• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 29.05.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Waging am See  |  29.03.2014  |  15:51 Uhr

"Unberechenbar": Neonazi aus Waging wollte Sprengstoff herstellen

von Georg Zehentner

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Benjamin H. aus Waging am See wurde am 6. März vom Amtsgericht Traunstein wegen Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz zu einer Bewährungsstrafe von 16 Monaten und zu einer Geldstrafe von 2000 Euro verurteilt (wir berichteten).  Wie erst jetzt  bekannt wurde, ist der Waginger  ein Aktivist der Neonazi-Kameradschaft Berchtesgadener Land.

Das explosive Material wurde von der Polizei am 21. Dezember 2012 bei einer Hausdurchsuchung sichergestellt. Vor Gericht ließ sich der  geständige Rechtsextremist vom neonazistischen Szeneanwalt Frank Miksch vertreten. Benjamin H.  hatte im Juni 2012 über das Internet Chemikalien erworben, die zwar frei käuflich sind, zusammengemischt aber als hochexplosives Laborat eine Straftat nach dem Sprengstoffgesetz begründen. Laut dem chemischen Sachverständigen gab es für den Besitz nur eine Erklärung, nämlich die Herstellung von unkonventionellen Spreng- und Brandvorrichtungen.

Laut dem antifaschistischen "a.i.d.a.-Archiv" in München ist der Waginger  langjähriger Aktivist des neonazistischen "Freien Netzes Süd" (FNS) und tritt in der Öffentlichkeit für die "Kameradschaft Berchtesgadener Land" und die "Bürgerinitiative Ausländerstopp München" auf. In der Vergangenheit nahm er auch auf der rechten SS-Gedenkfeier in Karlstein, Bad Reichenhall, teil.

Der Vorfall zeige, welche Gefahr von der Nazi-Szene in der Region ausgehe. Es zeige sich auch, dass sich lokale Neonazis bewaffnen,  kommentiert Anna Jade vom antifaschistischen "rabatz"-Bündnis das Urteil und fordert in einer Pressemitteilung die Zivilgesellschaft in der Region auf, gegen Neonazis aktiv zu werden: "Egal ob sich Neonazis im Pidinger Gasthaus Altwirt zu einem sogenannten heimattreuen Volkstanz oder am Kugelbachparkplatz zum SS-Gedenken treffen, wir meinen, Alt- und Neonazis darf kein Millimeter Platz zugestanden werden!"


Mehr dazu lesen Sie am Samstag, 29. März, in Ihrer Heimatzeitung.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige











Büsche und Sträucher überdecken derzeit den Großteil der Hinterlassenschaften. Spätestens im Herbst aber kommt wieder zutage, was bei den Stelldicheins abseits der Alz-Brücke zurück bleibt. − Foto: Kleiner

Eigentlich wären es ja fast schon paradiesische Zustände, wie sich die Alzauen zwischen Marktl und...



Polizeihubschrauber im Einsatz. - Leitner, BRK BGL

Binnen einer Woche musste die Polizei am Hochstaufen jetzt einen zweiten tödlichen Bergunfall...



Je mehr Sternchen (*) desto besser die Digitalisierung. Rote Gebiete haben gute Zukunftschancen, blaue Gebiete haben ein gewisses Risiko. − Foto: Prognos.com/Kartenmaterial von GeoBasis-DE

Der Freistaat blickt in eine positive Zukunft. Das geht aus dem Zukunftsatlas 2016 hervor...



Sahra Wagenknecht nach Tortenangriff. − Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Die Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ist auf dem Bundesparteitag in Magdeburg Opfer einer...



Suchen ihre Herzdamen bei "Bauer sucht Frau": Martin (l.) aus dem Chiemgau und Christian vom Gäuboden. − Fotos: RTL / Montage: dao

16 Bauern suchen ab Sonntag, 5. Juni, wieder die große Liebe in der RTL-Sendung "Bauer sucht Frau"...





Betrübte Mienen: Für Jamie-Lee Krievitz blieb am Ende nur der letzte Platz beim Eurovision Song Contest. - dpa

Die Ukraine hat den Eurovision Song Contest 2016 gewonnen. Die Sängerin Jamala bekam für ihr Lied...



Der bayerische Agrarminister Helmut Brunner sieht das bäuerliche Leitbild in Bayern in Gefahr. − Foto: dpa

Der bayerische Agrarminister Helmut Brunner (CSU) sieht wegen der Krise der Milchbauern das...



Wird der neue Bundespräsident von Österreich: Alexander Van der Bellen. − Foto: dpa

Der Wahlkrimi ist beendet: Der von den Grünen unterstützte Kandidat Alexander Van der Bellen hat die...



Insgesamt vier Autofahrer fuhren zu schnell durch die Ortschaft und müssen nun mit einem Fahrverbot rechnen. −Symbolfoto: Schlenz

Der Polizist hatte sein Messgerät eben erst aufgebaut, da raste auch schon der erste Temposünder an...



Beim schreckliche Lkw-Unfall auf der A6 starben eine Mutter und ihre drei Kinder. Foto: dpa

Das Übel müsse endlich an der Wurzel gepackt werden, fordert Franz Xaver Winklhofer aus Freilassing...





Weithin sichtbar sind die Türme der Pfarrkirche Baumburg in Altenmarkt (Lkr. Traunstein). Von hier wurde Pfarrer F. jetzt von der Erzdiözese München-Freising abgezogen und zwei Jahre beurlaubt. − Foto: red

Fast genau sechs Jahre nach dem Fall des pädophilen Pfarrers Hullermann in Garching/Alz (Landkreis...



−Symbolfoto: dpa

Die am Dienstag tot im oberbayerischen Maisach (Landkreis Fürstenfeldbruck) gefundene 67-Jährige ist...



Torten sind das tägliche Geschäft von Konditormeisterin Martina Harrecker. In ihrer kleinen, florierenden Backstube in Traunstein gelingt es der 33-Jährigen, ihre Backleidenschaft und ihr Leben als Mama des kleinen Thomas (im Hintergrund) miteinander zu vereinen, der gelegentlich auch mit in der Backstube ist. − Fotos: Schlierf

Wer das kleine Ladenlokal von Martina Harrecker in Traunstein betritt, versteht sofort...



Beute im Wert von rund 400 Euro hat ein Unbekannter in der Nacht auf Montag an der Georgenstraße in...



Gerade für die Kinder ist eine Fahrt mit der Parkbahn ein Erlebnis. Hier fungiert Vereinsvorsitzender Wolfgang Rohne als Zugführer. − Foto: Verein

Den zehnten Jahrtag ihrer Eröffnung feiert heuer die Parkbahn Neuötting: Nachdem seit 2004...