• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.10.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




11.10.2018  |  11:05 Uhr

Bengalos: Wieder hohe Strafe für Wacker – Verein richtet deutliche Worte an die Fans

Lesenswert (7) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 36 / 131
  • Pfeil
  • Pfeil




Beim Auswärtsspiel in Heimstetten zündeten Wacker-Fans mal wieder Bengalos. −Foto: Butzhammmer

Beim Auswärtsspiel in Heimstetten zündeten Wacker-Fans mal wieder Bengalos. −Foto: Butzhammmer

Beim Auswärtsspiel in Heimstetten zündeten Wacker-Fans mal wieder Bengalos. −Foto: Butzhammmer


Das Sportgericht des Bayerischen Fußball Verbandes hat dem SV Wacker Burghausen für das Fehlverhalten auf den Zuschauerrängen im Regionalliga-Spiel beim SV Heimstetten (21.09.2018) eine Strafe im hohen dreistelligen Bereich auferlegt. Aufgrund der Vorstrafen aus der vergangenen Saison (hier zahlte der SV Wacker bereits knapp 1.500 €) wurde die Strafe entsprechend hoch angesetzt.

In der 48. Minute des Spiels im Heimstetter Sportpark wurden im Gästeblock pyrotechnische Rauchkörper gezündet, worauf das Spiel unterbrochen werden musste. Da für das Verhalten seiner Fans der Verein verantwortlich ist müsse dieser somit auch bestraft werden, heißt es in der Urteilsbegründung.

Der Bayerische Fußball Verband (BFV) und seine Vereine einigten sich am diesjährigen Verbandstag, sich auch weiterhin strikt gegen Verwendung von Pyrotechnik in Stadien auszusprechen und folgen somit den Vorgaben des Deutschen Fußball Verbandes (DFB). So werden Spiele bei pyrotechnischen Vergehen unterbrochen. Der Verband geht sogar so weit, dass bei längeren Unterbrechungen Punktabzüge für die Vereine, dessen Fans Pyro zünden, drohen. Dabei legt die Verbandsspitze großen Wert auf Identifizierung der Täter sowie Weitergabe von Verbandsstrafen an diese. Identifizierte Täter werden selbst in die Haftung genommen und müssen für den entstanden Schaden persönlich aufkommen.

Die Mannschaft, das Trainerteam sowie alle Verantwortlichen des SV Wacker bedanken sich für die großartige Unterstützung der Fans sowohl zu Hause in der heimischen Wacker-Arena sowie auswärts, aber man wolle sich klar von denjenigen distanzieren, die versuchen mit solchen oder ähnlichen Aktionen den Fußball kaputt zu machen.
Somit appelliert der Verein an seine Fans, Vernunft walten zu lassen und im weiteren Saisonverlauf mit guter Stimmung und positiver Anfeuerung die Jungs voranzutreiben und auf strafwürdiges Verhalten im Stadion zu verzichten, um die hart erkämpften und erspielten Punkte nicht zu riskieren.

"Jeder Euro, mit dem wir bestraft werden, ist ein Euro zu viel und hindert uns das Geld für sinnvolle Dinge zu investieren. Gewalt, Pyrotechnik, Bengalos, Rauchbomben etc. haben in Fußballstadien nichts verloren. Wer sich nicht an die Vorgaben halten könne, müsse dann auch die Konsequenzen vollumfänglich tragen und nicht dem Verein die Strafen überlassen", so die uneingeschränkte Meinung von Vorstand, Geschäftsführung, Mannschaft und Trainerteam des SV Wacker Burghausen.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige





−Foto: dpa

Für das Geld hätte er locker auch den staatlichen Fischereischein samt Vereinsgebühr...



Ein Sechseinhalb-Stunden-Flug wie er nur selten gelingt – von Thermikgebiet zu Thermikgebiet und an zwei Flughäfen vorbei.

Geplant war es nicht. Gehofft hatte er vielleicht, aber geplant? Nein, das gehe bei solch einem 185...



