• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.02.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Traunreut  |  05.10.2018  |  17:55 Uhr

Waffengleichheit beim Titel-Fight in der TuS-Halle

von Thomas Thois

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Am 6. Oktober fliegen die Fäuste, wenn sich Serge Michel (links) und Sheldon Lawrence – hier nach dem Wiegen im Media-Markt – im Boxring in der Traunreuter TuS-Halle gegenüberstehen. Im Halbschwergewicht geht es um den "WBC-International-Champion"-Gürtel. −Foto: Simon Thois Photography

Am 6. Oktober fliegen die Fäuste, wenn sich Serge Michel (links) und Sheldon Lawrence – hier nach dem Wiegen im Media-Markt – im Boxring in der Traunreuter TuS-Halle gegenüberstehen. Im Halbschwergewicht geht es um den "WBC-International-Champion"-Gürtel. −Foto: Simon Thois Photography

Am 6. Oktober fliegen die Fäuste, wenn sich Serge Michel (links) und Sheldon Lawrence – hier nach dem Wiegen im Media-Markt – im Boxring in der Traunreuter TuS-Halle gegenüberstehen. Im Halbschwergewicht geht es um den "WBC-International-Champion"-Gürtel. −Foto: Simon Thois Photography


Lediglich 100 Gramm und vier Zentimeter betragen die körperlichen Unterschiede. Es herrscht also nahezu Waffengleichheit, wenn Serge Michel und Sheldon Lawrence am 6. Oktober in der TuS-Halle um den WBC-International-Gürtel im Halbschwergewicht (bis 79,378 kg) kämpfen.

Beim offiziellen Wiegen im Media-Markt in Traunreut zeigte die Waage bei Michel 79,2 Kilogramm an, sein Konkurrent brachte es auf 79,3 Kilo. Beide sind zudem 30 Jahre alt, wobei der Musterathlet aus Trinidad und Tobago schon zwölf Profikämpfe (elf Siege, davon neun durch K.o.) bestritten hat, vier mehr als der ungeschlagene "Bavarian Sniper".

Im Duell auf Augenhöhe kann Lawrence lediglich auf vier Zentimeter Größenvorsprung (1,88 Meter gegenüber 1,84 Meter) setzen. Aus dem Videostudium war Serge Michel eigentlich von einem deutlich größeren Reichweitennachteil ausgegangen. Aber ohnehin sagt der Traunreuter: "Mir liegen große Gegner!"

Viele Schaulustige verfolgten die 14 Profi-Boxer der Fight-Night beim Gang auf die Waage. Die Wartezeit auf den im Stau steckenden Supervisor des Boxverbandes WBC überbrückte der Moderator mit Quizfragen, bei denen Freikarten für die von ranfighting.de live übertragene Box-Gala zu gewinnen waren. Und er interviewte Serge Michels jüngeren Bruder Fedor (17), der als Amateur erst heute kurz vor seinem mit Spannung erwarteten Heimkampf gewogen wird.

So ausgeglichen die körperlichen Voraussetzungen beim Hauptkampf von Serge Michel sind, so frappierend unterscheiden sich die Konkurrenten im zweiten Titelduell des Abends: Petar Milas, die kroatische Schwergewichtshoffnung des Petko-Boxstalls, ist mit 1,98 Meter zehn Zentimeter größer und mit 103 Kilo trotzdem fast 30 Kilo leichter als sein bosnischer Widersacher Mirko Tintor.

Mehr über die Fight-Night in Traunreut lesen Sie in der Ausgabe vom Samstag, 6. Oktober 2018, im Traunreuter Anzeiger, Trostberger Tagblatt und in der Südostbayerischen Rundschau.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Daniel Linke zeigt sein Kündigungsschreiben von Webasto zum 31. Dezember (rechts) und den Vermittlungsvorschlag der Agentur für Arbeit (links). Angeboten wurde ihm, über einen Leiharbeitsfirma seine alte Stelle wieder anzutreten. Für den 46-Jährigen ist das nach elf Jahren Betriebszugehörigkeit ein Schlag ins Gesicht. −Foto: Roland Binder

Einem Mitarbeiter wird aus Mangel an Arbeit gekündigt. Wenige Wochen später soll er als Leiharbeiter...



