11.07.2019

400-Kilo-Schrank kracht auf Fuß: Mann schwer verletzt



Der Mann wurde mit schwereren Verletzungen mit einem Hubschrauber in ein Salzburger Krankenhaus geflogen. −Symbolfoto

Der Mann wurde mit schwereren Verletzungen mit einem Hubschrauber in ein Salzburger Krankenhaus geflogen. −Symbolfoto

Der Mann wurde mit schwereren Verletzungen mit einem Hubschrauber in ein Salzburger Krankenhaus geflogen. −Symbolfoto


Bei einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände in Feldkirchen bei Ainring (Landkreis Berchtesgadener Land) ist am Donnerstagmittag ein Mann schwer verletzt worden.

Laut Polizei lieferte eine Spedition einen größeren Metallschrank ab. Mitarbeiter fuhren diesen zuerst mit einen Hubwagen in das Büro. Im Anschluss stellten sie ihn mittig auf ein Vierkantholz um den Hubwagen unter dem Schrank heraus fahren zu können.

Dann kippten die Mitarbeiter den etwa 180 Zentimeter hohen und gut 400 Kilogramm schweren Schrank, um das Kantholz entfernen zu können. Auf dem Fliesenboden rutschte dieser dann weg und fiel um.

Ein Mitarbeiter hatte jedoch noch seinen Fuß darunter. Der Mann wurde mit schwereren Verletzungen mit einem Hubschrauber in ein Salzburger Krankenhaus geflogen. − red




URL: http://www.heimatzeitung.de/lokales/berchtesgadener_land/3382425_Schrank-kracht-auf-Fuss-Speditionsmitarbeiter-schwer-verletzt.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatzeitung.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.