





Wissenschaft  |  13.06.2017

Einsamkeit macht egozentrisch - und umgekehrt

Einsame Menschen neigen dazu, zunehmend um sich selbst zu kreisen. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Kein Mensch ist gerne einsam. Doch was führt eigentlich dazu, dass man sich alleine und verlassen fühlt? US-Forscher haben einen Grund genauer unter die Lupe genommen.





Rund 4,6 Milliarden Jahre  |  13.06.2017

Jupiter ist der älteste Planet unseres Sonnensystems

Der Jupiter ist der Methusalem unseres Sonnensystems.  - Foto: Foto: D. Peach/Chilescope Team/ESA

Welcher Planet war zuerst da? Forscher haben die Entstehungsgeschichte des Jupiters analysiert.





Geringere Abbrecherquote  |  13.06.2017

Online-Therapie kann bei Depressionen helfen

Das internetbasierte Programm soll den Patienten dabei helfen, besser mit ihren depressiven Belastungen umzugehen. - Foto: Felix Kästle

Bei leichten und mittelschweren Depressionen können Online-Therapien eine wirksame und effektive Alternative zur klassischen Psychotherapie sein...





Auch Flunder betroffen  |  12.06.2017

Kieler Experte: Ostsee wird zu warm für Dorsch

Dem Dorsch wird die Ostsee langfristig zu warm. Die Temperatur in der Ostsee steige klimabedingt drei Mal schneller als in den Ozeanen. - Foto: Stefan Sauer

Der Dorsch könnte nach Einschätzung eines Experten wegen der steigenden Wassertemperaturen im nächsten Jahrhundert aus der Ostsee verschwunden sein...





Vor allem Kinder betroffen  |  12.06.2017

Anteil der fettleibigen Menschen steigt rasch

Übergewichtige Männer und Frauen aus Deutschland, den USA und England: Weltweit sind Forschern zufolge mehr als zwei Milliarden Menschen übergewichtig oder gar fettleibig. - Foto: Archiv

Fast jeder dritte Mensch ist übergewichtig. Die Rate der Fettleibigen steigt rasch, besonders unter Kindern. Forscher sprechen von einem der schwierigsten Gesundheitsprobleme.





Studie über Sprachänderungen  |  12.06.2017

Europäer und Afrikaner haben unterschiedliche Lügenkultur

Ein Schnitzer arbeitet an einer Pinocchiofigur. Beim Lügen gibt es vermutlich kulturelle Unterschiede - und keine an der Nasenlänge. - Foto: Peter Endig

Je nach Herkunft lügen Menschen auf unterschiedliche Weise. Das haben europäische Forscher eindrücklich belegt. Ihr Erkenntnisse könnten Einfluss auf die Rechtssprechung haben.





Tierkrankheiten  |  11.06.2017

Imker kämpfen erfolgreich gegen Faulbrut bei Bienen

Eine Biene auf einer Löwenzahnblüte. Deutschland ist Spitzenreiter bei der Bekämpfung der Bienenseuche Amerikanische Faulbrut. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Wenn ein Bienenstock von der Amerikanischen Faulbrut betroffen ist, kann das sein Todesurteil sein. Für Menschen ist die Bienenkrankheit ungefährlich. Die Verbraucher können aber dazu beitragen, dass die Bienen verschont bleiben.





Warnung vor "Xylella"  |  10.06.2017

Pflanzen vertrocknen - Gefahr durch Bakterien aus Südeuropa

Blattadern auf einem herbstlich gelb verfärbten Ahornblatt. Das Bakterium Xylella besiedelt die Leitbahnen der Pflanzen und bildet dabei Schleimschichten, so dass sich die Pflanzen nicht mehr ausreichend mit Wasser und Nährstoffen versorgen können. - Foto: Patrick Seeger

Mit Urlaubsmitbringseln wie einem Olivenbäumchen aus Italien oder Kräutern aus Südfrankreich können gefährliche Bakterien eingeschleppt werden. Sie lassen die heimischen Pflanzen vertrocknen.





