• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 26.05.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Trostberg  |  19.05.2017  |  14:53 Uhr

Asylbewerber in Trostberg verarbeiten ihre Flucht in der Kunst

von Tine Limmer

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 26 / 30
  • Pfeil
  • Pfeil




Hanan Alsayadi präsentiert Bilder aus ihrer syrischen Heimat, hier Palmyra und Bosra. Auch ihr Sohn Alaa (18) stellt seine Werke bei der Kunstmeile aus. Der 18-Jährige verarbeitet darin seine lebensgefährliche Flucht über die Balkanroute. Rechts das Motiv "Übernachtung in Mazedonien". − Fotos: cl

Hanan Alsayadi präsentiert Bilder aus ihrer syrischen Heimat, hier Palmyra und Bosra. Auch ihr Sohn Alaa (18) stellt seine Werke bei der Kunstmeile aus. Der 18-Jährige verarbeitet darin seine lebensgefährliche Flucht über die Balkanroute. Rechts das Motiv "Übernachtung in Mazedonien". − Fotos: cl

Hanan Alsayadi präsentiert Bilder aus ihrer syrischen Heimat, hier Palmyra und Bosra. Auch ihr Sohn Alaa (18) stellt seine Werke bei der Kunstmeile aus. Der 18-Jährige verarbeitet darin seine lebensgefährliche Flucht über die Balkanroute. Rechts das Motiv "Übernachtung in Mazedonien". − Fotos: cl


Gufran Khan, Huruy Ghebezgabher, Kidane und Nebu Berhe, Abdul Ghani Mohammadi, Hanan Alsayadi und Alaa Alhossan kommen aus Afghanistan, Eritrea und Syrien. Sie malen, um ihre Flucht zu verarbeiten, Ängste abzubauen oder einfach nur, um Spaß an der Kunst haben. Die 43-jährige Syrerin Hanan Alsayadi hat in ihrer Heimatstadt Dara nahe der Grenze zu Jordaninen Kunst studiert und zu Hause vor allem Porträts ihrer Familienmitglieder gemalt, dazu Landschaftsbilder in Aquarelltechnik, als Radierung oder Linolschnitt. Auch die Architektur historischer Stätten hat es ihr angetan. In Palmyra hat sie sich die mittlerweile von IS-Milizen zerstörte antike Oasenstadt als Motiv ausgesucht, in der Stadt Bosra das römische Theater.

Die Kunst hilft ihnen, Ängste zu verarbeiten.

Die Kunst hilft ihnen, Ängste zu verarbeiten.

Die Kunst hilft ihnen, Ängste zu verarbeiten.


In ihrer neuen Heimat in Wäschhausen hat Hanan nun wieder zu malen begonnen. Ulrike Brunnlechner hat ihr dafür Leinwände, Pinsel und Farbe zur Verfügung gestellt. Für die Trostberger Kunstmeile hat die Geflüchtete ihre Erinnerungen mit Acryl auf Leinwand gebracht. Erinnerungen an ihr durch Bomben zerstörtes Zuhause im Süden Syriens. Denn geblieben sind ihr, ihrem Mann und den vier Kindern nichts außer ein paar Fotos, Dokumente und Kleidung, die sie am Leib trugen.

Hanans 18-jähriger Sohn Alaa, der mit 15 Jahren in die freie syrische Armee zwangsrekrutiert werden sollte, aber kurz zuvor das Land verlassen konnte, malt ebenfalls. Zumindest wenn er muss, sagt er lachend. In der Realschule Traunreut hat er mit Hilfe seiner Lehrerin seine gut dreimonatige, lebensgefährliche Flucht über die Balkanroute auf 13 Bildern in Drucktechnik festgehalten – eine Art Kreuzweg.

