• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.02.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Trostberg  |  26.05.2015  |  16:06 Uhr

Katze ganz plötzlich gestorben: Sind Giftköder schuld?

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit diesem Plakat wird auf Facebook vor Giftködern in Trostberg und Umgebung gewarnt. Ob tatsächlich Köder ausgelegt wurden und Tiere deshalb verendet sind, können die Polizei und der Trostberger Tierarzt Dr. Stefan Reuß nicht bestätigen. −Screenshot Facebook

Mit diesem Plakat wird auf Facebook vor Giftködern in Trostberg und Umgebung gewarnt. Ob tatsächlich Köder ausgelegt wurden und Tiere deshalb verendet sind, können die Polizei und der Trostberger Tierarzt Dr. Stefan Reuß nicht bestätigen. −Screenshot Facebook

Mit diesem Plakat wird auf Facebook vor Giftködern in Trostberg und Umgebung gewarnt. Ob tatsächlich Köder ausgelegt wurden und Tiere deshalb verendet sind, können die Polizei und der Trostberger Tierarzt Dr. Stefan Reuß nicht bestätigen. −Screenshot Facebook


Familie Seiler aus der Fritz-Bechtold-Straße in Trostberg (Landkreis Traunstein) ist traurig und die Facebook-Community erzürnt: Die Katze der Familie ist am Samstag ganz plötzlich gestorben, vermutlich wurde sie vergiftet. Ein Warnplakat macht in dem sozialen Netzwerk auf "Giftköder" in Trostberg und Umgebung aufmerksam. Ist die Katze tatsächlich Opfer eines Tierhassers geworden? Tierarzt und Polizei können es nicht mit Bestimmtheit sagen. Köder wurden bis jetzt keine gefunden, und "über die Vergiftung gibt es keine gesicherten Kenntnisse", betont der Trostberger Tierarzt Dr. Stefan Reuß.

Jedenfalls hat Familie Seiler am Samstag das erlebt, was man sich als Tierbesitzer gar nicht vorstellen mag. Für Martin Seiler steht außer Zweifel, dass seine zweijährige Katze vergiftet wurde. "Sie war draußen, und dann hat mir meine Mutter geschrieben, die Katze würde sich so komisch verhalten." Als der 19-jährige Altenpfleger nach Hause kam, sei ihm das Tier um die Beine gestrichen und dann plötzlich tot umgefallen.

"Das war eine reine Familienkatze", betont der Trostberger. "Das ist allen sehr nahe gegangen." Deshalb brauchen sie erst einmal ein bisschen Abstand. Jetzt gibt's vorerst keinen Ersatz für das geliebte Haustier, "Das muss sich erst mal setzen", sagt Martin Seiler. Für ihn ist wichtig, dass andere Tierbesitzer gewarnt werden. Und Giftköder seien ja auch eine Gefahr für kleine Kinder. Deshalb ist seine Mutter auch zur Polizei gegangen.

Immer wieder kursieren Warnungen und Gerüchte über Giftköder. "Da ist aber nicht immer etwas dran", weiß Martin Hammerl, Leiter der Polizeiinspektion Trostberg. Auch Tierarzt Reuß berichtet: "Wir haben immer wieder mal den Verdacht auf Vergiftung, aber die Beweisführung ist sehr schwierig." Nur selten werde an toten Haustieren eine Obduktion durchgeführt. Wenn der Besitzer das wünscht, müsse er den Eingriff auch bezahlen. "Wir haben in diesem Fall momentan keine gesicherten Fakten", betont Reuß. Hammerl versprach im Gespräch mit der Heimatzeitung, dass die Polizei in der Sache weitere Erkundigungen einholen werde. Auch der Operative Ergänzungsdienst soll mit einem Polizeihund die Stellen absuchen, wo sich die Katze der Familie Seiler vergiftet haben könnte. − wt/luh








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige











Die Bundespolizei hat am Münchner Flughafen verhindert, dass ein Mann mit seinen beiden Buben gegen den Willen der Mutter nach Tunesien ausreist. −Symbolfoto: Bundespolizei

Die Bundespolizei hat am Flughafen in München die Entführung zweier Kinder verhindert...



