• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.08.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




15.04.2018  |  19:31 Uhr

Verfolger Burgkirchen mit 0:1 in Emmerting lässt Federn – Mehring unterstreicht Titelambitionen mit 8:0-Erfolg

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die vierte Saisonniederlage kassierten Bashkim Syla (links) und seine Burgkirchner beim Nachbarn Emmerting mit Torschütze Adrian Genz. − Foto: Butzhammer

Die vierte Saisonniederlage kassierten Bashkim Syla (links) und seine Burgkirchner beim Nachbarn Emmerting mit Torschütze Adrian Genz. − Foto: Butzhammer

Die vierte Saisonniederlage kassierten Bashkim Syla (links) und seine Burgkirchner beim Nachbarn Emmerting mit Torschütze Adrian Genz. − Foto: Butzhammer


Der SV Mehring ist nicht zu stoppen. Am 19. Spieltag der Fußball-A-Klasse4 schoss der Spitzenreiter den FC Mühldorf II – immerhin Tabellensechster – mit 8:0 ab. Ausgerutscht ist dagegen der erste Verfolger SV Gendorf Burgkirchen, der beim Nachbarn SV DJK Emmerting ein überraschendes 0:1 kassierte.

Emmerting – Burgkirchen 1:0: Gleich die erste Chance des Spiels brachte die Entscheidung zugunsten des SV DJK Emmerting: Adrian Genz zog an der Strafraumgrenze ab und der Ball zappelte hinter Schlussmann Sascha Schmidlechner im Netz (5.). Der Gastgeber stellte bis zur Pause das bessere Team, blieb aber vorne zu harmlos. Auch nach dem Seitenwechsel tat sich der favorisierte SV Gendorf Burgkirchen zunächst schwer, erst ab der 70. Minute rollte Angriff um Angriff auf das gegnerische Tor, doch die dicht gestaffelte Abwehr war nicht zu knacken. Ender Taskin hatte den Ausgleich auf dem Fuß, doch er traf nur den Außenpfosten.

Mehring – FC Mühldorf II 8:0: Torwart Jonas Reichl war bester Mann des FC Mühldorf II, musste aber achtmal hinter sich greifen. Ein Doppelschlag (7. und 10.) von Maximilian Damoser leitete den Kantersieg des SV Mehring ein. Christoph Popp (13.) und Stefan Seyfried (25.) legten nach und zwei Foulelfmeter – verwandelt von Clemens Greifenstein (32.) und Andreas Unterhuber (39.) – sowie Damosers zweiter Treffer in der Schlussminute von Halbzeit 1 sorgten für die 7:0-Pausenführung. Kurz nach Wiederbeginn war der Endstand fällig: Nach einem Schuss von Popp, den Reichl noch parieren kann, staubte Seyfried ab (52.).

Marktl – Zangberg I/Ampfing II 1:1: Die erste Chance verbuchte die SG Zangberg I/Ampfing II, doch den ersten Treffer markierte der TSV Marktl. Unmittelbar vor der Pause kam Christian Schreder zum Abschluss und war erfolgreich (45.). Nach Wiederbeginn hatte die Spielgemeinschaft mehr vom Spiel und erzwang in Minute67 den mittlerweile verdienten Ausgleich durch Michael Hobmaier. In der 74. Minute haderte der Gastgeber mit dem Schiedsrichter: Schreder traf zum 2:1, doch Franz Romig entschied auf Abseits. Die Schlussphase mussten die Marktler in Unterzahl bestehen, Ivan Martic hatte wegen Foul und Ballwegschlagen Gelb-Rot gesehen (78.).
Kay II – ESV Mühldorf 4:0: Der SV Kay II brauchte eine halbe Stunde Anlaufzeit, setzte sich dann aber klar durch. Michael Glück brachte den Gastgeber per Kopf in Front (29.), kurz nach der Pause legte Florian Prediger nach (48.) und zog dem ESV Mühldorf damit den Zahn. Den Rest besorgten erneut Glück mit seinen sechsten Saisontreffer (75.) und Thomas Berthold (83.).

Neumarkt-St.Veit II – Haiming 1:3: Der SV Haiming ging schon früh in Führung. Antun Putak kam freistehend zum Kopfball und traf ins lange Eck (8.). Dann kam nichts mehr von den Gästen und die Reserve des TSV Neumarkt-St. Veit glich aus. Frank Irsigler wurde von Haimings Torwart Marcel Rupprecht im Strafraum gelegt, den fälligen Elfmeter verwandelte Richard Fischer (13.). Die Weichen auf Sieg wurden erst kurz vor Schluss gestellt, ebenfalls per Strafstoß. Foul von Felix Sedlmayr an Felix Lautenschlager und Max Spielberger traf vom Punkt (81.). Den Endstand markierte Michael Maier (90.+1).

