• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 30.09.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Traunstein  |  08.04.2014  |  19:03 Uhr

Kösterke bestätigt das Ende der Traunsteiner Homöopathie-Akademie

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Im Bildungszentrum für Gesundheit in Traunstein wollte die Akademie Homöopathie auf Hochschulniveau unterrichten. −Foto: Scheiblhuber

Im Bildungszentrum für Gesundheit in Traunstein wollte die Akademie Homöopathie auf Hochschulniveau unterrichten. −Foto: Scheiblhuber

Im Bildungszentrum für Gesundheit in Traunstein wollte die Akademie Homöopathie auf Hochschulniveau unterrichten. −Foto: Scheiblhuber


Der in Traunstein geplante Studiengang für Homöopathie wird im Herbst definitiv nicht starten. Nach ersten Gerüchten hat Traunsteins Oberbürgermeister Manfred Kösterke auf Anfrage der Heimatzeitung am Dienstag das Aus bestätigt: "Am Wochenende wurde die Stadt schriftlich informiert, dass die Planungen der Steinbeis-Hochschule Berlin für den Hochschulstandort Traunstein eingestellt wurden." Natürlich wäre es für die Stadt positiv gewesen, eine Hochschule mit anerkannten Studiengängen zu haben. "Aber als Oberzentrum kann die Stadt dennoch künftig Standort für Hoch- und Fachochschulen werden."

Zum Gegenwind der heimischen Ärzte gegen das Projekt wollte sich Kösterke nicht äußern: "Die Diskussion über Bedeutung und Wirksamkeit der Homöopathie gibt es wohl schon so lange wie die Homöopathie selbst. In diese Diskussion können und wollen wir uns als Stadt nicht einbringen."

Das Aus für das umstrittene Studium kommt überraschend. Erst in der vergangenen Woche war ein erster Vorkurs gestartet. Am 15. September sollte der reguläre Unterricht beginnen. Akademie-Leiterin Anja Wilhelm wollte sich nicht ausführlich äußern – sie sei ebenfalls sehr überrascht. Der Hintergrund für das Aus sei rein politisch, liege nicht an eventuellen Mängeln im Konzept oder im Akkreditierungsprozedere. − rseMehr dazu lesen Sie am Mittwoch, 9. April, in Ihrer Heimatzeitung.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am










Anzeige











−Symbolfoto: dpa

Dieser Auftakt an seiner neuen Schule ist für Torsten Stein sprichwörtlich in die Hose gegangen...



Das ist Niederbayern von seiner schönsten Seite: Dr. Fritz Haselbeck aus Grainet (Landkreis Freyung-Grafenau) fotografierte die herbstliche Morgenlandschaft um 7.15 Uhr in der Nähe von Haidmühle im Bayerischen Wald mit Blick auf die Höhen des Böhmerwalds.

Dieser September geht in die Geschichte ein. Denn der September 2016 ist der wärmste seit Beginn der...



−Symbolfoto: dpa

Der Verein gegen betrügerisches Einschenken beklagt eine sinkende Schankmoral auf dem Oktoberfest...



Seit 2010 in Deutschland: Tavus Qurban. Der junge Mann hat wegen fehlender Papiere ab dem 1. Oktober keine Arbeitserlaubnis mehr. Am Freitag wollen sämtliche Mitarbeiter des Winhöringer Bauunternehmes Strasser die Arbeit niederlegen, um auf das Schicksal des jungen Afghanen aufmerksam zu machen.

Die geplante Protestaktion für den Afghanen Tavus Qurban, bei der die Winhöringer Firma Strasser am...



− Foto: dpa

Schaulustige spätabends vor einer Apotheke in der Altstadt - das kam Zivilbeamten der Münchner...





An dieser Stelle, zwischen Altötting und Kastl, starb am Mittwochabend ein 61-jähriger Österreicher. Warum er und seine Begleiter nicht den parallel verlaufenden Radweg benutzt hatten, ist unklar. − F.: Kleiner

Ein Toter, mehrere Schwerstverletzte – und jede Menge Arbeit für Polizei und...



Hubert Aiwanger. −Foto: dpa

Mit der Forderung nach Wiedereinführung der allgemeinen Wehrpflicht wollen die Freien Wähler im...



Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). −Foto: dpa

Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)...



Flaschen mit Bio-Bier werden auf einem Förderband transportiert. Foto: Armin Weigel/dpa

In den Supermarktregalen soll bis spätestens 2018 staatliches Bio-Bier stehen...



An einer Tankstelle steckt ein Zapfstutzen einer Zapfsäule im Tank eines Autos. Ab 2030 wollen die Grünen keine Benzin- und Dieselautos mehr zulassen Foto: Arno Burgi/dpa

Die Energiewende muss gerettet, die Verkehrswende eingeleitet werden. Die Zukunft heißt...





−Foto: TimeBreak21

Ein Stiertransporter ist am Montagmorgen gegen 6 Uhr am Bruckberg in Marktl am Inn (Landkreis...



Fast drei Monate lang war Mona Eiberweiser zusammen mit Pächter Gottfried Härtel Wirtin auf der Gamskarkogelhütte. Die Deggendorferin lud dabei auch zum "Bayerischen Frühshoppen" ein – im Angebot waren dabei auch ihre Buchteln. − Fotos: Mona Eiberweiser

Dass sie mal ziemlich gut im Mountainbiken war und 2008 Junioren-Europameisterin wurde...



Die Gründungsmitglieder von "Aimes Afrique – Allemagne" begrüßten aus Togo Dr. Michel Kodom, Gründer von "Aimes Afrique", und seine Familie. − Foto: Berwanger

Trostberg. Seit sie im vergangenen Winter bei einem ärztlichen Hilfseinsatz in Togo waren...



Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). −Foto: dpa

Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)...



− Foto: dpa

Die EU-Kommission verklagt Deutschland wegen der Pkw-Maut. Die geplante Abgabe stelle eine...