• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.10.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Traunreut  |  05.10.2018  |  17:55 Uhr

Waffengleichheit beim Titel-Fight in der TuS-Halle

von Thomas Thois

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 25 / 59
  • Pfeil
  • Pfeil




Am 6. Oktober fliegen die Fäuste, wenn sich Serge Michel (links) und Sheldon Lawrence – hier nach dem Wiegen im Media-Markt – im Boxring in der Traunreuter TuS-Halle gegenüberstehen. Im Halbschwergewicht geht es um den "WBC-International-Champion"-Gürtel. −Foto: Simon Thois Photography

Am 6. Oktober fliegen die Fäuste, wenn sich Serge Michel (links) und Sheldon Lawrence – hier nach dem Wiegen im Media-Markt – im Boxring in der Traunreuter TuS-Halle gegenüberstehen. Im Halbschwergewicht geht es um den "WBC-International-Champion"-Gürtel. −Foto: Simon Thois Photography

Am 6. Oktober fliegen die Fäuste, wenn sich Serge Michel (links) und Sheldon Lawrence – hier nach dem Wiegen im Media-Markt – im Boxring in der Traunreuter TuS-Halle gegenüberstehen. Im Halbschwergewicht geht es um den "WBC-International-Champion"-Gürtel. −Foto: Simon Thois Photography


Lediglich 100 Gramm und vier Zentimeter betragen die körperlichen Unterschiede. Es herrscht also nahezu Waffengleichheit, wenn Serge Michel und Sheldon Lawrence am 6. Oktober in der TuS-Halle um den WBC-International-Gürtel im Halbschwergewicht (bis 79,378 kg) kämpfen.

Beim offiziellen Wiegen im Media-Markt in Traunreut zeigte die Waage bei Michel 79,2 Kilogramm an, sein Konkurrent brachte es auf 79,3 Kilo. Beide sind zudem 30 Jahre alt, wobei der Musterathlet aus Trinidad und Tobago schon zwölf Profikämpfe (elf Siege, davon neun durch K.o.) bestritten hat, vier mehr als der ungeschlagene "Bavarian Sniper".

Im Duell auf Augenhöhe kann Lawrence lediglich auf vier Zentimeter Größenvorsprung (1,88 Meter gegenüber 1,84 Meter) setzen. Aus dem Videostudium war Serge Michel eigentlich von einem deutlich größeren Reichweitennachteil ausgegangen. Aber ohnehin sagt der Traunreuter: "Mir liegen große Gegner!"

Viele Schaulustige verfolgten die 14 Profi-Boxer der Fight-Night beim Gang auf die Waage. Die Wartezeit auf den im Stau steckenden Supervisor des Boxverbandes WBC überbrückte der Moderator mit Quizfragen, bei denen Freikarten für die von ranfighting.de live übertragene Box-Gala zu gewinnen waren. Und er interviewte Serge Michels jüngeren Bruder Fedor (17), der als Amateur erst heute kurz vor seinem mit Spannung erwarteten Heimkampf gewogen wird.

So ausgeglichen die körperlichen Voraussetzungen beim Hauptkampf von Serge Michel sind, so frappierend unterscheiden sich die Konkurrenten im zweiten Titelduell des Abends: Petar Milas, die kroatische Schwergewichtshoffnung des Petko-Boxstalls, ist mit 1,98 Meter zehn Zentimeter größer und mit 103 Kilo trotzdem fast 30 Kilo leichter als sein bosnischer Widersacher Mirko Tintor.

Mehr über die Fight-Night in Traunreut lesen Sie in der Ausgabe vom Samstag, 6. Oktober 2018, im Traunreuter Anzeiger, Trostberger Tagblatt und in der Südostbayerischen Rundschau.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige





−Foto: dpa

Für das Geld hätte er locker auch den staatlichen Fischereischein samt Vereinsgebühr...



Ein Sechseinhalb-Stunden-Flug wie er nur selten gelingt – von Thermikgebiet zu Thermikgebiet und an zwei Flughäfen vorbei.