Die Behandlung von Kindern erfordert besondere Voraussetzungen, die Allgemeinkrankenhäuser in der Regel nicht erfüllen. Hier helfen Kinderkliniken weiter. − Foto: Symbolbild dpa/Patrick Pleul

Der 8. Februar 2018 wird den Eltern des 15 Monate alten Maximilian wohl ewig in Erinnerung bleiben...



Sieben Stunden verbrachte die damalige Gefängnispsychologin der JVA Straubing im April 2009 in der Gewalt eines Häftlings. Am Dienstag starb sie. −Symbolfoto: dpa

Fast neun Jahre ist das Gefängnis-Martyrium von Susanne Preusker her. Sieben Stunden lang befand...



Die Polizei in Landshut sucht nach zwei Männern, die im Stadtpark eine Frau überfallen haben −Symbolfoto: PNP

Eine Frau ist im Landshuter Stadtpark von zwei Männern überfallen worden. Das Duo forderte bei dem...



Eine Frau will auch in Formularen statt "Kunde" künftig mit "Kundin" angesprochen werden - und hat die Sparkasse verklagt. −Symbolfoto: dpa

Kunde", "Kontoinhaber", "Einzahler", "Sparer" - eine Seniorin aus dem Saarland fühlt sich mit diesen...





So jubelt ein Olympiasieger: Andreas Wellinger hat im südkoreanischen Pyeongchang Gold gewonnen. − Foto: dpa

Was für ein chaotisches Springen von der Normalschanze und welch ein Triumph für Andreas Wellinger...



Obenauf war Burghausen um Daniel Hofstetter im Test gegen Innsbruck. − Foto: Zucker

Am Samstag geht die Winterpause in der Regionalliga zu Ende, in Bayern höchster Amateurklasse rollt...



Shakehands zur Begrüßung: Ralf Peiß, Sportlicher Leiter beim SV Erlbach, mit Nico Reitberger. Der 18-Jährige ist erst nächste Saison spielberechtigt. − Foto: Verein

Fußball-Landesligist SV Erlbach vermeldet zwei Neuzugänge. Einer davon ist allerdings erst für die...



Augen zu und durch: Erlbachs Tim Schwedes (vorne) im Kopfballduell mit Deniz Enes bei der 1:2-Niederlage von Erlbach im Test gegen Simbach. − Foto: Geiring

Die erste Niederlage im dritten Vorbereitungsspiel kassierte der Fußball-Landesligist SV Erlbach am...



DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke stellt Zweitliga-CEO René Rudorisch (r.) ein Bein: Das Banner, eine Hommage an den Film Dinner for one, zeigten Fans der Bietigheim Steelers. Es thematisiert die Verhandlungen um sportlichen Auf- und Abstieg. − Foto: Peter Hartenfelsner/imago

Wer das Geld hat, schafft an: So läuft es in der DEL, der höchsten deutschen Eishockeyliga...





Ihren Spielwarenladen mit Charme und Geschichte gibt Christl Ruhland schweren Herzens auf. Gerne hätte sie das Geschäft am Vormarkt an einen Nachfolger übergeben, aber diesen gibt es nicht. − Fotos: luh

In der Trostberger Altstadt haben im vergangenen Jahr zwei Cafés eröffnet, Geschäftsleute haben ihre...



Dass Alkohol legal, Cannabis aber verboten ist, hält Dr. Thomas Rieder, Facharzt für Suchterkrankungen am Bezirksklinikum Mainkofen, aus wissenschaftlicher Sicht für nicht nachvollziehbar. − Foto: Schweighofer

Wenn man mit Dr. Thomas Rieder, Leitender Medizinaldirektor, durch die Station C8 am Bezirksklinikum...



Wirtschaftsexperte Hans-Werner Sinn. − Foto: Michael Kappeler/dpa

Der frühere Chef des ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, sieht die EU auf dem Weg in eine Transferunion...



Am Stammsitz in Jandelsbrunn (Lkr. Freyung-Grafenau) investiert Knaus Tabbert gerade kräftig – links im Bild die neue Produktionshalle. − Foto: _Seidl

Die Knaus Tabbert GmbH wird als Börsenkandidat gehandelt, wie die PNP aus gut informierten Kreisen...



Die Polizei in Landshut sucht nach zwei Männern, die im Stadtpark eine Frau überfallen haben −Symbolfoto: PNP

Eine Frau ist im Landshuter Stadtpark von zwei Männern überfallen worden. Das Duo forderte bei dem...