• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 18.04.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Laufsport  |  29.01.2019  |  17:17 Uhr

Reischacher Josef Diensthuber gewinnt in Waldkraiburg erneut ersten Inn-Salzach-Cross des Jahres

von Oliver Wagenknecht

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Harter Zweikampf: Josef Diensthuber (rechts) konnte Michael Eder vom PTSV Rosenheim am Ende um sieben Sekunden distanzieren. Für den Läufer von der LG Gendorf Wacker Burghausen war es der vierte Sieg in Waldkraiburg. −F.: Stuffer

Harter Zweikampf: Josef Diensthuber (rechts) konnte Michael Eder vom PTSV Rosenheim am Ende um sieben Sekunden distanzieren. Für den Läufer von der LG Gendorf Wacker Burghausen war es der vierte Sieg in Waldkraiburg. −F.: Stuffer

Harter Zweikampf: Josef Diensthuber (rechts) konnte Michael Eder vom PTSV Rosenheim am Ende um sieben Sekunden distanzieren. Für den Läufer von der LG Gendorf Wacker Burghausen war es der vierte Sieg in Waldkraiburg. −F.: Stuffer


Same procedure as last year: Josef Diensthuber (37) von der LG Gendorf Wacker Burghausen und Agnieszka Glomb (28) vom PTSV Rosenheim haben wie vor Jahresfrist den ersten Crosslauf der sechsteiligen Inn-Salzach-Serie gewonnen.

Obwohl es Samstag in der Früh heftig geschneit hatte, ließen sich weder Veranstalter VfL Waldkraiburg noch die Läufer ins Bockshorn jagen. Die Finisher-Zahl war mit 217 fast ebenso hoch wie beim Mal davor (227). Zwar stiegen die Temperaturen bis zum Männerlauf am frühen Nachmittag auf vier Grad (für einen Winter-Cross fast mild), allerdings waren die Waldwege schwierig zu laufen: unten hartgefroren und zum Teil uneben, darüber eine ausgetretene weiche Schneeschicht.

Josef Diensthuber kam mit den äußeren Bedingungen aber gut zurecht. In Schuhen mit Gummistollen lief der Reischacher, der Anfang des Monats erstmals Vater geworden ist, sofort mit Michael Eder (PTSV Rosenheim) vorneweg. Sein Rivale, 2017 Gesamtsieger der Serie, hatte Spikes gewählt. "Es war ein sehr rasantes Rennen", berichtet Diensthuber: "Michael hat die ersten drei Kilometer ein hohes Tempo vorgelegt, da hatte ich Mühe mitzulaufen." Als Eder merkte, dass er nicht wegkam, drosselte er das Tempo etwas. Diensthuber hatte später mit einem Ausreißversuch mehr Erfolg: Etwa nach sechs Kilometern habe er sich "leicht absetzen" und "den Vorsprung von zirka 50Metern bis ins Ziel retten" können. Nach 7800 m lief er im Jahnstadion in 25:45 Minuten über die Linie – 33 Sekunden schneller als 2018, als kein Schnee lag.

Eder folgte mit sieben Sekunden Rückstand (25:52), Klaus Estermaier (LG Gendorf/28:49) an 3.Stelle fast drei Minuten später. Der letztjährige Gesamtsieger lief ein einsames Rennen – ganz nach vorne ging nichts und von hinten drohte auch keine Gefahr.

Bei den Frauen war der Einlauf genau wie im Vorjahr: Agnieszka Glomb gewann über 4100 m in 16:03 Minuten vor ihrer Vereinskollegin und Ex-TVA-Läuferin Amelie Hofbauer (16:18). Den Rosenheimer Dreifachsieg machte Kristina Schollerer (16:27) perfekt. Überhaupt war das kleine PTSV-Team sehr stark und kam zu sieben 1.Plätzen in den Altersklassen. Auf deren vier brachte es die LG Gendorf: Neben Diensthuber (M35) und Estermaier (M 45) gewannen Lazslo Korpics (M 40) und Karin Kalusok (W 55).

Neu war, dass es für Senioren erst ab der Klasse M 65 über die kürzere Distanz ging. "Im vergangenen Jahr wurde von Teilnehmern der M60 mehrfach der Wunsch geäußert, die längere Strecke des Hauptlaufs der Männer zu absolvieren", so Albert Herzog vom Veranstalter auf Nachfrage von heimatsport.de. Daher habe man es "für dieses Jahr einfach mal so festgelegt. Man wird sehen, wie die Rückmeldungen sind und ob wir es beibehalten." Nächster Cross ist am 16. März in Altötting.

