• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 16.02.2019



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Traunstein  |  13.09.2018  |  21:57 Uhr

SBC will die Dachauer Betonabwehr knacken

von Christian Settele

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Traunsteins Offensivmann Stefan Mauerkirchner und seine Kollegen haben am 14. September eine knifflige Prüfung vor der Brust: Die Dachauer Betonabwehr soll geknackt werden. −Foto: Butzhammer

Traunsteins Offensivmann Stefan Mauerkirchner und seine Kollegen haben am 14. September eine knifflige Prüfung vor der Brust: Die Dachauer Betonabwehr soll geknackt werden. −Foto: Butzhammer

Traunsteins Offensivmann Stefan Mauerkirchner und seine Kollegen haben am 14. September eine knifflige Prüfung vor der Brust: Die Dachauer Betonabwehr soll geknackt werden. −Foto: Butzhammer


Start in eine englische Woche, Auftakt eines Heimspiel-Viererpacks – im Jakob-Schaumaier-Sportpark des SB Chiemgau Traunstein wird in den nächsten Wochen jede Menge los sein. Los geht’s bereits am Freitag, 14. September (Anstoß um 19.30 Uhr) mit dem Gastspiel des Tabellensiebten der Landesliga Südost, ASV Dachau, der mit einer absoluten Betonabwehr anreist. Im Kasten von Artem Bykanov hat’s im bisherigen Saisonverlauf (zehn Spiele) nur sechsmal geklingelt – Liga-Bestwert!

Allerdings haben die Dachauer Offensivleute erst zehn Treffer erzielen können – damit also vier "Buden" weniger gemacht als der SBC, der obendrein eine Begegnung weniger absolviert hat als die Truppe von Trainer Steven Zepeda. "Für uns ist jeder Gegner schwer zu schlagen, aber wir wollen natürlich drei Punkte", so Traunsteins Abteilungsleiter Rainer Hörgl, der am vergangenen Wochenende beim 1:1-Remis in Moosinning "eine gute Leistung und eine weitere Steigerung" gesehen hat. "Wir werden sicherer, kompakter", konstatierte der ehemalige Cheftrainer des FC Augsburg und diverser österreichischer Erstliga-Teams.

Allerdings ist er sich auch darüber im Klaren, dass man gegen den ASV "mit Kopf beziehungsweise Hirn" agieren muss, um die Arena als Sieger zu verlassen. "Die Dachauer spielen nach dem Motto ,Safety first‘, sie werden auf Konter lauern, da wird es nicht so leicht werden, Chancen zu kreieren. Da muss man halt auch mal aus einer oder zwei Möglichkeiten ein Tor machen."

Ein absolutes Schmankerl gibt es an diesem Wochenende übrigens auch im Nachwuchsbereich des SBC: Die D-Junioren, Aufsteiger in die Bezirksoberliga, erwarten am Sonntag um 13.30 Uhr den FC Bayern München zum Punktspielauftakt in Oberbayerns Eliteliga.

Mehr über den SBC lesen Sie in der Ausgabe vom Freitag, 14. September 2018, im Trostberger Tagblatt, Traunreuter Anzeiger und in der Südostbayerischen Rundschau.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2019
Dokument erstellt am




Anzeige





Drei Generationen Führerschein: Sie werden nach und nach durch ein neues und EU-weit gleiches Dokument ersetzt. −Foto: dpa

Allein in Deutschland stecken drei unterschiedliche Führerscheintypen in Portemonnaies und...



Er hat den Laden im Griff: Graupapagei Carlo wohnt und plappert seit rund zwei Jahren im Büro von Geschäftsführer Wolfgang Plach (links hinten) und Mitarbeiterin Maria Gutsmiedl in Pötzerreut. −Fotos: Jennifer Jahns

"Hama Besuch?", stellt der Graupapagei direkt fest, als die Presse zu Besuch kommt...



Die Zeichentrickfigur Pumuckl macht es sich in einer Szene aus "Pumuckls Abenteuer" 1999 in der Hängematte gemütlich. Die Serie kommt jetzt wieder ins Fernsehen. −Foto: Fotoreport ARD/Ard/dpa

Pumuckl kehrt nach Jahren zurück ins BR Fernsehen. Vom 15. April an treibt der kleine rothaarige...



Das Papageiengeschrei hatte der Mann für die Hilferufe eines Kindes gehalten. −Symbolbild: Rumpenhorst/dpa

Oftmals wird beklagt, dass sich Menschen nicht mehr umeinander kümmern. Was der Nachbar tut...



Der Mitgliederschwund in den Kirchen in Bayern geht weiter. −Symbolbild: Zucchi/dpa

Der Mitgliederschwund in den Kirchen in Bayern geht weiter. Im Durchschnitt ein Viertel mehr...





Hört als Trainer auf, bleibt dem TSV Buchbach aber erhalten: Anton Bobenstetter. −Foto: Buchholz

Paukenschlag im Trainingslager des TSV Buchbach: Anton Bobenstetter hat am Dienstag in Portugal...





Wo ist er denn, der höchste Ton? scheint sich Felix Reuter am Schluss jeden Stückes zu fragen, während Hermann Huber die Klarinettenmelodie gelassen zu Ende führt. −Foto: Brigitte Janoschka

Was darf man sich unter einer verflixten Alpensinfonie, zu der Ralf Halk, Vorsitzender des...



Was tun bei einer drohenden Abschiebung? Auf diese Frage liefert der Burghauser Aktionskreis Asyl Antworten. In dem verlinkten Dokument wird erklärt, wie sich Ausreisepflichtige an Bord eines Flugzeugs gegen die Abschiebung wehren können. −Screenshot: Meyer

Deutschkurse, Hilfe bei der Wohnungs- und Arbeitssuche, Patenschaften für Flüchtlinge – all...



Der Tatort im Stadtgraben in Amberg, aufgenommen nach dem Mord im Jahr 1980. −Foto: Kriminalpolizeiinspektion Amberg

Im März 1980 war die damals 38-jährige Gertrud Kalweit in Amberg missbraucht und ermordet worden...



Sie haben das Boot entwickelt: Julian (l.) und Fabian Haring (r.) aus Hochburg-Ach. −Foto: Haring

Wenn eine Seekuh im Wöhrsee ist, dann ist das kein Grund zur Sorge: Es ist nur das Mähboot...



Das Landgericht Landshut. −Symbolfoto: dpa

Sie ist eine erwachsende Frau und Mutter von zwei Kindern. Was ihr vorgeworfen wird...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!