Die Kunstwerke der Geflüchteten sind während der Kunstmeile bis 5. Juni im Foyer der Mittelschule Trostberg zu sehen – montags bis freitags von 15 bis 18 Uhr, an den Wochenenden und feiertags von 10 bis 18 Uhr.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Wochenendausgabe Ihrer Heimatzeitung.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige











Die Gewinner von "Germany's Next Topmodel", Céline Bethmann, freut sich beim Finale der zwölften Staffel über ihren Sieg. - Foto: Marcel Kusch/dpa

Nichts ist es geworden mit dem bayerischen "Germany's Next Topmodel": Die 18 Jahre alte Céline...



Julia Viellehner (†): Ihr Wille wirkt über den Tod hinaus. −Foto: Kutsche

Noch im Sterben die letzte gute Tat eines zu Lebzeiten herzensguten Menschen: Die Organe von...



Gibt’s doch nicht: Wacker um Juvhel Tsoumou musste sich Schweinfurt mit 0:1 beugen. − Foto: Butzhammer

Sie haben alles auf dieses Spiel ausgerichtet − doch der Plan ging nicht auf: Mit 0:1 hat der...



Die Polizei fasste den Einmietbetrüger und brachte ihn zur Wache. Mittlerweile ist er aber wieder auf freiem Fuß. −Symbolbild: dpa

Wie schnell ein Menschenleben aus den Fugen geraten kann, zeigt ein Blick auf die jüngste...



Julia Viellehner. − Foto: pnp

Diese Nachricht erschüttert die Sportszene: Julia Viellehner (31) ist tot. Die sympathische...





Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer. − Foto: dpa

Die CSU will mit dem Versprechen milliardenschwerer Steuersenkungen in den Bundestagswahlkampf...



Die Wacker-Fans zündeten beim Spiel in Garching auch Bengalos. − Foto: Butzhammer

Wie angekündigt ist der SV Wacker Burghausen zum letzten Regionalligaspiel dieser Saison mit einer...



Gibt’s doch nicht: Wacker um Juvhel Tsoumou musste sich Schweinfurt mit 0:1 beugen. − Foto: Butzhammer

Sie haben alles auf dieses Spiel ausgerichtet − doch der Plan ging nicht auf: Mit 0:1 hat der...



Wenn die bayerische Volksseele überschäumt: Bräu Maximilian Sailer und Marketingleiterin Katharina Gaßner mit dem "Corpus delicti", das es in die jüngste "Emma"-Ausgabe geschafft hat. − Foto: Hofbräuhaus Traunstein

Treffsicher zurückgeschossen hat das Hofbräuhaus Traunstein schon in sozialmedialer Eigenregie...



Der bulgarische Lastwagenfahrer rief die Polizei. −Symbolbild: dpa

Völlig entnervt rief am Dienstagabend ein bulgarischer Laster-Fahrer den Polizeinotruf und...





Auf diesem Parkplatz vor dem westlichen Eingang des Wacker-Werks wurde der Tote im Tankauflieger eines Lkw gefunden. − Foto: Schönstetter

Auf einem Parkplatz vor dem Wacker-Werksgelände in Burghausen (Landkreis Altötting) ist am frühen...



Julia Viellehner. − Foto: pnp

Diese Nachricht erschüttert die Sportszene: Julia Viellehner (31) ist tot. Die sympathische...



Einen ungewöhnlichen Einbruch meldet die Polizei Dachau. −Symbolbild: dpa

Einen ungewöhnlichen Einbruch hat die Polizei Dachau gemeldet. Ein 55-jähriger Mann ist in der Nacht...



Diese Waffen hat das Bayerische Landeskriminalamt sichergestellt. − Foto: BLKA

Einen Ring von grenzüberschreitenden, illegalen Waffenhändlern hat das Bayerische Landeskriminalamt...



Beim Radtraining in den Bergen Mittelitaliens wurde die Winhöringerin Julia Viellehner (31, TSV Altenmarkt) am Montag in einen schweren Unfall verwickelt. − Foto: Archiv/ANA

Die aus Winhöring (Lkrs. Altötting) stammende Profi-Triathletin Julia Viellehner ist beim...