• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 18.06.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Waging am See  |  11.06.2019  |  17:48 Uhr

Relegation auf ungeliebtem Kunstrasen: Waging muss auf Löwen-Trainingsgelände ran

von Christian Settele

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 16 / 74
  • Pfeil
  • Pfeil




Die Blau-Weißen aus Waging spielen auf dem Gelände der Münchner Blau-Weißen: Michael Auer und seine Teamkollegen treten am 12. Juni auf dem Kunstrasen des TSV 1860 zum Relegations-Hinspiel gegen die SpVgg Haidhausen an. −Fotos: Butzhammer

Die Blau-Weißen aus Waging spielen auf dem Gelände der Münchner Blau-Weißen: Michael Auer und seine Teamkollegen treten am 12. Juni auf dem Kunstrasen des TSV 1860 zum Relegations-Hinspiel gegen die SpVgg Haidhausen an. −Fotos: Butzhammer

Die Blau-Weißen aus Waging spielen auf dem Gelände der Münchner Blau-Weißen: Michael Auer und seine Teamkollegen treten am 12. Juni auf dem Kunstrasen des TSV 1860 zum Relegations-Hinspiel gegen die SpVgg Haidhausen an. −Fotos: Butzhammer


Gefeiert haben die Waginger Kicker am vergangenen Samstag, als hätten sie den Aufstieg schon geschafft – vor allem Trainer Ali Gezer wurde enthusiastisch verabschiedet nach dem Weiterkommen in Emmering. Doch eigentlich steht den "Seerosen" die höchste Hürde im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga erst bevor: die SpVgg Haidhausen. Wer nach den kommenden beiden Spielen Grund zum Jubeln hat, spielt in der Saison 2019/20 in der 7. Liga, der Verlierer bleibt dagegen Kreisligist.

Weil in Haidhausen der Platz umgebaut wird, findet das Hinspiel am Mittwoch, 12. Juni, um 19.30 Uhr auf dem Trainingsgelände des TSV 1860 München (Grünwalder Straße 114, Kunstrasen) statt, das Retourmatch steigt dann am Samstag, 15. Juni, um 15 Uhr im Waginger Wilhelm-Scharnow-Stadion "Ein Bus fährt rauf zu den Sechzigern, wir haben also einige Fans dabei", berichtet Wagings Abteilungsleiter Stefan Hinterreiter, der natürlich hofft, dass sich die Truppe von Veit Gröbner (der Co-Trainer trägt in den letzten beiden Saisonspielen anstelle von Urlauber Gezer die Verantwortung) gut aus der Affäre ziehen und eine Top-Ausgangsposition fürs Rückspiel verschaffen kann.

Im Vergleich zum vergangenen Samstag kehrt Sebastian Schilling wieder in den Kader zurück, ansonsten wird Gröbner – von diversen kleineren Stellschrauben abgesehen – dem zuletzt erfolgreichen TSV-Team erneut eine Chance geben und auch für ein ähnliches taktisches Auftreten sorgen. Das sieht übrigens auch Gezer so, der vor dem Abflug in die Türkei am Pfingstmontag meinte: "Veit und ich haben alles abgesprochen, das war aber auch kein Problem, denn wir liegen ja sowieso auf einer Wellenlänge."

"Das Spiel wird nicht einfach", erwartet Hinterreiter allemal einen bärenstarken Gegner, "Haidhausen hat einen guten Kader mit einer sehr guten Offensive." Dennoch sei es wichtig, dass man sich trotz aller Defensivanstrengungen nicht zu sehr versteckt, sondern auch Nadelstiche nach vorne setzt, so der Spartenboss der "Seerosen".

Einen Grund, in München vorbeizuschauen, hätte übrigens sogar Werner Lorant – er war ja nicht nur legendärer Erfolgscoach bei 1860, sondern auch schon mal "Retter vor dem Bezirksliga-Abstieg" in Waging...
Mehr über die Waginger Relegationsspiele lesen Sie in der Ausgabe vom Mittwoch, 12. Juni 2019, in der Südostbayerischen Rundschau, im Traunreuter Anzeiger und Trostberger Tagblatt.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





−Symbolfoto: dpa

So hatte sich eine Braut aus der Oberpfalz ihre Hochzeitsfeier sicherlich nicht vorgestellt: Gegen...



