• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 1.07.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Reit im Winkl  |  25.07.2013  |  15:13 Uhr

Reit im Winkl: Toter Mann (74) aus Mittersee geborgen

von Markus Salzeder

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Suche nach einem vermissten Österreicher am Mittersee zwischen Reit im Winkl und Ruhpolding hat am Donnerstagmorgen ein tragisches Ende genommen - der 74-Jährige konnte nur noch tot aus dem See geborgen werden. Die Traunsteiner Kriminalpolizei hat noch vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden ergaben sich keine.

Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Nachdem der Mann am Mittwochabend das Ziel seiner Ausflugsfahrt nicht erreicht hatte, machten sich die Angehörigen Sorgen und meldeten den 74-Jährigen bei der Tiroler Polizei als vermisst. Nachdem der Österreicher bei früheren Fahrten bereits im Bereich Ruhpolding/Reit im Winkl einen Zwischenstopp eingelegt hatte, wurden auch die deutschen Behörden verständigt. Eine Streife der Polizeiinspektion Ruhpolding fand dann auch den Pkw des Tirolers, der am Mittersee auf einem Parkplatz abgestellt war. An den daraufhin eingeleiteten Suchmaßnahmen nahmen auch Hundeführer, die Feuerwehr Reit im Winkl, die Wasserwacht mit mehreren Booten und ein Polizeihubschrauber teil.

Suche nach Mitternacht abgebrochen

Die Suche musste nach Mitternacht abgebrochen werden, wurde dann aber am Morgen fortgesetzt. Gegen 7.30 Uhr fanden Angehörige der Wasserwacht dann den Leichnam des Mannes im Mittersee. Beamte der Traunsteiner Kriminalpolizei übernahmen vor Ort die Ermittlungen zur Ursache, Hinweise auf ein Fremdverschulden ergaben sich aber nicht. Vielmehr scheint nach jetzigem Stand der Ermittlungen ein gesundheitliches Problem zum Tod des 74-Jährigen geführt zu haben.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige











−Symbolbild: dpa

Um nach den schweren Unwettern der vergangenen Wochen Engpässe bei der Tierfutterversorgung zu...



Erfolgreich geklagt hat eine junge Rechtsreferendarin vor dem Verwaltungsgericht gegen das Kopftuchverbot. − Foto: dpa

Muslimische Jurastudentinnen mussten in Bayern seit Jahren mit der Vorgabe leben...



Harald Ortner ist verantwortlich für das Projekt Salzachzentrum. − Foto: BHH

Mindestens 70 Millionen Euro will die Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH...



Maria Meiers Herzblut hängt an dem Lebensmittelgeschäft in der Wehrstraße, denn es befindet sich seit 64 Jahren in der Hand ihrer Familie (Wiethaler). − Foto: Gerlitz

Die Nahversorgung des Burgkirchner Ortsteils Hirten hat sich verschlechtert: Der Dorfladen schloss...



Ein letztes Mal auf dem Richterstuhl im Großen Sitzungssaal hat am Donnerstag Dieter Wüst (Mitte) Platz genommen. Seinen Posten als Amtsgerichtsdirektor wird sein bisheriger Stellvertreter Günther Hammerdinger (links) übernehmen. Wer Albert Dirnberger als Geschäftsleiter nachfolgen wird, soll bis zum 1. September geklärt sein. − Fotos: Schwarz

Zweiundvierzigeinhalb Jahre hat Dieter Wüst im Landgerichtsbezirk Traunstein Recht gesprochen...





− Foto: dpa

Nachdem der Brexit nun beschlossene Sache ist, hat Englands Premierminister David Cameron seinen...



Erfolgreich geklagt hat eine junge Rechtsreferendarin vor dem Verwaltungsgericht gegen das Kopftuchverbot. − Foto: dpa

Muslimische Jurastudentinnen mussten in Bayern seit Jahren mit der Vorgabe leben...



Helmut Brunner trinkt ein Glas Milch. Foto: Archiv dpa

In der Milchkrise ist Agrarminister Brunner auf europäischer Ebene in diplomatischer Mission...



− Foto: dpa

Das Schicksal Großbritanniens scheint besiegelt zu sein – der Brexit steht bevor...



Weil er einem Wels nach Ansicht von PETA Schmerzen zugefügt hat, haben die Tierschützer Weltmeister Klaus Augenthaler angezeigt. − F.: Heider

Fußball-Weltmeister Klaus Augenthaler (58) war angeln - und hat jetzt eine Anzeige der...





Die Fruchtfleischfarbe zeigt das Alter an: Daniela (links) und Michaela bestaunen den Riesenbovist, den ihr Opa Hans Fuchs (kleines Foto) gefunden hat. − Fotos: Bauregger

Einen außergewöhnlichen Fund machte Anfang dieser Woche der Heisenbauer Hans Fuchs aus Karlstein...



Weil er einem Wels nach Ansicht von PETA Schmerzen zugefügt hat, haben die Tierschützer Weltmeister Klaus Augenthaler angezeigt. − F.: Heider

Fußball-Weltmeister Klaus Augenthaler (58) war angeln - und hat jetzt eine Anzeige der...



Die Ringelnatter ist die in Bayern am weitesten verbreitete Schlange. Foto: Aßmann

Schlangen zählen zu den Tieren, bei denen die Meinungen weit auseinandergehen...



−Symbolbild: dpa

Nachdem sie vor drei Wochen Knall auf Fall aus der Flüchtlingsunterkunft in Ruhpolding ausgezogen...



Der neue Bebauungsplan "Hecketstall V" umfasst einen Geltungsbereich von 9,74 Hektar. −Planzeichnung: ING Traunreut

Im Gewerbegebiet Hecketstall sind mittlerweile sämtliche Grundstücke verkauft...