• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 20.05.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




12.05.2019  |  14:59 Uhr

1:2 trotz stark verbesserter Einstellung – Erlbach verliert Landesliga-Duell beim abstiegsbedrohten Traunstein

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 24 / 97
  • Pfeil
  • Pfeil




Die Nase vorne hatten Kapitän Stefan Mauerkirchner (links) und seine Traunsteiner gegen Erlbach (hier Thomas Deißenböck). −Foto: Weitz

Die Nase vorne hatten Kapitän Stefan Mauerkirchner (links) und seine Traunsteiner gegen Erlbach (hier Thomas Deißenböck). −Foto: Weitz

Die Nase vorne hatten Kapitän Stefan Mauerkirchner (links) und seine Traunsteiner gegen Erlbach (hier Thomas Deißenböck). −Foto: Weitz


Eine 1:2-Niederlage musste der SV Erlbach am Samstag in der Fußball-Landesliga Südost beim abstiegsbedrohten SB Chiemgau Traunstein einstecken. Dem letztjährigen Bayernligisten war deutlich anzumerken, dass er die Hausaufgabe gegen die Elf von Trainer Jens Kern sehr ernst nahm und seine Chancen auf den Klassenerhalt wahren will. Doch auch die Erlbacher präsentierten sich nach der schwachen Leistung gegen die Spvgg Landshut (0:2) stark verbessert und zeigten eine deutlich positivere Einstellung.

Den besseren Start in die Partie hatte der SVE, der durch Johannes Maier zum vermeintlichen 0:1 kam. Einen Abpraller von Torwart Marc Richter verwertete der Stürmer aus kurzer Distanz, er stand dabei jedoch knapp im Abseits (10.). Im Gegenzug wurde Ethan Monaghan schön freigespielt, scheiterte aber in einer Eins-gegen-eins-Situation an Klaus Malec, der wieder im Erlbacher Tor stand (11.). Kurz darauf musste Schiedsrichter Thomas Zippe das Spiel unterbrechen, da ein heftiges Gewitter über den Jakob-Schaumeier-Sportpark zog. Die 410 Zuschauer blickten sorgenvoll in den Himmel, nach zwölf Minuten Unterbrechung konnte weitergespielt werden. In der 18. Minute waren es die Erlbacher, die sorgenvoll schauten, als Maier verletzt vom Platz musste. Für ihn kam Sebastian Adam. Und die Sorgenfalten wurden kurz darauf noch größer, als Samuel Schwarz die Führung für Traunstein erzielte. Nach einer Ecke bekam die Holzland-Truppe den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Malec konnte zwar noch per Faustabwehr klären, doch das Spielgerät kam postwendend zurück in den Strafraum, wo zwei Abwehrspieler wegrutschten und Schwarz die Situation nutzte und halbhoch vollstreckte (25.). Beflügelt von der Führung hatte das Heimteam nun Oberwasser und es entwickelte sich eine flotte Partie.

Die Halbzeitführung für das Team von Spielertrainer Yunus Karayün war durchaus verdient, im zweiten Durchgang übernahmen aber die Erlbacher das Heft des Handelns wieder. Sie waren die bessere Mannschaft, konnten aber die Überlegenheit nicht in Zählbares ummünzen. Viele Zweikämpfe, zum Teil verbissen und mit kleineren Nickligkeiten geführt, sorgten ebenfalls dafür, dass schöne Aktionen frühzeitig unterbunden wurden. Die Leistung bei den Erlbachern stimmte, bei einem Vorstoß leisteten sie sich dann aber einen folgenschweren Ballverlust. Stefan Mauerkirchner durfte zum Konter ansetzen und bediente mustergültig den Kanadier Monaghan, der aus kurzer Distanz das 2:0 erzielte (74.).

