• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.06.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Traunstein  |  08.04.2014  |  19:03 Uhr

Kösterke bestätigt das Ende der Traunsteiner Homöopathie-Akademie

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Im Bildungszentrum für Gesundheit in Traunstein wollte die Akademie Homöopathie auf Hochschulniveau unterrichten. −Foto: Scheiblhuber

Im Bildungszentrum für Gesundheit in Traunstein wollte die Akademie Homöopathie auf Hochschulniveau unterrichten. −Foto: Scheiblhuber

Im Bildungszentrum für Gesundheit in Traunstein wollte die Akademie Homöopathie auf Hochschulniveau unterrichten. −Foto: Scheiblhuber


Der in Traunstein geplante Studiengang für Homöopathie wird im Herbst definitiv nicht starten. Nach ersten Gerüchten hat Traunsteins Oberbürgermeister Manfred Kösterke auf Anfrage der Heimatzeitung am Dienstag das Aus bestätigt: "Am Wochenende wurde die Stadt schriftlich informiert, dass die Planungen der Steinbeis-Hochschule Berlin für den Hochschulstandort Traunstein eingestellt wurden." Natürlich wäre es für die Stadt positiv gewesen, eine Hochschule mit anerkannten Studiengängen zu haben. "Aber als Oberzentrum kann die Stadt dennoch künftig Standort für Hoch- und Fachochschulen werden."

Zum Gegenwind der heimischen Ärzte gegen das Projekt wollte sich Kösterke nicht äußern: "Die Diskussion über Bedeutung und Wirksamkeit der Homöopathie gibt es wohl schon so lange wie die Homöopathie selbst. In diese Diskussion können und wollen wir uns als Stadt nicht einbringen."

Das Aus für das umstrittene Studium kommt überraschend. Erst in der vergangenen Woche war ein erster Vorkurs gestartet. Am 15. September sollte der reguläre Unterricht beginnen. Akademie-Leiterin Anja Wilhelm wollte sich nicht ausführlich äußern – sie sei ebenfalls sehr überrascht. Der Hintergrund für das Aus sei rein politisch, liege nicht an eventuellen Mängeln im Konzept oder im Akkreditierungsprozedere. − rseMehr dazu lesen Sie am Mittwoch, 9. April, in Ihrer Heimatzeitung.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am










Anzeige











− Foto: dpa

Nachdem der Brexit nun beschlossene Sache ist, hat Englands Premierminister David Cameron seinen...



− Foto: dpa

Das Schicksal Großbritanniens scheint besiegelt zu sein – der Brexit steht bevor...



Die EU steht nach dem britischen "No" vor der tiefsten Zäsur ihrer Geschichte...



− Foto: tb21

Bei einem landwirtschaftlichen Arbeitsunfall ist am Donnerstag gegen 16 Uhr ein Landwirt in...



Foto: Gilg

Es gibt auch positive Nachrichten in Zusammenhang mit der Hochwasserkatastrophe von Simbach am Inn...





− Foto: dpa

Nachdem der Brexit nun beschlossene Sache ist, hat Englands Premierminister David Cameron seinen...



Foto: dpa

Der Skandal um den Protzbau des ehemaligen Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst hat die...



Der Slogan "Niederbayern schafft Heimat" soll den Fokus auf die Lebensqualität und den Erlebniswert der Region richten. − F.: NB-Forum

Niederbayern bekommt ein neues Logo – und zwar in zwei Ausführungen. Das bunte "N" ist bei...



− Foto: dpa

Das Schicksal Großbritanniens scheint besiegelt zu sein – der Brexit steht bevor...



Mitten auf der Fahrbahn: Auf den Straßen von Altötting hinüber nach Auffang sind Hundehaufen alles andere als eine Seltenheit. Ein Unbekannter markiert die "Fundorte". − Fotos: Hölzlwimmer

Was haben rote Kringel und grüne Kreise gemeinsam? In ihrem Mittelpunkt befinden sich braune Punkte...





Die Fruchtfleischfarbe zeigt das Alter an: Daniela (links) und Michaela bestaunen den Riesenbovist, den ihr Opa Hans Fuchs (kleines Foto) gefunden hat. − Fotos: Bauregger

Einen außergewöhnlichen Fund machte Anfang dieser Woche der Heisenbauer Hans Fuchs aus Karlstein...



Der neue Bebauungsplan "Hecketstall V" umfasst einen Geltungsbereich von 9,74 Hektar. −Planzeichnung: ING Traunreut

Im Gewerbegebiet Hecketstall sind mittlerweile sämtliche Grundstücke verkauft...



Zu guter Letzt klappte es noch mit dem Schützenzug durch den Ort: hier die Damen des St. Wolfganger Jubiläumsvereins. − Foto: sts

Ein schier nicht enden wollender Zug schlängelte sich am Sonntag beim Jubiläum zum 90-jährigen...



Derzeit werden die Kräfte gebündelt, um die Planungsverfahren für neue Gleisanlagen im Chemiepark Gendorf so schnell wie möglich voranzubringen. − Foto: Werk Gendorf

In der Industriegemeinde Burgkirchen/Alz hat ein spannender Wettlauf gegen die Zeit begonnen...



Eine ganze Stadt voller Fußballfans – und ein Töginger mittendrin: Als "toll" beschreibt Sepp "Prösterl" Wimmer (Mitte, weißes T-Shirt) die Stadt Lille in Frankreich. − Foto: red

Millionen Menschen sind nur an den Fernsehgeräten dabei gewesen – Sepp "Prösterl" Wimmer aus...