Die B20 war am Abend nach einem tödlichen Unfall gesperrt. −Foto: FDL/Arz

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagabend auf der B20 an der Grenze zwischen den Landkreisen...



In der Gefängnis-Sporthalle werden am Wochenende von Häftlingen geschaffene Kunstwerke verkauft. −Fotos: dpa

Häftlinge des Hochsicherheitsgefängnisses in Straubing verkaufen an diesem Wochenende ihre eigenen...



Die Donaustadt Regensburg mit ihren Sehenswürdigkeiten wie der Steinernen Brücke und dem Dom ist ein Touristenmagnet. Im vergangenen Jahr kamen 600.000 Besucher. −Foto: obs/Hans Bauer/RTG

600.000 Touristen kamen im vergangenen Jahr in die Welterbestadt Regensburg...





Zahlreiche Fans werden den TSV Buchbach zum Auswärtsspiel in Schalding begleiten. −Foto: TSV Buchbach

Sonnenschein, milde Temperaturen, viele Zuschauer und zwei Vereine, die sich auf dem Platz einen...



Hitzige Diskussionen gab es nach dem Treffer zum 0:1 aus Wacker-Sicht. Am Ende schickte Schiedsrichter Christian Dietz (l.) Burghausens Trainer Wolfgang Schellenberg (Mitte) auf die Tribüne. −Foto: Gabi Zucker

So kennt man den sonst so besonnenen Wolfgang Schellenberg nicht: Der Wacker-Coach ließ nach der...



Beim Auswärtsspiel in Heimstetten zündeten Wacker-Fans mal wieder Bengalos. −Foto: Butzhammmer

Das Sportgericht des Bayerischen Fußball Verbandes hat dem SV Wacker Burghausen für das...



Mit diesem sehr platziert geschossenen Elfmeter überwand der Töginger Topstürmer Christoph Steinleitner (Nummer 27) am heimischen Wasserschloss SBR-Torwart Mihajlo Markovic zum Endstand. −Foto: Zucker

Bei der Landesliga-Elf des FC Töging läuft es weiter richtig gut! Am Samstag schlug die Mannschaft...



Neuer alter Verein: Marc Abel schließt sich dem niederbayerischen Bezirksligisten TSV Velden an. Hier eine Szene von seinem letzten Einsatz für Südost-Landesligist SV Erlbach am 16. September, als er zwei Jokertore zum 4:1 gegen Wasserburg beisteuerte. −Foto: Butzhammer

Am Sonntag hat der SV Erlbach bekannt gegeben, dass Marc Abel den Landesligisten im Winter verlassen...





Alice Weidel (M), Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Katrin Ebner-Steiner, stellvertretende AfD-Landesvorsitzende, und Stephan Protschka (r), Bundestagsabgeordneter und niederbayrischer Bezirksvorsitzender der AfD, winken während der Wahlparty der AfD. −Foto: Armin Weigel/dpa

Spitzenwerte gab es für die AfD besonders in einem Stimmkreis: In Regen/Freyung-Grafenau erreichte...



Bill Gates, Microsoft-Gründer, bei der Diskussion "Innovationspotenzial in Afrika". - Foto: Britta Pedersen

Microsoft-Gründer Bill Gates (62) hält den Kapitalismus für das richtige Mittel...



Facebook hatte vor zwei Wochen mitgeteilt, dass unbekannte Angreifer sich durch den Diebstahl digitaler Schlüssel Zugang zu Dutzenden Millionen Profilen verschafft hatten. - Foto: Dominic Lipinski/PA Wire

Bei dem jüngst bekanntgewordenen Hacker-Angriff auf Facebook wurden Millionen Nutzern zum Teil sehr...



Flüchtlingsheim, Sternschanzenstraße Donauwörth, Deutschland

Im zentralen schwäbischen Flüchtlingsheim hat es erneut schwere Auseinandersetzungen gegeben...



Ein Selfie aus dem Krankenzimmer: Seit Juni wartet Christian Thumser hier auf ein neues Herz. −Foto: Thumser

Über 1400 Menschen in Bayern warten auf ein neues Organ. Einer davon ist Christian Thumser aus...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!