• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.06.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




München  |  20.04.2017  |  20:08 Uhr

Ex-Parteivorsitzende fordern Seehofer zur Kandidatur 2018 auf

von Andreas Herholz

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer - alles läuft auf ihn zu. − Foto: dpa

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer - alles läuft auf ihn zu. − Foto: dpa

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer - alles läuft auf ihn zu. − Foto: dpa


Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer hat gegenüber seinen früheren Amtsvorgängern seine Bereitschaft erklärt, 2018 erneut als Spitzenkandidat bei der Landtagswahl anzutreten. Das wurde unserer Berliner Redaktion am Donnerstag aus Kreisen von Teilnehmern des Gesprächs bestätigt, das vor wenigen Wochen stattgefunden hat. Seehofer selbst dementierte die Einigung am Freitagmorgen. Er werde seine Entscheidung wie geplant in der kommenden Woche bekanntgeben.

Seehofer sei bei einem geheimen Treffen in der CSU-Zentrale mit den früheren CSU-Parteichefs und Ministerpräsidenten Edmund Stoiber, Theo Waigel, Günther Beckstein und Erwin Huber sowie dem früheren Vorsitzenden der CSU-Landtagsfraktion Alois Glück einhellig dazu aufgefordert worden, als Parteivorsitzender und Ministerpräsident weiterzumachen, hieß es. Danach seien sich die Vorgänger Seehofers einig gewesen, dass es in der aktuellen politischen Lage wichtig sei, dass der CSU-Chef noch einmal antrete, um im kommenden Jahr bei der Landtagswahl die absolute Mehrheit für die CSU zu verteidigen, berichteten Teilnehmer.

Ein vorzeitiger Rückzug, so die Befürchtung der früheren CSU-Spitzen, würde nicht einvernehmlich gelingen und angesichts zu erwartender Nachfolgekämpfe zu schweren Erschütterungen in der Partei führen. Es sei das Beste für die CSU, wenn Seehofer erneut als Parteichef und Spitzenkandidat bei der Landtagswahl kandidiere, hieß es weiter. Seehofer habe in der vertraulichen Runde zugesichert, noch einmal anzutreten, sollte es keine gesundheitlichen Bedenken geben. Der CSU-Chef habe dies von einem Gesundheitscheck und dem Rat seiner Ärzte abhängig gemacht.

Ursprünglich hatte Seehofer angekündigt, sich 2018 zurückziehen zu wollen. Am kommenden Montag will der bayerische Ministerpräsident in München die Entscheidung über seine politische Zukunft offiziell bekanntgeben.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige











Baluga mit seinem Tierlehrer Martin Lacey. Der Riesenkater ist der erste weiße Löwe, der in einem Zirkus auf die Welt kam. − Foto: Pierach

Derzeit gastiert der Circus Krone in Passau. Der Engländer Martin Lacey Jr. ist ein Star der...



Mit ihrem beherzten Eingreifen hat eine Kinderkrankenschwester aus dem Landkreis Altötting einem...



Die Siegerin eines Bikini-Wettbewerbs auf Facebook sollte ein Praktikum im Akw Temelin gewinnen. Nach heftiger Kritik wurde die Abstimmung gestoppt. − F.: dpa/Screenshot: PNP

Über einen Bikini-Wettbewerb wollte der tschechische Atomkraftwerksbetreiber CEZ eine Praktikantin...



Wo kann man auf diesen Balken wandeln? Testen Sie ihr Heimat-Wissen in unserem großen Bilder-Quiz! − Foto: Archiv Haydn

Wie gut kennen Sie Nieder- und Oberbayern? Wir haben mit Hilfe unserer Lokalredaktionen schöne Fotos...



Bei den Schweinen auf dem elterlichen Hof im Gemeindegebiet Tacherting ist das Familienglück schon perfekt. Daniel ist noch auf der Suche nach der richtigen Partnerin. Jetzt versucht es der 28-Jährige bei der RTL-Show "Bauer sucht Frau". − Fotos: Thomas Thois

"Meine Schwester sagt, sie war’s nicht. Also müssen’s meine Spezln gewesen sein...





Rainhard Fendrich will sich auch in Zukunft einmischen. Wie sehr, das entscheidet nicht er, sondern richtet sich danach, wie sich die Gesellschaft entwickelt, sagt er. − Foto: Agentur

Die österreichische FPÖ hat Rainhard Fendrichs größten Hit "I Am From Austria" für ihren rechten...



Die Siegerin eines Bikini-Wettbewerbs auf Facebook sollte ein Praktikum im Akw Temelin gewinnen. Nach heftiger Kritik wurde die Abstimmung gestoppt. − F.: dpa/Screenshot: PNP

Über einen Bikini-Wettbewerb wollte der tschechische Atomkraftwerksbetreiber CEZ eine Praktikantin...



Er selbst schweigt zu seiner Zukunft: Cristiano Ronaldo. − Foto: dpa

Es war das Gerücht des Wochenendes. Cristiano Ronaldo (32) könnte zum FC Bayern wechseln...



Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eröffnete am Freitag ein neues Cyber-Zentrum auf dem Gelände der Bundeswehr-Universität in Neubiberg bei München. − Foto: dpa

Die Bundeswehr rüstet sich für die wachsende Gefahr durch Cyber-Angriffe. Verteidigungsministerin...



Die Zahl der Drogentoten in Niederbayern ist extrem gestiegen. −Symbolbild: dpa

Die Zahl der Drogentoten in Niedernbayern ist extrem gestiegen. Wie das Landeskriminalamt (LKA) auf...





Nach diesem Wohnmobil sucht die Polizei. − Foto: Polizei

Er hatte nur ein kurzes Bad im Chiemsee genommen - als er zum Campingplatz zurückkehrte war sein 90...



Mit einem Fahrrad war der 20-Jährige auf der Autobahn unterwegs. −Symbolbild: pnp

Aufregung herrschte am Freitagnachmittag im dichten Urlaubsverkehr auf der A8...



Bayerns Beamte bekommen mehr Geld. −Symbolbild: dpa

Gute Nachrichten für Bayerns Beamte: Die Staatsbediensteten im Freistaat erhalten mehr Geld...



Auch der Moment, in dem die Bootsdiebe in Gstadt am Chiemsee festgenommen werden, ist in dem Video festgehalten.

Spektakuläre Videoaufnahmen mit einer Wärmebildkamera hat das Polizeipräsidium Oberbayern-Süd am...



Sonnencremes schützen die Haut. Allerdings sollte man bei Kauf und Handhabung ein paar wichtige Dinge beachten. − Foto: Symbol

Dass Sonnencremes vor Hautkrebs schützen ist bekannt. Worauf aber sollte man beim Kauf achten...