• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.05.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




22.04.2019  |  21:13 Uhr

0:5 in Hallbergmoos, aber erst zum Ende hin wird’s für geschwächte Kastler deftig – Selbst Trainer Gal (50) spielt

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nächste Klatsche für den TSV Kastl gegen eine Spitzenmannschaft der Landesliga Südost: Eine Woche nach dem 1:6 gegen den FC Deisenhofen mussten die Fußballer am Samstag beim VfB Hallbergmoos eine 0:5-Niederlage einstecken. Dabei wurde das extrem geschwächte Team allerdings unter Wert geschlagen, denn die letzten drei Tore fielen erst in der Schlussphase.

Trainer Jürgen Gal hatte außer Ersatztorwart Jonas Reichl als einzigen Feldspieler Nachwuchsmann Johannes Hecker auf der Bank. Der Übungsleiter – Ex-Landesliga-Spieler, aber inzwischen 50 Jahre alt – wechselte sich in der 76. Minute selbst ein.

Kastl war sehr defensiv ausgerichtet, der VfB machte von Beginn an viel Druck. Bei der ersten Chance in der 11. Minute zog Benjamin Held aus 18 m ab, TSV-Keeper Michael Endlmaier konnte den Ball um den linken Pfosten drehen. Kurz darauf klingelte es erstmals: Ein Eckball von rechts wurde nicht gut geklärt, am linken Strafraumeck fackelte Philipp Beetz nicht lange und sein Flachschuss ging an Freund und Feind vorbei ins Netz – 1:0 (12.).

Auch in der Folge hatten die Kastler große Probleme gegen die geballte Offensive von Hallbergmoos. Die vielbeinige Abwehr des TSV war aber schwer zu bezwingen. Bei einem Freistoß von der rechten Strafraumgrenze durch Held war bei Endlmaier Endstation (18.). Einer der wenigen Entlastungsangriffe hätte den Ausgleich bringen müssen: Leonhard Thiel setzte Dominik Grothe mit einem präzisen Anspiel in Szene, der Stürmer lief alleine auf VfB-Schlussmann Ferdinand Kozel zu, war dann aber zu unschlüssig. So konnte ein heimischer Verteidiger die Situation im letztem Augenblick noch bereinigen.

Stattdessen legte der Gastgeber in der 36. Minute das 2:0 nach. Als Michael Vogel im Mittelfeld den Ball verlor, gelangte dieser nach zwei Doppelpässen zu Alfred Neudecker, der Endlmaier aus 12m keine Chance ließ. Dass es nur mit einem Zwei-Tore-Rückstand in die Pause ging, damit konnte sich Kastl angesichts der Spielanteile anfreunden.

Auch in Hälfte 2 legte Hallbergmoos den Vorwärtsgang ein, während der TSV in der Abwehr Schwerstarbeit verrichten musste. Mit zunehmender Spielzeit merkte man den Gästen den Kräfteverschleiß an, Konzentrationsfehler häuften sich. Erst zum Ende hin fiel die Niederlage richtig deftig aus. Beim 3:0 in der 81.Minute brauchte Held nach schönem Doppelpass mit Daniel Willberger den Ball aus 5 m nur noch einzuschieben. Fünf Zeigerumdrehungen später stellte Held mit seinem zweiten Treffer des Tages nach Zuspiel aus dem Mittelfeld auf 4:0. Fast mit dem Schlusspfiff folgte Tor Nummer 5: Ein unglücklich abgewehrter Ball kam zu Tobias Krause, der zentral am Sechzehner schoss. Endlmaier war noch mit den Fingern dran, konnte den Einschlag aber nicht verhindern.

Kastl bleibt mit 39 Punkten auf Rang 12. Bei neun Zählern Vorsprung zum ersten Abstiegsrelegationsplatz sollte eigentlich nichts mehr anbrennen. Diesen belegt der FC Moosinning, der am kommenden Samstag ab 16 Uhr beim TSV zu Gast ist. Dann hofft man, wieder mit etwas mehr Personal die letzten Sicherungspunkte für den Ligaerhalt einzufahren. − Thomas Genz






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





"Sofi ist eine liebe Hündin und sucht den Kontakt zum Menschen", weiß Tierpfleger Markus Fuchs, der sie im Freilassinger Tierheim betreut, bis für sie neue Besitzer gefunden werden. −Foto: Stefanie Weschler

"Bleib!" – artig hört Sofi auf das Kommando von Tierpfleger Markus Fuchs und schnappt sich...



