• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 12.11.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Salzburg  |  05.11.2018  |  18:07 Uhr

Red Bull Salzburg: Traumtor und Sieg in der Nachspielzeit

von Thomas Neumeier

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 13 / 52
  • Pfeil
  • Pfeil




Red Bull Salzburg – SV Mattersburg 2:1. Hannes Wolf sorgte in der Nachspielzeit für den Erfolg der Mozartstädter. −Foto: GEPA pictures

Red Bull Salzburg – SV Mattersburg 2:1. Hannes Wolf sorgte in der Nachspielzeit für den Erfolg der Mozartstädter. −Foto: GEPA pictures

Red Bull Salzburg – SV Mattersburg 2:1. Hannes Wolf sorgte in der Nachspielzeit für den Erfolg der Mozartstädter. −Foto: GEPA pictures


Es war ein zähes Spiel zwischen dem Tabellenführer der österreichischen Fußball-Bundesliga, Red Bull Salzburg, und dem SV Mattersburg. Am Ende siegten die Salzburger mit 2:1 und machten damit ein weiteres Häkchen unter ihre Erfolgsserie – sie sind weiterhin ungeschlagen in der laufenden Saison. Allerdings musste diesmal ein Treffer in der Nachspielzeit herhalten, um drei Punkte gegen kompakt auftretende Burgenländer einzusacken.

"Ein hart erkämpfter, aber verdienter Sieg", lautete das Resümee von Salzburg-Coach Marco Rose. Vor knapp 9000 Zuschauern hatten die Mozartstädter ein klares Chancenplus: Hannes Wolf, Andreas Ulmer, Andre Ramalho, Munas Dabbur, Xaver Schlager oder auch Takumi Minamino scheiterten in der ersten Hälfte an Gäste-Tormann Markus Kuster oder verfehlten den Kasten knapp. Auf der anderen Seite hatte Alexander Walke als Vertreter des verletzten Cican Stankovic (Nasenbeinbruch) einen eher ruhigen Nachmittag. "Meine Mannschaft hat viel Druck gemacht und mit hoher Intensität gespielt", meinte Rose. Dabbur verpasste bei zwei weiteren Gelegenheiten die Führung.

Dann schlug aber das nächste Salzburger Nachwuchstalent zu – und wie: Jerome Onguene erzielte spektakulär die Führung (69.). Stefan Lainer hätte den zweiten Treffer draufsetzen müssen, tat dies aber nicht, was sich dann rächte, als Kvasina in der 87. Minute zum 1:1 einköpfte. "Wir haben uns wieder Nachlässigkeiten geleistet", sagte Rose dazu. Den wacker kämpfenden Burgenländern wurde der Zähler aber wieder entrissen, weil Hannes Wolf zum 2:1 einschob.

Mehr über die "Roten Bullen" lesen Sie in der Ausgabe vom Dienstag, 6. November 2018, in der Heimatzeitung.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige





Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, spricht zum Beginn der Parlamentssitzung zur Vereidigung seiner neuen Kabinettsmitglieder auf seinem Platz, in der noch unbesetzten Regierungsbank im bayerischen Landtag. −Foto: dpa

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) baut sein Kabinett umfassender um als erwartet:...



Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, spricht zum Beginn der Parlamentssitzung zur Vereidigung seiner neuen Kabinettsmitglieder auf seinem Platz, in der noch unbesetzten Regierungsbank im bayerischen Landtag. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Der Konkurrenzdruck um die Plätze am bayerischen Kabinettstisch ist groß wie lange nicht...



Ein 23 Jahre alter Autofahrer ist bei der Flucht vor der Polizei nahe Schärding gegen einen Baum geprallt tödlich verletzt worden. −Foto: Scharinger

Ein 23 Jahre alter Autofahrer ist bei der Flucht vor der Polizei in Oberösterreich tödlich...



Die Bildkombo zeigt das neue bayerische Kabinett (oben von links) Ministerpräsident Markus Söder, Innenminister Joachim Herrmann, Staatssekretär Inneres Gerhard Eck, Finanzminister Albert Füracker, Minister Wohnen, Bau, Verkehr Hans Reichhart, Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler), (Mitte von links) Anna Stolz (Freie Wähler), Staatssekretärin im Kultusministerium, Staatssekretär Wirtschaft, Roland Weigert (Freie Wähler), Staatskanzleiminister Florian Herrmann, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Minister Umwelt und Verbraucher Thorsten Glauber (Freie Wähler), Gesundheitsministerin Melanie Huml, Ministerin Familie, Arbeit, Soziales Kerstin Schreyer, (unten von links) Agrarministerin Michaela Kaniber, Justizminister Georg Eisenreich, Minister Wissenschaft, Kunst Bernd Sibler, Staatssekretärin Familie, Arbeit, Soziales Carolina Trautner, Roland Weigert (Freie Wähler), Staatssekretär im Wirtschaftsministerium und die Ministerin Digitales Judith Gerlach. Alle nicht mit Parteizugehörigkeit Genannten sind Kabinettsmitglieder der CSU.

Viel Zeit für Spekulationen über das zweite Kabinett von Markus Söder (CSU) gab es nicht...



Der gebürtige Deggendorfer Peter Knogl ist seit 2007 Küchenchef im Restaurant "Cheval Blanc" in Basel. −F.: dpa

Für Gastronomen ist eine Auszeichnung des Restaurantführers "Gault&Millau" eine große Ehre...





Der FC Töging hat die 2:4-Niederlage in Kastl sofort korrigiert: Bei der TuS Pfarrkirchen gab es am...



Per Seitfallzieher erzielte Christoph Behr (vorne, gegen SVE-Kapitän Harald Bonimeier) Simbachs 1:0. Wenig später musste er mit Gelb-Rot vom Platz. −F.: Geiring

Weiterhin in guter Form präsentiert sich in der Fußball-Landesliga Südost der SV Erlbach...



Gala nach Einwechslung: Wackers Thomas Winklbauer. −Foto: Butzhammer

Der 3:1-Erfolg des SV Wacker am Samstagnachmittag im Regionalliga-Spiel gegen den FC Pipinsried...





Bei einem schweren Unfall auf der B12 bei Marktl (Landkreis Altötting) sind mehrere Menschen verletzt worden. −Foto: TimeBreak21

Bei einem schweren Unfall auf der B12 bei Marktl (Landkreis Altötting) sind am Donnerstagmorgen vier...



Der gebürtige Deggendorfer Peter Knogl ist seit 2007 Küchenchef im Restaurant "Cheval Blanc" in Basel. −F.: dpa

Für Gastronomen ist eine Auszeichnung des Restaurantführers "Gault&Millau" eine große Ehre...



Bei dem Unfall in Neufahrn in Niederbayern kamen drei Menschen ums Leben. −Foto: km

Drei Personen sind bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochabend, 31. Oktober...



Mit einem Bagger machen Arbeiter auf dem Grundstück Kleinholz. −Foto: privat

Eine Baumfällaktion in einem Wohngebiet in bester Lage sorgt für Aufregung in Landshut...



Rafael Färber und seine Mama Monika mit dem Automaten, der derzeit Regensburg-Motive prägt. −Foto: ce

Ein Automat prägt aus einem Fünf-Cent-Stück eine Plakette mit der Silhouette des Welterbes...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!