• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.01.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  10.01.2019  |  14:17 Uhr

Drei Tage volle Konzentration am Brett

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 33 / 62
  • Pfeil
  • Pfeil




Der Vorsitzende der Schachfreunde Bad Reichenhall, Thomas Fernandez, gewinnt die Meisterklasse 4. Ihm gratulieren Kreisvorsitzender Karl Kriehuber (links) und der Altöttinger Schach-Abteilungsleiter Hans Suttner zum Erfolg. −Foto: Stronk

Der Vorsitzende der Schachfreunde Bad Reichenhall, Thomas Fernandez, gewinnt die Meisterklasse 4. Ihm gratulieren Kreisvorsitzender Karl Kriehuber (links) und der Altöttinger Schach-Abteilungsleiter Hans Suttner zum Erfolg. −Foto: Stronk

Der Vorsitzende der Schachfreunde Bad Reichenhall, Thomas Fernandez, gewinnt die Meisterklasse 4. Ihm gratulieren Kreisvorsitzender Karl Kriehuber (links) und der Altöttinger Schach-Abteilungsleiter Hans Suttner zum Erfolg. −Foto: Stronk


In Altötting ermittelten die Schachspieler des Kreises Inn-Chiemgau ihre Einzelmeister. In der M2 kämpften vier Freilassinger um Punkte. Der Kapitän der 2. Mannschaft, Alfred Bieniok, setzte sich von Anfang an in der Spitzengruppe fest. Allerdings reichte es am Ende mit vier Punkten nur zum undankbaren Platz 6. Eine geringfügig schlechtere Feinwertung kostete ihn den 5. Rang, der zum Aufstieg berechtigt hätte. Ein tolles Turnier spielte Helmut Krause, der mit dreieinhalb Punkten Platz 9 unter 26 Teilnehmern erreichte. Mit je zweieinhalb Zählern belegten Florian Pöllner und Marianne Krause die Plätze 20 und 21. In der M3 waren drei Spieler aus dem Berchtesgadener Land am Start. Bestplazierter von ihnen war der Reichenhaller Siegfried Melchart mit dreieinhalb Punkten und Platz 9 unter 26 Teilnehmern. Mit drei Punkten landete der Freilassinger Schachklub-Vorsitzende Klaus Stronk auf Platz 12, während für den Reichenhaller Gali Sadretzonov die Konkurrenz wohl zu schwer war. Er musste sich mit der "roten Laterne" begnügen. Dafür spielte sein Vorsitzender Thomas Fernandez in der M4 ein sehr gutes Turnier. Vier Siege und zwei Remis bedeuteten für ihn Platz 1 in dieser Klasse und den Aufstieg in die M3. Den verpasste sein Vereinskamerad Christian Deutscher knapp mit Rang 6. Freilassings Nachwuchsspieler Korbinian von Stauss kam immerhin noch auf Platz 19 in dem 27-köpfigen Feld. – st

Lesen Sie mehr in Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger in der Ausgabe vom 11. Januar.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





−Symbolfoto: dpa

Eine 22-jährige Syrerin ist in Altenstadt in der Oberpfalz offenbar Opfer eines Gewaltdelikts...



−Symbolfoto: dpa

Das Verfahren vor dem Amtsgericht Ansbach wegen Störung der Totenruhe und Sex auf dem Friedhof ist...



Anton Hofreiter plädiert für eine Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen, Wolfgang Kubicki hält dagegen. −F.: dpa

Soll auf den deutschen Autobahnen künftig Tempolimit 130 gelten – ja oder nein...



Über drei Kilometer war ein 82-Jähriger am Dienstag mit seinem Auto auf einer Langlaufloipe unterwegs. Nun muss er zum Verkehrsunterricht. −Symbolfoto: Klinger

Einen uneinsichtigen 82-jährigen Autofahrer erwartet nicht nur eine Strafanzeige wegen erheblicher...



Die A3 bei Iggensbach (Landkreis Deggendorf) wird erst heuer saniert. Der Grund für die Verzögerung ist ein Personalmangel bei der Autobahndirektion Südbayern. −Foto: Roland Binder

Eigentlich müsste die Stimmung gut sein bei der Autobahndirektion Südbayern in München...





Großer Auftritt vor über 47000 Zuschauern im RheinEnergie-Stadion: Der junge Neuöttinger Simon Gnyp (vorne) mit der DEL-Mannschaft der Kölner Haie. −Foto: Kai Tiegelkamp

"Es war überwältigend, vor so vielen Menschen aufzulaufen", kommentiert Simon Gnyp das nächste...



Im Totopokal traf Landesligist Erlbach im August bereits in einem offiziellen Spiel auf Wackers Regionalliga-Elf, die locker mit 4:0 gewann. Hier SVE-Kapitän Harald Bonimeier (r.) mit SVW-Youngster Florian Sprinzing. −Foto: Zucker

Kommende Woche Montag ruft Trainer Jens Kern die Fußballer des SV Erlbach aus der Winterruhe...





Niederbayerns Regionen haben in Teilen Boden gut gemacht, doch im "Landkreis-Test"...



Loc Hoa Vliong ist in der Küche nun auf sich allein gestellt. Er braucht dringend Unterstützung, um mit der Arbeit zurecht zu kommen. −Foto: Graßl

Thi Anh Loan Nguyen ist verzweifelt. Die Betreiberin des Asiarestaurants "Orchidee" in Grafenau...



Die A3 bei Iggensbach (Landkreis Deggendorf) wird erst heuer saniert. Der Grund für die Verzögerung ist ein Personalmangel bei der Autobahndirektion Südbayern. −Foto: Roland Binder

Eigentlich müsste die Stimmung gut sein bei der Autobahndirektion Südbayern in München...



Bayerns Kultusminister Michael Piazolo. −Foto: dpa

Wochen nach dem ersten Aufruf zur Kampagne #FridaysForFuture wollen Schüler in ganz Deutschland am...



Anton Hofreiter plädiert für eine Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen, Wolfgang Kubicki hält dagegen. −F.: dpa

Soll auf den deutschen Autobahnen künftig Tempolimit 130 gelten – ja oder nein...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!