• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.05.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




04.12.2018  |  08:14 Uhr

Wackers U 19 reif für die Winterpause: 0:3 in Memmingen ist siebtes Sieglos-Spiel in Serie

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Spielerisch gut, aber nicht zwingend genug waren die Burghauser um Amir Hadzic (l.). −Foto: Archiv/Zucker

Spielerisch gut, aber nicht zwingend genug waren die Burghauser um Amir Hadzic (l.). −Foto: Archiv/Zucker

Spielerisch gut, aber nicht zwingend genug waren die Burghauser um Amir Hadzic (l.). −Foto: Archiv/Zucker


Die Negativserie des SV Wacker in der A-Junioren-Bayernliga geht weiter. Im letzten Punktspiel des Jahres kassierte die U19 am Samstag beim Tabellenvorletzten FC Memmingen mit 0:3 die vierte Saisonniederlage. Es war zugleich das siebte sieglose Spiel hintereinander, trotzdem ist man nach wie vor Sechster.

"Sehr bitter" fand der Burghauser Trainer Max Hausruckinger die Pleite gegen den Abstiegskandidaten, der zuvor erst zwei Spiele gewonnen hatte. "Aus gefühlten 80 Prozent Ballbesitz und drei super Torchancen, die man sehr leichtfertig vergab, konnten wir leider nichts Zählbares mitnehmen", ärgerte er sich. Zudem habe man vor allen drei Gegentoren "in der Defensive zu langsam" umgeschaltet.

Wacker kontrollierte den Gegner von Beginn an mit gutem Passspiel. Erste Gelegenheit war ein Weitschuss von Max Reiter knapp am Tor vorbei (12.). Zwischen der 16. und 22. Minute hatten die Burghauser vier gefährliche Freistöße, doch Eren Emirgan (zweimal), Tobias Sztaf und Philipp Hofmann verfehlten per Kopf das Ziel knapp. Stattdessen kurz darauf die kalte Dusche: Nach einem Ballverlust im Zentrum schoss Matthias Moser frei vor SVW-Torwart Simon Kraus zum völlig überraschenden 1:0 für Memmingen ein (25.). Eine sehr gute Ausgleichschance vergab elf Minuten später Amir Hadzic.

Nach der Pause das gleiche Bild: Wacker war überlegen und zeigte schnellen Kombinationsfußball, hatte vorne aber zu wenig Durchschlagskraft. Etwa in der 62.Minute, als Emirgan die Kugel aus 5 m Entfernung über die Latte hob. Oder bei einer Serie von sechs Eckbällen binnen neun Minuten, als kein Abnehmer gefunden wurde.

Dann probierte es Reiter, doch sein Versuch wurde von der Memminger Abwehr mit vereinten Kräften geblockt und der Ball ins Toraus gelenkt (77.). Wer seine Chancen nicht nutzt, wird oft bestraft – so auch die Burghauser: Der eingewechselte Memminger Ikenna Ezeala (79.) und Dominik Krachtus (83.) stellten die Partie mit ihren Treffern zum 2:0 und 3:0 auf den Kopf.

Max Hausruckinger lobte sein Team zwar für dessen Einsatz, musste aber erneut feststellen, dass es sich "für den enormen Aufwand" nicht belohnt habe. Der Coach führte noch einen Aspekt an, warum es nicht recht läuft: Mit Kapitän und Abwehrchef Alexander Mankowski, der wieder bei der "Ersten" war, "fehlt momentan der Leader in der Mannschaft", so Hausruckinger.

Wackers U19 scheint reif für die Winterpause, muss allerdings vorher noch ein letztes Mal ran: Im A-Jugend-Verbandspokal ist am kommenden Samstag Ligarivale Spvgg Unterhaching zu Gast. Es handelt sich um ein Viertelfinal-Match der Sonderrunde Bundesliga/Bayernliga. Gespielt wird auf Kunstrasen in Lindach, Anpfiff ist um 11 Uhr. − red/ow






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Geduld aufgebraucht: Nach einem tödlichen Unfall auf der A6 bei Nürnberg hat die Polizei mehrere Gaffer aus dem Verkehr gezogen - und ihnen angeboten, einen Blick auf die Leiche zu werfen. −Foto: News5

Unglaubliche Szenen haben sich am Dienstagvormittag nach einem tödlichen Unfall auf der A6 in...