Geplant war es nicht. Gehofft hatte er vielleicht, aber geplant? Nein, das gehe bei solch einem 185...



Die B20 war am Abend nach einem tödlichen Unfall gesperrt. −Foto: FDL/Arz

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagabend auf der B20 an der Grenze zwischen den Landkreisen...



In der Gefängnis-Sporthalle werden am Wochenende von Häftlingen geschaffene Kunstwerke verkauft. −Fotos: dpa

Häftlinge des Hochsicherheitsgefängnisses in Straubing verkaufen an diesem Wochenende ihre eigenen...



Die Donaustadt Regensburg mit ihren Sehenswürdigkeiten wie der Steinernen Brücke und dem Dom ist ein Touristenmagnet. Im vergangenen Jahr kamen 600.000 Besucher. −Foto: obs/Hans Bauer/RTG

600.000 Touristen kamen im vergangenen Jahr in die Welterbestadt Regensburg...





Zahlreiche Fans werden den TSV Buchbach zum Auswärtsspiel in Schalding begleiten. −Foto: TSV Buchbach

Sonnenschein, milde Temperaturen, viele Zuschauer und zwei Vereine, die sich auf dem Platz einen...



Hitzige Diskussionen gab es nach dem Treffer zum 0:1 aus Wacker-Sicht. Am Ende schickte Schiedsrichter Christian Dietz (l.) Burghausens Trainer Wolfgang Schellenberg (Mitte) auf die Tribüne. −Foto: Gabi Zucker

So kennt man den sonst so besonnenen Wolfgang Schellenberg nicht: Der Wacker-Coach ließ nach der...



Beim Auswärtsspiel in Heimstetten zündeten Wacker-Fans mal wieder Bengalos. −Foto: Butzhammmer

Das Sportgericht des Bayerischen Fußball Verbandes hat dem SV Wacker Burghausen für das...



Mit diesem sehr platziert geschossenen Elfmeter überwand der Töginger Topstürmer Christoph Steinleitner (Nummer 27) am heimischen Wasserschloss SBR-Torwart Mihajlo Markovic zum Endstand. −Foto: Zucker

Bei der Landesliga-Elf des FC Töging läuft es weiter richtig gut! Am Samstag schlug die Mannschaft...



Neuer alter Verein: Marc Abel schließt sich dem niederbayerischen Bezirksligisten TSV Velden an. Hier eine Szene von seinem letzten Einsatz für Südost-Landesligist SV Erlbach am 16. September, als er zwei Jokertore zum 4:1 gegen Wasserburg beisteuerte. −Foto: Butzhammer

Am Sonntag hat der SV Erlbach bekannt gegeben, dass Marc Abel den Landesligisten im Winter verlassen...





Alice Weidel (M), Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Katrin Ebner-Steiner, stellvertretende AfD-Landesvorsitzende, und Stephan Protschka (r), Bundestagsabgeordneter und niederbayrischer Bezirksvorsitzender der AfD, winken während der Wahlparty der AfD. −Foto: Armin Weigel/dpa

Spitzenwerte gab es für die AfD besonders in einem Stimmkreis: In Regen/Freyung-Grafenau erreichte...



Bill Gates, Microsoft-Gründer, bei der Diskussion "Innovationspotenzial in Afrika". - Foto: Britta Pedersen

Microsoft-Gründer Bill Gates (62) hält den Kapitalismus für das richtige Mittel...



Schwester Konrada lebt seit 88 Jahren im Dominikanerkloster Sankt Maria. −Foto: Hilmer/Bistum Regensburg

Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer hat einer der ältesten lebenden Klosterschwester der...



Die IG Metall lobte das Rentenpaket als Beitrag zur Bekämpfung der Altersarmut, der Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer warnt vor den Plänen. - Foto: Jens Wolf

Die Bundesbürger sollen auf Jahre hinweg vor nicht auskömmlichen Renten bewahrt werden...



Männer arbeiten im Niger auf einem ausgedörrten Feld. - Foto: Carola Frentzen/Archiv

Das Welternährungsprogramm (WFP) der Vereinten Nationen warnt vor einer Krise bislang ungeahnten...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!