Im Passauer Eroscenter Platin müssen gerade seit dem Prostitutionsschutzgesetz von 2017 viele Auflagen eingehalten werden. Frauen, die ihre Dienste in Privatwohnungen ausüben, halten sich an diese nicht, klagt nun die Etablissement-Leiterin Jenny. −Foto: Jäger

Brandschutz, Kondompflicht, Panikschlösser, die sich jeder Zeit von innen, aber nicht von außen...



Eine katholische Frau will in ihrer Heimatpfarrei im Landkreis Altötting in einem Sarg erdbestattet werden. Doch nach ihrem Tod wird sie in einer Urne bestattet. −Symbolfoto: dpa

Eine katholische Frau will in ihrer Heimatpfarrei in einem Sarg erdbestattet werden...



Seit 42 Jahren wird die zwölfjährige Monika Frischholz vermisst. Dank Zeugenhinweisen konnte die Kriminalpolizei Weiden den Fußweg des Mädchens vor ihrem Verschwinden weiter rekonstruieren. −Foto: Polizei

Die Kripo Weiden in der Oberpfalz hat im Dezember mit der Ermittlungsgruppe "EG Froschau" den Fall...



Bestatter bringen an einer Einsatzstelle im Stadtteil Au in München eine Leiche zu einem Leichenwagen. Schüsse hatten zwei Männer auf einer Baustelle in München getötet. −Foto: dpa

Ein 29-Jähriger hat auf einer Münchner Baustelle einen 45 Jahre alten Mann und sich selbst...





Hört als Trainer auf, bleibt dem TSV Buchbach aber erhalten: Anton Bobenstetter. −Foto: Buchholz

Paukenschlag im Trainingslager des TSV Buchbach: Anton Bobenstetter hat am Dienstag in Portugal...



Hauzenberg-Trainer Alex Geiger und seine Mannschaft mussten sich überraschend dem Bezirksligisten Künzing beugen. −Foto: Kaiser

Der SV Wacker Burghausen hat auch sein zweites Testspiel gegen einen Regionalliga-Vertreter verloren...





Daniel Linke zeigt sein Kündigungsschreiben von Webasto zum 31. Dezember (rechts) und den Vermittlungsvorschlag der Agentur für Arbeit (links). Angeboten wurde ihm, über einen Leiharbeitsfirma seine alte Stelle wieder anzutreten. Für den 46-Jährigen ist das nach elf Jahren Betriebszugehörigkeit ein Schlag ins Gesicht. −Foto: Roland Binder

Einem Mitarbeiter wird aus Mangel an Arbeit gekündigt. Wenige Wochen später soll er als Leiharbeiter...



Aus luftiger Höhe musste die Bergwacht Ruhmannsfelden Kater Max in Sicherheit und zu seinem Frauchen zurückbringen. −Foto: Schober

Vier Tage saß der sechs Monate alte Kater Max bei den derzeit herrschenden frostigen...



Sabine Fries, gehörlose Professorin für Gebärdensprachdolmetschen, aufgenommen in der Hochschule Landshut. Sie weiß aus eigener Erfahrung, wie schwierig der Alltag für Menschen ohne Gehör ist. Die Hochschule Landshut bietet seit dem Semester 2015/16 Gebärdensprachdolmetschen als Studienfach an. Nun ist der erste Abschlussjahrgang ins Berufsleben entlassen worden. −Foto: dpa

Sie unterrichtet Gebärdensprachdolmetschen an der Hochschule Landshut und ist selbst gehörlos:...



Während die Trauergemeinde bei der Beerdigung war, soll eine Polizistin aus Landshut in Häuser eingebrochen sein. −Symbolfoto: dpa

Die Masche war perfide: Während die Bewohner von Einfamilienhäusern in Landshut und Essenbach um...



−Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Das Verwaltungsgericht München entscheidet am Dienstag in einem kuriosen Fall: Ein Jäger behauptet...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!