• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.08.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Seeon  |  06.08.2018  |  18:10 Uhr

Petra Lang und Helmut Mraz die Triathlon-Sieger in Seeon

von Thomas Donhauser

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der spätere Sieger Helmut Mraz stieg als Erster aus dem Wasser. − Foto: Weitz

Der spätere Sieger Helmut Mraz stieg als Erster aus dem Wasser. − Foto: Weitz

Der spätere Sieger Helmut Mraz stieg als Erster aus dem Wasser. − Foto: Weitz


"Wir hatten eine gewisse Verpflichtung", sagte der 1. Vorsitzende des SV Seeon, Christian Höfling, bei der Siegerehrung des 13. Regnauer-Triathlons rund um das Kloster am Seeoner See. Höfling sprach die Umstrukturierung der Organisation an, die er mit seinem "Co" Dominik Huber übernommen und damit auch an der malerischen Strandpromenade durchgeführt hat. Neben dem Hauptwettbewerb, dem Kinder-, Jugend- und Erwachsenen-Triathlons fanden das "Outrigger-Canoe-Rennen" und ein Schwimmwettbewerb mit einer Seeüberquerung statt.

Nicht nur der Sport mit 350 Aktiven (inklusive Bootfahrer und Schwimmer) stand im Mittelpunkt, vor Ort gab es viel Unterhaltung dank eines Kinderprogramms und musikalischer Begleitung durch einen DJ.

Höfling lobte seine Truppe, die bei "Glutofenhitze" die Veranstaltung meisterte. "Zuletzt waren es 23 Mitglieder, die bei der letzten Orga-Sitzung am Tisch saßen und Einzelaufgaben übernommen haben." Das war aber nicht alles, gut 130 Helfer waren zusätzlich im Einsatz. "Respekt, es hat alles perfekt funktioniert", so Höfling. Der Organisationschef bedankte sich bei Dominik Huber, der selbst schon überregionale Triathlon-Erfahrung hat, beim Hauptsponsor (Regnauer Fertigbau) sowie bei der Schlossbrauerei Stein, die Getränke für alle zur Verfügung gestellt hatte. Höflings Dank galt auch der Gemeinde Seeon-Seebruck mit 1. Bürgermeister Bernd Ruth für die Unterstützung. Los ging der lange Tag am Seeoner See mit dem "Outrigger-Rennen". Sieben Mannschaften paddelten um den Sieg, den die Chiemsee-Rider vor dem Regnauer-Stammtisch und dem Katek-Repair-Service holten. Zwei Mannschaften wurden aus Frauen gebildet, die sich tapfer wehrten und dem 900-Meter-Wettbewerb einen zusätzlichen Reiz gaben.

Im Anschluss wurde der Hauptwettbewerb gestartet. Zunächst gingen die Kinder auf die Strecke (100 m Schwimmen, 2 km Radfahren, 400 m Laufen). In vier Klassen zeigten 77 Kinder – inklusive Staffeln waren es 101 – ihr Können. Die Schnellsten waren hier Anja Straßburger vom TV Altötting und Jeremie Mühltaler vom TuS Garching. Danach wurde es ernst: Die Jugendlichen gingen mit den Erwachsenen an den Start. Den 300 m im Wasser folgten 18 Rad-Kilometer über Ischl und den "berüchtigten" Bauschberg waren in drei Runden zu absolvieren. Zu guter Letzt wurden die Laufschuhe angezogen, und rund um das Kloster zog sich der letzte Teil des Wettkampfs, der viel Power erforderte, um die Zielflagge am Seeoner Strandbad zu sehen. Unter den acht Jugendlichen waren Juliane Schnaiter (Regnauer Fertigbau) und Alexander Doleschal (TSV Bad Endorf) die Schnellsten, den Tagessieg bei den Erwachsenen holte sich Petra Lang (LG Zwecks der Gaudi) bei den Frauen mit einer Zeit von 58:07:88 Minuten vor Anna Wimmer und Kati Schäffler. Wimmer blieb auch noch unter einer Stunde.

Den Männerwettbewerb entschied Helmut Mraz vom TSV Tengling (49:04:75 Minuten) für sich, 30 Sekunden später überquerte Alex Schnerrow (Team Turbine Poschmühle) die Ziellinie, gefolgt von Florian Huber aus Grassau.

