• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 26.08.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Seeon  |  09.06.2019  |  08:17 Uhr

Marco Lebesmühlbacher entscheidet mit einem Doppelpack für die SG Kirchweidach den Relegationskrimi gegen Aschau

von Thomas Donhauser

Lesenswert (4) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Felix Anderl (links) bejubelt seinen Treffer zum 1:0

Felix Anderl (links) bejubelt seinen Treffer zum 1:0 | Foto: wtz

Felix Anderl bejubelt seinen Treffer zum 0:1. - Foto: wtz


"Die SGK ist wieder da!", so schallte es aus mehr als der Hälfte der 650 Kehlen durch sie Seeoner SVS-Arena Der Fußball-A-Klassist SG Kirchweidach/Halsbach hat es nach fünf Jahren wieder geschafft und steigt als Vizemeister der A5 nach einem irren Relegationskrimi mit drei Toren in den letzten sieben Minuten in der Verlängerung in die Kreisklasse auf. Dabei hatte der Gegner, der Zweite der A-Klasse 2, der WSV Aschau der Elf von Manfred Reidinger alles abverlangt. Matchwinner war beim 3:2-Sieg SGK-Kapitän Marco Lebesmühlbacher, der mit zwei Treffern und einer Vorlage glänzte.

"Kompliment an die Mannschaft!", der freudtrunkene Kirchweidacher Abteilungsleiter Christian Lebesmühlbacher konnte sein Glück kaum fassen. "Aber so spannend hätten sie es heute nicht mehr machen brauchen".
Es herrschte Volksfeststimmung in Seeon, mit Trommeln, Trompeten und Fanutensilien ausgerüstet, verwandelten sie die SVS-Arena in ein rotes Meer und duellierten sich stimmgewaltig.
Beide Mannschaften zeigten sich durch das Umfeld beeindruckt und hatten in den ersten 45 Minuten damit ihre Probleme. Zwei Großchancen konnte dabei Aschau Maik Ramminger, der jeweils alleine vor dem SG-Keeper Florian Wollner auftauchte, nicht nutzen. Stattdessen ging die Reidinger-Elf in Führung. Lebesmühlbacher zog eine lange Freistoß-Flanke vor das Tor, Torwart Markus Auer kam nicht aus seinem Kasten, Felix Anderl startete durch und nickte per Kopf ein (29.).
Rasanter wurde der zweite Durchgang, der gleich mit einem Tor begann. Pascal Hohndorf nahm eine Kopfballverlängerung auf, narrte an der Strafraumgrenze zwei Gegenspieler und schob unter Wollner hindurch ins Tor – 1:1 (47.). In der Folgezeit ging das Spiel hin und her, beide Teams schenkten sich unter der souveränen Spielleitung von Referee Ronny Schmidt (TSV Emmering) nichts, Tore fielen aber erst, als viele schon mit dem Elfmeterschießen spekulierte. In Minute 113 zog Michael Breucker aus 20 Metern ab, Auer konnte den scharfen Flachschuss nicht festhalten, Lebesmühlbacher setzte entscheidend nach und staubte zum 2:1 ab. Doch der Jubel ging drei Minuten später ins andere Lager über. Martin Habl war mit einem Freistoß á la Arjen Robben von der rechten Seite über die Abwehr ins lange Kreuzeck erfolgreich. Aber damit noch nicht genug. Noch im Freudentaumel hebelte Lebesmühlbacher die Aschauer Deckung im Gegenzug aus und versetzte sein Lager wieder in Extase. Er setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und traf unter dem herausstürzenden Auer hindurch zum 3:2-Siegtreffer, denn kurz darauf pfiff Schmidt den Krimi ab. "Ein unfassbarer Tag mit einer unglaublichen Truppe", der zweifache Torschütze ist stolz auf sein Team. Der scheidende SGK-Coach Manfred Reidinger sagte: "Genau so ein Spiel habe ich erwartet, die Chancen standen 50:50, am Ende waren wir die Glücklicheren!" Kompliment gab es von Aschauer Seite. Nico Altmann zollte dem Gegner ein dickes Lob: "Am Ende hatten wir zu viele Fehler gemacht und es haben auch in der Verlängerung die nötigen Körner gefehlt!"
Es spielten sich nach dem Spiel unbeschreibliche Szenen ab, am Ende feierten beide Lager - ob Sieger oder Verlierer - am Rasen bis spät in die Nacht hinein...

