12.07.2019

"A bisserl Probleme": Beckenbauer spricht im Rottal über Augeninfarkt



Franz Beckenbauer ist auf einem Auge fast blind, verriet er am Freitagabend in Bad Griesbach. −Foto: Georg Gerleigner

Franz Beckenbauer ist auf einem Auge fast blind, verriet er am Freitagabend in Bad Griesbach. −Foto: Georg Gerleigner

Franz Beckenbauer ist auf einem Auge fast blind, verriet er am Freitagabend in Bad Griesbach. −Foto: Georg Gerleigner


Franz Beckenbauer ist auf einem Auge fast blind. Das verriet er am Freitagabend in Bad Griesbach. Anlässlich der Auftaktveranstaltung zum 32. Kaiser Cup zugunsten seiner Stiftung wandte er sich offen und trotzdem humorvoll an seine Gäste.

"A bisserl Probleme" mit seiner Gesundheit habe er, Durchblutungsstörungen, die auch zum Augeninfarkt geführt hatten, seien Schuld daran. Falls er also im Laufe des Abends jemanden "über den Haufen renne", sei das keine Absicht, bemerkte er schmunzelnd.

Mehr dazu:
- Ja ist denn schon wieder Kaiser-Cup?

Am Samstag fällt im Quellness-Golf-Resort Bad Griesbach um zehn Uhr der Startschuss zum 32. Golfturnier zugunsten der Franz Beckenbauer Stiftung, die seit 1982 knapp 30 Millionen Euro Spenden für Menschen in Not gesammelt hat. − daDen kompletten Bericht lesen Sie kostenlos mit PNP Plus und im Online-Kiosk der Passauer Neuen Presse.




URL: http://www.heimatzeitung.de/startseite/aufmacher/3384543_Franz-Beckenbauer-spricht-in-Bad-Griesbach-ueber-seine-Gesundheit.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatzeitung.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.