• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 12.11.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Inzell  |  06.11.2018  |  12:34 Uhr

Fünf Titel für Inzeller Lokalmatadore bei Einzelstrecken-DM

von Siegi Huber

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 12 / 52
  • Pfeil
  • Pfeil




Siegerehrung des 1500-Meter-Rennens in der Inzeller Max-Aicher-Arena mit den beiden Lokalmatadoren Roxanne Dufter (2. Platz/links) und Gabi Hirschbichler (1./Mitte) sowie der Drittplatzierten Michelle Uhrig (Berlin). −Foto: Wukits

Siegerehrung des 1500-Meter-Rennens in der Inzeller Max-Aicher-Arena mit den beiden Lokalmatadoren Roxanne Dufter (2. Platz/links) und Gabi Hirschbichler (1./Mitte) sowie der Drittplatzierten Michelle Uhrig (Berlin). −Foto: Wukits

Siegerehrung des 1500-Meter-Rennens in der Inzeller Max-Aicher-Arena mit den beiden Lokalmatadoren Roxanne Dufter (2. Platz/links) und Gabi Hirschbichler (1./Mitte) sowie der Drittplatzierten Michelle Uhrig (Berlin). −Foto: Wukits


Eine eindrucksvolle Vorstellung haben die Eisschnellläufer des DEC Inzell bei den Deutschen Meisterschaften in der heimischen Max-Aicher-Arena abgeliefert. Insgesamt gab es fünf Titel für die Athleten von Coach Danny Leger. Gabi Hirschbichler krönte sich mit drei, Joel Dufter mit zwei ersten Plätzen. Damit haben sich die beiden zusammen mit Roxanne Dufter auch das Ticket für den ersten Weltcup-Block gesichert.

"Die Nominierung ist unser Minimalziel gewesen. Manche haben das gut und manche weniger gut bewältigt", so Trainer Leger. Vor den Augen der ehemaligen Olympiasieger Erhard Keller, Monika Gawenus und Gunda Nieman-Stirnemann – die auf der Tribüne das Geschehen verfolgten – brillierte Gabi Hirschbichler mit ihren Titeln über 500 m (39,24 s), 1000 m (1:16,34 Min.) und 1500 Meter (1:58,90 Min.). "Ihre Leistung war phänomenal", freute sich Leger, "wir konnten das im Vorfeld wegen ihrer Probleme nicht erwarten. Offensichtlich haben wir da die richtigen Entscheidungen getroffen."

Die 34-Jährige wollte eigentlich vor vier Wochen ihren DM-Start absagen. "Dann ist es aber von Tag zu Tag besser gegangen. Ich bin auch technisch gut gelaufen und habe gute Rundenzeiten erzielt. Es ist schön, mit dieser Leichtigkeit zu laufen", freute sie sich – und fügte hinzu: "Wenn’s läuft, dann läuft’s."

Am Rande der DM wurden auch noch die Inzeller Moritz Geisreiter und Hubert Hirschbichler offiziell von der DESG und vom DEC Inzuell verabschiedet. Beide hatte im Frühjahr ihre Karriere beendet. "Ich schaue ganz gelassen bei den Rennen zu. Meine Aufgaben sind jetzt andere und ich bereue meine Entscheidung nicht", meinte Geisreiter. Hubert Hirschbichler meinte zu den Erfolgen seiner Schwester Gabi: "Bärig". Immerhin bleiben beide Athleten dem Eis treu. Geisreiter betreut zusammen mit Olympiasiegerin Monika Gawenus den Nachwuchs, Hirschbichler geht in der Eishockey-Bezirksliga für den DEC Inzell auf Torejagd.

Mehr über die DM lesen Sie in der Ausgabe vom Mittwoch, 7. November 2018, in der Heimatzeitung.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige





Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, spricht zum Beginn der Parlamentssitzung zur Vereidigung seiner neuen Kabinettsmitglieder auf seinem Platz, in der noch unbesetzten Regierungsbank im bayerischen Landtag. −Foto: dpa

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) baut sein Kabinett umfassender um als erwartet:...



Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, spricht zum Beginn der Parlamentssitzung zur Vereidigung seiner neuen Kabinettsmitglieder auf seinem Platz, in der noch unbesetzten Regierungsbank im bayerischen Landtag. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Der Konkurrenzdruck um die Plätze am bayerischen Kabinettstisch ist groß wie lange nicht...



Ein 23 Jahre alter Autofahrer ist bei der Flucht vor der Polizei nahe Schärding gegen einen Baum geprallt tödlich verletzt worden. −Foto: Scharinger

Ein 23 Jahre alter Autofahrer ist bei der Flucht vor der Polizei in Oberösterreich tödlich...



Die Bildkombo zeigt das neue bayerische Kabinett (oben von links) Ministerpräsident Markus Söder, Innenminister Joachim Herrmann, Staatssekretär Inneres Gerhard Eck, Finanzminister Albert Füracker, Minister Wohnen, Bau, Verkehr Hans Reichhart, Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler), (Mitte von links) Anna Stolz (Freie Wähler), Staatssekretärin im Kultusministerium, Staatssekretär Wirtschaft, Roland Weigert (Freie Wähler), Staatskanzleiminister Florian Herrmann, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Minister Umwelt und Verbraucher Thorsten Glauber (Freie Wähler), Gesundheitsministerin Melanie Huml, Ministerin Familie, Arbeit, Soziales Kerstin Schreyer, (unten von links) Agrarministerin Michaela Kaniber, Justizminister Georg Eisenreich, Minister Wissenschaft, Kunst Bernd Sibler, Staatssekretärin Familie, Arbeit, Soziales Carolina Trautner, Roland Weigert (Freie Wähler), Staatssekretär im Wirtschaftsministerium und die Ministerin Digitales Judith Gerlach. Alle nicht mit Parteizugehörigkeit Genannten sind Kabinettsmitglieder der CSU.

Viel Zeit für Spekulationen über das zweite Kabinett von Markus Söder (CSU) gab es nicht...



Der gebürtige Deggendorfer Peter Knogl ist seit 2007 Küchenchef im Restaurant "Cheval Blanc" in Basel. −F.: dpa

Für Gastronomen ist eine Auszeichnung des Restaurantführers "Gault&Millau" eine große Ehre...





Der FC Töging hat die 2:4-Niederlage in Kastl sofort korrigiert: Bei der TuS Pfarrkirchen gab es am...



Per Seitfallzieher erzielte Christoph Behr (vorne, gegen SVE-Kapitän Harald Bonimeier) Simbachs 1:0. Wenig später musste er mit Gelb-Rot vom Platz. −F.: Geiring

Weiterhin in guter Form präsentiert sich in der Fußball-Landesliga Südost der SV Erlbach...



Gala nach Einwechslung: Wackers Thomas Winklbauer. −Foto: Butzhammer

Der 3:1-Erfolg des SV Wacker am Samstagnachmittag im Regionalliga-Spiel gegen den FC Pipinsried...





Bei einem schweren Unfall auf der B12 bei Marktl (Landkreis Altötting) sind mehrere Menschen verletzt worden. −Foto: TimeBreak21

Bei einem schweren Unfall auf der B12 bei Marktl (Landkreis Altötting) sind am Donnerstagmorgen vier...



Der gebürtige Deggendorfer Peter Knogl ist seit 2007 Küchenchef im Restaurant "Cheval Blanc" in Basel. −F.: dpa

Für Gastronomen ist eine Auszeichnung des Restaurantführers "Gault&Millau" eine große Ehre...



Bei dem Unfall in Neufahrn in Niederbayern kamen drei Menschen ums Leben. −Foto: km

Drei Personen sind bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochabend, 31. Oktober...



Erinnerungen an das Hochwasser 2013 (hier im Deggendorfer Stadtteil Fischerdorf) kamen gestern in Niederbayern hoch, als bekannt wurde, dass das Flutpolder-Konzept zusammengestrichen werden soll. –F.: Binder

Der Koalitionsvertrag, den CSU und Freie Wähler am Montag unterzeichnet haben...



Der Diplomat Dieter Reinl freut sich auf sein "Heimspiel" am Donnerstag in Tittmoning. −Foto: privat

Für Dieter Reinl, Leiter des Referats "Bürgerdialog und Öffentlichkeitsarbeit" im Auswärtigen Amt...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!