• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.03.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Handball  |  13.03.2019  |  08:58 Uhr

Burghausen geht mit Chancen zu verschwenderisch um: Nur 27:27 gegen Aufsteiger Schleißheim

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 24 / 74
  • Pfeil
  • Pfeil




Zwei Tore steuerte Neuzugang Kai Kirch (Mitte), der als Kreisläufer agierte, zum Burghauser Unentschieden bei. −Foto: Zucker

Zwei Tore steuerte Neuzugang Kai Kirch (Mitte), der als Kreisläufer agierte, zum Burghauser Unentschieden bei. −Foto: Zucker

Zwei Tore steuerte Neuzugang Kai Kirch (Mitte), der als Kreisläufer agierte, zum Burghauser Unentschieden bei. −Foto: Zucker


Ein Handballspiel der vertanen Chancen, in dem der SV Wacker Burghausen gegen Aufsteiger TSV Schleißheim noch um das 27:27-Unentschieden froh sein musste, erlebten die Zuschauer in der gut besuchten Sportparkhalle.

In dieser Partie der Bezirksoberliga Altbayern fand sich zunächst vor allem die heimische Defensive nicht zurecht und musste nach neun Minuten einem 3:5-Rückstand hinterherlaufen. Auch im Angriff herrschte zu wenig Bewegung, die Folge waren immer wieder Ballverluste durch technische Fehler und Fehlpässe. Angetrieben von Außenspieler Dennis Rieger und Rückraumakteur Johannes Kreibig, die zusammen fast die Hälfte der Tore des SVW erzielten, wurden dann mehr Spielanteile erkämpft. Die Gäste blieben aber hauptsächlich über die Außenpositionen gefährlich. Sie lagen in der 26. Minute mit 13:11 vorne, Wacker glich jedoch über Spielmacher Christoph Kalchauer, Robin Mögel und Kreibig bis zur Pause auf 14:14 aus.

Nach Wiederbeginn sorgten Mögel und Dennis Rieger mit drei Toren in Folge für das 17:14, Schleißheim schaffte dank Nachlässigkeiten in der gegnerischen Deckung aber den Ausgleich zum 18:18. In der Folge brachte die Truppe von der Salzach wieder mehr Intensität ins Angriffsspiel, während Torwart Kilian Freilinger einige schwierige Bälle entschärfte. Angetrieben von Sebastian Hausner erzielte Burghausen über Dennis Rieger und den auf der Rückraumposition gut agierenden Alexander Koller einen 23:19-Vorsprung, der durch unnötige Ballverluste aber wieder hergeschenkt wurde. In der spannenden Schlussphase konnte sich keine Seite einen spielerischen Vorteil verschaffen. Kalchauer und Neuzugang Kai Kirch brachten Wacker nochmals in Führung, die der TSV postwendend egalisierte. Einen großen Aufreger gab es kurz vor dem Ende: Schleißheim erhielt einen äußerst zweifelhaften Siebenmeter, den Freilinger entschärfte und damit das Remis festhielt.

Durch den Zähler und die gleichzeitigen Niederlagen der Konkurrenz haben sich die Burghauser einen Vorsprung von drei Punkten auf Platz 7 erarbeitet. Am Sonntag um 16.30 Uhr wartet auf die Truppe von Trainer Rainer Biedersberger und seinem Assistenten Helmut Aigner beim Tabellenführer HSG Freising-Neufahrn eine schwere Aufgabe. Die Tore für den SVW erzielten Dennis Rieger (7), Johannes Kreibig (6), Christoph Kalchauer, Robin Mögel (je 3), Christoph Schreyer, Alexander Koller, Kai Kirch (je 2), Sebastian Hausner und Philip Rieger (je 1). − lan






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Für den jungen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. −Foto: Lamminger

Bei einem tragischen Unfall im Grenzgebiet der Landkreise Altötting und Traunstein ist am frühen...



−Symbolbild: dpa

Meist über ein Jahr lang bereiten sich Jura-Studenten darauf vor. Und dann das: In Bayern sind 40...



Bis zu drei Hunde waren in zu kleinen Käfigen unterwegs, meldete die Bundespolizei. 27 Tiere kamen ins Tierheim. −Bundespolizei Passau

Die Leidtragenden der Geschichte sind auf den ersten Blick die 23 Hunde und vier Katzen...



−Symbolfoto: PNP

Der österreichische Schauspieler Matthias Messner ("Rosenheim Cops") ist am Mittwochabend tot in...



−Symbolfoto: Matthias Adam

Eine 16-jährige Münchnerin ist durch einen Stromschlag in einer Badewanne gestorben...





Markus Raupach leitet derzeit den Fußball-Stützpunkt am Tassilo-Gymnasium in Simbach. −Foto: Christian Butzhmammer

Fußball-Regionalligist TSV Buchbach kann einen Nachfolger für Anton Bobenstetter präsentieren...



Noch einigermaßen bespielbar war der Töginger Wasserschloss-Platz vorige Woche beim 1:4 gegen Bogen, aber die Partie hat den Zustand des Rasens natürlich weiter verschlechtert. Hier eine Aktion von Christopher Scott (li.). −Foto: Butzhammer

Witterungsbedingt war am vergangenen Wochenende nur ein reduziertes Programm über die Bühne gegangen...





Bis zu drei Hunde wurden in einen viel zu kleinen Käfig gesperrt. Insgesamt waren 69 Tiere im Kleintransporter. Sie sollten von Rumänien nach England, Belgien und Frankreich gebracht werden. −Foto: Bundespolizei Passau

Tierschutz sollte eigentlich anders aussehen. Ein Verein aus Baden-Württemberg hat 65 Hunde und vier...



Als energieintensiv erweist sich vor allem die Industrie. Die drei großen Werke zusammengerechnet, ergibt sich ein Strom- und Wärmebedarf, der deutschlandweit seines Gleichen sucht. −Foto: Kleiner

Eines steht für Klimaschutzmanager Pascal Lang schon jetzt fest: Klimaziele wie die von Paris...



Helfer versuchten in Passau-Hals das Treibgut aus der Ilz zu baggern. −Foto: Daniel Ober

Nach dem Starkregen der vergangenen Tage ist die Ilz in Passau am Samstagmorgen über ihre Ufer...



Der Wagen des Unfallverursachers aus Neuötting wurde durch den Zusammenprall um 180 Grad gedreht. −F.: Nöbauer

Zwei Leichtverletzte und Schaden in Höhe von rund 18000 Euro – das ist die Bilanz eines...



Eine junge Frau mit Kopftuch geht am Behördenschild mit der Aufschrift "Bundesarbeitsgericht" vorbei. - Foto: Martin Schutt/Archiv

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat ein Kopftuchverbot für Richterinnen und Staatsanwältinnen...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!