• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 18.08.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




München/Chiemsee  |  17.02.2017  |  15:40 Uhr

Streit um Grabkreuz von Nazi-Kriegsverbrecher: Künstler verliert

Lesenswert (9) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der Aktionskünstler Wolfram Kastner (l) und sein Rechtsanwalt Jürgen Arnold warten auf den Prozessbeginn im Landgericht in München. − Foto: dpa

Der Aktionskünstler Wolfram Kastner (l) und sein Rechtsanwalt Jürgen Arnold warten auf den Prozessbeginn im Landgericht in München. − Foto: dpa

Der Aktionskünstler Wolfram Kastner (l) und sein Rechtsanwalt Jürgen Arnold warten auf den Prozessbeginn im Landgericht in München. − Foto: dpa


Der Künstler Wolfram Kastner darf künftig keine weiteren Kunstaktionen an der Gedenkstätte für den Nazi-Kriegsverbrecher Alfred Jodl ausüben. Das Landgericht München I hat am Freitag eine entsprechende Unterlassungsverfügung bestätigt. Kastner hatte das Denkmal für Jodl auf der Fraueninsel im Chiemsee im Sommer 2015 und im Herbst 2016 unter anderem mit einer Hinweistafel ("Keine Ehre für einen Kriegsverbrecher") und mit roter Farbe als Symbol für das vergossene Blut versehen.

Ein Nachkomme Jodls erwirkte die Unterlassungsverfügung gegen den Künstler, Kastner klagte dagegen. Eine gütliche Einigung gelang nicht. Der Nachkomme Jodls hatte zuletzt 4000 Euro für die Reparatur und die Reinigung der Grabstätte von Kastner gefordert. Kastner sah darin eine "Wiederaufstellung einer Ehrung für einen NS-Kriegsverbrecher" und lehnte ab. Er selbst versuchte zu erreichen, dass der Name und das Eiserne Kreuz Jodls von der Gedenkstätte auf dem Friedhof der Fraueninsel entfernt werden - erfolglos.

Kastner will in Berufung gehen

Alfred Jodl war Chef des Wehrmachtsführungsamtes und wurde in den Nürnberger Prozessen 1946 als einer der Hauptkriegsverbrecher zum Tode verurteilt. Nach der Hinrichtung wurde der Leichnam verbrannt und die Asche Jodls in der Isar verstreut. In dem Grab auf der Fraueninsel sind Angehörige von ihm begraben. Auf einem Kreuz steht sein Name.

Kastner und sein Anwalt Jürgen Arnold kündigten kurz nach der Urteilsverkündung an, in Berufung gehen zu wollen. "Die einstweilige Verfügung ist unsinnig. Ich denke, dass wir das so nicht stehen lassen können", sagte Kastner. Sein Anwalt kritisierte vor allem die Wiederholungsgefahr, mit der das Landgericht die Entscheidung begründete. Kastner hatte in der mündlichen Verhandlung und bei der Urteilsverkündung gesagt, dass er keine weiteren Aktionen an der Grabstätte plane. "Notfalls möchte Wolfram Kastner in dieser Sache das Bundesverfassungsgericht durch eine Verfassungsbeschwerde einschalten", teilte der Anwalt mit. − dpa

Lesen Sie dazu auch:
Widerstand gegen Jodl-Grab auf der Fraueninsel wächst
Streit um Jodl-Grab auf Fraueninsel landet vor Landgericht München
NPD-Aufmarsch zum Jodl-Grab auf Fraueninsel vor den Touristen








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige











Auf der Promenade "Las Ramblas" in Barcelona ist ein Kleintransporter in eine Menschenmenge gefahren. −Fotos: dpa

Bei einem Terroranschlag mit einem Lieferwagen auf Barcelonas berühmter Flaniermeile Las Ramblas hat...



Die Polizei will in der Region stärker gegen "Auto-Poser" vorgehen. −Foto: Christoph Schmidt/dpa

Von Motorengeheul, quietschenden Reifen und Autorennen im Stadtgebiet hat das Polizeipräsidium...