Erlbach gab sich aber nicht geschlagen. Nach einer Ecke von Franz Holzner kam Thomas Deißenböck zum Kopfball, Torwart Richter konnte nur abklatschen und Timm Schwedes verkürzte aus 7m zum 1:2 (84.). Nun setzte der SVE alles auf eine Karte. Eine letzte Großchance zum Ausgleich verzeichnete in der Nachspielzeit erst Adam, dessen Schuss aber mit Christoph Riedl der eigene Mann auf der Linie klärte. Den Abpraller nahm Schwedes volley, das Leder flog aber knapp am Kreuzeck vorbei (90.+3). − Thorsten Eisenacker






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen an der Unfallstelle neben dem verunglückten Bus. Bei einem schweren Unfall mit einem Reisebus sind auf der Autobahn 9 nahe Leipzig mindestens ein Mensch getötet und zahlreiche Menschen verletzt worden. −Foto: Jan Woitas/dpa

Bei einem schweren Unfall mit einem Reisebus sind auf der Autobahn 9 nahe Leipzig mindestens ein...



Nach dem sonnigen und warmen Wochenende sind die Wetteraussichten für die kommenden Tage in der Region eher trüb. −Symbolbild: dpa

Nach dem sonnigen und warmen Wochenende sind die Wetteraussichten für die kommenden Tage in der...



Einsatzkräfte räumen an einem zerstörten Haus Schutt beiseite. In den Morgenstunden kam es dort zu einer Explosion, Menschen wurden dabei verschüttet. −Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Eine gewaltige Explosion hat im Landkreis Ostallgäu am Sonntagvormittag ein Wohnhaus dem Erdboden...



−Symbolbild: dpa

Bei einem Unfall während eines Festumzuges in Mittelfranken ist ein 77 Jahre alter Mann...



Mit ihren E-Bikes sind die beiden Landkreis-Bewohnerinnen Karin Seider (l.) aus Salzweg und Herta Kapelle aus Straßkirchen schon länger in Passau unterwegs. Neue Konzepte von hiesigen Kooperationspartnern sollen noch weitaus mehr Anreize für Gleichgesinnte schaffen. −Foto: Jäger

Aus einem Ansatz zu einem Forschungsprojekt an der Universität Passau hat sich unter Beteiligung von...





Schiri Roman Potemkin (2 v.l.) entschuldigte sich hinterher bei SVS-Trainer Stefan Köck für die unfreiwillige Torvorlage. −Foto: Lakota

Der Fußball schreibt bekanntlich die verrücktesten Geschichten. Ein ganz kuriose erlebte am Samstag...



Fußball-Ballett: Gegen die Töginger Michael Koppermüller (von links) und Simon Hefter hat Leonhard Thiel in dieser Szene das Nachsehen. Am Ende aber machte Kastls Topstürmer mit seinem 19. Saisontor alles klar. −Foto: Butzhammer

Das letzte Landkreis-Altötting-Derby der Saison in der Fußball-Landesliga Südost ist an den TSV...





Franz Wimmer, Philosophiestudent aus Peterskirchen, steht vor dem Eingang der Ludwig-Maximilian-Universität München. −Foto: dpa

Im Ruhestand die Füße hochlegen - das finden immer weniger Senioren erstrebenswert...



Der Rad-Weltverband hat den Ex-Profi Alessandro Petacchi suspendiert. - Foto: Maurizio Brambatti/ANSA/Archiv

Im Zuge der "Operation Aderlass" stehen Italiens Ex-Sprintstar Alessandro Petacchi und drei weitere...



Eine OP-Schwester greift nach dem Operationsbesteck. Jahr für Jahr erstellen die Gutachter der Medizinischen Dienste Tausende Gutachten wegen möglicher Behandlungsfehler. - Foto: Friso Gentsch

Gutachter der Krankenkassen haben im vergangenen Jahr etwas mehr Behandlungsfehler in Krankenhäusern...



Mit 110 Jahren ist die wohl älteste Ordensfrau in Deutschland gestorben. −F.: Hilmer/Bistum

Mit 110 Jahren ist die wohl älteste Ordensfrau in Deutschland gestorben. Schwester Konrada lebte im...



Maria Hafner †. Das Foto entstand 2012 beim Gespräch mit der Heimatzeitung anlässlich der Fertigstellung ihrer Chronik. −Foto: Norbert Höhn

Maria Hafner ist gestorben, wie ein Lauffeuer verbreitete sich die traurige Nachricht in der...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!