• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.11.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Reichenhall  |  21.04.2017  |  06:00 Uhr

"Lebenswertes Bad Reichenhall" kritisiert Kahlschlag in Türk

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nicht nur an der Saalach, auch in Marzoll-Türk wurden Bäume gefällt. Das stößt den Mitgliedern von "Lebenswertes Bad Reichenhall" sauer auf. − Fotos: Dr. Spiethoff

Nicht nur an der Saalach, auch in Marzoll-Türk wurden Bäume gefällt. Das stößt den Mitgliedern von "Lebenswertes Bad Reichenhall" sauer auf. − Fotos: Dr. Spiethoff

Nicht nur an der Saalach, auch in Marzoll-Türk wurden Bäume gefällt. Das stößt den Mitgliedern von "Lebenswertes Bad Reichenhall" sauer auf. − Fotos: Dr. Spiethoff


Im Zeichen eines kleinen Jubiläums stand die Jahreshauptversammlung von "Lebenswertes Bad Reichenhall". Seit fünf Jahren gibt es den Verein nun. Daher nutzte der Vorsitzende Manfred Hofmeister die Versammlung auch für eine Bilanz, wie der Verein in einer Presseaussendung mitteilt. Anlass für die Vereinsgründung Anfang 2012 waren die Planungen für eine Abfallanlage in Türk, die auch dank des Vereinsengagements abgewendet worden sei, rief Hofmeister ins Gedächtnis.

Doch auch heute noch beschäftigt das Areal den Verein. Laut Pressemitteilung sorgte bei der Hauptversammlung besonders eine Frage für Diskussionsstoff: Inwiefern wurde Grünland in das bestehende Gewerbegebiet in Türk ohne rechtliche Grundlagen einverleibt?

Auf Unverständnis bei den Mitgliedern sorgte außerdem, dass die Bäume auf dem ehemaligen Gelände der Entsorgerfirma abgeholzt worden seien. Dabei sehe der noch immer gültige Bebauungsplan aus 1992 bestimmte Bereiche mit Bepflanzung vor. Ein neuer Plan liege schließlich noch nicht vor. "Warum kann sich ein Investor hier so etwas erlauben, während andere sich an die Vorschriften halten müssen", sei der Tenor etlicher Wortmeldungen gewesen. Auch der Bebauungsplan Auenstraße wurde diskutiert und die Maximalplanung in einem kleinstrukturierten Siedlungsgebiet hinterfragt. Verschiedene Anwohner kündigten gerichtliche Schritte an. − redMehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 21. April im Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger (Online-Kiosk) oder als registrierter Abonnent hier.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige











Fund- und Tatort Altenöd? In dem Waldstück (rechts) nur wenige hundert Meter von dem Weiler entfernt, fanden Kinder am Mittwochnachmittag die aus dem Boden ragende Hand einer Frauenleiche. − Foto: Herbert Reichgruber

Spielende Kinder haben am Mittwochnachmittag eine großteils vergrabene Leiche entdeckt: "Ich hab das...



Mit Polizeiautos und Absperrbändern waren der Fundort und die Umgebung im Gemeindegebiet Schnaitsee am Donnerstagvormittag abgesperrt. − Foto: Reichgruber

Am Mittwoch haben Kinder beim Spielen bei Schnaitsee im Landkreis Traunstein eine Frauenleiche...



Das Haus der getöteten Frau in Altenmarkt. − Foto: Reichgruber

Nach dem Fund einer Frauenleiche am Mittwoch in einem Waldstück bei Schnaitsee (Landkreis...



Eine Frau ist in der Nacht auf Freitag in München auf offener Straße erstochen worden. −Symbolfoto: PNP

Auf offener Straße ist eine Frau in München erstochen worden. Wie die Polizei mitteilte...



Symbolfoto: PNP

Selbst die Oma des kleinen Buben konnte den Exhibitionisten nicht von seinem Tun abhalten...





Islamfeindlichkeit ist in Bayern auch 2017 ein Problem. − Foto: Arno Burgi/dpa

Vor einigen Jahren waren islamfeindliche Aktionen noch eine seltene Ausnahme...



Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer möchte eine "befriedende Lösung" für die künftige personelle Aufstellung der CSU finden. −Foto: dpa

Nach wochenlangem internem Machtkampf hat CSU-Chef und Ministerpräsident Horst Seehofer eine...



Neben dem Wohnhaus des umstrittenen Thueringer AfD-Politikers Bjoern Hoecke ist am Mittwoch ein Ableger des Berliner Holocaust-Mahnmals errichtet worden

Das Kollektiv "Zentrum für politische Schönheit" (ZPS) hat auf einem Nachbargrundstück des Thüringer...



Auch am Golfplatz in Piesing hat das Tier schon vorbei geschaut. − Foto: Tichatscheck

Seit Mittwoch ist ein drei Jahre altes Hochlandrind, das ursprünglich aus Niederbayern kommt...



 - dpa

Die FDP hat die Jamaika-Sondierungen mit CDU, CSU und Grünen nach vier Wochen abgebrochen...





Superschnell und supereinfach: Für Rahmdunkerl muss man nicht lange in der Küche stehen. Schmecken tun sie trotzdem. F.: Pledl

Bei wem schmeckt‘s am besten? Bei Oma natürlich! Früher standen Gerichte auf dem Tisch...



Mit der Beschränkung auf 7,5 Tonnen ist der Vorwegweiser an der Bundesstraße 20 auf Höhe Plattenberg bereits ergänzt worden. − Foto: Gerlitz

Bürger aus dem Burgkirchner Ortsteil Dorfen haben sich im Rathaus über zunehmenden Lastwagenverkehr...



Die Polizei hat das Diebesgut fotografiert. − Foto: Polizei

Ein mutmaßliches Einbrecherduo, ein 28- und ein 27-jähriger Rumäne, ist am Samstag von der Polizei...



Wohl kaum jemals zuvor habe eine Infoveranstaltung in der Gemeinde ein so großes Echo gefunden, befand Bürgermeister Stefan Kammergruber am Dienstagabend angesichts des gewaltigen Andrangs in der Emmertinger Turnhalle. − Foto: Kleiner

Die Unsicherheit können sie den Bürgern nicht ausreden. Trotz aller Sachlichkeit...



Bei dem Unfall in München wurden drei Personen schwer verletzt. −Fotos: dpa

Beim Zusammenstoß eines Johanniter-Einsatzfahrzeugs und eines Autos sind am Mittwoch in München drei...