• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.03.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Basketball  |  13.03.2019  |  08:38 Uhr

Neuöttings zweiter Ausrutscher daheim: 57:69-Niederlage gegen TV Lauf – Aufsteiger siegt in Minibesetzung

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 28 / 75
  • Pfeil
  • Pfeil




In die Zange genommen wurden Tobias Lechner (Mitte) und seine Neuöttinger Kollegen im Heimspiel vom TV Lauf. −Foto: Zucker

In die Zange genommen wurden Tobias Lechner (Mitte) und seine Neuöttinger Kollegen im Heimspiel vom TV Lauf. −Foto: Zucker

In die Zange genommen wurden Tobias Lechner (Mitte) und seine Neuöttinger Kollegen im Heimspiel vom TV Lauf. −Foto: Zucker


Im neunten Heimspiel der Saison der Bayernliga Mitte leisteten sich die Basketballer des TSV Neuötting den zweiten Ausrutscher. Gegen den Aufsteiger TV Lauf setzte es aufgrund eines ganz schwachen Endspurts ein 57:69.

TSV-Coach Milos Perovic hatte bis auf den beruflich verhinderten Kapitän Christopher Krammer sein komplettes Team zur Verfügung. Die Gäste hingegen reisten lediglich mit sechs Aktiven an. Unter diesen befand sich jedoch mit Andrew Keoki Cummings einer der Topscorer der Liga, der bislang im Schnitt 25,6 Punkte erzielt hat. Das ganze Spiel des TV war auf den US-Amerikaner abgestimmt, der es diesmal auf 33 Zähler brachte. Dies war den Neuöttingern aus dem ersten Treffen bekannt und so wollten sie den Widersacher durch aggressive Manndeckung von Beginn an unter Druck setzen. Das erste Viertel verlief ausgeglichen. Die Gastgeber versuchten verstärkt über die Center zu punkten und gingen mit einem 20:24-Rückstand in den zweiten Abschnitt. Hier drehten sie dank des groß auftrumpfenden Flügelspielers Adam Grzegorczyk mit einem 13:6-Lauf das Blatt und lagen zur Pause mit zwei Zählern in Front (39:37).

In der Halbzeit sprach Perovic kleine, aber ausschlaggebende Fehler in der Verteidigung an. Er forderte weiterhin die volle Konzentration seiner Schützlinge und erinnerte wiederum an die mager besetzte Bank des Gegners. Nach Wiederbeginn lieferten sich die Rivalen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen, jedoch zeigte sich, dass die forsche Verteidigung der TSV-Korbjäger beim Rivalen Spuren hinterließ. Beim Stand von 52:52 ging es ins letzte Viertel. Die Gäste starteten – angeführt vom starken Cummings – mit einem 10:5-Lauf besser. Sie konnten sich somit entscheidend absetzen, auch weil den Neuöttingern im Angriff nichts mehr gelang. So ging dieser Durchgang mit 5:17 verloren und damit auch die Partie.

Am kommenden Samstag um 20 Uhr bestreitet die Perovic-Truppe ihr letztes Auswärtsspiel der Saison beim TV Augsburg. Mit dem Tabellenführer hat man nach der 80:86-Niederlage aus dem Hinspiel noch eine Rechnung offen. Für Neuötting punkteten Adam Grzegorczyk (16), Tobias Lechner (11), Radisa Kresovic (8), Benedikt Hefter (6/davon 1 Dreier), Severin Hefter (6/2), Andreas Hundsrucker (4), Alexander Krammer und Andreas Klett (je 3/1). − red/fa






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Nach diesem Unfall im August 2017 weigerte sich der Unfallverursacher, die Rechnung für die Feuerwehr zu zahlen. −Archivfoto: BRK BGL

Die Feuerwehr darf nach Verkehrsunfällen zwar Aufgaben der Polizei übernehmen...



Den letzten Wunsch erfüllte am Mittwoch das Herzenswunsch-Hospizmobil einer 88-Jährigen. Am Friedhof Windberg konnte die 88-Jährige zusammen mit ihren Brüdern noch einmal das Familiengrab besuchen. −Foto: BRK KV Straubing-Bogen

Das Herzenswunsch-Hospizmobils des BRK-Kreisverbandes Straubing-Bogen gibt es seit 2018...



Für den jungen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. −Foto: Lamminger

Bei einem tragischen Unfall im Grenzgebiet der Landkreise Altötting und Traunstein ist am frühen...



Während des Vorfalls wurde vorübergehend der Verkehr auf der Saalbrücke angehalten. −F.: Michael Hudelist

Bei einer Grenzkontrolle am Dienstag vergangenen Woche wurde erstmals ein Einreisender verletzt...



−Symbolfoto: dpa

BMW, Daimler und Audi machen weniger Gewinn und senken deshalb auch ihre Mitarbeiterbeteiligung...





Markus Raupach leitet derzeit den Fußball-Stützpunkt am Tassilo-Gymnasium in Simbach. −Foto: Christian Butzhmammer

Fußball-Regionalligist TSV Buchbach kann einen Nachfolger für Anton Bobenstetter präsentieren...





Bis zu drei Hunde wurden in einen viel zu kleinen Käfig gesperrt. Insgesamt waren 69 Tiere im Kleintransporter. Sie sollten von Rumänien nach England, Belgien und Frankreich gebracht werden. −Foto: Bundespolizei Passau

Tierschutz sollte eigentlich anders aussehen. Ein Verein aus Baden-Württemberg hat 65 Hunde und vier...



Nicht drinnen, nicht draußen: Die Europäische Volkspartei (EVP) hat die Mitgliedschaft der rechtsnationalen ungarischen Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor Orban vorerst auf Eis gelegt. - Foto: Wiktor Dabkowski/ZUMA Wire

SPD und Grüne sehen in der Suspendierung der ungarischen Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor...



Der bayerische Landtag. −Foto: dpa

Die AfD im bayerischen Landtag ist mit ihrer Forderung nach einem Bauverbot für Minarette vollkommen...



Als energieintensiv erweist sich vor allem die Industrie. Die drei großen Werke zusammengerechnet, ergibt sich ein Strom- und Wärmebedarf, der deutschlandweit seines Gleichen sucht. −Foto: Kleiner

Eines steht für Klimaschutzmanager Pascal Lang schon jetzt fest: Klimaziele wie die von Paris...



Die drei mymuesli-Macher (v.l.) Philipp Kraiss, Hubertus Bessau und Max Wittrock bekennen sich mit einer Millioneninvestition zu ihrem Gründerstandort Passau. −Foto: mymuesli

Die Historie von mymuesli ist eine der unerwartetsten und erfolgreichsten in der deutschen...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!