Polizei- und Feuerwehrwagen blockieren eine Straße nahe der Flaniermeile Las Ramblas in Barcelona. −Foto: Manu Fernandez

Stunden des Terrors in Spanien: Bei einem islamistischen Anschlag mitten in der Urlaubszeit haben...



Bei rund 30 Grad lag der Bub mehrere Stunden lang im Auto. Die Polizei geht davon aus, dass er einen Hitzetod starb. − Foto: Symbolbil dpa

Eine 17 Jahre alte Mutter hat am Dienstag im österreichischen Nenzing bei Bludenz in Vorarlberg...



Im niederbayerischen Freyung entdeckt eine Frau die Leiche ihrer getöteten Tochter. Deren Freund und der Enkel sind verschwunden. Schließlich wird der mutmaßliche Täter in Spanien gefasst - mit makabren Tattoos. Kommende Woche beginnt in Passau der Prozess. − Foto: dpa

Die grausame Tat im niederbayerischen Freyung hat im vergangenen Herbst die Menschen erschüttert:...





Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat vor zu hohen Erwartungen bei der Abschiebung...



Die Angeklagten Ammar R. (l-r), ein Dolmetscher, Muataz J. und Mahmod R. sitzen am 27.06.2017 am Landgericht in Traunstein (Bayern) zu Beginn eines Prozesses auf ihren Plätzen. −dpa

Im Prozess um den Tod von 13 Flüchtlingen auf dem Mittelmeer hat das Landgericht Traunstein am...



Liebe Kritiker, bitte ganz leise: Wackers Dreifachtorschütze Sascha Marinkovic (r.) knipste Schalding im Alleingang K.o. − Foto: Butzhammer

Riesen Jubel hier – riesen Frust dort! Der SV Wacker Burghausen hat das Ostbayern-Derby in...



Wird Computer spielen bald olympisch? Das fordert zumindest der netzpolitsche Arbeitskreis der CSU. −Symbolfoto: dpa

Der netzpolitische Arbeitskreis der CSU will Computerspielen bei den Olympischen Spielen etablieren...



Weniger als fünf Wochen vor der Bundestagswahl sinkt die AfD in Bayern mit sechs Prozent auf ihren schlechtesten Wert seit Anfang des Jahres. − Foto: dpa

Weniger als fünf Wochen vor der Bundestagswahl sinkt die AfD in Bayern mit sechs Prozent auf ihren...





Eine ganz besondere Atmosphäre herrschte beim Poetry Slam am Freitagabend im Kloster Raitenhaslach. Das Publikum bestimmte mit Länge und Lautstärke des Applauses den Gewinner. − Foto: Piffer

Der Käse-Faschist, der sich um die Salamisierung des Abendbrots sorgt, hat das Rennen gemacht: Mit...



Bei rund 30 Grad lag der Bub mehrere Stunden lang im Auto. Die Polizei geht davon aus, dass er einen Hitzetod starb. − Foto: Symbolbil dpa

Eine 17 Jahre alte Mutter hat am Dienstag im österreichischen Nenzing bei Bludenz in Vorarlberg...



Sehr erfolgreich spielte die Theaterburg schon am Dienstagabend. Zum Schluss musste das Stück allerdings wegen Starkregen abgebrochen werden. − Foto: Resch

Weil die Nachfrage so enorm war, spielt die Theaterburg den Brandner Kaspar noch einmal...



Eigentlich ist der Boandl (Pascal Reichelt, r.) nicht zwider. Mit dem Brandner Kaspar trinkt er gern den einen oder anderen Kerschgeist. − Fotos: Schönstetter

"Wir sehen uns wieder", verspricht der Boandlkramer am Ende dem Publikum. Eine Gewissheit...



Der einsame Trauerschwan auf dem See des Schlosses Rosenau bei Coburg hat wieder einen Partner und schwimmt wieder zu zweit auf dem See, so wie dieses Trauerschwan-Paar. Archivfoto: Bayerische Schlösserverwaltung

Monatelang musste ein schwarzer Trauerschwan auf dem See des Schlosses Rosenau bei Coburg einsam...