Ergebnis-Übersicht im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger (Dienstagsausgabe)






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Rettungskräfte stehen nach einem schweren Busunglück auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira an dem Bus. Bei dem Busunglück auf der portugiesischen Atlantikinsel Madeira sind 29 Menschen ums Leben gekommen. −Foto: Rui Silva/Aspress/Global Imagens/dpa

Furchtbare Bilder aus dem Urlaubsparadies: Auf der portugiesischen Atlantikinsel Madeira stürzt ein...



Der mit Touristen besetzte Bus stürzte auf der Ferieninsel Madeira in einer Kurve einen Hang hinunter. −Foto: imago images

Der Osterurlaub unter südlicher Sonne ist für fast 30 Menschen auf Madeira tödlich geendet...



Der Barmsee im Morgennebel: Ganz früh morgens, wenn Sebastian Dullek mit seiner Kamera loszieht, ist es am Barmsee noch ganz friedlich. Später am Tag und im Hochsommer sieht das schon anders aus. −Foto: Sebastian Dullek

Die Fotoplattform Instagram übt immer mehr Einfluss auf die Tourismusbranche aus...



Wegen eines Notarzteinsatzes war die Zugstrecke zwischen Plattling und Passau am Dienstagabend gesperrt. −Foto: zema-foto.de/Wisberger

Ein Jugendlicher ist am Dienstagabend im Bahnhof Osterhofen-Altenmarkt (Landkreis Deggendorf) ums...



Wenn Kinder ohne Eltern ins Ausland reisen, werden Bundespolizisten am Münchner Flughafen hellhörig. So können die Beamten immer wieder Kindesentziehungen und -entführungen verhindern. −Symbolfoto: Bundespolizei

Ohne das Einverständnis des Vaters wollte eine 39-Jährige am Mittwoch mit ihrem einjährigen Enkel...





Keine Chance hatte SVE-Keeper Jakob Leibel beim Tor des Abends. Kollege Sebastian Hager (Nr. 19) und der Wasserburger Dominik Haas (links) schauen zu, wie der Ball im Kreuzeck einschlägt. −Foto: Butzhammer

Eine 0:1-Niederlage musste der SV Erlbach am Dienstagabend beim TSV Wasserburg hinnehmen...



Robin Mögel. −Foto: Zucker Archiv

Mit seinem spektakulären Siegtreffer in Volleyball-Manier in der letzten Sekunden des...



Stefan Wächter wechselt im Sommer ablösefrei von Burghausen zu Türkgücü-Ataspor. −Foto: Buchholz

Schwerer Verlust für den Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen: Stefan Wächter wechselt zum...



Der Töginger Verteidiger Patrick Tresch (rechts) scheint’s nicht fassen zu können. Neben ihm bejubelt Landesliga-Topschütze Andreas Hohlenburger (Nr. 11) eines seiner drei Tore am Wasserschloss. −Foto: Butzhammer

Ausgerechnet beim FC Töging hat Eintracht Freising mit einem 5:1-Erfolg, der auch in dieser Höhe in...



Einen wichtigen 2:0-Sieg im Derby feierten Florian Zanklmaier (links, im Kopfballduell mit dem Altöttinger Franz Schallmoser) und seine Pleiskirchner. −Foto: Butzhammer

Neben dem SC Danubius Waldkraiburg, der dem spielfreien Tabellenführer SV Mehring immer weiter auf...





Geht es für Vanessa Blank in den Wald, ist die Kamera immer dabei. Für ihren Youtube-Kanal "Outdoor Bavaria" könnte ja eine Geschichte rausspringen. Allein ihr deutschsprachiger Kanal hat mittlerweile über 45.000 Abonnenten. Beim englischen sind es gut 34.000 −Fotos: Nöbauer

Vanessa Blank aus Oberbayern ist gerne in der Natur unterwegs. Und sie filmt gerne...



Albert Solleder wurde als GPA-Bezirksvorsitzender wiedergewählt. −Foto: Melanie Bäumel-Schachtner

Niederbayern braucht eine Fakultät für Medizin. Nur so kann dem drohenden Ärztemängel...



Vater Alexander, die erstgeborene Liana, die jüngere Leonie und die Mutter Oxana kurz nach der Geburt der zweitgeborenen Tochter. −Foto: Sigrid Krebs/Kliniken Köln/dpa

Mit 97 Tagen Zeitunterschied sind Zwillinge in Köln zur Welt gekommen. Solch eine "zweizeitige...



Eine Lieferung von Drogen in eine Asylbewerberunterkunft in Landshut haben Ermittler der Kripo Niederbayern verhindert.

Eine Lieferung von Drogen in eine Asylbewerberunterkunft in Landshut haben Ermittler der Kripo...



"Solche Unfälle passieren leider immer wieder", heißt es bei der Polizei. −Symbolbild: dpa

Wie konnte das passieren? Ein 16-Jähriger kam in der Nacht auf Mittwoch im Bahnhof...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!