• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 26.06.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  19.06.2017  |  13:27 Uhr

Polizei nimmt Gesuchten im Freibad fest - in Badehose

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 66 / 73
  • Pfeil
  • Pfeil




Die Handschellen klickten im Freibad. −Symbolbild: dpa

Die Handschellen klickten im Freibad. −Symbolbild: dpa

Die Handschellen klickten im Freibad. −Symbolbild: dpa


Einen seit März 2016 gesuchten Altöttinger haben Polizeibeamte der Zivilen Einsatzgruppe Traunstein am Sonntagabend im Freibad Altötting festgenommen. Der drogenabhängige Mann wurde mit fünf Haftbefehlen gesucht.

Gegen den Neuöttinger lagen Haftbefehle wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls (Einbruch) und drei wegen Diebstahls vor - er wurde hier zu insgesamt zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Bei dem fünften Haftbefehl handelte es ich um einen Untersuchungshaftbefehl wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz. Die Haftbefehle wurden von der Staatsanwaltschaft in Nürnberg/Fürth bzw. vom Amtsgericht Altötting erlassen.

Bereits nach Erlaß des ersten Haftbefehls, im März 2016, tauchte der 31-jährige unter. Die Beamten der Zivilen Einsatzgruppe Traunstein beschäftigten sich anschließend ab April 2016 mit dem Fall. Intensive Maßnahmen erbrachten zunächst keinen Erfolg, ermittelte Anlaufadressen verliefen auch im Sande. Der Gesuchte hielt sich offensichlich unregelmäßig im gesamten Freistaat auf und wechselte seine Aufenthaltsorte. Jedoch blieb der Mann immer "im Visier" der Beamten.

Letztendlich half den zivilen Polizisten "Kommissar Zufall" und ein Beamter der Zivilen Einsatzgruppe erkannte den Gesuchten im Freibad. Bereits 15 Minuten später klickten für den völlig überraschten 31-jährigen die Handschellen - liegend auf seinem Handtuch im Schwimmbad. Mit kreidebleichem Gesicht ließ er sich widerstandslos festnehmen. Unter den zahlreichen Badegästen fühlte er sich offenbar sicher und rechnete überhaupt nicht damit, erkannt zu werden.

Der Neuöttinger wurde am Montag in die Justizvollzugsanstalt München-Stadelheim eingeliefert. − dpa








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige











Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde der 28-jährige Inzeller am Sonntagmorgen aus diesem Auto geborgen und ins Krankenhaus gebracht. − Foto: Feuerwehr Ruhpolding

Ein 28-jähriger Inzeller ist am frühen Sonntagmorgen auf der Bundesstraße 305 zwischen Ruhpolding...



Baluga mit seinem Tierlehrer Martin Lacey. Der Riesenkater ist der erste weiße Löwe, der in einem Zirkus auf die Welt kam. − Foto: Pierach

Derzeit gastiert der Circus Krone in Passau. Der Engländer Martin Lacey Jr. ist ein Star der...



Mit ihrem beherzten Eingreifen hat eine Kinderkrankenschwester aus dem Landkreis Altötting einem...



Die Siegerin eines Bikini-Wettbewerbs auf Facebook sollte ein Praktikum im Akw Temelin gewinnen. Nach heftiger Kritik wurde die Abstimmung gestoppt. − F.: dpa/Screenshot: PNP

Über einen Bikini-Wettbewerb wollte der tschechische Atomkraftwerksbetreiber CEZ eine Praktikantin...



Mücken lieben schwül-warmes Wetter. In Bayern könnte der kommende Sommer deshalb besonders mückenreich werden, sagen Forscher. −Symbolfoto: dpa

Der kommende Sommer wird in Bayern wohl besonders mückenreich. Forscher schätzen die diesjährige...





Rainhard Fendrich will sich auch in Zukunft einmischen. Wie sehr, das entscheidet nicht er, sondern richtet sich danach, wie sich die Gesellschaft entwickelt, sagt er. − Foto: Agentur

Die österreichische FPÖ hat Rainhard Fendrichs größten Hit "I Am From Austria" für ihren rechten...



Die Siegerin eines Bikini-Wettbewerbs auf Facebook sollte ein Praktikum im Akw Temelin gewinnen. Nach heftiger Kritik wurde die Abstimmung gestoppt. − F.: dpa/Screenshot: PNP

Über einen Bikini-Wettbewerb wollte der tschechische Atomkraftwerksbetreiber CEZ eine Praktikantin...



Er selbst schweigt zu seiner Zukunft: Cristiano Ronaldo. − Foto: dpa

Es war das Gerücht des Wochenendes. Cristiano Ronaldo (32) könnte zum FC Bayern wechseln...



Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eröffnete am Freitag ein neues Cyber-Zentrum auf dem Gelände der Bundeswehr-Universität in Neubiberg bei München. − Foto: dpa

Die Bundeswehr rüstet sich für die wachsende Gefahr durch Cyber-Angriffe. Verteidigungsministerin...



Die Zahl der Drogentoten in Niederbayern ist extrem gestiegen. −Symbolbild: dpa

Die Zahl der Drogentoten in Niedernbayern ist extrem gestiegen. Wie das Landeskriminalamt (LKA) auf...





Bayerns Beamte bekommen mehr Geld. −Symbolbild: dpa

Gute Nachrichten für Bayerns Beamte: Die Staatsbediensteten im Freistaat erhalten mehr Geld...



Nach diesem Wohnmobil sucht die Polizei. − Foto: Polizei

Er hatte nur ein kurzes Bad im Chiemsee genommen - als er zum Campingplatz zurückkehrte war sein 90...



Mit einem Fahrrad war der 20-Jährige auf der Autobahn unterwegs. −Symbolbild: pnp

Aufregung herrschte am Freitagnachmittag im dichten Urlaubsverkehr auf der A8...



Mehrere Burghauser haben sich darüber beschwert, dass ihnen ungewollt Vodafone-Verträge unter falschem Vorwand angedreht wurden. − Foto: Symbolbild dpa

Mit unlauteren und offensichtlich auch kriminellen Methoden hat ein Werber älteren Burghauser...



Der Verkehr auf der Bundesstraße soll während der Bauarbeiten möglichst zweispurig fließen. − Foto: Tanja Weichold

Die Pläne sorgten vor zwei Jahren für hitzige Diskussionen, sowohl in der Bürgerschaft als auch im...