• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.09.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Trostberg/Traunreut  |  13.09.2017  |  12:54 Uhr

Personalengpass bei der Post: Briefkästen bleiben oft tagelang leer

von Thomas Thois

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare drucken Drucken






Hektik und Hochdruck am Zustellstützpunkt in der Dr.-Albert-Frank-Straße in Trostberg: Von hier aus verteilen 17 Zusteller die Briefpost per Auto und Fahrrad an die Haushalte in Trostberg, Tacherting und Altenmarkt. Seit Anfang des Monats stapeln sich die aus Rosenheim ankommenden Sendungen aber immer mehr. Die Briefträger kommen wegen eines krankheitsbedingten Personalengpasses kaum mehr hinterher. − Foto: Thois

Hektik und Hochdruck am Zustellstützpunkt in der Dr.-Albert-Frank-Straße in Trostberg: Von hier aus verteilen 17 Zusteller die Briefpost per Auto und Fahrrad an die Haushalte in Trostberg, Tacherting und Altenmarkt. Seit Anfang des Monats stapeln sich die aus Rosenheim ankommenden Sendungen aber immer mehr. Die Briefträger kommen wegen eines krankheitsbedingten Personalengpasses kaum mehr hinterher. − Foto: Thois

Hektik und Hochdruck am Zustellstützpunkt in der Dr.-Albert-Frank-Straße in Trostberg: Von hier aus verteilen 17 Zusteller die Briefpost per Auto und Fahrrad an die Haushalte in Trostberg, Tacherting und Altenmarkt. Seit Anfang des Monats stapeln sich die aus Rosenheim ankommenden Sendungen aber immer mehr. Die Briefträger kommen wegen eines krankheitsbedingten Personalengpasses kaum mehr hinterher. − Foto: Thois


Die Post geht ab in Trostberg, leider im wörtlichen Sinne. In manchen Briefkästen im Stadtgebiet herrscht tagelang gähnende Leere, ehe mit einiger Verzögerung ein ganzer Packen an Briefen und Zeitschriften ankommt. Ein Missstand, auf den die Heimatzeitung von mehreren Lesern aufmerksam gemacht worden ist. Ein Trostberger schimpfte, dass er vier Tage lang auf die Briefpost warten musste und wichtige Unterlagen vermisst, ein anderer konnte seinen "Stern" nicht, wie gewohnt, am Donnerstag lesen, sondern musste bis zum darauf folgenden Mittwoch auf die Wochenzeitschrift warten.

Die Redaktion hat bei der Pressestelle der Deutschen Post in München nachgefragt. Dort bestätigt Sprecher Klaus-Dieter Nawrath die Problematik. "Seit etwa Anfang September läuft die Zustellung in Trostberg nicht so, wie wir uns das vorstellen." Ursache sei ein ungewöhnlich hoher Krankenstand. Die Personaldecke der insgesamt 17 Zusteller, die vom Stützpunkt in der Dr.-Albert-Frank-Straße aus alle Briefsendungen per Auto und Fahrrad an die Haushalte verteilen, sei erheblich ausgedünnt. "Aber wir haben die Problematik erkannt und reagiert", betont Nawrath. So seien drei neue Kräfte eingestellt worden. "Diese befinden sich in der Einarbeitungszeit und sollen baldmöglichst voll einsetzbar sein." So sollte es möglichst noch diese Woche wieder gewährleistet sein, dass die komplette Post, die vom Briefzentrum Rosenheim nach Trostberg kommt, am selben Tag in den Postkästen landet.

Es sei bedauerlich, dass dies in letzter Zeit oft erst einen Tag später der Fall war. "Wie es zu vier oder fünf Tagen Verspätung kommen kann, ist für uns aber nicht nachvollziehbar", sagt Nawrath. Wobei sich die Verzögerungen seines Wissens auf das von den Fahrradzustellern versorgte Trostberger Kerngebiet beschränken. Die Außenbereiche und die ebenfalls von Trostberg aus bedienten Orte Altenmarkt und Tacherting seien nicht betroffen.