Tierwanderung  |  10.06.2017

Glasaale schwimmen nach innerem Kompass und Gezeitenrhythmus

Junge Aale orientieren in Küstennähe am Erdmagnetfeld und am Rhythmus der Gezeiten. - Foto: Alessandro Cresci

Aale zählen zu den Top-Weltreisenden unter den Tieren. Ein Geheimnis ihrer Fähigkeit, sich zu orientieren, scheint nun gelüftet.





Gegen Krämpfe und Entzündungen  |  08.06.2017

Nach Gänseblümchen: Ingwer ist Heilpflanze 2018

Ingwer (Zingiber officinale) ist die Heilpflanze 2018. - Foto: Holger Hollemann

Der Ingwer (Zingiber officinale) ist die Heilpflanze 2018. Das teilte der Verein NHV Theophrastus anlässlich des Heilkräuter-Fachsymposiums im...





"Hubble" bestätigt Einstein  |  08.06.2017

Astronomen wiegen Weißen Zwerg mit der Relativitätstheorie

Die Illustration zeigt, wie ein Weißer Zwerg den Raum krümmt und das Licht eines Sterns hinter ihm beugt. - Foto: NASA/ESA/A. Feild (STScI)

Wie schwer sind kosmische Objekte? US-Forscher haben die Masse eines Weißen Zwergs mit Hilfe von Einsteins Relativitätstheorie berechnet. Selbst Einstein glaubte nicht, dass das klappt.





300 000 Jahre  |  07.06.2017

Der moderne Mensch ist wesentlich älter als angenommen

Steinwerkzeuge aus der Mittleren Steinzeit, die in Jebel Irhoud (Marokko) von einem internationalen Forscherteam gefunden wurden. - Foto: Mohammed Kamal/Max Planck Institut für evolutionäre Anthropologie

Die Funde sind eine Sensation: Forscher haben in Marokko Fossilien des Homo sapiens entdeckt, die 300 000 Jahre alt sind. 100 000 Jahre älter als die bislang frühesten.





Fürsorge oder Eigennutz?  |  07.06.2017

Studie untersucht Kooperation bei Menschen

Viele Menschen sind ihrem Umfeld gegenüber spendabler, wenn andere das mitbekommen. - Foto: Franziska Kraufmann

Viele Menschen sind ihrem Umfeld gegenüber dann besonders spendabel, wenn andere das mitbekommen, zeigt eine Studie. Allerdings gilt das nur für bestimmte Personen.





Abgase und Allergene  |  06.06.2017

Wo die Ambrosia so richtig aggressiv wird

Mit Schutzanzug, Handschuhen und Feinstaubmaske ausgerüstet beseitigt ein Mann im Forstrevier Dammendorf bei Müllrose Beifuß-Ambrosiapflanzen. - Foto: Patrick Pleul/Illustration

Die Ambrosia ist in Deutschland alles andere als beliebt: Allergikern verlängert sie die Schniefsaison und verdrängt heimische Pflanzen. Das Bittere: Ausgerechnet an Straßen nimmt sie richtig Fahrt auf. Widerstand ist nicht zwecklos - aber noch zaghaft.





Finnische Studie  |  06.06.2017

Männer werden selbstbewusster und sozial kompetenter

Junge Männer genießen die Sonne am Mainufer. Wie verändern sich eine Bevölkerung im Lauf der Zeit? - Foto: Frank Rumpenhorst

Wie verändert sich eine Bevölkerung im Lauf der Zeit? Eine Studie aus Finnland ergibt für junge Männer: Sie entsprechen zunehmend den Wünschen der Wirtschaft: selbstbewusst, sozial kompetent, gehorsam.





