• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 16.11.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Freising/Fridolfing  |  13.09.2018  |  17:03 Uhr

Steffi Köberle in Freising auf Höhenflug

von Walter Hohler

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Auf Höhenflug: Steffi Köberle beim Motocross-Rennen in Freising. −Foto: www.supermotogirls.de

Auf Höhenflug: Steffi Köberle beim Motocross-Rennen in Freising. −Foto: www.supermotogirls.de

Auf Höhenflug: Steffi Köberle beim Motocross-Rennen in Freising. −Foto: www.supermotogirls.de


Beim vorletzten Lauf der Motocross-Südbayernserie hat die Fridolfingerin Steffi Köberle zwei starke Rennen abgeliefert. Sie wurde einmal Zweite und einmal Dritte. In Freising ging die 20-Jährige bei perfekten Wetterbedingungen sehr motiviert an den Start. Die Strecke war seit dem vorherigen Rennen ein wenig umgebaut worden. Manche Sprünge und Landungen wurden verändert, woran sich die Fahrer beim freien Training gewöhnen mussten.

Im Zeittraining setzte Köberle gleich eine sehr gute Zeit. Sie lag lange auf Platz 3 hinter der in der Meisterschaft führenden Leonie Müller und Gaststarterin Stefania Bancila. In den letzten beiden Runden konnte sie zur Überraschung aller aber nochmal erheblich Zeit auf die Rumänin Bancila gutmachen und lag somit nur 0,4 Sekunden hinter Lokalmatadorin Leonie Müller. Das war nicht nur eine sehr zufriedenstellende Ausgangsposition, sondern wohl auch die bisher beste Leistung der Saison.

Im ersten Rennen gelang der Fridolfingerin der Start nicht allzu gut. Sie bog als Vierte in die erste Kurve ein. In der zweiten Kurve kam es zu einem "Fahrerstau" – Steffi Köberle wählte die bessere Linie und ging gleich an zwei Fahrerinnen vorbei.

Die 20-Jährige konnte zunächst einen großen Vorsprung Bancila herausfahren. Dieser verringerte sich zwar mit der Renndistanz, Köberle fuhr aber dennoch ungefährdet als Zweite durchs Ziel. Den Sieg holte sich Leonie Müller.

Das zweite Rennen verlief nicht ganz so gut: Der Start war mittelmäßig, und Steffi Köberle erwischte keine so gute Linie wie im ersten Lauf. Sie lag zunächst knapp hinter Bancila, der Abstand vergrößerte sich jedoch Runde für Runde. Um keinen Sturz zu riskieren, nahm die Fridolfingerin das Tempo in den letzten Runden heraus und fuhr einen sicheren 3. Platz ins Ziel. Der Sieg ging wiederum an Müller. Insgesamt war Köberle – vor allem mit ihrer Geschwindigkeit an diesem Tag – sehr zufrieden.

Mehr lesen Sie in der Ausgabe vom Freitag, 14. September 2018, in der Südostbayerischen Rundschau, im Traunreuter Anzeiger und Trostberger Tagblatt.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am




Anzeige





Daniel Küblböck gilt offiziell noch immer als vermisst. −Foto: dpa

Die Ermittlungen zum Verschwinden des Popsängers Daniel Küblböck sind laut Passauer...



Einer der Angeklagten wird am Donnerstagmorgen von der Polizei ins Landgericht geführt. −Foto: Mühlehner

Am Freitag wäre Maurice K. 16 Jahre alt geworden. Er starb im April nach einem Schaukampf im Zentrum...



Dieses Foto aus der Überwachungskamera einer Bank hat die Polizei in der Oberpfalz veröffentlicht. −Foto: Polizei

Der Tod eines 64-jährigen Mannes in Neunburg vorm Wald (Landkreis Schwandorf) wird immer...



Der Fall sorgte für Wut und Angst im Landkreis Landshut. − Foto: dpa

Im Fall eines missbrauchten trächtigen Schafs in Velden hat die Vilsbiburger Polizei noch immer...



Bei dem Zusammenstoß von zwei Bussen im Landkreis Fürth sind mehrere Kinder schwer verletzt worden. −Foto: Michl Schmelzer/dpa

Zwei Busse prallen auf einer Straße in Mittelfranken frontal zusammen. Es gibt Dutzende Verletzte -...





Der FC Töging hat die 2:4-Niederlage in Kastl sofort korrigiert: Bei der TuS Pfarrkirchen gab es am...



Per Seitfallzieher erzielte Christoph Behr (vorne, gegen SVE-Kapitän Harald Bonimeier) Simbachs 1:0. Wenig später musste er mit Gelb-Rot vom Platz. −F.: Geiring

Weiterhin in guter Form präsentiert sich in der Fußball-Landesliga Südost der SV Erlbach...



Gala nach Einwechslung: Wackers Thomas Winklbauer. −Foto: Butzhammer

Der 3:1-Erfolg des SV Wacker am Samstagnachmittag im Regionalliga-Spiel gegen den FC Pipinsried...





Der gebürtige Deggendorfer Peter Knogl ist seit 2007 Küchenchef im Restaurant "Cheval Blanc" in Basel. −F.: dpa

Für Gastronomen ist eine Auszeichnung des Restaurantführers "Gault&Millau" eine große Ehre...



Einer der Angeklagten wird am Donnerstagmorgen von der Polizei ins Landgericht geführt. −Foto: Mühlehner

Am Freitag wäre Maurice K. 16 Jahre alt geworden. Er starb im April nach einem Schaukampf im Zentrum...



Michael Brecht. - Foto: Bernd Weissbrod/Archiv

Die Betriebsratschefs von Daimler und MAN, Michael Brecht und Saki Stimoniaris...



Die Neuöttingerin Claudia Hann bei der Rummikub-Weltmeisterschaft in Jerusalem. −Foto: privat

Die Taktik hat gepasst, und das nötige Glück war auch dabei: Claudia Hann aus Neuötting (Landkreis...



Der Friedhofsgebührenbescheid der Gemeinde Kumhausen.

Der Tod kann richtig viel Geld kosten. Zum Beispiel in Kumhausen im Landkreis Landshut...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.












Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!