−Symbolfoto: dpa

Bei einem Unfall mit zwei Schulbussen sind im oberbayerischen Landkreis Ebersberg 17 Menschen...



In dieser Pension in Passau wurden die drei Toten gefunden, die durch Armbrust-Schüsse starben. −Foto: Thomas Jäger

Die fünf Toten aus Passau und Wittingen sind nun von der Rechtsmedizin freigegeben worden...



Für Brückenarbeiten wird die A3 bei Regensburg am Wochenende komplett gesperrt. −Foto: dpa

Die A3 bei Regensburg wird am Samstag von 20.30 Uhr bis Sonntag, ca. 12 Uhr...



Die drei Frauen, die am Dienstag tot in einer Wohnung in Wien entdeckt wurden, sind verhungert. −Symbolbild: Archiv

Die drei Frauen, die am Dienstag tot in einer Wohnung in Wien entdeckt wurden, sind verhungert...





Schiri Roman Potemkin (2 v.l.) entschuldigte sich hinterher bei SVS-Trainer Stefan Köck für die unfreiwillige Torvorlage. −Foto: Lakota

Der Fußball schreibt bekanntlich die verrücktesten Geschichten. Ein ganz kuriose erlebte am Samstag...



Der Peracher 4:2-Vorrundensieg gegen Mehring endete in Tumulten. Wegen "Verletzung der Platzdisziplin" bekam der FC die drei Punkte vom Sportgericht wieder abgezogen. Dass man jetzt am Samstag Mehrings geplante Meisterfeier platzen ließ, erklären die Peracher mit Personalnot. −F.: Archiv/Butzhammer

Im Oktober wurde das Duell zwischen dem FC Perach und dem SV Mehring in der Fußball-Kreisklasse 3...



Fußball-Ballett: Gegen die Töginger Michael Koppermüller (von links) und Simon Hefter hat Leonhard Thiel in dieser Szene das Nachsehen. Am Ende aber machte Kastls Topstürmer mit seinem 19. Saisontor alles klar. −Foto: Butzhammer

Das letzte Landkreis-Altötting-Derby der Saison in der Fußball-Landesliga Südost ist an den TSV...



Neu beim SV Erlbach: Angreifer Endurance Ighagbon. −Foto: Verein

Einen hochkarätigen Neuzugang hat Fußball-Landesligist SV Erlbach an Land gezogen: Vom...





−Foto: Carsten Rehder/Archiv

Eine 50-Jährige ist laut Polizei am Sonntag von zwei bislang unbekannten Männern im Stadtgebiet von...



Rund 40 illegale Einreisen hat die Bundespolizei am Wochenende festgestellt. −Foto: Armin Weigel/Archiv

Rund 40 Migranten hat die Bundespolizei Rosenheim laut Pressemitteilung bei Grenzkontrollen am...



In einer Umkleidekabine hat ein Unbekannter vor zwei Mädchen sexuelle Handlungen an sich selbst durchgeführt. −Foto: Friso Gentsch/Archiv

In einer Umkleidekabine einer Sporthalle in Landshut hat laut Polizei ein bislang Unbekannter vor...



Geduld aufgebraucht: Nach einem tödlichen Unfall auf der A6 bei Nürnberg hat die Polizei mehrere Gaffer aus dem Verkehr gezogen - und ihnen angeboten, einen Blick auf die Leiche zu werfen. −Foto: News5

Unglaubliche Szenen haben sich am Dienstagvormittag nach einem tödlichen Unfall auf der A6 in...



Rund 20 Einsatzfahrzeuge parkten am Dienstagabend rund um die Asylbewerberunterkunft in der Porschestraße in Landshut. −Foto: Mittermeier

Mit rund 60 Einsatzkräften hat die Landshuter Polizei – mit Verstärkung umliegender...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!