Arbeiter sperren die Fritz-Schäffer-Promenade in Passau ab. −Foto: Thomas Jäger

Nach den heftigen Regenfällen mit stellenweisen Überschwemmungen in Bayern lässt das Frühlingswetter...



Tragischer Unfall oder Verbrechen? Zwei Jungen werden vermisst - kurz darauf entdecken Zeugen die Kinder in einem Gartenteich. −Symbolbild: dpa

In einem Gartenteich im niedersächsischen Baddeckenstedt sind zwei leblose Jungen entdeckt worden...



Die Beamten bargen den abgeflexten Blitzer aus dem See. −Foto: Polizei Leipzig

Weil er von einer Radarfalle geblitzt wurde, hat ein 18-jähriger in Leipzig den Apparat einfach...



Auch in Passau steigt der Pegel der Flüsse. Wie hier am Inn wurden mancherorts vorsorglich schon Hochwasser-Warnschilder aufgestellt. −Foto: Thomas Jäger

Tief "Axel" hat Bayern in der Nacht zu Dienstag heftige Regenfälle beschert...





Schiri Roman Potemkin (2 v.l.) entschuldigte sich hinterher bei SVS-Trainer Stefan Köck für die unfreiwillige Torvorlage. −Foto: Lakota

Der Fußball schreibt bekanntlich die verrücktesten Geschichten. Ein ganz kuriose erlebte am Samstag...



Der Peracher 4:2-Vorrundensieg gegen Mehring endete in Tumulten. Wegen "Verletzung der Platzdisziplin" bekam der FC die drei Punkte vom Sportgericht wieder abgezogen. Dass man jetzt am Samstag Mehrings geplante Meisterfeier platzen ließ, erklären die Peracher mit Personalnot. −F.: Archiv/Butzhammer

Im Oktober wurde das Duell zwischen dem FC Perach und dem SV Mehring in der Fußball-Kreisklasse 3...



Fußball-Ballett: Gegen die Töginger Michael Koppermüller (von links) und Simon Hefter hat Leonhard Thiel in dieser Szene das Nachsehen. Am Ende aber machte Kastls Topstürmer mit seinem 19. Saisontor alles klar. −Foto: Butzhammer

Das letzte Landkreis-Altötting-Derby der Saison in der Fußball-Landesliga Südost ist an den TSV...



Neu beim SV Erlbach: Angreifer Endurance Ighagbon. −Foto: Verein

Einen hochkarätigen Neuzugang hat Fußball-Landesligist SV Erlbach an Land gezogen: Vom...





Franz Wimmer, Philosophiestudent aus Peterskirchen, steht vor dem Eingang der Ludwig-Maximilian-Universität München. −Foto: dpa

Im Ruhestand die Füße hochlegen - das finden immer weniger Senioren erstrebenswert...



Rund 40 illegale Einreisen hat die Bundespolizei am Wochenende festgestellt. −Foto: Armin Weigel/Archiv

Rund 40 Migranten hat die Bundespolizei Rosenheim laut Pressemitteilung bei Grenzkontrollen am...



In einer Umkleidekabine hat ein Unbekannter vor zwei Mädchen sexuelle Handlungen an sich selbst durchgeführt. −Foto: Friso Gentsch/Archiv

In einer Umkleidekabine einer Sporthalle in Landshut hat laut Polizei ein bislang Unbekannter vor...



Geduld aufgebraucht: Nach einem tödlichen Unfall auf der A6 bei Nürnberg hat die Polizei mehrere Gaffer aus dem Verkehr gezogen - und ihnen angeboten, einen Blick auf die Leiche zu werfen. −Foto: News5

Unglaubliche Szenen haben sich am Dienstagvormittag nach einem tödlichen Unfall auf der A6 in...



Rund 20 Einsatzfahrzeuge parkten am Dienstagabend rund um die Asylbewerberunterkunft in der Porschestraße in Landshut. −Foto: Mittermeier

Mit rund 60 Einsatzkräften hat die Landshuter Polizei – mit Verstärkung umliegender...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!