Mettenheim – Kirchweidach/ Halsbach 7:2: Eine derbe Klatsche fing sich die SG Kirchweidach/Halsbach beim TuS Mettenheim. Gleich nach zwei Minuten lud der Gast den Gegner zum Torschuss ein, nachdem ein Rückpass zu Torwart Florian Wollner zu kurz geraten war und Thomas Büllesbach dazwischen gehen konnte. Nach einem Doppelschlag von Lukas Mailhammer (29.) und erneut Büllesbach (35.) war klar, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Auch der Anschluss durch Marco Lebesmühlbacher (42.) änderte daran nichts. Das schönste Tor sahen die Zuschauer in Minute 49: Thomas Frauendienst spielte einen langen Ball auf Büllesbach, der nahm die Kugel aus 16m volley und traf. Doudou Sarr (58./Foulelfmeter) und Büllesbach mit seinem vierten Treffer (73.) machten den Deckel drauf. Die weiteren Tore markierten Lebesmühlbacher für die SG (85.) und Manuel Merx für den TuS (90.+1). − cze






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am









Ein tödlicher Unfall hat sich bei der Maisernte in Oberbayern ereignet. −Foto: Dominik Bartl

Ein 58 Jahre alter Bulldogfahrer ist auf einem Feldweg ums Leben gekommen, weil sein Gefährt...



Rita S. kämpft sich gerade nach zwei Gehirnschlägen zurück ins Leben. Wegen der Medikation hat sie einige Kilos zugelegt, was ihr schwer zu schaffen macht. −Foto: Reilhofer

Seit ihrem zweiten Hirnschlag vor einem Jahr kämpft sich Rita S. (Name von der Redaktion geändert)...



Badegäste des Strandbads in Übersee zogen den Zweijährigen an Land. −Foto: Karlheinz Kas

Ein Zweijähriger ist am Dienstag rund eine Stunde lang allein auf einem Schwimmtier auf dem Chiemsee...



Trotz eines Versammlungsverbots sind Hunderte Menschen zu einer Hass-Demo gegen den YouTuber...



Wild-West-Szenen haben sich auf der A8 in Oberbayern abgespielt. −Symbolfoto: dpa

Gefährliche Verfolgungsjagd auf der Autobahn: Weil er nach einem simplen Parkrempler einen...





Mit diesem Kopfball erzielte Lukas Aigner das 1:1. − Foto: Butzhammer

Jetzt hat es auch den SV Wacker Burghausen erwischt: Nach fünf Siegen in Serie zum Auftakt in die...



Neu im Trikot des FC Töging: Birol Karatepe. − Foto: Verein

Der mit vier Niederlagen sowie je einem Sieg und einem Unentschieden holprig in die Saison...



Der Kastler Defensivspieler Marcell Arnold (rechts, hier im Duell mit Erlbachs Nico Reitberger) fällt im Auswärtsspiel gegen den SB Rosenheim urlaubsbedingt aus. − Foto: Zucker

Der 7. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost geht aus heimischer Sicht bereits an diesem Freitag...



Sein Tor reichte nicht: Sascha Marinkovic brachte den SV Wacker in Führung. − Foto: Christian Butzhammer

Beim SV Wacker ist momentan der Wurm drin. Nach der ersten Saisonniederlage (1:3 in Garching) haben...





Auf der B22 bei Willmering passierte seit neun Jahren kein tödlicher Unfall mehr. Hat das etwas mit den Tesla-Scheiben zu tun, die Helmut Gebert am Straßenrand aufgehängt hat? Der 50-Jährige betreibt eine Praxis für Mediale Lebensberatung und Geistiges Heilen. − Fotos: Schlamminger

Ist es nur Aberglaube, ein Placeboeffekt oder verhindern Tesla-Scheiben an vielbefahrenen Straßen...



Ein Wolf hat mehrere Kälber im Oberallgäu gerissen, wie das Landesamt für Umwelt nun bestätigt hat. −Archivfoto: Patrick Pleul/dpa

Nun ist es bestätigt: Ein Wolf hat mehrere Kälber im Oberallgäu gerissen. Die Bauern sollen...



−Symbolfoto: dpa

Auch Krebspatienten aus Bayern sind von einem deutschlandweiten Pharma-Skandal betroffen...



"Ich habe immer davon geträumt, schwimmen zu können", sagt die 41-jährige Ilze Feder. Jetzt hat sie es gelernt. Tochter Annabelle übt schon beim Babyschwimmen und soll mit drei Jahren ihren ersten Schwimmkurs machen. "Damit sie nie meine Angst vor dem Wasser bekommt", sagt die Mutter. − Foto: Wanninger

Eigentlich wollte Ilze Feder ja nur mit Töchterchen Annabelle zum Babyschwimmen...



Ein Flugzeug der Airline Condor - hier ein Symbolfoto - musste wegen einer Bombendrohung am Donnerstagabend außerplanmäßig auf Kreta landen. −Symbolfoto: Christoph Schmidt/dpa

Wegen einer Bombendrohung ist eine Maschine der Fluggesellschaft Condor am Donnerstagabend...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!