Vom Außenposten der Menschheit  |  04.06.2017

US-Raumfrachter "Cygnus" von Raumstation ISS abgekoppelt

Das Handout der NASA zeigt den US-Raumfrachter "Cygnus" (unten). Foto:---/NASA/dpa - Foto: dpa

Ein unbemannter US-Raumtransporter vom Typ "Cygnus" hat von der Internationalen Raumstation ISS abgelegt...





Andere Prioritätensetzung  |  04.06.2017

Schmerzmediziner: "Keiner muss Schmerzen haben"

Betreuung in einem Pflegeheim: Es gibt viel zu wenige Schmerztherapeuten für die Patienten. - Foto: Jens Kalaene

Rund 23 Millionen Deutsche leiden unter chronischen Schmerzen. Bei ihrer Versorgung sehen Experten starke Defizite. Es hapert vor allem an kompetenten Ärzten.





Krater am Meeresgrund  |  04.06.2017

Eisschmelze ließ massenhaft Methan entweichen

Das undatierte Handout zeigt massive Krater, die sich vor rund 12.000 Jahre gebildet haben. Aus den Kratern treten Methan und andere Gase aus. - Foto: Andreia Aletia Plaza Faverola/CAGE

Riesige Krater am Grund der Barentssee zeigen, dass Methan nach der letzten Eiszeit explosionsartig aus dem Meeresboden entwich. Dabei gelangte das Treibhausgas vermutlich auch in die Atmosphäre. Das könnte sich durch den Klimawandel wiederholen, vermuten Forscher.





Auswirkungen des Klimawandels  |  03.06.2017

Gletscher Boliviens schmelzen im Rekordtempo

Die Straße führt hinauf zum Chacaltaya in den bolivianischen Anden. - Foto: Georg Ismar

Über Donald Trump kann Samuel Mendoza nur schmunzeln. Seit 36 Jahren leitet er das Refugium im höchsten Skigebiet der Welt, wo aber kein Ski mehr gefahren werden kann. Er sieht die Gletscher in Boliviens Anden in Rekordtempo schmelzen. Doch plötzlich gibt es ein Wunder.





Flugunfähig  |  02.06.2017

Warum der Galapagos-Kormoran das Fliegen verlernte

Isabela und Fernandina gehören zur flugunfähigen Art der Galapagos-Kormoranen - im Deutschen auch als Galapagosscharben bezeichnet. - Foto: Caroline Duffie Judy/UCLA

Etwa 40 Arten von Kormoranen leben weltweit an Seen und Küstengebieten. Eine von ihnen hat das Fliegen verlernt. Warum nur?






Anzeige





Symbolfoto: Jäger

Nachdem sie ihre Schwiegermutter in Penzberg (Landkreis Weilheim-Schongau) mit einem Messer schwer...



Belehrung durch die Polizei: Walter Kohl und zwei Enkelkinder vor der geschlossenen Tür in Oggersheim. Gegen den Sohn des verstorbenen Altkanzlers besteht ein Hausverbot. − Foto: Roessler/dpa

Der Streit zwischen der Witwe des verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl, Maike Kohl-Richter...



− Foto: Jungbauernschaft

Auch die zwanzigjährige Felicia aus dem niederbayerischen Landkreis Deggendorf ist mit dabei...



Die Polizei sucht nach der 14-jährigen Chantal. − Foto: Polizei

Seit Montag, 19.06.2017, 17.20 Uhr, wird aus dem Therapeutischen Zentrum Mädchenheim Gauting...



Bayerns Beamte bekommen mehr Geld. −Symbolbild: dpa

Gute Nachrichten für Bayerns Beamte: Die Staatsbediensteten im Freistaat erhalten mehr Geld...





Rainhard Fendrich will sich auch in Zukunft einmischen. Wie sehr, das entscheidet nicht er, sondern richtet sich danach, wie sich die Gesellschaft entwickelt, sagt er. − Foto: Agentur

Die österreichische FPÖ hat Rainhard Fendrichs größten Hit "I Am From Austria" für ihren rechten...



