• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 16.02.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Biathlon  |  07.02.2019  |  17:05 Uhr

Johannes Kühn hat gute Erinnerungen an Canmore – trotz der klirrenden Kälte

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 15 / 61
  • Pfeil
  • Pfeil




Blauer Himmel, aber klirrende Kälte – das sind die Bedingungen, die Johannes Kühn derzeit in Kanada vorfindet. −Foto: Archiv/Kevin Voigt

Blauer Himmel, aber klirrende Kälte – das sind die Bedingungen, die Johannes Kühn derzeit in Kanada vorfindet. −Foto: Archiv/Kevin Voigt

Blauer Himmel, aber klirrende Kälte – das sind die Bedingungen, die Johannes Kühn derzeit in Kanada vorfindet. −Foto: Archiv/Kevin Voigt


Zum zweiten Mal in seiner Karriere tritt Johannes Kühn zu Wettkämpfen im kanadischen Canmore an, wo der Biathlon-Weltcup gerade Station macht. An die Strecken hat der Tüßlinger gute Erinnerungen, denn er war dort 2015 im IBU-Cup recht erfolgreich.

Mit dem Einzelrennen der Männer geht’s an diesem Donnerstag los. Der Start wurde von ursprünglich 18Uhr mitteleuropäischer Zeit auf 20.20 Uhr verlegt – wegen des extremen Wetters. In Canmore, einer Kleinstadt in der Provinz Alberta, ist es da 12.20Uhr mittags – und voraussichtlich zwar eisig, aber nicht mehr ganz so schlimm wie in der Früh. Die Distanz wurde vorsorglich von 20 auf 15 km verkürzt.

Nach der Anreise mit dem deutschen Team am Montag berichtete Kühn tags darauf gegenüber seiner Familie von einer Morgentemperatur von minus 38 Grad. Diese soll im Tagesverlauf zwar deutlich gestiegen sein, für richtiges Training geschweige denn Wettkämpfe war’s aber immer noch zu kalt.

Unabhängig davon fühlt sich der 27-Jährige im "Canmore Nordic Centre Provincial Park", wo 1988 bei den olympischen Winterspielen von Calgary (etwa 100 km entfernt) die Biathlon-Wettbewerbe stattfanden, sehr wohl. Vor knapp vier Jahren erzielte er dort bei zwei Sprints über 10 km jeweils Top-Five-Plätze, zeigte dabei am Schießstand und in der Loipe sehr gute Leistungen. Erst wurde Kühn Fünfter, wobei er nur 17 Sekunden hinter Sieger Alexey Kornev aus Russland blieb. Im Rennen Nummer 2 belegte der Wahl-Ruhpoldinger den 4.Platz und schrammte drei Sekunden an Rang 3 vorbei, den ihm sein damaliger Teamkollege Christoph Stephan wegschnappte.

Am zweiten Wettkampf-Wochenende in den kanadischen Rocky Mountains platzierte sich Kühn seinerzeit bei einem weiteren Sprint sowie einem Einzel an 13. und 14.Stelle. In der Gesamtwertung des IBU-Cups ging’s für ihn dank all der guten Ergebnisse noch von Rang 5 auf 3 nach oben.

Eine Etage höher, im Weltcup, wo Johannes Kühn seit voriger Saison fest dabei ist, wird er aktuell auf dem sehr guten 22. Platz geführt. Sogar ein Sprung unter die Top 20 im Gesamtklassement ist weiterhin möglich. Im Einzel geht er am Donnerstag mit der Startnummer 40 ins Rennen. − ow






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige





Drei Generationen Führerschein: Sie werden nach und nach durch ein neues und EU-weit gleiches Dokument ersetzt. −Foto: dpa

Allein in Deutschland stecken drei unterschiedliche Führerscheintypen in Portemonnaies und...



Er hat den Laden im Griff: Graupapagei Carlo wohnt und plappert seit rund zwei Jahren im Büro von Geschäftsführer Wolfgang Plach (links hinten) und Mitarbeiterin Maria Gutsmiedl in Pötzerreut. −Fotos: Jennifer Jahns

"Hama Besuch?", stellt der Graupapagei direkt fest, als die Presse zu Besuch kommt...



Das Papageiengeschrei hatte der Mann für die Hilferufe eines Kindes gehalten. −Symbolbild: Rumpenhorst/dpa

Oftmals wird beklagt, dass sich Menschen nicht mehr umeinander kümmern. Was der Nachbar tut...



Der Mitgliederschwund in den Kirchen in Bayern geht weiter. −Symbolbild: Zucchi/dpa

Der Mitgliederschwund in den Kirchen in Bayern geht weiter. Im Durchschnitt ein Viertel mehr...



Softair-Pistolen wie diese sehen täuschend echt aus. −Symbolbild: dpa

Zwei junge Schüler im Landkreis Kelheim haben eines gemeinsam: Sie haben diese Woche Waffen mit in...





Hört als Trainer auf, bleibt dem TSV Buchbach aber erhalten: Anton Bobenstetter. −Foto: Buchholz

Paukenschlag im Trainingslager des TSV Buchbach: Anton Bobenstetter hat am Dienstag in Portugal...





Wo ist er denn, der höchste Ton? scheint sich Felix Reuter am Schluss jeden Stückes zu fragen, während Hermann Huber die Klarinettenmelodie gelassen zu Ende führt. −Foto: Brigitte Janoschka

Was darf man sich unter einer verflixten Alpensinfonie, zu der Ralf Halk, Vorsitzender des...



Was tun bei einer drohenden Abschiebung? Auf diese Frage liefert der Burghauser Aktionskreis Asyl Antworten. In dem verlinkten Dokument wird erklärt, wie sich Ausreisepflichtige an Bord eines Flugzeugs gegen die Abschiebung wehren können. −Screenshot: Meyer

Deutschkurse, Hilfe bei der Wohnungs- und Arbeitssuche, Patenschaften für Flüchtlinge – all...



Der Tatort im Stadtgraben in Amberg, aufgenommen nach dem Mord im Jahr 1980. −Foto: Kriminalpolizeiinspektion Amberg

Im März 1980 war die damals 38-jährige Gertrud Kalweit in Amberg missbraucht und ermordet worden...



Sie haben das Boot entwickelt: Julian (l.) und Fabian Haring (r.) aus Hochburg-Ach. −Foto: Haring

Wenn eine Seekuh im Wöhrsee ist, dann ist das kein Grund zur Sorge: Es ist nur das Mähboot...



Das Landgericht Landshut. −Symbolfoto: dpa

Sie ist eine erwachsende Frau und Mutter von zwei Kindern. Was ihr vorgeworfen wird...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!