Das Problem ungewöhnlich vieler Krankmeldungen habe man auch in Traunreut gehabt, sagt Nawrath. "Dort sind uns aber keine Beschwerden zu Ohren gekommen." Der Heimatzeitung schon: Ein Bürger meldete sich in der Redaktion, weil er Anfang September eine ganze Woche lang keine und dann die gesamte Post auf einmal bekommen habe.

Den ganzen Bericht lesen Sie am 14. September im Trostberger Tagblatt und Traunreuter Anzeiger.






Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung.


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige











Kokain - wie hier im Symbolfoto- wurde in braunen Päckchen in Bananenkisten in bayerischen Supermärkten gefunden. −Symbolfoto: dpa

Seltsame braune Päckchen hat ein Supermarkt-Mitarbeiter in Kiefersfelden (Landkreis Rosenheim) am...



Drei Burschen bewarfen eine 71-Jährige in Straubing. Die Polizei übergab sie ihren Eltern. Foto: Mertl

"Das hatten wir überhaupt noch nie", sagt Pressesprecher Albert Meier von der Straubinger Polizei...



Unterstützung für junge Mutter: Manuela Pollock hat im "Bayernstüberl" eine Spendenbox aufgestellt. Kerzen, Engel und Rosenkranz erinnern zudem an die beiden Opfer des Todesschützen. − Foto: hr

Nur wenige hundert Meter vom Tatort in Traunreut (Landkreis Traunstein) entfernt sind die tödlichen...



Die Trapper kommen ein Wochenende lang nach Pullman City. − Foto: Archiv

Eine große Vielfalt an Veranstaltungen ist am kommenden Wochenende wieder geboten...



Ein Nachbarschaftsstreit ist in Unterfranken eskaliert. −Symbolfoto: Friso Gentsch/Archiv

Ein Mann soll in Unterfranken einen Schweinehoden an die Haustür seines Nachbarn gehängt haben...





Die Kripo in Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen, nachdem ein AfD-Anhänger mit einer Torte attackiert worden ist. − Foto: Symbolbild pnp

Bei einer Wahlkampfveranstaltung der AfD in Landshut ist am Sonntagvormittag ein Vertreter der...



"Die AfD führt einen Wahlkampf mit zwei Gesichtern", mahnt Landtagspräsident a. D. Alois Glück. − Foto: hr

Berichte über gezielte Negativ-Kampagnen und Aggressionen der AfD in geschlossenen Gruppen im...



Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. − Foto: dpa

Joachim Herrmann, Innenminister in Bayern und CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl...



Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) spricht am 4. September 2017 auf dem Gillamoos-Festplatz in Abensberg (Bayern) im Zelt der CSU beim politischen Gillamoos. Foto: dpa

So lange die Bayern auf Guttenbergs Rückkehr warten mussten, so schnell ist das Gastspiel wieder...



Eine Frau wurde bei einem Zimmerbrand in Hirten im Landkreis Altötting leicht verletzt. Foto: TimeBreak21

Zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnblock in Hirten bei Burgkirchen im Landkreis Altötting...





Arnold Schwarzenegger im Gespräch mit Domorganist Ludwig Ruckdeschel. − Foto: Bistum Passau

Überraschungsgast im Passauer Dom: Arnold Schwarzenegger hat am Mittwochmittag das Orgelkonzert...



Der Tatverdächtige wurde von der Polizei festgenommen. − Foto: Polizei Symbolbild

Ein junge Frau aus dem Landkreis Rosenheim ist am Samstag gegen 10 Uhr im Bereich der Geh- und...



Von dem Ferrari blieb nur noch ein Schrottknäuel übrig. − Foto: Timebreak21

Auf der A 94 ist es am Freitag gegen 8.20 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Töging (Landkreis...



Zusammengestoßen sind zwei Autos am Mittwoch, 20. September, gegen 14.30 Uhr auf der Watzmannstraße...



So sah es gestern nahe Schladming in der Steiermark für die Wanderer aus. Auch Autofahrer auf Passstraßen müssen sich bereits auf winterliche Verhältnisse einstellen und sollten Schneeketten einpacken. − Foto: Scharinger

Ungewöhnlich viel Schnee fiel in den vergangenen Tagen in den Alpen und brachte damit mancherorts...