Die Fronleichnamsprozession. Symbolfoto: Marc Müller/dpa

Als "kurios" betitelte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd einen Vorfall am Feiertag...



Er selbst schweigt zu seiner Zukunft: Cristiano Ronaldo. − Foto: dpa

Es war das Gerücht des Wochenendes. Cristiano Ronaldo (32) könnte zum FC Bayern wechseln...



Gleitschirmfliegen – für viele gibt es nichts Schöneres. Doch beim Start und bei der Landung kann einiges schiefgehen. Ein Sturz bei Rohrdorf im April 2011 führte zu einem Rechtsstreit, der sich bis heute hinzieht. − Foto: dpa

Gemeinsam fliegen – diesen Traum wollte sich ein Bad Aiblinger Ehepaar im Frühjahr 2011...



Ivana Ljevsic-Brka bei einer Ultraschalluntersuchung. Die Assistenzärztin für Neurologie hat 2015 ihr Heimatland Bosnien verlassen, um am Klinikum Deggendorf zu arbeiten. Ohne Ärzte wie sie könnten die Krankenhäuser in der Region ihren Betrieb nicht aufrechterhalten. − Foto: Binder

Dieses verflixte Bairisch. Deutsch hatte Ivana Ljevsic-Brka gelernt, sieben Monate lang, zu Hause...





Mit einem Fahrrad war der 20-Jährige auf der Autobahn unterwegs. −Symbolbild: pnp

Aufregung herrschte am Freitagnachmittag im dichten Urlaubsverkehr auf der A8...



Bayerns Beamte bekommen mehr Geld. −Symbolbild: dpa

Gute Nachrichten für Bayerns Beamte: Die Staatsbediensteten im Freistaat erhalten mehr Geld...



Die Fronleichnamsprozession. Symbolfoto: Marc Müller/dpa

Als "kurios" betitelte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd einen Vorfall am Feiertag...



Hier in den Wohnblocks an der Berchtesgadener Straße gibt es mehrere ältere Menschen, die sich über unlautere Methoden von Telefonwerbern beklagen. Weil sich diese Bewohner das nicht gefallen ließen und sich wehrten, hat Vodafone eingelenkt. − Foto: Wetzl

Mit der Aufdeckung unlauterer Methoden bei Telefon-Vertragsabschlüssen hat der Burghauser Anzeiger...



Ivana Ljevsic-Brka bei einer Ultraschalluntersuchung. Die Assistenzärztin für Neurologie hat 2015 ihr Heimatland Bosnien verlassen, um am Klinikum Deggendorf zu arbeiten. Ohne Ärzte wie sie könnten die Krankenhäuser in der Region ihren Betrieb nicht aufrechterhalten. − Foto: Binder

Dieses verflixte Bairisch. Deutsch hatte Ivana Ljevsic-Brka gelernt, sieben Monate lang, zu Hause...













Oide Dult

21.06.2017 /// Klostergarten /// Passau

Frisches Bier al Dente, Blasmusik permanente
Theater

22.06.2017 /// 19:00 Uhr /// NUTS - Kulturfabrik /// Traunstein

Theater Du und Ich spielt: Familien-Bande.
Seiler & Speer - Tollwood

22.06.2017 /// 19:00 Uhr /// Olympiapark Süd /// München

mehr
Southside Festival

23.06.2017 /// 15:00 Uhr /// take-off Gewerbe Park - Flugplatz /// Neuhausen ob Eck

REA GARVEY - Tollwood Festival

23.06.2017 /// 19:00 Uhr /// Tollwood Festival /// München

Kabarett mit Lizzy Aumeier

23.06.2017 /// 19:30 Uhr /// Ziegel- und Kalk Museum /// Winzer

Mit ihrem neuen Programm "Ja, ich will!"
mehr
mehr