Ein Heiratsantrag ist am Wochenende in Buchloe (Landkreis Ostallgäu) gründlich missglückt. −Symbolfoto: dpa

Ein Heiratsantrag ist am Wochenende in Buchloe (Landkreis Ostallgäu) gründlich missglückt...



In dem Lkw, den Polizist Domi in Erlangen durchsuchen soll, wartet seine Freundin Denise und macht ihm einen Heiratsantrag. −Foto: Polizei Bayern Karriere

Einen Lkw soll ein Polizist in Erlangen durchsuchen. Doch statt Diebesgut oder Drogen findet er...



−Symbolfoto: dpa

Über eine dreiviertel Stunde hat eine Frau in Niederbayern am Sonntag mit einem Laubbläser auf ihrem...



Trotz Rollstuhl ist David sportlich aktiv: Tennis ist seine große Leidenschaft. Gemeinsam mit seinem Bruder Christian wird die Schönauer Straße schon mal in einen Sportplatz umfunktioniert. −Foto: Graßl

Viel befahren ist die Schönauer Straße in Altschönau nicht. Für David und seinen Bruder Christian...





−Foto: Lakota

Die Einteilung der Landesligen steht. Und dürfte vor allem bei den niederbayerischen Clubs für...



Er spielte schon mit den ganz Großen: Karl-Heinz Lappe (r.), hier mit Franck Ribery, stand zwei Jahre beim unter Vertrag, spielte dort aber meist in der zweiten Mannschaft. −Foto: dpa

Nächster Dicker Fisch für den Regionalliga-Aufsteiger Türkgücü: Die Münchner haben Torjäger...



Die Macher des FC Töging, Abteilungsleiter Klaus Maier (links) und Cheftrainer Mario Reichenberger, freuen sich auf den Saisonauftakt der Landesliga Südost im eigenen Stadion. −Fotos: Zucker/FC Töging

Große Vorfreude beim FC Töging: Die Innstädter aus dem Landkreis Altötting bestreiten im...



Die fünf Medaillen des SV Wacker bei der "Deutschen" erschwammen Manuel Kohlschmid (links) und Nico Basten. −Foto: Bartl

Eine mehr als gelungene Vorstellung zeigten die Schwimmer des SV Wacker Burghausen bei den Deutschen...



"Als Amateur eine offiziell von der UEFA organisierte Europameisterschaft zu spielen – das ist das Größte!" BFV-Trainer Engin Yanova (links) freut sich auf den Regions’ Cup, der am 18. Juni beginnt. −Foto: BFV

Der Kader der BFV-Regionalauswahl für die Endrunde des UEFA Regions’ Cup steht:...





Schon vor zwei Wochen hat es in München eine große Trauerfeier für Hannelore Elsner gegeben. Kerzen, Blütenblätter, Kränze und ein Porträt von Hannelore Elsner waren in der Kirche St. Michael zu sehen gewesen. −Foto: Matthias Balk

Hannelore Elsner wird in Burghausen (Landkreis Altötting) beerdigt: Diese Mitteilung machte...



Die unterirdisch verlegten Stromkabel beim Umspannwerk nahe Neutraubling fallen in den Bereich der Baustelle der Autobahn, daher mussten diese nun um 30 Meter nach Süden verlegt werden. −Fotos: Tobias Ehrmeier

Der Autobahnausbau der A3 im Raum Regensburg sorgt nicht nur an der Oberfläche für jede Menge Arbeit...



Nun ist auch der Anschluss der Bachstraße auf der Robert-Koch-Straße 30er-Zone. Bürgermeister Hans Steindl macht aber klar, dass das nicht der Regelfall wird. −Foto: Schönstetter

"Bei uns wird viel zu schnell gefahren": Solche Beschwerden bekommt Bürgermeister Hans Steindl...



"Wie auch in der Landwirtschaft wollen und brauchen wir mehr Öko im Wald, zum Schutz des Klimas, der Artenvielfalt und der Umwelt." - Foto: Thomas Frey

Die Grünen fordern, dass es ab dem Jahr 2050 die Wälder in Deutschland nur noch ökologisch...



Der Streit um verendete Rotwildkälber am Königssee geht weiter. Nun gibt es Ärger zwischen dem Nationalpark und dem Bayerischen Jagdverband nach einer Pressemitteilung. −Foto: Wildes Bayern

Im Fall der toten Rotwild-Kälber im Nationalpark Berchtesgaden kritisiert der Bayerische Jagdverband...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!