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Dienstag, 11. Juni 2019






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige





Mheddin Saho hat bei Gisela und Gerhard Zierer aus Rottenburg an der Laaber ein neues Zuhause gefunden. Weil er vor einiger Zeit als Austauschstudent in Spanien studiert hat, soll er nach der Dublin-Regelung nun dorthin abgeschoben werden. −Foto: privat

Ein blinder Asylbewerber aus Syrien hat bei Gisela und Gerhard Zierer aus Rottenburg an der Laaber...



Der Feuerschein der Fackel erleuchtete den Himmel und ihr Fauchen war auch zehn Kilometer entfernt noch zu hören. −Foto: Schwarz

Der Himmel in Flammen - was war denn da passiert? Am Samstagabend im Landkreis Altötting staunten...



In der Startelf gegen Vilshofen: Bayern-Neuzugang Coutinho (4. v.l.). −Foto: Hanusch

Traumwetter, Traumkulisse, Traumspiel. Der FC Bayern München hat Vilshofen am Sonntagnachmittag ein...



Afrikanische Elefanten gehörten zu den Gästen einer indischen Hochzeitszeremonie auf Schloss Tüßling. −Fotos: Wagner

Es ist bekannt, dass Stephanie Gräfin Bruges-von Pfuel eine große Pferdeliebhaberin ist...



Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 im Landkreis Bamberg sind ein vier Monate altes Baby tödlich und sieben Menschen zum Teil schwer verletzt worden. −Foto: NEWS5 / Merzbach

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 im Landkreis Bamberg sind ein vier Monate altes Baby...





Die weiten Bälle auf Jerome Faye (rechts) waren nicht das richtige Rezept der Töginger gegen Kirchheim. −Foto: Butzhammer

Am 7. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost musste der FC Töging gegen den Aufsteiger Kirchheimer...



Kurzes Gastspiel: Leonhard Thiel (Mitte) verlässt Schalding schon wieder und geht künftig wieder für Kastl auf Torejagd. Johannes Pex (l.) fällt indes mit einer Muskelverletzung verletzt aus. −Foto: Lakota

Das war ein kurzes Gastspiel: Leonhard Thiel (23), der erst vor der Saison aus Kastl gekommen war...



110 Regionalliga-Partien für Wacker Burghausen hat Daniel Hofstetter absolviert, nun wechselt der Verteidiger zu Ampfing in die Landesliga. −Foto: Butzhammer

Fußball-Landesligist TSV Ampfing ist auf der Suche nach einem neuen Trainer noch nicht fündig...



Den ersten Punkt dieser Saison holten Korbinian Leserer (links, im Duell mit Reischachs Bastian Berger) und seine Kollegen von Töging II mit dem 1:1 im Landkreis-Derby. −Foto: Butzhammer

Keinen Sieger gab es am Sonntagabend im Landkreis-Derby der Fußball-Kreisliga2...





Das Bild vom Königssee von der Aussichtsplattform am Malerwinkelrundweg wollten sich die Gäste nicht entgehen lassen. −Foto: Kilian Pfeiffer

Das Chaos ist bereits am Mittag perfekt: Der Königssee-Parkplatz (Landkreis Berchtesgadener Land)...



Auch Scheiben gingen zu Bruch. −Foto: Alexander Auer

In der Nacht auf Dienstag ist es in Regensburg zu schwereren Ausschreitungen gekommen...



Heuer können Pilzesammler früher als im vergangenen Jahr auf Schwammerlsuche gehen. −Foto: Emmer

Mal kommen sie im August, mal erst im November - aber kommen tun sie immer, die Schwammerl...



Die Gartenstraße in Gendorf wurde im Jahr 2014 im mittleren Teil saniert und ausgebaut. Damit fällt dieser Abschnitt zwischen Linden- und Buchenweg in den Zeitraum, für den der Freistaat Bayern Rückzahlungen aus dem Härtefallfonds gewährt. Im Bild Bauamtsleiter Alois Remmelberger (links) im Herbst 2014 mit Firmenbauleiter Michael Riedl (Mitte), Baggerfahrer Ernst Jürgens und Arbeiter Avram Cosmin. −Foto: ge

Das Bauamt der Gemeinde Burgkirchen/Alz hat die Beitragszahler, die im Zeitraum vom 1...



Im Pausenraum des Biohofs haben Femia Berendsen und Eric Mensen ein Jakkolo-Brett aufgestellt. Bei dem Geschicklichkeitsspiel muss man Holzscheiben durch vier Tore schießen, um Punkte zu erzielen. −Foto: Süß

Mit einer schwungvollen Handbewegung wirft Eric Mensen einen Puck auf das Spielbrett...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!