• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.09.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Rosenheim  |  12.09.2017  |  19:32 Uhr

Merkel lobt CSU in Rosenheim - AfD-Anhänger stören Auftritt

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare drucken Drucken






Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht bei einer Wahlkampfkundgebung auf dem Max-Josefs-Platz in Rosenheim . − Foto: dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht bei einer Wahlkampfkundgebung auf dem Max-Josefs-Platz in Rosenheim . − Foto: dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht bei einer Wahlkampfkundgebung auf dem Max-Josefs-Platz in Rosenheim . − Foto: dpa


Mit einer Charmeoffensive an die Adresse des CSU-regierten Freistaats hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) einen Wahlkampfauftritt im oberbayerischen Rosenheim bestritten. Die kluge Politik der Bayerischen Staatsregierung zeige, "wie man ein Land nach vorne bringen kann", sagte die CDU-Vorsitzende am Dienstagabend vor mehreren Tausend Zuhörern, die trotz zeitweise strömenden Regen ausharrten. Bayern sei ein Land der Innovation, das Motto "Laptop und Lederhose" solle auf ganz Deutschland übertragen werden.

Auf den Dissens mit der Schwesterpartei CSU in der Frage einer Obergrenze bei der Flüchtlingszuwanderung ging Merkel in ihrer gut halbstündigen Rede mit keinem Wort ein. Sie sagte aber, dass sich die Situation vom Herbst 2015 - als die Flüchtlingskrise auf dem Höhepunkt war - nicht wiederholen dürfe.

Merkelkritiker und AfD-Anhänger demonstrieren gegen die Wahlkampfkundgebung von Bundeskanzlerin Merkel. − Foto: dpa

Merkelkritiker und AfD-Anhänger demonstrieren gegen die Wahlkampfkundgebung von Bundeskanzlerin Merkel. − Foto: dpa

Merkelkritiker und AfD-Anhänger demonstrieren gegen die Wahlkampfkundgebung von Bundeskanzlerin Merkel. − Foto: dpa


Beim Thema innere Sicherheit warb Merkel erneut für ein sogenanntes Musterpolizeigesetz für alle Bundesländer, um bundeseinheitliche Standards zu erreichen. "Wir müssen den islamistischen Terror mit aller Kraft bekämpfen", so die Kanzlerin. Dafür sei aber auch internationale Zusammenarbeit nötig.

Die AfD hielt nur wenige Meter von Merkels Auftrittsort entfernt eine eigene, genehmigte Kundgebung ab. An deren Stand versammelten sich mehrere Dutzend Anhänger. Die Rede der Kanzlerin wurde von einem gellenden Pfeifkonzert begleitet. Demonstranten riefen "Hau ab". Auf Transparenten stand "Merkel hasst Deutschland". − dpa






Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung.


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige











Kokain - wie hier im Symbolfoto- wurde in braunen Päckchen in Bananenkisten in bayerischen Supermärkten gefunden. −Symbolfoto: dpa

Seltsame braune Päckchen hat ein Supermarkt-Mitarbeiter in Kiefersfelden (Landkreis Rosenheim) am...



Drei Burschen bewarfen eine 71-Jährige in Straubing. Die Polizei übergab sie ihren Eltern. Foto: Mertl

"Das hatten wir überhaupt noch nie", sagt Pressesprecher Albert Meier von der Straubinger Polizei...



Unterstützung für junge Mutter: Manuela Pollock hat im "Bayernstüberl" eine Spendenbox aufgestellt. Kerzen, Engel und Rosenkranz erinnern zudem an die beiden Opfer des Todesschützen. − Foto: hr

Nur wenige hundert Meter vom Tatort in Traunreut (Landkreis Traunstein) entfernt sind die tödlichen...



Ein Taxifahrer soll in München einen Fahrgast überrollt und schwer verletzt liegen gelassen haben. −Symbolfoto: dpa

Ein Taxifahrer soll in München einen Gast überrollt und schwer verletzt liegen gelassen haben...



Die Trapper kommen ein Wochenende lang nach Pullman City. − Foto: Archiv

Eine große Vielfalt an Veranstaltungen ist am kommenden Wochenende wieder geboten...





Die Kripo in Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen, nachdem ein AfD-Anhänger mit einer Torte attackiert worden ist. − Foto: Symbolbild pnp

Bei einer Wahlkampfveranstaltung der AfD in Landshut ist am Sonntagvormittag ein Vertreter der...



"Die AfD führt einen Wahlkampf mit zwei Gesichtern", mahnt Landtagspräsident a. D. Alois Glück. − Foto: hr

Berichte über gezielte Negativ-Kampagnen und Aggressionen der AfD in geschlossenen Gruppen im...



Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. − Foto: dpa

Joachim Herrmann, Innenminister in Bayern und CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl...



Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) spricht am 4. September 2017 auf dem Gillamoos-Festplatz in Abensberg (Bayern) im Zelt der CSU beim politischen Gillamoos. Foto: dpa

So lange die Bayern auf Guttenbergs Rückkehr warten mussten, so schnell ist das Gastspiel wieder...



Eine Frau wurde bei einem Zimmerbrand in Hirten im Landkreis Altötting leicht verletzt. Foto: TimeBreak21

Zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnblock in Hirten bei Burgkirchen im Landkreis Altötting...





Der Tatverdächtige wurde von der Polizei festgenommen. − Foto: Polizei Symbolbild

Ein junge Frau aus dem Landkreis Rosenheim ist am Samstag gegen 10 Uhr im Bereich der Geh- und...



Arnold Schwarzenegger im Gespräch mit Domorganist Ludwig Ruckdeschel. − Foto: Bistum Passau

Überraschungsgast im Passauer Dom: Arnold Schwarzenegger hat am Mittwochmittag das Orgelkonzert...



Von dem Ferrari blieb nur noch ein Schrottknäuel übrig. − Foto: Timebreak21

Auf der A 94 ist es am Freitag gegen 8.20 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Töging (Landkreis...



Zusammengestoßen sind zwei Autos am Mittwoch, 20. September, gegen 14.30 Uhr auf der Watzmannstraße...



So sah es gestern nahe Schladming in der Steiermark für die Wanderer aus. Auch Autofahrer auf Passstraßen müssen sich bereits auf winterliche Verhältnisse einstellen und sollten Schneeketten einpacken. − Foto: Scharinger

Ungewöhnlich viel Schnee fiel in den vergangenen Tagen in den Alpen und brachte damit mancherorts...