• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 18.10.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




03.08.2018  |  21:02 Uhr

Fünfter Sieg im fünften Spiel: Wacker baut Super-Serie gegen Bayreuth aus

Lesenswert (13) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Mann des Tages beim SV Wacker war Torschütze Muhamed Subasic (rechts), dem hier (v.l.) Thorsten Nicklas, Lukas Aigner und Julien Richter gratulieren. − Foto: Gabi Zucker

Mann des Tages beim SV Wacker war Torschütze Muhamed Subasic (rechts), dem hier (v.l.) Thorsten Nicklas, Lukas Aigner und Julien Richter gratulieren. − Foto: Gabi Zucker

Mann des Tages beim SV Wacker war Torschütze Muhamed Subasic (rechts), dem hier (v.l.) Thorsten Nicklas, Lukas Aigner und Julien Richter gratulieren. − Foto: Gabi Zucker


Fünfter Sieg im fünften Spiel für den SV Wacker Burghausen: Der Tabellenführer der Fußball-Regionalliga Bayern besiegte am Freitagabend Schlusslicht Spvgg Bayreuth mit 1:0 – die Gäste warten damit weiter auf das erste Tor und den ersten Punkt. Insgesamt hätte der Sieg für die Elf von Trainer Wolfgang Schellenberg wesentlich klarer ausfallen müssen.
Kurz vor Spielbeginn flitzte noch ein Feldhase über den Rasen der Wacker-Arena, ganz so flink waren die Bayreuther nicht unterwegs, aber ähnlich ängstlich. Meist viel zu weit weg vom Gegner machte es die Oldschdod dem Spitzenreiter leicht, der zum fünften Mal in Folge mit der gleichen Startformation aufs Feld kam und gleich wieder einen Blitzstart hinlegte: Nach einem weiten Einwurf von Christoph Schulz brachten die Bayreuther den Ball nicht weit genug aus dem Strafraum und Muhamed Subasic bedankte sich mit einem flachen Volleyschuss aus 20 Metern zum 1:0.

Burghausen mit der gefälligeren Spielanlage und stets um Kontrolle bemüht, ließ die harmlosen Gäste nach dem Führungstreffer ein paar Minuten gewähren, ehe der Tabellenführer die Schlagzahl wieder erhöhte und sich einige Hochkaräter rausspielte: In der 28. Minute zögerte Stefan Wächter nach Zuspiel von Felix Bachschmid frei vor Sebastian Kolbe zu lange, nur 60 Sekunden später verstolperte Subasic nach Konter über den bärenstarken Julien Richter aus sechs Metern und in der 30. Minute zirkelte Marius Duhnke den Ball am Kreuzeck vorbei, ehe Bachschmid nach einem Chip von Lukas Aigner nicht richtig an den Ball kam (32.).

Eine Direktabnahme von Ivan Knezevic, die SVW-Keeper Franco Flückiger allerdings keine Probleme bereitete, war in der 34. Minute der erste Schuss auf Wackertor. Auf der anderen Seite hebelte Richter die Altstadt-Abwehr mit einem Zuckerpass aus, doch Bachschmid konnte den Ball frei vor Kolbe nicht richtig verarbeiten (39.) und Wächter scheiterte in der 45. Minute aus zwölf Metren am Bayreuther Schlussmann.

Nach dem Wechsel Bayreuth aktiver, aber so richtig gefährlich wurde es für Wacker kaum einmal. Die Gastgeber müssen sich wiederum den Vorwurf gefallen lassen, dass sie mit ihren Chancen zu nachlässig umgegangen sind. Bachschmid brachte zwar den Ball in der 49. Minute im Tor unter, doch Schiedsrichter Andreas Hummel entschied auf Stürmerfoul. Einen 30-Meter-Kracher von Aigner dreht Kolbe mit Mühe um den Pfosten (60.) und in der 73. Minute rutschte Bachschmid an einer scharfen Hereingabe von Duhnke vorbei. Hätte Knezevic in der 83. Minute seinen 16-Meter-Schuss nicht zu hoch angesetzt, wäre der Spielverlauf auf den Kopf gestellt worden, so aber blieb es beim knappen und hochverdienten Sieg für Burghausen.

SV Wacker Burghausen: Flückiger - Schulz, Hingerl, Buchner, Nicklas - Aigner – Wächter (88. Micheli), Subasic – Duhnke (79. Hofstetter), Richter (76. Marinkovic), Bachschmid (89. Marinkovic). Trainer: Schellenberg.
Spvgg Bayreuth: Kolbe – Schneider, Dengler, Prasad, Schwarz, Weimar – Götzendorfer (78.Makarenko), Wolf – Kiakos (56. Coleman), Fenninger, Knezevic. Trainer: Albersinger.
Tore: 1:0 Subasic (5.)
Schiedsrichter: Hummel (Betzigau)
Zuschauer: 1018
Gelb: - / Dengler







 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige





Eine Prostituierte aus dem Landkreis Altötting muss 1800 Euro Strafe zahlen, weil sie die geistig-seelische Gesundheit ihrer Kinder −Symbolfoto: dpa

Weil sie mit ihrem Rotlicht-Gewerbe die geistig-seelische Gesundheit ihrer Kinder gefährdet hat...



