• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.03.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




10.03.2019  |  19:00 Uhr

Niederlage in der Nachspielzeit – Reischach kassiert in Au ein unglückliches 1:2

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 31 / 74
  • Pfeil
  • Pfeil




In einem Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga Ost kassierte der TSV Reischach am Sonntag beim ASV Au eine unglückliche 1:2-Niederlage. Der entscheidende Treffer vor gut 100 Zuschauern fiel bei stürmischem Wind erst in der Nachspielzeit. Während der Gastgeber mit dem sechsten Dreier dieser Saison den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle hergestellt hat, wird die Situation für Schlusslicht Reischach immer brenzliger.

"Wir hätten uns einen Punkt verdient gehabt, in der ersten Halbzeit haben wir das Spiel klar bestimmt. Aber nach unserer Führung war es wie abgeschnitten", sagte der Sportliche Leiter des TSV, Willi Gross. Sein Team, das kurzfristig auf Stürmer Christoph Vilsmaier (Todesfall in der Familie) verzichten musste, war auf dem tiefen, aber gut bespielbaren Platz nach einer kurzen Abtastphase am Drücker. Michael Dinkelbach prüfte in der 15. Minute aus 16m ASV-Torhüter Andreas Kasprzyk, der mit einer Hand parierte. Kurz darauf flog ein Volleyschuss von A-Junior Bastian Moser knapp vorbei (16.). Moser tankte sich durch und setzte Stefan Hameter ein, der auf Bastian Berger weiterleitete. Bei dessen Versuch aus 14m war Kasprzyk zur Stelle (18.). Von Au war vor der Pause kaum etwas zu sehen.

Die erste Gelegenheit nach dem Wechsel gehörte dann den Hausherren. Als sich Julian Kneißl verdribbelte, schnappte sich Louis Holthaus das Leder, zielte aus 16m aber zu hoch. Nach einem weiten Ball von Kapitän Florian Scholz wurde Berger im Strafraum gefoult und verwandelte den Elfmeter selbst sicher zum 0:1 (52.). Drei Minuten später flog ein 18-m-Freistoß von Scholz knapp vorbei. Der Ausgleich war vom Wind begünstigt (58.): Der lange Pass von Martin Rauscher landete bei Sebastian Grad, der allein vor Torhüter Alexander Müller keine Mühe beim Abschluss hatte.

Dann bewahrte Müller mit einer starken Parade bei einem Schuss von Holthaus aus spitzem Winkel sein Team vor dem Rückstand (61.). Auf der Linie rettete Maximilian Maier gegen Holthaus, der den Abpraller drüber knallte (69.). In der 93. Minute brachte der eingewechselte Maximilian Prinz im Strafraum Dominic Rekofsky zu Fall. Franz-Xaver Pelz ließ sich die Chance beim Strafstoß nicht entgehen. Berger bot sich noch die Chance zum 2:2, er zielte aus der Drehung aber in die Arme von Kasprzyk. − fa






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Für den jungen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. −Foto: Lamminger

Bei einem tragischen Unfall im Grenzgebiet der Landkreise Altötting und Traunstein ist am frühen...



−Symbolbild: dpa

Meist über ein Jahr lang bereiten sich Jura-Studenten darauf vor. Und dann das: In Bayern sind 40...



Bis zu drei Hunde waren in zu kleinen Käfigen unterwegs, meldete die Bundespolizei. 27 Tiere kamen ins Tierheim. −Bundespolizei Passau

Die Leidtragenden der Geschichte sind auf den ersten Blick die 23 Hunde und vier Katzen...



−Symbolfoto: PNP

Der österreichische Schauspieler Matthias Messner ("Rosenheim Cops") ist am Mittwochabend tot in...



−Symbolfoto: Matthias Adam

Eine 16-jährige Münchnerin ist durch einen Stromschlag in einer Badewanne gestorben...





Markus Raupach leitet derzeit den Fußball-Stützpunkt am Tassilo-Gymnasium in Simbach. −Foto: Christian Butzhmammer

Fußball-Regionalligist TSV Buchbach kann einen Nachfolger für Anton Bobenstetter präsentieren...



Noch einigermaßen bespielbar war der Töginger Wasserschloss-Platz vorige Woche beim 1:4 gegen Bogen, aber die Partie hat den Zustand des Rasens natürlich weiter verschlechtert. Hier eine Aktion von Christopher Scott (li.). −Foto: Butzhammer

Witterungsbedingt war am vergangenen Wochenende nur ein reduziertes Programm über die Bühne gegangen...





Bis zu drei Hunde wurden in einen viel zu kleinen Käfig gesperrt. Insgesamt waren 69 Tiere im Kleintransporter. Sie sollten von Rumänien nach England, Belgien und Frankreich gebracht werden. −Foto: Bundespolizei Passau

Tierschutz sollte eigentlich anders aussehen. Ein Verein aus Baden-Württemberg hat 65 Hunde und vier...



Kinder spielen im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Ägäisinsel Lesbos. Deutschland darf Asylbewerber in ein anderes europäisches Land abschieben, auch wenn das Sozialsystem dort mangelhaft ist. - Foto: Petros Giannakouris/AP

Deutschland darf einen Asylbewerber einem Urteil des höchsten EU-Gerichts zufolge wegen...



Das Schiff "Mare Jonio" mit 49 Migranten an Bord dockt im Hafen der Insel Lampedusa an. - Foto: Elio Desiderio/ANSA/AP

Nach der Rettung von 49 Migranten im Mittelmeer haben die italienischen Behörden die Beschlagnahme...



In den Standort Burghausen der Wacker Chemie AG fließen heuer über 410 Millionen Euro für Investitionen in neue Anlagen und für Instandhaltungen. − Fotos: Wacker

Die Frage nach einer sicheren Stromversorgung in großem Ausmaß und das zu wettbewerbsfähigen Preisen...



Ein Sattelzug verlor Schlachtabfälle auf der B304. −Foto: FDL

Ein kurioser Unfall hat sich am Mittwochnachmittag auf der B304 in Traunstein ereignet...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!