• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.09.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burghausen  |  18.07.2017  |  07:20 Uhr

Passant rettet Autofahrer in Burghausen - und wird beschimpft

Lesenswert (45) Lesenswert kommentierenKommentare drucken Drucken






Ein Passant hat einem Autofahrer mitten in Burghausen Erste-Hilfe geleistet. Dabei wurde er von vorbeifahrenden Autofahrern massiv beleidigt. −Symbolfoto: Ebert-Adeikis

Ein Passant hat einem Autofahrer mitten in Burghausen Erste-Hilfe geleistet. Dabei wurde er von vorbeifahrenden Autofahrern massiv beleidigt. −Symbolfoto: Ebert-Adeikis

Ein Passant hat einem Autofahrer mitten in Burghausen Erste-Hilfe geleistet. Dabei wurde er von vorbeifahrenden Autofahrern massiv beleidigt. −Symbolfoto: Ebert-Adeikis


Ein 36 Jahre alter Mann aus Burghausen (Landkreis Altötting) hat einem Autofahrer am Montagvormittag vermutlich das Leben gerettet - und musste sich während der Rettungsmaßnahme von mehreren Autofahrern beschimpfen lassen. Nun ermittelt die Polizei.

Es waren Szenen wie im Film, die sich am Montag gegen 9.45 Uhr in der Robert-Koch-Straße in Burghausen abspielten. Ein 84-jähriger Autofahrer verlor nach einem Schwächeanfall die Kontrolle über sein Fahrzeug; dabei rutschte er wohl von der Kupplung ab und das Auto hoppelte weiter. Ein 36-jähriger Burghauser erkannte die Situation, lief dem Auto nach, öffnete die Fahrertüre, nahm den Gang raus und konnte die Handbremse anziehen.

Der Mann am Steuer war nicht mehr ansprechbar, sein Puls war kaum mehr zu fühlen. Der 36-Jährige, der in seiner Freizeit als Sanitäter arbeitet, richtete den Fahrer mit Hilfe einer weiteren Zeugin auf. Der 84-Jährige erlangte dadurch das Bewusstsein wieder und übergab sich mehrmals. Nach kurzer Zeit war er wieder ansprechbar und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Während der Rettungsmaßnahme wurden die Helfer von mehreren Autofahrern angehupt. Laut Polizei haben mehrere Fahrer zudem wahlweise den Stinkefinger, den Vogel oder den Scheibenwischer gezeigt und damit ihrem Unmut über die "Verkehrsbehinderung" Ausdruck verliehen. Ein Autokennzeichen konnte sich der Burghauser merken; gegen die Fahrerin des Wagens wird nun wegen Beleidigung ermittelt. − pnp








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige











Vier Kandidaten wollen am Sonntag Michael Adam (Mitte, SPD) als Landrat des Kreises Regen beerben: Jens Schlüter (v.l., Grüne), Rita Röhrl (SPD), Johann Müller (AfD) und Stefan Ebner (CSU). −Montage: Birchenender/Fotos: Archiv PNP

Wer tritt in die Fußstapfen von Michael Adam (SPD) als Landrat des Landkreises Regen...



Angela Merkel auf der Wahlparty der CDU. − Foto: dpa

Steiler Aufschwung der AfD, historisches Fiasko der SPD, verlustreicher Sieg der Union:...



Im Internet auf www.wahl.info finden Sie Hochrechnungen, Ergebnisse und einen Koalitionsrechner sowie Liveticker aus der Region. −Screenshot: PNP

Auf pnp.de sowie dem Wahlportal der PNP finden Sie am Sonntag alle Wahlergebnisse zur Bundestagswahl...



Glückwünsche für Wahlsieger Karl Brandmüller

In Winhöring im Landkreis Altötting stand an diesem Sonntag nicht nur die Bundestagswahl an...



Andreas Scheuer hat das Wahlergebnis nach eigenen Angaben "eisig und schweigend" zur Kenntnis genommen. − Foto: Archiv dpa

Dem Passauer Bundestagsabgeordneten und CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer stand angesichts des...





Die Kripo in Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen, nachdem ein AfD-Anhänger mit einer Torte attackiert worden ist. − Foto: Symbolbild pnp

Bei einer Wahlkampfveranstaltung der AfD in Landshut ist am Sonntagvormittag ein Vertreter der...



"Die AfD führt einen Wahlkampf mit zwei Gesichtern", mahnt Landtagspräsident a. D. Alois Glück. − Foto: hr

Berichte über gezielte Negativ-Kampagnen und Aggressionen der AfD in geschlossenen Gruppen im...



Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. − Foto: dpa

Joachim Herrmann, Innenminister in Bayern und CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl...



Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) spricht am 4. September 2017 auf dem Gillamoos-Festplatz in Abensberg (Bayern) im Zelt der CSU beim politischen Gillamoos. Foto: dpa

So lange die Bayern auf Guttenbergs Rückkehr warten mussten, so schnell ist das Gastspiel wieder...



Eine Frau wurde bei einem Zimmerbrand in Hirten im Landkreis Altötting leicht verletzt. Foto: TimeBreak21

Zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnblock in Hirten bei Burgkirchen im Landkreis Altötting...





Arnold Schwarzenegger im Gespräch mit Domorganist Ludwig Ruckdeschel. − Foto: Bistum Passau

Überraschungsgast im Passauer Dom: Arnold Schwarzenegger hat am Mittwochmittag das Orgelkonzert...



Mit einem tragischen Geschehen wurden die Helfer am Unfallort konfrontiert. Ein Mann hatte sich angezündet, war dann ins Auto gestiegen und überschlug sich an einer Böschung. − Foto: tb21

Die Einsatzkräfte gingen von einem Unfall aus, als sie in der Nacht zum Donnerstag nach Badhöring...



Etwa 25 Festmeter passen auf einen Transporter. Bis Jahresende bedeutet das nahezu 2500 Fahrten ins Mehringer Nasslager. − F.: Kleiner

Sie stapeln und stapeln, haushoch, Dutzende Meter lang. Dabei hat das Einlagern erst begonnen...



"Die AfD führt einen Wahlkampf mit zwei Gesichtern", mahnt Landtagspräsident a. D. Alois Glück. − Foto: hr

Berichte über gezielte Negativ-Kampagnen und Aggressionen der AfD in geschlossenen Gruppen im...



Den Citybus können Senioren, die ihren Führerschein abgeben, ein Jahr lang umsonst nutzen. − Foto: Schönstetter

Erneut legt die Stadt Burghausen (Landkreis Altötting) ein Angebot für ältere Menschen auf...