Der bayerische Landtag in München. −Foto: dpa

Von A wie (Klaus) Adelt bis Z wie (Christian) Zwanziger: Zwei Tage nach der Landtagswahl in Bayern...



Auch drei Jahrzehnte nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl sind einzelne Waldpilzarten in Bayern immer noch stark radioaktiv belastet. −Foto: Felix Kästle/Archiv

Mehr als drei Jahrzehnte nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl sind einzelne Waldpilzarten in...



−Symbolfoto: dpa

Ein Mann hat in Arnschwang (Landkreis Cham) seinen Hund auf eine Polizeibeamtin gehetzt...



FW-Chef Hubert Aiwanger und Ministerpräsident Markus Söder (CSU). −Foto: dpa

Die politische Farbenlehre könnte schon bald um eine schwarz-orange Variante reicher sein: Denn in...





Kampfszenen am Spielfeldrand in Perach: Der Mehringer Christoph Popp (Nummer 11), der zuvor von einem Zuschauer tätlich angegriffen wurde, liegt am Boden, Kollege Andreas Weilhammer hält den Übeltäter fest. Schiedsrichter Volkan Kilic (grünes Hemd) ist beim Versuch zu schlichten zu Fall gekommen. Beobachtet werden die Momente des Tumults unter anderem vom Peracher Interimstrainer Sepp Sumbauer (rechts). −Foto: Butzhammer

Skandal in der Inn/Salzach-Kreisklasse 3: Beim Spitzenspiel am Mittwoch zwischen dem...



Zahlreiche Fans werden den TSV Buchbach zum Auswärtsspiel in Schalding begleiten. −Foto: TSV Buchbach

Sonnenschein, milde Temperaturen, viele Zuschauer und zwei Vereine, die sich auf dem Platz einen...



Hitzige Diskussionen gab es nach dem Treffer zum 0:1 aus Wacker-Sicht. Am Ende schickte Schiedsrichter Christian Dietz (l.) Burghausens Trainer Wolfgang Schellenberg (Mitte) auf die Tribüne. −Foto: Gabi Zucker

So kennt man den sonst so besonnenen Wolfgang Schellenberg nicht: Der Wacker-Coach ließ nach der...



Beim Auswärtsspiel in Heimstetten zündeten Wacker-Fans mal wieder Bengalos. −Foto: Butzhammmer

Das Sportgericht des Bayerischen Fußball Verbandes hat dem SV Wacker Burghausen für das...



Mit diesem sehr platziert geschossenen Elfmeter überwand der Töginger Topstürmer Christoph Steinleitner (Nummer 27) am heimischen Wasserschloss SBR-Torwart Mihajlo Markovic zum Endstand. −Foto: Zucker

Bei der Landesliga-Elf des FC Töging läuft es weiter richtig gut! Am Samstag schlug die Mannschaft...





Alice Weidel (M), Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Katrin Ebner-Steiner, stellvertretende AfD-Landesvorsitzende, und Stephan Protschka (r), Bundestagsabgeordneter und niederbayrischer Bezirksvorsitzender der AfD, winken während der Wahlparty der AfD. −Foto: Armin Weigel/dpa

Spitzenwerte gab es für die AfD besonders in einem Stimmkreis: In Regen/Freyung-Grafenau erreichte...



Bill Gates, Microsoft-Gründer, bei der Diskussion "Innovationspotenzial in Afrika". - Foto: Britta Pedersen

Microsoft-Gründer Bill Gates (62) hält den Kapitalismus für das richtige Mittel...



Blick in den Bayerischen Landtag: Die Wahlen am 14. Oktober haben gezeigt, dass es im Wahlverhalten eine Kluft zwischen Stadt- und Landbevölkerung. −Foto: Inga Kjer/dpa

Die Wahlergebnisse sprechen eine klare Sprache: Politisch ist Bayern nicht ein Freistaat...



In einer Halle in Ingolstadt hat das Deutsche Museum rund 8000 Exponate ausgelagert. In der Nacht auf Donnerstag brach hier ein Feuer aus, das zwei Stunden lang wütete. −Foto: Heinz Reiß

Bei einem Großbrand in einem Lager des Deutschen Museums ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden...



Schwester Konrada lebt seit 88 Jahren im Dominikanerkloster Sankt Maria. −Foto: Hilmer/Bistum Regensburg

Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer hat einer der ältesten lebenden Klosterschwester der...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!