• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 20.10.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Traunreut/Altenmarkt  |  17.02.2017  |  10:54 Uhr

Aubergtunnel: "Im nächsten Jahr um diese Zeit bereits im Bau"

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Abzweigung von der B 304 nach Dorfen wird um ein Stück in Richtung Altenmarkter Ortskern (im Hintergrund) verschoben. Die Bundesstraße steigt an und wird über die neue Dorfener Straße hinweg zum Portal des Aubergtunnels geführt, der etwa in der Bildmitte in den Hang eintaucht. − Foto: rse

Die Abzweigung von der B 304 nach Dorfen wird um ein Stück in Richtung Altenmarkter Ortskern (im Hintergrund) verschoben. Die Bundesstraße steigt an und wird über die neue Dorfener Straße hinweg zum Portal des Aubergtunnels geführt, der etwa in der Bildmitte in den Hang eintaucht. − Foto: rse

Die Abzweigung von der B 304 nach Dorfen wird um ein Stück in Richtung Altenmarkter Ortskern (im Hintergrund) verschoben. Die Bundesstraße steigt an und wird über die neue Dorfener Straße hinweg zum Portal des Aubergtunnels geführt, der etwa in der Bildmitte in den Hang eintaucht. − Foto: rse


Über die Folgen des zum 1. Januar in Kraft getretenen Bundesverkehrswegeplanes informierte Leitender Baudirektor Sebald König am Donnerstagnachmittag den Traunreuter Stadtrat. Dabei stellte er auch den Zeitplan für die Projekte in der Region vor. Die Prioritäten liegen auf den Umfahrungen von Altenmarkt, Burghausen, Laufen und Obing.

In Altenmarkt werde in der letzten Aprilwoche mit dem Neubau der Kreuzung in Richtung Dorfen begonnen. "Die Ausschreibung für den Aubergtunnel-Bau wird gerade vorbereitet, und ich gehe davon aus, dass dieser im nächsten Jahr um diese Zeit bereits im Bau ist", so König. Bei der Ortsumfahrung von Obing sei der beklagte Planfeststellungsbeschluss auf einem guten Weg: "Ich gehe dort davon aus, dass wir in absehbarer Zeit bauen können."

Insgesamt seien im bis 2030 geltenden Bundesverkehrswegeplan elf Maßnahmen im Bereich des Staatlichen Bauamtes Traunstein enthalten. Neu sei, dass die Umfahrungen von Hörpolding, Nunhausen und Matzing im vordringlichen Bedarf eingestuft worden sind. Die Konzentration der Planung liegt derzeit aber auf Altenmarkt-Bauabschnitt II und Obing. Für den Weiterbau der B 304 in St. Georgen gibt es einen fertigen Vorentwurf für einen tiefergelegten Kreisverkehr, der aber im Bundesverkehrswegeplan nicht enthalten ist und auf Eis liegt. − hr

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe, 18./19. Februar 2017, von Trostberger Tagblatt und Traunreuter Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige











Wer mit dem Handy am Steuer erwischt wird, muss ab dem 19. Oktober tiefer in die Tasche greifen. Teurer wird es auch für Verkehrsteilnehmer, die Rettungsgassen blockieren. −Symbolfoto: dpa

Höhere Geldstrafen für blockierte Rettungsgassen, Fahrverbote bei Handynutzung am Steuer: Ab dem 19...



Die Polizei sucht nach dieser Frau. − Foto: Polizei/dpa

In Schwaben ist eine 35-Jährige möglicherweise Opfer eines Kapitalverbrechens geworden...



Im Medienzentrum diskutieren Michael Stoschek (v.l.), Matthias Wissmann, Moderatorin Ursula Helller, Matthias Müller und Dr. Philipp Rösler über die Zukunft der Automobilindustrie. − Foto: Jäger

Volkswagen wehrt sich gegen Forderungen nach einem politisch vorgegebenen Ende des...



Der zugemüllte Münchner Marienplatz. − Foto: dpa

Kurz vor dem Champions-League-Spiel zwischen dem FC Bayern München und Celtic Glasgow haben Fans der...



In Straubing werden alte Polizeiuniformen zu Taschen und Rucksäcken verarbeitet. Am Donnerstag beginnt der Verkauf der Produkte in einem Online-Shop. − Foto: dpa

Alte Uniformen der bayerischen Polizisten in den Farben Grün und Beige werden nicht alle entsorgt -...





CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach spricht sich gegen muslimische Feiertage in Deutschland aus. −Foto: dpa

Muslimische Feiertage in Deutschland? Für Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wäre dies...



53 Mal musste die Freiwillige Feuerwehr in Straubing seit Juni 2016 vergeblich zur Asylbewerberunterkunft am Bahnhof in Straubing ausrücken. Es handelte sich jedes Man um einen Fehlalarm. − Foto: Archiv Jäger

53 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Straubing seit Juni 2016 zu Alarmen in der...



Thomas de Maizière (M) besucht eine Moschee im niedersächsischen Ronnenberg. Der Bundesinnenminister hat sich in der Diskussion um einen muslimischen Feiertag zu Wort gemeldet. Foto: dpa

Grünen-Chef Cem Özdemir hat die Überlegung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) zur...



Noch immer ist bei drei der aus dem Nationalpark entlaufenen Wölfe nicht sicher, wo sie sich aufhalten. −Symbolbild: Karl-Heinz Paulus

Die Suche nach den entlaufenen Wölfen scheint für die Mitarbeiter des Nationalparks Bayerischer Wald...



In eine Rettungsgasse preschte ein Münchner Verkehrsrowdy und erfasste mit seinem SUV einen Lastwagenlenker aus Tittmoning, der schwer verletzt wurde. − Foto: Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck

Ein rücksichtsloser SUV-Fahrer hat auf der Autobahn 96 München-Lindau in einer Rettungsgasse einen...





53 Mal musste die Freiwillige Feuerwehr in Straubing seit Juni 2016 vergeblich zur Asylbewerberunterkunft am Bahnhof in Straubing ausrücken. Es handelte sich jedes Man um einen Fehlalarm. − Foto: Archiv Jäger

53 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Straubing seit Juni 2016 zu Alarmen in der...



Am Neufahrner Bahnhof ist im Sommer 2018 für Bahnreisende Schluss. Die Strecke wird voll gesperrt, um die Neufahrner Kurve fertigstellen zu können. − Foto: dpa

Sie ist eine der beiden wichtigsten Bahnanbindungen für Niederbayern, die Strecke zwischen Landshut...



Matthias Frank bei einer osteopathischen Behandlung in seiner neuen Praxis in der Munastraße. Der blinde Physiotherapeut ergründet Probleme seiner Patienten mit eigenen Methoden und Fähigkeiten. − Foto: Siemers

Der Osteopath und Physiotherapeut Matthias Frank aus Traunreut (Landkreis Traunstein) hat sich...



Direkt an der von Winhöring nach Wald führenden Kreisstraße setzte Ballonpilot Bepperl Höhl am Sonntagabend sein Gefährt ab. Die Autofahrer hätten "ganz brav" reagiert, sagt er. − Foto: Deubelli

Eine gewisse "Coolness" wird Piloten seit jeher nachgesagt. Dass davon auch Ballonfahrer nicht...



Der zugemüllte Münchner Marienplatz. − Foto: dpa

Kurz vor dem Champions-League-Spiel zwischen dem FC Bayern München und Celtic Glasgow haben Fans der...