Mehr über den Triathlon lesen Sie in der Ausgabe vom Dienstag, 7. August 2018, im Trostberger Tagblatt, Traunreuter Anzeiger und in der Südostbayerischen Rundschau.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Bei einem nächtlichen Unfall auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Rosenhof und Wörth-Wiesent ist in der Nacht zum Freitag ein 21-jähriger Mann ums Leben gekommen. −Foto: Alexander Auer

Bei einem nächtlichen Unfall auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Rosenhof und Wörth-Wiesent ist...



Mit Hubschraubern wird das Suchgebiet bei Schneizlreuth abgeflogen. −Foto: Norbert Schnebinget

Seit Donnerstagnachmittag läuft in Melleck bei Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener Land) eine...



−Symbolbild: dpa

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Donnerstagabend auf der A3 ereignet...



Eine Serie von Bränden hat Polizei und Feuerwehr in Unterfranken in der Nacht zum Freitag beschäftigt. −Symbolbild: dpa

Eine Serie von Bränden hat Polizei und Feuerwehr in Unterfranken in der Nacht zum Freitag...



So "pompös" präsentierte sich einst der Berghof am Obersalzberg in Berchtesgaden. −Repro: Institut für Zeitgeschichte/Kilian Pfeiffer

Im Zentrum des ehemaligen Führersperrgebiets am Obersalzberg (Landkreis Berchtesgadener Land) hat...





Die weiten Bälle auf Jerome Faye (rechts) waren nicht das richtige Rezept der Töginger gegen Kirchheim. −Foto: Butzhammer

Am 7. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost musste der FC Töging gegen den Aufsteiger Kirchheimer...



Kurzes Gastspiel: Leonhard Thiel (Mitte) verlässt Schalding schon wieder und geht künftig wieder für Kastl auf Torejagd. Johannes Pex (l.) fällt indes mit einer Muskelverletzung verletzt aus. −Foto: Lakota

Das war ein kurzes Gastspiel: Leonhard Thiel (23), der erst vor der Saison aus Kastl gekommen war...



Den ersten Punkt dieser Saison holten Korbinian Leserer (links, im Duell mit Reischachs Bastian Berger) und seine Kollegen von Töging II mit dem 1:1 im Landkreis-Derby. −Foto: Butzhammer

Keinen Sieger gab es am Sonntagabend im Landkreis-Derby der Fußball-Kreisliga2...



110 Regionalliga-Partien für Wacker Burghausen hat Daniel Hofstetter absolviert, nun wechselt der Verteidiger zu Ampfing in die Landesliga. −Foto: Butzhammer

Fußball-Landesligist TSV Ampfing ist auf der Suche nach einem neuen Trainer noch nicht fündig...





Das Bild vom Königssee von der Aussichtsplattform am Malerwinkelrundweg wollten sich die Gäste nicht entgehen lassen. −Foto: Kilian Pfeiffer

Das Chaos ist bereits am Mittag perfekt: Der Königssee-Parkplatz (Landkreis Berchtesgadener Land)...



Stiftsdekan Simon Eibl (Mitte) mit seinen Mitzelebranten Pfarrer Abbé Fulgence Coly aus dem Senegal, Diakon Robert Rehrl aus Teisendorf, Diakon Peter Walter aus Anger und Dechant Nikolaus Erber aus Oberndorf (von links). −Foto: Hannelore Bohm

Ein gelungenes Fest war das Patrozinium in Mariä Himmelfahrt Laufen, verbunden mit dem 25...



Auch Scheiben gingen zu Bruch. −Foto: Alexander Auer

In der Nacht auf Dienstag ist es in Regensburg zu schwereren Ausschreitungen gekommen...



Heuer können Pilzesammler früher als im vergangenen Jahr auf Schwammerlsuche gehen. −Foto: Emmer

Mal kommen sie im August, mal erst im November - aber kommen tun sie immer, die Schwammerl...



Macht Jagd auf den Zünsler: Der Gerner Gartenexperte Max Hennersperger, der das Burghauser Umweltamt leitet, besprüht seine Buchsbäume im heimischen Garten mit BT-Toxinen. −Foto: Stanley

Der Buchsbaum ist in Gefahr, denn der Zünsler, aus Asien zu uns gekommen, nistet sich seit einigen...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!